finanzen.net

Kurs-Massaker bei Solarwerten - wie lange ?

Seite 4 von 186
neuester Beitrag: 16.08.17 18:38
eröffnet am: 25.02.10 16:01 von: ulm000 Anzahl Beiträge: 4635
neuester Beitrag: 16.08.17 18:38 von: maik123 Leser gesamt: 866549
davon Heute: 26
bewertet mit 28 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 |
| 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... | 186   

13.04.10 10:46
1

1547 Postings, 4676 Tage uli77711,60 ? Dornröschenschlaf beendet?

13.04.10 11:25
1

52073 Postings, 5293 Tage RadelfanKurs steigt und DER AKTIONÄR hats gewusst ;)

13.04.2010 11:18
Kaufsignal bei Solarworld: Jetzt einsteigen?
Es hatte sich angedeutet: Die Solarworld-Aktie startet eine kleine Erholungsrallye. Zumindest kurzfristig ist das Papier jetzt wieder interessant geworden.

Mit einem Plus von fünf Prozent führt die Solarworld-Aktie am Dienstag die Gewinnerliste an. Bereits gestern hatte DER AKTIONÄR geschrieben: "Der positive Wochenstart hat die Wahrscheinlichkeit eines Sprungs über 11,50 Euro wieder etwas erhöht." Diese Marke wurde nun erfolgreich überwunden. Nach den starken Kursverlusten zum Jahresbeginn hatten einige Analysten zuletzt wieder auf die Unterbewertung der Aktie hingewiesen.[...]
http://www.finanznachrichten.de/...olarworld-jetzt-einsteigen-124.htm
-----------
Grüne Sterne beruhen auf Gegenseitigkeit!

13.04.10 12:25
2

15756 Postings, 4336 Tage ulm000Der "Aktionär" hat immer Recht

deshalb sind seine Artikel auch immer so oberflächlich gehalten. Die Masche vom "Aktionär" ist dann schon viel zu offensichtlich. Aber leider ist es so, dass der "Aktionär" schon Kurse zumindest kurzfristig beeinflussen kann. Ist aber ja nicht gerade eine neue Erkenntnis.

Gespannt kann man aber sein wie die Solarwerte reagieren werden, wenn es in China eine Einspeisvergütung geben wird.. Es verdichten sich die Anzeichen, dass die chinesische Regierung zu Beginn der EXP 2010 in Shanghai Anfang Mai bekannt geben wird. Dürfte aber gerade den chinesischen Solarwerten, aber auch First Solar helfen. Wobei aber die Performance von First Solar in den letzten sechs Wochen mit einem Plus von knapp 30% sehr gut war. Die News von First Solar waren ja auch wirklich richtig gut.  

13.04.10 12:41

2272 Postings, 3864 Tage MoeMeisterWäre schön...

... wenn die chinesischen Hersteller dann auf ihrem eigenen Hof kehren würden. Dann würde vielleicht der Druck auf dem deutschen Markt etwas nachlassen, wenn die Nachfrage dann größer als das Angebot wird, und der Markt dann wieder in einen Käufermarkt kippt!
Hoffen wir mal, dass es so kommt. s. a First Solar in USA, die Projekte z.Teil ablehnen müssen, weil sie mit der Abwicklung und Fertigung nicht nach kommen.

Aber auf dem chinesischen Markt wird es wohl nicht die tollen europäischen Preise geben. Auch werden europäische Hersteller keine Chance in China bekommen, da die chinesische Einspeisevergütung sicher nur bei Verwendung von chinesischen Herstellern gezahlt wird (meine bescheidene Meinung).

Ein weiteres "Problem" für den weltweiten Wachstum sehe ich mittlerweile in der Verfügbarkeit von Wechselrichtern.

Aber heute ist das erstmal egal. Unsere Solarworld steig endlich mal wieder.  

13.04.10 13:01
1

1734 Postings, 4717 Tage corthWenn

das wirklich so kommt, dass China auch eine Einspeisevergütung realisiert, dann wird das defintiv positive Auswirkungen haben. Dann wird die Nachfrage in China vermutlich steigen und die chinesischen Module werden teurer. Ergo wäre die Wettbewerbsposition für die deutschen Firmen wieder etwas besser und es könnten auch hier höhere Preise realisiert werden.  

13.04.10 13:03

19 Postings, 3844 Tage SamoothBrokingnuja nuja

so bin bei 10,09 rein un bei 11,62 raus... mal schon ob des en fehler war xD

viel erfolg jungs un mädels

 

13.04.10 13:14

2272 Postings, 3864 Tage MoeMeister@nujanuja

Wenn du wieder für 10,09 reinkommst, war es sicherlich kein Fehler!
Man muss auch mal Gewinne realisiseren.
Timing würde ich sagen. Eher bescheiden!
Mal sehen, was die Amis noch veranstalten und ob dort ein paar Shorties auf dem falschen Fuss erwischt werden!  

13.04.10 13:21
1

15756 Postings, 4336 Tage ulm000China-Solarmarkt

MoeMeister mit deinen Einschätzungen dürftest du Recht haben bezüglich der Preise. Die Chinesen werden aber alles tun um ihren Markt abzuschotten. Das wird für nichtasiatische Unternehmen extrem schwierig werden in  den China PV-Markt rein zu kommen. Aber die großen Deutschen wie Solarworld oder Bosch Solar werden dort schon ihre Absatzmärkte finden. Solon oder eine Conergy sind dafür viel zu klein. Da würde alleine der Vertriebsaufbau schon zu viel kosten.

Es ist aber prinzipiell schon äußerst wichtig, dass endlich mal der globale Solarmarkt anspringt und da würden Einspeisegarantien in China schon sehr gut weiterhelfen. In China wurde in 2009 nur rd. 400 MW PV verbaut und alleine in Bayern 1.500 MW !! Das zeigt dann schon wie schwach und mickrig der chinessiche Markt immer noch ist.

MoeMeister ich denke aber nicht, dass es schnell bei den Modulen wieder zu einem Verkäufermarkt kommen wird. Dafür sind die weltweiten Fertingungskapazitäten viel zu groß. Fast jeder baut seine Kapazitäten massiv weiter aus und jetzt steigt sogar noch Q-Cells mit 200 MW ins Modulgeschäft ein.
In 2009 wurden rd. 7 GW verbaut und es ist davon auszugehen, dass in 2010 9 bis 10 GW verbaut werden. Aber die Fertingungskapazitäten dürfte Ende 2010 so bei 14 bis 16 GW liegen. Also immer noch ein Produktionsüberhang von um die 50%. Solange dieser Überhnag so hoch ist, solange wird der hohe Preisdruck nicht nachlassen.

Wir befinden uns bei PV in einem klassischen Marktbereinigungsproezss und der hat bisher immer zu einem Ausleseprozess geführt. Man kann wirklich sehr gespannt sein, wer und wieviele Unternehmen diesen sehr scharfen Marktbereingungsprozess nicht überleben wird. Entweder wir sehen in Deutschalnd einige Fusionen von kleinen PV-Unternehmen oder die werden untergehen. Die Kleinen wie Solon, Solarfabrik oder Conergy können doch schon alleine wegen der hohen Kosten keinen golablen Vertrieb aufbauen und bei der Forschung und Entwicklung sind sie doch gegenüber den Großen der PV-Branche hoffnungslos unterlegen.  

13.04.10 13:28

2272 Postings, 3864 Tage MoeMeisterNaja. Sehe ich etwas anders

Prognose hin oder her.

Bisher lagen alle Prognose total daneben.

Allein im Dezemer (1 MONAT!!!) wurden nur in Deutschland 10% der Weltweiten Solarmodule (1500MW) installiert.

Ich wiederhole nochmal

In einem MONAT 1500MW!

Auch wenn ich gerade Käufermarkt mit Verkäufermarkt vertauscht habe blieb ich dabei. Die Preise sind gefallen und haben für ordentlich Nachfrage gesorgt. Mit weiter fallenden Preisen steigt die Nachfrage also werden möglich Überkapazitäten bestimmt kompensieren.

Das Solarzeitalter beginnt jetzt! 2010!

 

13.04.10 14:51

3241 Postings, 4661 Tage MountainbikerDenkt ihr, es geht morgen wieder ein bisschen

runter?
ich überlege mit einem kleinem Gewinn zu verkaufen,
um dann günstiger einzusteigen.

13.04.10 14:56
1

2272 Postings, 3864 Tage MoeMeisterTja dann denk mal weiter

darum gehts ja bei der Börse!

Meine ganz persönlich Meinung! Jetzt noch nicht verkaufen.
Erst di Amis abwarten. Kann sein, dass dort ein paar Shorties auf dem falschen Fuss erwischt werden und die nun Positionen schließen müssen.
Kleiner short Squeeze?

Wir ziehen heute bestimmt noch über die 12?uro.

Ich würde nicht verkaufen! Wie gesagt meine Meinung.  

13.04.10 15:00

3241 Postings, 4661 Tage Mountainbikerist schon klar, das es nur Meinungsaüßerungen

sind...
Bei Drägerwerke stand ich vor der gleichen Frage, ich hab verkauft,
nur ist der Kurs danach nicht mehr gesunken, aber 60% gestiegen..

13.04.10 15:05
2

2272 Postings, 3864 Tage MoeMeisterMan sagt auch

Gewinne laufen lassen!

Solarworld war nun lang genug auf dem absteigenden Ast.
Die Idkatoren RSI; MACD und wie sie alle heissen stehen auf kaufen. Weiterhin 38-Tagelinie bullisch überschritten.

Klar kannste verkaufen, um ein paar Euros zu machen. Aber wenn du schon 60% bei Drägerwerk liegengelassen hast, solltest du vielleicht jetzt mal was anders machen. aus Fehlern lernt man ja.

Charttechnisch besteht grad kein Grund Solarworld zu verkaufen. Bin aber kein Trder. Daher mache ich mir nichts aus 5% daytrading.

Gruß,
MM  

13.04.10 15:08
1

179 Postings, 4005 Tage GALLILEOLangfristanlage

Meines erachtens sind zu viele Zocker unterwegs und für mich ist Solarworld das beste Solarunternehmen weltweit und darum bin ich auch Langfristig investiert und verkaufe erst bei 200 ? .  

13.04.10 15:10
1

7615 Postings, 4920 Tage HighMastergallileo ganz meiner einstellung

solarworld mit potential andere werte sind spekulativ  

13.04.10 15:17
1

15756 Postings, 4336 Tage ulm000@mountainbiker

Mach es doch einfach, setze einen Stopp Loss und lasse die Gewinne mal bei Solarworld ganz einfach laufen. Vielleicht kommt wirklich ein Mometum in die Aktie rein, sie ist ja lange genug nur dahin gesiecht.

Zudem kann man davon ausgehen, dass es in den nächsten Wochen gute Nachrichten aus der Solarbranche gibt wie z.B. Einspeisegarantien in China (ist in einigen chinesischen Solaraktien schon eingepreist), super Zubauzahlen in Q2 in Deutschland, stabile Modulpreise zumindest in den nächsten zwei, drei Monate und ein globales gutes PV-Wachstum. Wer weiß, vielleicht werden die Kürzungen der Einspeisegarantien in Deutschland noch abgemildert. Gerade von dieser Front sollten wir noch in dieser Woche etwas erfahren.  

13.04.10 16:57

15756 Postings, 4336 Tage ulm000Schott Solar zieht es nach Chona

13.04.10 20:16

15756 Postings, 4336 Tage ulm000PV-Baterrienlösung schon in den USA

Interessant dabei ist, dass auch die chinesische BYD dabei mitmischt.

Der Link dazu:

http://www.ecohomemagazine.com/news/2010/04/...attery-technology.aspx  

13.04.10 20:46

3241 Postings, 4661 Tage Mountainbikerdanke für eure zahlreichen

Antworten.
Ich hab übrigends nicht verkauft.
Wenn dann hätte ich auch nur einen Teil verkauft.
SL ist so ne Sache, der wird gerne mal kurz abgegriffen,
natürlich ist man bei einem richtigen crash auf der sicheren.
Allen (long investierten ) viel Erfolg.
Gründsätzlich trayde ich aber nur mit ca. 10 % meiner Aktien.

14.04.10 09:10
1

2272 Postings, 3864 Tage MoeMeistersiehste

und schon bekämest du heute ein paar Taler mehr!

So ist Börse! Ich bin auch noch drin. Wobei man aber sagen muss, dass ich noch auf 15% Buchverlust sitze!

Gruß, MoeMeister  

14.04.10 12:30

2272 Postings, 3864 Tage MoeMeisterhättest du mal verkauft ;-)

Sorry. Scherz!  

14.04.10 15:40

988 Postings, 4284 Tage aigträumer2Also ich für meinen Teil warte auf die 18,73

14.04.10 15:41
3

15756 Postings, 4336 Tage ulm000China Solaris bekommen Mrd. für weitere Expansion

Der Link dazu:

http://www.finanzen.net/nachricht/aktien/...-weitere-Expansion-772814
("Chinesische Solarunternehmen bekommen Milliarden für weitere Expansion")

Ich denke diese Passage aus diesem Artikel sagt schon alles aus:

"
Die chinesischen Solarunternehmen Suntech (Staples) und Trina haben sich mit frischen Krediten in Milliardenhöhe für ihr weiteres Wachstum versorgt. Die staatliche chinesische Entwicklungsbank CDB stellte beiden zusammen umgerechnet fast 12 Milliarden US-Dollar zur Verfügung, wie Sprecher der Solarunternehmen am Mittwoch sagten. Der nahezu unbegrenzte Zugang zu Kapital gilt neben den kostengünstigen Produktionsbedingungen als wichtiger Vorteil im Wettbewerb mit den Konkurrenten aus Europa und den USA.
"

Unglaublich, da bekommen Suntech und Yingli fast 9 Mrd. ? Kredite um ihre Expansion noch weiter steigern zu können. Dazu dürften die Zinsen dann auch noch recht niedrig sein.
Diese Meldung bestätigt, dass sich alle Solarunternehmen außerhalb Chinas ganz warm anziehen müssen. Die Chinesen versuchen mit aller Macht die Weltführerschaft (naja im Prinzip sind sie ja schon Weltmarktführer) zu erobern bzw. weiter auszubauen. Finanziell können die Europäer und auch die Amerkianer mit den Chinesen nicht mehr mithalten. Die Chinesen haben ja fast einen uneingeschränkten Zugang zu Liquidität.  

14.04.10 16:56
1

1792 Postings, 4063 Tage Sir KnoppixWird bei SW und QC gezockt?

"Die Kursbewegungen bei den beiden Titeln von Solarworld und Q-Cells muten derzeit etwas komisch an um es mal vorsichtig zu formulieren. Fast schon könnte man den Eindruck gewinnen das hier ein oder mehrere Börsendienste Ihre Finger im Spiel haben."

http://www.investorsinside.de/wird-bei-solarworld-und-q-cells-gezockt/

Ja ulm00, bei solchen News, wie die Kreditvergabe in China, treiben einem die Nackenhaare in die Höhe....
China hat begriffen, jeder Dollar macht sich mehrfach bezahlt, wenn man das Monopol an sich gerissen hat.
In Deutschland wird zwar auch eine junge Branche schnell mal finanziell geholfen aber auch schnell das Ruder weitergegeben....

Zockerpapier oder Absturz wegen dieser schlechten Meldung? Wir werden es in den nächsten Tagen sehen!

Viele Grüße
-----------
Das Leben ist wie eine Schachtel Pralinen....
man weiß nie was man bekommt!

14.04.10 17:24

15756 Postings, 4336 Tage ulm000Zockerpapier

Nun Sir Knoppix Solarworld ist ganz sicher kein Zockerpapier, aber Solarworld ist für mich einfach mit einem 2010er KGV von 17 bei einem Kurs von 11,70 ? zu tuer. Q-Cells ist natürlich eine andere Geschichte. Hier geht es um die Wette schafft Q-Cells den Turn Around oder nicht ?? Schwer zu sagen bzw. zu beurteilen. Dazu hat Q-Cells einen ganzen Haufen an Schulden.

Tja das was die Chinesen abziehen kann aleen Solarwerten außerhalb Chinas nicht gut tun, denn 9 Mrd. ? an Kredite alleine für Yingli und Suntech sind dann schon ein Hammer. Die Chinesen schaffen damit Fakten.  

Seite: 1 | 2 | 3 |
| 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... | 186   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Top News
Standardwerte
08:18 Uhr
Siemens übertrifft Erwartungen
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Apple Inc.865985
BioNTech SE (spons. ADRs)A2PSR2
Ballard Power Inc.A0RENB
Daimler AG710000
NikolaA2P4A9
NEL ASAA0B733
TeslaA1CX3T
BayerBAY001
Wirecard AG747206
Lufthansa AG823212
Deutsche Bank AG514000
TUITUAG00
Amazon906866
Deutsche Telekom AG555750
Microsoft Corp.870747