Kommt bald zum Rebound bei Commerzbank

Seite 2 von 47
neuester Beitrag: 08.05.10 11:23
eröffnet am: 24.11.08 21:56 von: adriano25 Anzahl Beiträge: 1156
neuester Beitrag: 08.05.10 11:23 von: tonjaflores Leser gesamt: 146559
davon Heute: 2
bewertet mit 12 Sternen

Seite: 1 |
| 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... | 47   

27.11.08 13:09

1768 Postings, 4431 Tage Jetzt_aber@bodo1982: du klingst leider dopplet unseriös

von 4000 auf 65000 - Tellerwäscher, Millionär, oder wie. Warum erzählst du so etwas. Um zu unterstreichen, wie sehr zu durchblickst, und dass Du immer nur alles richtig gemacht hast?

Und dann die Logik: Zitat: "erst wird gekauft gerade wie ein verrückter und dann wegen zur hoher nachfrage wird sie fallen."
Wo fällt denn wegen zu hoher Nachfrage der Preis für irgendwas?

Please explain.

P.S.: Und nimm meine Ironie nicht zu persönlich. Es ist eben immer so  'ne Sache mit so manch Äußerung hier. Da sollte kritisches Hinterfragen schon gestattet sein.  

27.11.08 13:16
1

5001 Postings, 5037 Tage adriano25Gut dass du gewonnen hast

Jeder handelt mit dem eigenen Geld. Ich glaube auch dass alle Aktionäre Volljährig sind.
Wenn du aus 4000 in paar Monaten 65000 gemacht hast also das 16-Fache, dann begnügen wir uns nur mit zwei Fachen.
So gierig wie du sind wir nicht.  Und dein Rat behalte für dich vielleicht kannst du noch mehr gewinnen!
Das ist wirklich sehr lieb von dir, dass du dir extra unseretwegen eine neue ID geöffnet hast um uns davon zu warnen und uns von deinen Erfolgen zu berichten!  

27.11.08 13:41
1

5001 Postings, 5037 Tage adriano25Jetzt_aber

Nicht ernst nehmen. Solche Typen, die nicht zu tun haben außer anzugeben gibt es leider genug.
Wer weiß ob er nicht sein ganzes Vermögen verspekuliert hat, und deswegen auf uns alle neidisch
ist!
 

27.11.08 14:08

5001 Postings, 5037 Tage adriano25Schaut sehr gut aus

Der Kurs könnte sogar unsere Erwartungen übertreffen und die 7 Euro-Marke durchbrechen!
Das ist meine persönliche Meinung  

27.11.08 14:16
1

272 Postings, 4619 Tage LX781930....

Wenn die Börsenkurse fallen,
regt sich Kummer fast bei Allen,
aber manche blühen auf:
Ihr Rezept heißt Leerverkauf.

Keck verhökern diese Knaben
Dinge, die sie gar nicht haben,
treten selbst den Absturz Los,
den sie brauchen - echt famos!

Leichter noch bei solchen Taten
tun sie sich mit Derivaten:
Wenn Papier den Wert frisiert,
wird die Wirkung potenziert.

Wenn in Folge Banken krachen,
haben Sparer nichts zu lachen,
und die Hypothek aufs Haus
heißt, Bewohner müssen raus.

Trifft`s hingegen große Banken,
kommt die ganze Welt ins Wanken -
auch die Spekulantenbrut
zittert jetzt um Hab und Gut!

Soll man das System gefährden?
Da muss eingeschritten werden:
Der Gewinn, der bleibt privat,
die Verluste kauft der Staat.

Dazu braucht der Staat Kredite,
und das bringt erneut Profite,
hat man doch in jenem Land
die Regierung in der Hand.

Für die Zechen dieser Frechen
hat der Kleine Mann zu blechen
und - das ist das Feine ja -
nicht nur in Amerika!

Und wenn Kurse wieder steigen,
fängt von vorne an der Reigen -
ist halt Umverteilung pur,
stets in eine Richtung nur.

Aber sollten sich die Massen
das mal nimmer bieten lassen,
ist der Ausweg längst bedacht:
Dann wird bisschen Krieg gemacht.


Kurt Tucholsky, 1930, veröffentlicht in "Die
Weltbühne"  

27.11.08 14:26

5001 Postings, 5037 Tage adriano25Dass die Börse eigene Regel hat,

ist uns allen bekannt. Bei einer Weltwirtschaftskrise wie damals 1929 oder wie jetzt aktuell der Fall war und ist, muß man mit Aktienhandel bei der Börse behutsam umgehen.
Aber wie ich in meinem Beitrag #21 erwähnte, ist die Krise entschärt. Noch niedrigere Kurse als die Aktuellen, ist eher unwahrscheinlich. Ausschließen kann man natürlich nichts.
Wir gehen mit dem Strom und verlassen uns auf unsere Erfahrungen selbst wenn sie manchmal versagen.
Aber es ist nun mal so im Leben.  

27.11.08 14:44
1

81 Postings, 4386 Tage NOMISMA/21/adriano 25

Die beste aussage /wach bleiben / markt beobachten / recherchieren.Jeder hatt seine strategie.Meine zzeit durch die verformung des marktes titel auswaehlen 1 bis 2 tage halten verkaufen.Die flut der veraenderungen in diesen krisenzeiten sind fuer mich nicht einschaetzbar.
 

27.11.08 14:56

5001 Postings, 5037 Tage adriano25NOMISMA

Hier sagt jeder seine freie Meinung. Jemanden zum Kauf oder Verkauf zu raten oder abzuraten sollte keiner tun.
Denn wenn das gegenteil davon eintritt, dann gebe es keine Haftung.
Deswegen sage ich immer meine persönliche Meinung und würde niemandem zum Kauf oder Verkauf raten.
Jeder ist einzig und allen für sein Handeln verantwortlich  

27.11.08 18:18

5001 Postings, 5037 Tage adriano25Die Bewertung ist zu niedrig und lächerlich

Das sagen die aktuellen Meldungen und das sage ich auch.

Denn wenn man die folgenden Faktoren betrachtet,

1- Die Übernahme von Dresdner Bank
2- Die Bewilligung von 8 Milliarden Finanzspritze
3- Die Markterholung durch die Wahl von Obama und die Rettung von Citygroup
4- Der relativ sehr niedrige Kurs von COBA
5- Und die Tatsache dass COBA die zweitgrößte Bank der Bundesrepublik und dass sie nicht verschuldet ist

dann  sollte die COBA schon jetzt über 10 Euro notieren. Die Aktie bewegt sich im Schneckentempo nach oben. Es ist an der Zeit dass die COBA-Aktie ihren wahren Wert bekommt und zwar über 10 Euro!

Aber wir alle wissen war für Politik vertritt die Börse und was für Rolle die Großinvestoren spielen. Ich bin gespannt, wo die Aktie nächste Woche liegen wird!
 

27.11.08 18:46

547 Postings, 4392 Tage Heik-o96... weiß hier etwa irgendwer mehr ???

Zeit        Kurs   Stück  
17:35:01  6,88  1.000.982  

27.11.08 18:58

5001 Postings, 5037 Tage adriano25Ja, das steht

..im Orderbuch von XETRA, nur Namen dürfen nichjt erwähnt werden!  

27.11.08 19:00

5001 Postings, 5037 Tage adriano25Ich denke

..es wird bald eine Kursexplosion nach oben geben. Denn die Aktie ist wirklich sehr niedrig bewertet!
Das ist meine Meinung  

27.11.08 19:19

50 Postings, 4449 Tage Druidencurt08Kursexplosion?

ne, ne, die hangelt sich nur langsam zur 38 siger hoch, und dann sollte man erst mal abwarten
:-) was das Bollinger Band dazu sagt :-)

http://www.ariva.de/chart/...olution=auto&type=Close&xyz=1&box5view=0  

27.11.08 19:22

50 Postings, 4449 Tage Druidencurt08und noch etwas

es geht meistens langsam rauf, aber schnell runter *grins  

27.11.08 19:54

5001 Postings, 5037 Tage adriano25Druidencurt08

Das ist wohl klar. Zerstören ist wesentlich schneller als aufbauen. Das gilt in jeder Hinsicht. Ob in der Wirtschaft oder in einem Krieg oder bei der Börse, es geht immer um Venichtung und wiederaufbau!  

27.11.08 20:19

5001 Postings, 5037 Tage adriano25in #22 habe ich

..mein Kursziel für heute mit 7 Euro angegeben. Das Ziel ist bereits erreicht worden. Ich bin zuversichtlich dass die Aktie weiter forwärts marschiert. Die nächste Hürde wäre die Marke 7,50 Euro zu überwinden.
Wird diese Marke überwunden dann maschiert die Aktie unaufhaltsam Richtung 10 Euro!  

27.11.08 20:19

239 Postings, 4414 Tage THE EYEcool

Fast 7 Euro... scheinst mit deinem Rebound doch Recht zu haben ! ;)  

27.11.08 20:34

5001 Postings, 5037 Tage adriano25the eye

Ich habe auch mein Kursziel begründet. Deswegen sehe ich mein Optimismus angebracht und gerechtfertigt.
Denn es steht wirklich gegen die Kurssteigerung nichts mehr im Wege.
COBA ist Groß, gesund und auch sehr wichtig für die BRD und so eine Bank darf nicht untergehen!  

27.11.08 21:02

81 Postings, 4386 Tage NOMISMAadriano25

Ich gebe dir recht. Alle daten sprechen fuer einen fuer einen anstieg.Bei meiner voeherigen aussage ging es nicht um eine kauf oder verkaufs empfehlung lediglich bin ich zzeit bereit die kosten fuer das daytrading zu bezahlen.Habe mich natuerlich ueber den anstieg der zweitgroesten bank der BRD gefreut.Leider sind in zeiten wie diesen laengerfristige ausblicke nicht moeglich mmeinung.Zur information war heute mit dabei.
 

27.11.08 21:21
1

5001 Postings, 5037 Tage adriano25Auch mein Beitrag #29

Ist bestätigt und sogar übertroffen worden.

@NOMISMA
Ich weiß was diu meinst, denn wir alle waren in dieser Lage geraten. Die Krise war gewaltig.
Ich habe auch in den vergangenen Wochen und Monaten immer nur kurzfristig gehandelt.
Erst vorige Woche kaufte ich verschiedene Aktien und bin bis jetzt dabei geblieben.
Denn wie ich oben erwähnte, hat sich die Krise beruhigt und es gibt mehrere Hinweise, dass sie auch zum größten Teil überwunden worden.

Ich wünsche Dir und allen Investierten das Beste!  

27.11.08 21:38

597 Postings, 4447 Tage michelangelo76Löschung


Moderation
Zeitpunkt: 27.11.08 22:18
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Regelverstoß

 

 

27.11.08 21:48

5001 Postings, 5037 Tage adriano25 michelangelo76, Du bist sicher

der einzige Arbeitsloser hier. Und wahrscheinlich auch der einzige Looser!  

27.11.08 22:19

5001 Postings, 5037 Tage adriano257,25 ist schon erreicht worden!

27.11.08 22:22

5001 Postings, 5037 Tage adriano25Da jetzt die Dresdner Bank

zur Gänze übernommen werden, wird der Kursrally noch schneller gehen!  

27.11.08 22:26

81 Postings, 4386 Tage NOMISMA46

Es gibt so etwas das nennt sich technologie.Sie ist sogar am suedlichsten punkt der EU angekommen.Sind gerade dabei unsere oliven einzusammeln und mit einem laptop traden geht auch in den zigarettenpausen.  

Seite: 1 |
| 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... | 47   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln