A0HL8N 2G Bio-Energie

Seite 4 von 18
neuester Beitrag: 18.06.15 13:52
eröffnet am: 03.12.10 13:14 von: Fundamental Anzahl Beiträge: 448
neuester Beitrag: 18.06.15 13:52 von: trebuh Leser gesamt: 116965
davon Heute: 5
bewertet mit 7 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 |
| 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... | 18   

19.05.11 14:26

6925 Postings, 5342 Tage Vermeerhatte mich nur kurz gefreut - schon wieder vorbei

Keine Sorge, ich weiß natürlich was der Aktionär vermag, und senke mein Haupt in Demut.

Hat der Aktionär auch was gesagt?
-----------
"Die schlimmsten Fehler macht man in der Absicht, einen begangenen Fehler wieder gutzumachen"

19.05.11 15:34
2

6268 Postings, 5732 Tage FundamentalDerAktionär

Musterdepotänderung
Kauf 220 Aktien 2G-Bio-Energietechnik zum Kurs von 17,92 Euro auf Xetra.

2G-Bio-Energietechnik AG (2G) hat Ende April sehr gute Zahlen für 2010 präsentiert. Der Umsatz stieg um 79 Prozent auf 92 Millionen Euro und der Nettogewinn wurde um 158 Prozent auf 6,5 Millionen Euro bzw. auf 1,44 Euro je Aktie verbessert. Für 2011 erwartet Vorstand Christian Grotholt einen weiteren Umsatzanstieg um 25 bis 30 Prozent sowie einen überproportionalen Gewinnanstieg. Unter dem Strich könnte dann bereits ein Gewinn je Aktie von mehr als zwei Euro stehen. Die Orderbücher des Spezialisten für Kraft-Wärme-Kopplungs-Anlagen (Blockheizkraftwerke) sind prall gefüllt. Der aktuelle Auftragsbestand liegt bei 251 Anlagen mit einem Gesamtvolumen von 58 Millionen Euro und damit signifikant über dem Vorjahresniveau - Tendenz steigend! Nach Einschätzung des Vorstands wird die internationale Bewusstseinsschärfung zum gesamten regenerativen Energiesektor auch der Kraft-Wärme-Kopplung weiteres Potenzial eröffnen. Selbst nach dem Kursanstieg der letzten Wochen hat die 2G-Aktie mit einem 2011er-KGV von 9 noch Luft nach oben. Die Analysten von Warburg Research sehen den Titel bei 25,50 Euro fair bewertet. Ein Blick auf den Chart zeigt, dass die zwischenzeitliche Konsolidierung beendet ist. Die Papiere sollten nun schnell wieder Kurs auf neue Höchststände nehmen. Das Trading-Ziel für die Position liegt bei 22,50 Euro - also rund 25 Prozent über dem aktuellen Niveau.

-----------
Es ist noch nie jemand damit reich geworden, sich seine Investments schön zu reden

20.05.11 11:53

6925 Postings, 5342 Tage Vermeerder Kaufzeitpunkt vom Aktionär

ist natürlich nachvollziehbar ... wenn man schon die 14,50 verpasst hatte :-D

Spannende Frage, ob hier noch mal Dynamik reinkommt. Der Teil der Kursentwicklung wo ich blind auf Steigerung vertraut hätte, ist jetzt so ziemlich vorbei. Nun muss man sehen; aber selbstverständlich halte ich 2G nach wie vor für ein gutes Langfristinvestment. Das Produkt wird mit Sicherheit immer mehr gebraucht.
-----------
"Die schlimmsten Fehler macht man in der Absicht, einen begangenen Fehler wieder gutzumachen"

20.05.11 13:17

6268 Postings, 5732 Tage Fundamental@Vermeer

"... Der Teil der Kursentwicklung wo ich blind auf Steigerung vertraut hätte, ist jetzt so ziemlich vorbei ..."

Ansichtssache - andere sagen , dass ein
Unternehmen mit derartigen Wachstums-
raten ein KGV von 20 zusteht . Und das
liegt bei 2G aktuell bei 8 ...


( nur meine persönliche Meinung )
-----------
Es ist noch nie jemand damit reich geworden, sich seine Investments schön zu reden

23.05.11 17:49
1

7006 Postings, 3868 Tage carlos888"Kursziel 25,50 Euro"

25.05.11 13:21

6268 Postings, 5732 Tage FundamentalDerAktionär

25.05.2011 09:45
 
 
 
 
 

DER AKTIONÄR TV (Teil 2): "2G Bio muss ins Depot!"
Das Online-Real-Depot wurde mal wieder umgeschichtet: SKW Stahl und Süss Microtec müssen das Portfolio verlassen, was in erster Linie auf fehldene kurzfristige Dynamik zurückzuführen ist. Neu im Depot hingegen befindet sich mit 2G Bioenergie eine Aktie, die momentan stark im Trend liegt. Eine sehr volatile Entwicklung liegt hinter dem DAX und somit auch hinter dem Online-Real-Depot. "Es ist oft nervenaufreibend, wenn man die Zertifikate im Depot beobachtet, die heute zweistellig gewinnen und morgen wieder zweistellig verlieren", beschreibt Michael Schröder die Entwicklung des Continental Mini Long Zertifikats im Portfolio. Dort also zuviel Bewegung, zu wenig Bewegung dagegen gab es zuletzt bei SKW Stahl und Süss Microtec. "Beide Werte sind in einer Seitwärtsrange gefangen. Es sind zwar beide Werte mittelfristig weiter aussichtsreich und können von Anlegern gerne noch gehalten werden. Kurzfristig fehlt aber einfach die Dynamik", erklärt Michael Schröder die Trennung von SKW Stahl und Süss Microtec. Ein neuer Wert hat es auch direkt in Portfolio geschafft: 2G Bioenergietechnik: "Ein Wert, der voll im Trend liegt und mindestens genau so volle Auftragsbücher vorweisen kann. Der Umsatz soll 25 bis 30 Prozent zulegen, der Gewinn überproportional wachsen", erläutert Schröder. Auf Basis dieser Werte rechnet er mit einem Kursziel von 22,50 Euro. Mit rund 9.000 Euro ist die Kasse vom Online-Real-Depot nun noch ordentlich gefüllt und Michael Schröder deutet bereits an, dass er in der kommenden Woche wieder Neuzugänge präsentieren wird. Teil 1 von DER AKTIONÄR TV finden Sie hier



Zum Video-Beitrag ...

© 2011 Deutsches Anleger Fernsehen

 
-----------
Es ist noch nie jemand damit reich geworden, sich seine Investments schön zu reden

25.05.11 16:21

1103 Postings, 3627 Tage GeisterzockWann kommt der nächste große Ausbruch?

Der Chart schreit förmlich danach.

Ich denke wenn sich die Indizes die kommenden Tage erholen geht 2G locker durch die 19,50 und dann auch schnell über 20 Euro.

Die Analysten stapeln bei diesem Wert wirklich tief mit Ihren Kurszielen.

Mein Kursziel binnen der nächsten 12 Monate liegt bei 32 - 35 Euro.  

25.05.11 18:19

1103 Postings, 3627 Tage GeisterzockMorgen gehts rund

Durchbruch in Frankfurt geschafft und auf Xetra auf Widerstandslinie geschlossen.

Morgen werden die 20 Euro geknackt.  

25.05.11 21:07

365 Postings, 4092 Tage gingder Aktionär

 werde mich jetzt bald hier verabschieden. Vorsicht !!!! ist angebracht, wenn der Aktionär mit am Ball ist., Danke 2 G für den schönen gewinn aber irgendwann soll man sich auch trennen können.

Punkt . Schluß . Aus.

 

26.05.11 08:38
1

6268 Postings, 5732 Tage Fundamental@ging

Naja , sicherlich hat DerAktionär einen Einfluss
auf die Kurse verschiedener Werte . Aber zum
einen ist das bestenfalls kurzfristig , und zum
anderen kann man doch nicht ernsthaft seine
Anlagestrategie danach ausrichten ... wo
kommen wir denn da hin ... ?!

Ich meine , wenn Du von einem Unternehmen
respektive dem Geschäftsmodell überzeugt
bist , und die abgelieferten Zahlen sowie der
weitere Ausblick auch noch Quartal für Quartal
passen , dann sollte man nur aussteigen , wenn
der Kurs so stark angezogen hat , dass eine
Überbewertung vorliegt .

Aber das ist nur meine persönliche Meinung ...
-----------
Es ist noch nie jemand damit reich geworden, sich seine Investments schön zu reden

26.05.11 10:47
1

6925 Postings, 5342 Tage Vermeermmh, das einzige ist:

die Kaufwellen, die eine Aktionär-Empfehlung auslöst, die sind oft nicht nachhaltig, sondern der Kurs bröckelt später wieder runter, hab ich jedenfalls oft erlebt (Lemminge ohne eigene Meinung sind schnell verunsichert bzw frustriert).  Insofern könnte ging's Misstrauen einen richtigen Kern haben: nach einem starken Anstieg auf eine Empfehlung erst mal nicht mehr kaufen... Dass man prinzipiell keine Aktien haben soll die die empfehlen find ich hingegen etwas allzu streng :-)  obwohl verstehen kann ich den Impuls irgendwie, so rein emotional. Aber was kann eine Firma wie 2G letztlich dazu dass sie empfohlen wird?  
-----------
"Die schlimmsten Fehler macht man in der Absicht, einen begangenen Fehler wieder gutzumachen"

26.05.11 11:17

6268 Postings, 5732 Tage Fundamental@Vermeer

"... Aber was kann eine Firma wie 2G letztlich dazu dass sie empfohlen wird? ..."

Ne ganze Menge , nämlich Quartal für Quartal
weiteres Wachstum vermelden  :o))

Die Empfehlungen sind in der Regel ja nur die  
R e a k t i o n  auf die Geschäfts- bzw. Unterneh-
mensentwicklung . Da kommen spätestens mit
der ständigen Zunahme der Unternehmensgröße
automatisch die Empfehlungen - nur wann genau
das ist die entscheidende Frage respektive das
" Timing " , von dem ich leider nichts abbekommen
habe wie beispielsweise User Katjuscha , der im
Gegensatz zu mir eigentlich immer richtig liegt *heul


Ist aber nur meine persönliche Einschätzung .
-----------
Es ist noch nie jemand damit reich geworden, sich seine Investments schön zu reden

26.05.11 11:31

6925 Postings, 5342 Tage Vermeerwar 'ne rhetorische Frage :-)

-----------
"Die schlimmsten Fehler macht man in der Absicht, einen begangenen Fehler wieder gutzumachen"
Angehängte Grafik:
reg.jpg
reg.jpg

26.05.11 11:35
1

6268 Postings, 5732 Tage FundamentalOK, OK

habe Dir ja schon nen "Witzig" verpasst  :o))
-----------
Es ist noch nie jemand damit reich geworden, sich seine Investments schön zu reden

26.05.11 11:47
2

6268 Postings, 5732 Tage FundamentalWarum bin ich so unbeliebt ?!

Ich mache und tue hier seit Jahr(zehnt)en
alles , um die ARIVA-User reich zu machen .
Mach dann sogar endlich mal wieder nen
Thread auf , wo jeder für  u m s o n s t    
60% in einem halben Jahr mitnehmen
konnten - und kriege ganze 2 magere
Sternchen als DANK dafür ... *schnief

Und andere ( beliebtere ! ) User machen
mal kurz den x-ten Thread zu einem Wert
auf , indem sie nix als eine adhoc in den
Eröffnungs-Post reindrücken , und haben
nach 5 Minuten schon  d o p p e l t  so
viele Sterne wie ich ...
http://www.ariva.de/forum/QUANMAX-Kursziel-5-Euro-439791

WARUM nur ist diese ARIVA-Welt so ungerecht zu mir ?!?!?!!?!!??!?!?
-----------
Es ist noch nie jemand damit reich geworden, sich seine Investments schön zu reden

26.05.11 12:02
1

365 Postings, 4092 Tage ging...noch mal vorerst zum Schluß

...also vielen Dank für die Reaktionen auf den meinen Post, meine ja nicht das 2 G kein tolles langfristiges Investment ist. Aber sehe auch die Fakten: erst fulminanter Kursanstieg und jetzt erst die Depotaufnahme? Wo waren die Franken an der Schwelle zur 14€ ??? Wenn Sie da mal was geschrieben hätten. 2G  waren schon mal in so einem Musterdepot der Franken und als sie rausflog hatte es  den Sturz von 14€ auf 10€ ausgelöst.

Die fetten Gewinne haben wir bei 2 G gesehen, und nun bleibt ein Fragezeichen.

Falls ich mich täusche, dann habe ich eben Pech gehabt, ich will aber nicht unersättlich sein. Das geht meistens schief. Habe meine schmerzlichen Erfahrungen mit Musterdepot - Werten schon gemacht. Also werde ich mich jetzt lieber mich meines Gewinns erfreuen.

Ein paar Risiken sind es jetzt schon mehr geworden. 

Sollte es mal einen scharfen sell out geben, komme ich wieder.

Nur hier schaut es mir so aus , als ob die Front der Lemminge sich auch ganz schnell wieder verabschieden wird. Dann schlage ich mein nächstes Kapitel bei 2G gerne auf.

Lieber Fundamental und Vermeer und allen länger Investierten : Euch noch maximale Erfolge.

 

30.05.11 14:20

3979 Postings, 4341 Tage AngelaF.4158

auf einen Streich.
Da hat die gestrige Aktion der Politiker den einen oder anderen Großinvestor aufgeweckt.

14:15:59 21,00 4158
14:15:33 20,995 180
14:15:33 20,95 20
14:14:20 20,74 20
14:14:20 20,80 90
14:12:28 20,995 400
14:12:28 20,97 1100
14:01:40 20,97 300
13:58:13 20,80 10
13:41:59 20,995 36  

31.05.11 10:09
1

804 Postings, 5442 Tage hui456@Fundamental #90

Oft sind schon durch geringe Verhaltensänderungen große Erfolge der Sozialisierung zu erreichen.
Sollte der Leidensdruck zu groß sein, empfiehlt sich aber professionelle Hilfe in Anspruch zu nehmen.  Nach einigen hundert Sitzungen solltest Du als geheilt dem Markt zugeführt werden können. Dann wirst auch Du in der Lage sein, als massenkompatibler, meinungsfreier Lemming, fröhlich und mit äußerster Begeisterung jede Gelegenheit der Geldvernichtung durch Kursraketen wahrzunehmen. Das Leben kann auch für Dich noch schön sein.  

31.05.11 14:57
1

2609 Postings, 4054 Tage DesertsunKonzernabschluss 2010

31.05.2011:
http://www.2-g.de/module/dateidownload/konzernabschluss.pdf
So vermeldete das Unternehmen Ende des ersten Quartals 2011 einen Auftragsbestand von 203 Anlagen mit einem Gesamtvolumen von rund 45 Mio. Euro (Vorjahr: 32,4 Mio. Euro).

Aktuell erhöhte er sich erneut auf 292 Anlagen mit einem Gesamtvolumen von ca. 67 Mio. Euro.  

01.06.11 15:08

35353 Postings, 7592 Tage RobinKonsolidierung

läuft an , ist auch überfällig  

02.06.11 11:36

35353 Postings, 7592 Tage Robindie große Unterstützung

liegt genau im Bereich Euro 19,50  

02.06.11 12:06

2609 Postings, 4054 Tage Desertsun#96

08.06.11 23:29

365 Postings, 4092 Tage ging#84 & #91

 der Aktionär tzzzz...typisch. Haben schön mit rein raus die Taschen gefüllt.

Es kam wie es kommen mußte. Eigentlich müßte ich jetzt sagen : "schön, guckt mal ich hab es voraus gesehen."

Ich kann mich aber eigentlich nicht freuen, weil es mir auch schon so ging.

Trotzdem: die ersten Lemminge beginnen jetzt dieses Schiff zu verlassen.  Vorsicht! Das kann bei dem marktengen Papier schnell zum Selbstläufer werden, deshalb aufgepaßt! Es scheinen zittrige Hände am Werk zu sein.

Natürlich glaube ich auch nach wie vor an 2G , ( fundamental ) aber: die CT ist angeknackst. Darauf schaue ich zwar nicht in erster Linie, jedoch viele andere.

Aufgrund der nachrichtenarmen Zeit wird es aber erst richtig für einen Wiedereinstieg bzw. um nachzulegen wieder bei Kursen um die 16 € interessant. Man sollte also nun selbst als überzeugter 2 G Bio Aktionär über einen engen Stoppkurs ernsthaft nachdenken. 

...das ist nur meine persönliche Meinung, jeder trifft seine Anlageentscheidung natürlich selbst.

 

08.06.11 23:35

365 Postings, 4092 Tage gingübrigens

 ... ist schwarzmalen sonst eigentlich nicht mein Ding.

 

09.06.11 09:36

35353 Postings, 7592 Tage RobinDie Aktie

ist genau an der Unterstützung bei 18,70 und der dort verlaufenden 38 Tage Linie abgeprallt. Sehr positiv  

Seite: 1 | 2 | 3 |
| 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... | 18   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln