A0HL8N 2G Bio-Energie

Seite 2 von 18
neuester Beitrag: 18.06.15 13:52
eröffnet am: 03.12.10 13:14 von: Fundamental Anzahl Beiträge: 448
neuester Beitrag: 18.06.15 13:52 von: trebuh Leser gesamt: 116965
davon Heute: 5
bewertet mit 7 Sternen

Seite: 1 |
| 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... | 18   

01.04.11 09:40

6268 Postings, 5732 Tage FundamentalChrttechnik

Also ich denke , dass wir nach dem ( langersehnten )
Ausbruch über die 14 ? Marke nun mit einer nachhal-
tigen Kompensation der Unterbewertung rechnen
dürfen . Der Auslöser war ( wie so oft ) fundamentaler
Natur , denn die adhoc in dieser Woche hat die
krasse Unterbewertung ( wieder einmal ) bestätigt .

Ich sehe in 2G für 2011 ein Verdopplungs-Potenzial .

( wie immer nur meine persönliche Einschätzung )

-----------
Es ist noch nie jemand damit reich geworden, sich seine Investments schön zu reden
Angehängte Grafik:
2g.jpg
2g.jpg

01.04.11 17:42

6925 Postings, 5342 Tage Vermeerlustig die Leute die immer 5 Stück verkaufen

um den Kurs zu drücken. Bitte hier keinen Stoploss setzen -- schaut euch den Handelsverlauf an! Der letzte 5-Stück-Verkauf um  17:03 hat offenbar einen Stoploss ausgelöst, so wie es für mich aussieht...
-----------
"Die schlimmsten Fehler macht man in der Absicht, einen begangenen Fehler wieder gutzumachen"

04.04.11 16:05

3979 Postings, 4341 Tage AngelaF.Orderbuch sehr stark (im Moment)

Verhältnis im Moment 4:1.

Rechnet man den Marketmaker (1200) raus ist es sogar 5,5:1.


Stück    Geld  Kurs Brief     Stück  
           15,00       60  
           14,98       250  
           14,95       250  
           14,91       1.200  
           14,85       500  
           14,84       250  
           14,79       200  
           14,77       29  
           14,745       335  
           14,65       57  
 
Quelle: [URL] http://aktienkurs-orderbuch.finanznachrichten.de/2GB.aspx [/URL]  
 
5.314        14,60    
130        14,56    
1.400        14,55    
900        14,53    
800        14,52    
500        14,51    
400        14,50    
1.200        14,48    
1.000        14,40    
100        14,35    
 
Summe Aktien im Kauf    Verhältnis    Summe Aktien im Verkauf
11.744                   1:0,27          3.131  

04.04.11 16:10

3979 Postings, 4341 Tage AngelaF.Kaum geschrieben

sind schon mal knapp 4000 Stück abverkauft. Manchmal ist mir die Reihenfolge gewisser Postings und die anschließenden Aktionen geradezu unheimlich. Hehehe.  

06.04.11 10:50

6925 Postings, 5342 Tage Vermeerso hab ich mir das gewünscht

zum Konsolidieren reichte schon die 14,50 , dann kann gleich der nächste Schritt nach oben kommen...
-----------
"Die schlimmsten Fehler macht man in der Absicht, einen begangenen Fehler wieder gutzumachen"

06.04.11 14:08

6925 Postings, 5342 Tage Vermeerman fragt sich natürlich weiterhin

wer um alles in der Welt verkauft hier unter 18 oder 20 ?? :-D

Es ist noch Luft nach oben (auch charttechnisch) ...
-----------
"Die schlimmsten Fehler macht man in der Absicht, einen begangenen Fehler wieder gutzumachen"
Angehängte Grafik:
chart_quarter_2gbio-energietechnikag.png (verkleinert auf 93%) vergrößern
chart_quarter_2gbio-energietechnikag.png

06.04.11 14:40

1071 Postings, 4060 Tage leeroy.kincaidna alle die die nicht erst

bei 14 eur auf den zug aufgesprungen sind und dementsprechend im plus sind. in den ersten beiden märzwochen gabs 2g aktien zum durchschnittspreis von 11,50.

und 40 % in nicht mal einem monat ist doch auch was. nicht gierig werden.  

06.04.11 14:49

6925 Postings, 5342 Tage Vermeeraber die Frage ist weniger wo sie herkommt

als wo sie hingeht.
Ich bin nicht so sehr gierig, als vielmehr optimistisch :-)  Ansonsten durchaus ein Freund des gepflegten Teilverkaufs oder der bescheidenen Gewinnmitnahme; aber hier glaube ich sollte man möglichst lange halten. (Meine Meinung, keine Anlageberatung...)
-----------
"Die schlimmsten Fehler macht man in der Absicht, einen begangenen Fehler wieder gutzumachen"

06.04.11 14:58

1071 Postings, 4060 Tage leeroy.kincaiddenke auch dass es noch weiter steigt

2g steht am allzeithoch ý jeder verkäufer ist im plus ý guter verkauf

ein kissback auf die 14 eur ist auch nicht undenkbar.  

06.04.11 18:43

6925 Postings, 5342 Tage Vermeerbitte um Nachsicht

...hier schreibt einer der seinerzeit Dialog Semiconductor mit großem Zutrauen (ebenso optimistisch wie jetzt hier) bei 0,80 eingesammelt hatte, und seine letzten Stücke beim Stand von 3,00 Euro verkauft hat... das war nicht so sehr Begierdefreiheit als vielmehr Fehleinschätzung.
Mir ist als ob die 2G-Geschichte eine ähnlich gute werden könnte. Nicht jetzt wegen Turnaround sondern wegen sich entwickelnder Märkte.
Denn nicht nur sind die Geschäfte von 2G bisher gut gelaufen (die Aktie ist sicherlich schon hinsichtlich der 2010er Ergebnisse unterbewertet), sondern wir kommen m.E. jetzt überhaupt erst in eine Situation, in der man zwecks Atomausstieg eine Grundlast-Versorgung mit regenrativen Energien braucht, und da sind Gas- und BH-KW erste Wahl; es geht quasi gar nicht anders. Wir könnten vielleicht dieses Jahr noch 1-2 weitere Grün-geführte Landesregierungen kriegen, es sind ja noch Wahlen in Berlin und Bremen. Ne Schätzle da weisse bescheid ;-)
-----------
"Die schlimmsten Fehler macht man in der Absicht, einen begangenen Fehler wieder gutzumachen"

06.04.11 21:46

34 Postings, 3791 Tage philipps zeitna ja,

um eine tourn-around Geschichte handelt es sich hier eher nicht. Die sind schon länger gut aufgestellt, nur hats niemanden interessiert. Da braucht man sich eigentlich nichts vorzumachen, ohne das Japandesaster und die letzten Wahlergebnisse wären wir wahrscheinlich bei 12, bestenfalls. Da spielen eben einige Große jetzt die Alternativling-Karte ganz allgemein, Steico heute z.B.

Wahrscheinlich sagt man sich, wenn lieb Merkel sich nochmals von der Atomlobby.......reichts vielen endgültig, nen grünen Bundeskanzler mit linker Unterstützung??

Und für die, die die Verkäufe von 14 wieder runter 3x mitgemacht haben, ist das Schmerzensgeld, das haben sie sich redlich verdient^^

Nebenbei, sry, ich kann weder die 18 noch 20 charttechnisch irgendwie sehen bzw. festmachen, wie kommt man auf diese Zahlen?

Bei mir ist bei 16, 50 oder knapp darunter für den Augenblick Schluss, dann sind aber alle Indikatoren so was von heißgelaufen. Die 14 als Aufsetzen auf den ehemaligen Deckel, der wahrscheinlich als echte Unterstützung wirken wird, das wär ne interessante Nachkaufgelegenheit.

Schaun wir uns dann mal die Zahlen an, dauert ja nicht mehr lang. Allen Investierten viel Glück -:)

 

06.04.11 22:12

6925 Postings, 5342 Tage Vermeerna ja, phillipps

ich sagte ja dass es hier kein Turnaround sondern Nachholbedarf in der Bewertung ist. Die Parallele die ich aufgemacht hatte betraf nur die Frage: soll ich grundsätzlich verkaufen, nachdem ich 40% Gewinn habe? Und da gibts je nach dem auch Geschichten wo es ganz falsch ist, so richtig es in anderen Fällen auch sein mag.

Ohne dass ich eigentlich so der Typ Puscher wäre, zeig ich hier noch mal in aller Unverbindlichkeit, welche andere Parallele ich noch im Hinterkopf hab: der Aufstieg von Nordex im Jahr 2007 (leider auch eine Turnaroundstory, aber zusätzlich spezifische EEN-Phantasie) den ich auch verpasst habe weil ich damals zu früh raus bin... die Parallele dort wie hier ist: nervige Seitwärtsbewegung über 8 Monate hinweg, die niemand verstand, weil längst klar war dass die ganze Zeit bombige Auftragslage herrscht, -- also 8 Monate Seitwärtsbewegung genau zwischen 10 und 15 Euro, dann erst der Ausbruch, als Erneuerbare Energien generell zu boomen beginnen... diese Beschreibung trifft soweit auf Nordex 2006 wie auch auf 2G von Juli 2010 bis März 2011 zu. Nordex lief dann auf 35-40 Euro hoch. Daran denk ich, wenn ich mir ein bisschen zu träumen erlaube...
Der Unterschied allerdings: Nordex 66 Millionen Aktien, 2G nur viereinhalb Millionen Aktien! Also dann geht bei 2G aber erst recht was! (ich hoff die Arriva-Zahlen stimmen für die genannten Zeiträume).

Jetzt werd ich aber mal ruhig sein mit rosige Aussichten malen...nur noch, weil ich es nicht lassen kann, ein Gemälde zum Posting: Das große Bild ist Nordex 2006/ 07, das kleine ist 2G 2010 / 11
-----------
"Die schlimmsten Fehler macht man in der Absicht, einen begangenen Fehler wieder gutzumachen"
Angehängte Grafik:
2g-nordex.jpg (verkleinert auf 49%) vergrößern
2g-nordex.jpg

06.04.11 22:41
1

1071 Postings, 4060 Tage leeroy.kincaidirgendwie schon pusher

man merkt immer wenn du eine aktie gekauft hast. nur auf der watchliste einen beitrag alle paar wochen sobald kauf mehrere beiträge am tag. klassischer nachentscheidungskonflikt. geht wohl allen so.

weder dialog noch nordex war ein schlechter handel, da beides mal zu ordentlich gewinn. was soll immer heißen zu früh raus? wenn man so denkt braucht man sich gar keine kurse mehr anschauen. und hat auch keinen spaß am handeln. dann kauft man einmal und lässt ein paar jahre liegen. nicht wirklich spannend oder? die leute die nordex damals nicht verkauft hätten haben auch nicht bei 35 verkauft und die für jetzt 8 eur immer noch im depot.

2g ist weder mit dialog noch mit nordex zu vergleichen. ist ein sehr kleiner betrieb (was sich ja auch in der marketcap und dem turbover zeigt) und zudem nur ein packager. stellt (fast( nichts selbst her. baut nur zusammen. ganz am ende der wertschöpfungskette.

@phillips: kz 20 ist schon ok. wird die nächsten monate wohl auch dort hinlaufen. die seitwärtsbewegung hat die form einer inv sks mit kz 20.  

06.04.11 22:48

6925 Postings, 5342 Tage Vermeernoch zur Frage der Charttechnik

Charttechnisch weiß ich nicht was man letztlich prognostizieren sollte, da 2G bereits auf Allzeithoch ist. Man kann den Trend fortschreiben, aber nur aus fundamentalen Gesichtspunkten kann man abschätzen, wie lange das vernünftig ist, und die Fundamentalien kann man ja auch nicht auf beliebig lange Sicht prognostizieren.

Ich weiß nicht ob die gegenwärtige Formation technisch als bullische Flagge oder Rechteck zählen soll;
http://www.chartanalysen-square.de/formationen/...ngsformationen.html
für die Flaggen gilt als Faustregel wohl, dass der zweite Teil des Anstiegs gerne genauso lang sein darf wie der erste. Das wäre hier aber eine so langfristige Voraussage, dass ich dem gar nicht trauen wollte.
Ich denk, man sollte hier versuchen auf Sicht von 1 Jahr fundamental was abzuleiten. Mal die 2010 Zahlen abwarten.

Kurzfristig kann ich nur sagen, es ist gegenwärtig nicht zu heiß gelaufen, man sehe sich die sehr moderaten DMI, ADX und RSI an (in Posting #31). Wie schon gesagt empfinde ich es als Zeichen sehr frischer Stärke, dass die letzte Konsolidierungsbewegung schon auf der 14,50 stoppte, hier wäre auch eine 14 denkbar gewesen. Nach dem heutigen Tag sähe ich eine Rückkehr auf die 14,00 aber schon fast als Trendbruch und mithin als Enttäuschung. Heute gings mir zwar schon fast zu schnell weiter, aber klassische Konsolidierung bei abnehmendem Volumen und dann gleich wieder so ein Ausbruch in Kurs und Volumen ! -- das sieht eben richtig stark aus.
Naja, es kommt an was die potentiellen Verkäufer jetzt denken... (ich bin ja wohl kein solcher).
-----------
"Die schlimmsten Fehler macht man in der Absicht, einen begangenen Fehler wieder gutzumachen"
Angehängte Grafik:
2gtrend.jpg (verkleinert auf 61%) vergrößern
2gtrend.jpg

06.04.11 22:54

6925 Postings, 5342 Tage Vermeerfein beobachtet leroy,

aber das viele Posten ist nicht die Folge dass ich stark gekauft habe, sondern beides ist zugleich die Folge von etwas Drittem, und das ist starkes Interesse bzw. deutliche Überzeugungen :-)
Es gibt auch Werte die ich stark gekauft habe zu denen ich aber fast nichts schreibe...
Im übrigen sind wir uns ja einig mit der 20.  
-----------
"Die schlimmsten Fehler macht man in der Absicht, einen begangenen Fehler wieder gutzumachen"

08.04.11 11:06
1

6268 Postings, 5732 Tage FundamentalKursentwicklung vs. Thread-Eröffnung

Es ist immer wieder erfreulich , dass sich letztendlich
dann doch ( fast ) immer die Value- / Growth-Strategie
durchsetzt . Da ist 2G aktuell ein sehr gutes Beispiel .

Habe mal den Kursverlauf seit Thread-Eröffnung einge-
stellt . In dieser Zeit gab es ( berechtigterweise ! ) viele
Diskussionen um das PRO und CONTRA von 2G - hier
und in anderen Threads . Je nachdem , wie der Kurs
sich gerade entwickelte stärker in die eine oder stärker
in die andere Richtung . Ich persönlich habe immer
wieder die  F u n d a m e n t a l s  aufgeführt und darüber
hinaus auf die kontinuierlich positiven Prognosen des
( seriösen ! ) Managements verwiesen . Das zusammen
hat 2G aus meiner Sicht von der Faktenlage her zu einem
absoluten Top-Invest gemacht .

Der Kurs war zwischenzeitlich um bis zu 20% gefallen .
Aber wenn man seine Investments immer wieder kritisch
hinterfragt und die (Schein-)Argumente gegeneinander
abwiegelt , lohnt es sich letztendlich , einen langen Atem
zu bewahren . Mir geht es jetzt nicht darum , mich selber
zu verehren ( womit ich ja immer wieder angegriffen werde ) .
Ich stelle nur fest , dass die Argumente wie hier u.a. im
im Eingangspost in überdurchschnittlich vielen Fällen
eine ( sehr ) positive Kursentwicklung nach sich ziehen -
"Value / Growth " halt .

Aber genau DAS ist nur meine persönliche Meinung !!

 

-----------
Es ist noch nie jemand damit reich geworden, sich seine Investments schön zu reden
Angehängte Grafik:
2g.jpg
2g.jpg

13.04.11 09:31

6925 Postings, 5342 Tage Vermeerbin gespannt ob jetzt eine Konsolidierung

kommt, und ob sie über 16 bleibt... Aber noch hat der Chart keinen Knick.
-----------
"Die schlimmsten Fehler macht man in der Absicht, einen begangenen Fehler wieder gutzumachen"

13.04.11 10:19

35353 Postings, 7592 Tage Robingerade unter EUro

16 gefallen , die wollten aber nur ein paar Stopp loss abgrasen. Geht gleich wieder über EUro 16  

13.04.11 14:13

6268 Postings, 5732 Tage Fundamental+800 Anlagen 2011 alleine in Deutschland

-----------
Es ist noch nie jemand damit reich geworden, sich seine Investments schön zu reden
Angehängte Grafik:
biogasanlagen.jpg (verkleinert auf 69%) vergrößern
biogasanlagen.jpg

21.04.11 10:56

365 Postings, 4092 Tage ging2g Bio

...scheint sich so langsam auf die Marke von 18 € zuzubewegen. Sollte diese Fallen sind die 20€ nicht unmöglich. Sollten wir wirklich in Deutschland eine Regierungsbeteiligung der Grünen bekommen, wären auch Kurse von weit über die 20 € hinaus denkbar.

Mal sehen wann die ersten Analysten den Kurs befeuern....

 

21.04.11 13:15

6268 Postings, 5732 Tage Fundamental@ging

"... Sollten wir wirklich in Deutschland eine Regierungsbeteiligung der Grünen bekommen, wären auch Kurse von weit über die 20 ? hinaus denkbar ..."


Nana , dann sollten ausgerechnet die
Grünen dafür verantwortlich sein , dass
sich meine  w i r t s c h a f t l i c h e  Ent-
wicklung derartig verbessert  ?!     :o))
-----------
Es ist noch nie jemand damit reich geworden, sich seine Investments schön zu reden

21.04.11 14:23

6925 Postings, 5342 Tage Vermeerfundi, was sollte daran so abwegig sein??

Zum Beispiel haben bei der Landtagswahl in BaWü offenbar 31% der Selbständigen Grün gewählt,
http://stat.tagesschau.de/wahlen/2011-03-27-LT-DE-BW/umfrage-job.shtml
das ist das dreifache dessen was z.B. die FDP in dieser Wählergruppe erreichte...

Was du andeutest über eine Unverträglichkeit von Grünen und Wirtschaft, das ist eine Polemik aus den 1980er Jahren, von der man sich allmählich ein bisschen lösen könnte, nur ein Vorschlag.
-----------
"Die schlimmsten Fehler macht man in der Absicht, einen begangenen Fehler wieder gutzumachen"

21.04.11 15:06

6268 Postings, 5732 Tage Fundamental@Vermeer

"... Was du andeutest über eine Unverträglichkeit von Grünen und Wirtschaft, das ist eine Polemik aus den 1980er Jahren, von der man sich allmählich ein bisschen lösen könnte, nur ein Vorschlag. ..."


Nana Vermeer , wer wird  m i r  denn da mit
" Vorschlägen " kommen wollen ... ?!

Ich bin ja per se dafür bekannt , permanent
mit gezielten politischen Äusserungen Partei-
politik zu betreiben und nutze immer wieder
Plattformen wie diese , meiner Gesinnung
Ausdruck zu verleihen !
Und wenn ich als erz-konservativ Gesinnter
ein überzeugter Anhänger von " Polemiken "
der 80ger Jahre bin , dann wirst auch Du mich
ganz sicher nicht vom Gegenteil überzeugen
können !

Wo kommen wir denn da hin ?!?!
-----------
Es ist noch nie jemand damit reich geworden, sich seine Investments schön zu reden

26.04.11 10:13

3979 Postings, 4341 Tage AngelaF.Sehr stark heute wieder

10:09:41 18,23 200
10:01:20 18,23 100
09:57:33 18,065 1000
09:57:31 18,03 400
09:57:19 18,00 320
09:57:19 17,99 1000
09:57:19 17,96 1000
09:57:19 17,95 180
09:57:19 17,94 100
09:57:19 17,90 500  

26.04.11 11:18

6925 Postings, 5342 Tage VermeerZahlen kommen am 29.4.

wird interessant ob sie die Bestätigung für den gegenwärtigen Run liefern...
-----------
"Die schlimmsten Fehler macht man in der Absicht, einen begangenen Fehler wieder gutzumachen"

Seite: 1 |
| 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... | 18   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln