H&R WASAG - nächster Renner ?

Seite 4 von 44
neuester Beitrag: 20.11.20 21:02
eröffnet am: 05.12.05 10:59 von: FredoTorped. Anzahl Beiträge: 1081
neuester Beitrag: 20.11.20 21:02 von: nasemannen Leser gesamt: 285057
davon Heute: 5
bewertet mit 28 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 |
| 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... | 44   

25.07.06 11:11

4560 Postings, 7662 Tage Sitting Bullnee, er

sagt, "konservativ". Das ist es ja, was mich verrückt macht. Ich konnte es einfach nicht glauben. Das Problem ist ja bekannt, wenn man den richtigen Einstieg verpasst hat, läuft man dem Kurs hinterher und hofft auf technische Rückschläge. Beim Rücksetzer auf 20 ? wollte ich eigentlich rein, habe es aber wegen "Lahmarschigkeit" verpasst.  

07.08.06 13:32

5761 Postings, 5511 Tage FredoTorpedoWASAG-Aufstieg geht weiter, Sitting Bull

bist du noch eingestiegen oder wartest du auf einen Ruecksetzer ?

Allmaehlich wird es mir auch etwas unheimlich, denn von der Bewertung her muesste doch schon zumindest eine Pause des Anstiegs angesagt sein. Aber wahrscheinlich steigen jetzt viele erst ein, die WASAG zu spaet entdeckt haben, vielleicht auch der eine oder andere Fonds.

Die Kommentare zu WASAG habe ja auch deutlich zugenommen, im vergangenen Jahre scherte sich kaum einer der Analzsten um dieses Papier.

Gruss
FredoTorpedo  

07.08.06 13:57

4560 Postings, 7662 Tage Sitting BullLeider nicht,

hoffe auf eine Korrektur. Dann gehe ich aber auch nur mit einer Aufbauposition rein.  

14.08.06 11:13

5761 Postings, 5511 Tage FredoTorpedoH&R WASAG verbucht Gewinnsprung

Anstieg von Umsatz und gewinn bei WASAG geht weiter, hier der Beginn der letzten Positiv-Meldung (den Rest könnt ihr unter News selbst nachlesen, will nicht alles hier rein kopieren):

Gruß
FredoTorpedo

" H&R WASAG verbucht Gewinnsprung, Aktie deutlich fester  

10:14 11.08.06  

Salzbergen (aktiencheck.de AG) - Die H&R WASAG AG (ISIN DE0007757007/ WKN 775700) konnte im zweiten Quartal aufgrund der steigenden Nachfrage in allen Geschäftsbereichen des Konzerns einen Ergebnisanstieg vorweisen.

Wie der im SDAX notierte Konzern am Freitag erklärte, lag der Konzernumsatz im Berichtszeitraum bei 203,3 Mio. Euro, nach 157,4 Mio. Euro im Vorjahreszeitraum. Das operative Ergebnis (EBITDA) hat sich im zweiten Quartal auf 28,8 Mio. Euro, nach 9,6 Mio. Euro verbessert. Der Vorsteuergewinn verbesserte sich von 4,3 Mio. Euro auf 22,4 Mio. Euro. Beim Konzernergebnis nach Anteilen Dritter verbuchte H&R WASAG einen Anstieg von 3,2 Mio. Euro auf 13,7 Mio. Euro, während der Gewinn je Aktie von 0,17 Euro auf 0,73 Euro verbessert werden konnte.

. . . "

 

14.08.06 13:44

804 Postings, 5411 Tage DoppelDWo wird diese Aktie mit diesem guten Ergebnis wohl o. T.

hinsteuern? Bitte um Einschätzungen und Meinungen. Danke.  

14.08.06 14:43

5761 Postings, 5511 Tage FredoTorpedoDoppeID, dass ist sicher schwer abzuschätzen,

als Salzgitter bei 8 ? stand hat wohl auch kaum einer damit gerechnet, dass ein solch "stinklangweilieger" Stahlwert in drei Jahren bis auf 70? ansteigen könnte.

Auch die Nord-LB ist schon sehr viel früher ausgestiegen, obwohl die einige gut informierte Analysten haben sollten.

Bei WASAG bin ich vor einigen Jahren zum Kurs von ca. 5 oder 5.5 ? eingestiegen, damalaswar das noch ein total unbekanntes Papier und dümpelte einige Zeit so vor sich hin. Das lag aber wohl auch daran, dass der Vorstand extrem konservativ informierte und kaum publikumswirksame Veröffenlichungen raus brachte.

Bei Anlegen dieses Thread war ich überzeugt, dass die 20 ? bis Anfang des Jahres erreicht werden, dass hat geklappt. Dass es danach so flott weiter ging, hat mich auch überrascht.

Mittlerweile liest man doch schon viel häufiger in den Börsenzeitschriften und bei Analysten über WASAG. Auch die Umsätze sind sehr deutlich angestiegen.

Wenn das beudeutet, dass auch Fonds sich hier beteiligen, so könnte das den Kurse noch um einiges nach oben treiben. Wenn z.B. ein Fond mit 30 einsteigt und das Ziel sein sollte, mit 40 wieder auszusteigen, so müßte meines Erachtens bei einem so kleinem Wert mindestens erstmal ein Kurs von 45 bis 50 erreicht werden, um mit 40 im Schnitt rauszukommen.

Falls das Börsenumfeld sich stabilisieren oder wie in eine Aufwärtstrend übergehen sollte, kann ich mir Kurse von 45 bis 50 ? in den nächsten 6 bis 12 Monaten durchaus vorstellen.

Gruß
FredoTorpedo  

14.08.06 15:10

5761 Postings, 5511 Tage FredoTorpedoWASAG Kurserwartung - Ergänzung

DoppelID von 45 - 50 ? leite ich lediglich aus dem bisherigen Trend bei Umsatz-, Gewinn- und Kursentwicklung sowie der langzeitigen Vernachlässigung des Papiers ab.

Bezogen auf die fundamentalen Daten müßte WASAG mittlerweile schon ganz gut bewertet sein. Aber wie wir wissen bewirken die fundamentalen Daten nur einen Teil der Kursentwicklung. EInige von uns sitzen auf Papieren mit super Fundamentaldaten und haben den mai-Crash trotzdem voll mitgemacht.

Gruß
FredoTorpedo  

14.08.06 15:16
1

2658 Postings, 5634 Tage boersenjunkyund ich DEPP bin bei 29 ausgestiegen :-(



Servus
boersenjunky

-- reich wird man nicht durch das, was man verdient, sondern durch das, was man nicht ausgibt.--
 

12.09.06 15:04

5761 Postings, 5511 Tage FredoTorpedoWASAG - nach 4-wöchiger Pause

weiter aufwärts ?

Ist schon erstaunlich, dass WASAG  mittlerweile zu den Standard-Empfehlungen vieler Analysten und Börsen-Publikationen zu werden scheint. Noch vor einem Jahr sprach niemand davon.

Ist der Kurs dadurch mittlerweile bereits überreitzt oder steht der letzt Schub noch an. Mein eigenes Ziel bis Ende des jahres habe ich in den Bereich 45-50? geschoben, gebe aber zu, dass meine Unsicherheit wächst.

Würde mich freun, wenn hier mal der eine oder andere von den Chart- und und Fundamentaldaten-Analysten, seinen Kommentar abgeben würde. Mittlerweile müßte WASAG doch auch hier bei einigen Arivaner zum "Mode-Papier" geworden sein ???

Gruß
FredoTorpedo  

12.09.06 20:41
2

4 Postings, 5198 Tage fujakWASAG macht heute einen Freudensprung...

... und ich auch.

@FredoTorpedo: genau diese Frage interessiert mich auch. Ich bin erst seit einem Monat bei WASAG engagiert und habe in erster Linie bislang eine ausgedehnte Seitwärtsbewegung mitgemacht. Doch heute war richtig Dampf im Kurs, obwohl ich außer gesunkenem Ölpreis keinen Anlass erkennen kann. Wenn ich die letzten Analystenmeldungen lese, dann ist durchaus noch Luft nach oben drin. Man sagt ja auch, dass der erste deutliche Ausschlag nach einer längeren Seitwärtsbewegung den weiteren Trend vorgibt. Das würde ich mit dem heutigen Tag mit knapp 8% nach oben als gegeben ansehen.
Aber vielleicht gibt es ja auch noch andere Einschätzungen dazu. Wer kann dazu noch etwas beitragen?

Gruß
Fujak  

13.09.06 10:37

28750 Postings, 5756 Tage BackhandSmashdenke auch ohne Linien

kann man erraten was ich denke !
 
Angehängte Grafik:
hw.gif
hw.gif

13.09.06 13:13

4 Postings, 5198 Tage fujakOb mit oder ohne Linien...

...leider weiss ich nicht, was Du denkst. Aber vielleicht verrätst Du es ja der interessierten Gemeinde.
Ich weiss nur, dass bis heute Mittag weitere 2% hinzugekommen sind. Es bestehen auch heute keine neuen Nachrichten für H&R WASAG, wohl aber ein weiterhin allgemein günstiges Umfeld: Vorgaben aus USA und Fernost im deutlich grünen Bereich und niedriger Ölpreis.
Wie FredoTorpedo sehe ich bis Ende des Jahres einen Kurs von 50 ? als realistisch an, sehe aber auch einen vorzeitigen Absturz wegen Heisslaufens oder weltpolitischer Ereignisse als möglich, sofern nicht neue Quartalszahlen fundamental noch etwas unterfüttern.

Gruß
Fujak  

14.09.06 14:45
2

5761 Postings, 5511 Tage FredoTorpedoH&R WASAG hebt Ergebnisprognose erneut an

wer hätte das gedacht !!! Ich wußte zwar, dass der Vorstand sehr konservativ bei seinen Vorausschauen ist, aber in diesem Fall hat er bei der letzten Adhoc eindeutig zu tief gestapelt.

Aber lieber so, als manch anderer Vorstand, der erst große Blasen pupt, die später zerplatzen.

Damit ist meine Unsicherheit bzgl. des starken Kursanstiegs für die nächste 2 bis 3 Monate genommen - werde investiert bleiben und sehn was weiter kommt.

Gruß
FredoTorpedo



"H&R WASAG hebt Ergebnisprognose erneut an  

14:29 14.09.06  

Salzbergen (aktiencheck.de AG) - Die H&R WASAG AG (ISIN DE0007757007 / WKN 775700) hat ihre Gewinnprognosen für das Gesamtjahr erneut nach oben korrigiert.

Wie der im SDAX notierte Konzern am Donnerstag erklärte, erwartet der Vorstand für das laufende Fiskaljahr nunmehr einen Vorsteuergewinn von mindestens 65 Mio. Euro. Zuvor hatte der Konzern im Juni seine Ergebnisprognose bereits von 20 Mio. Euro auf 50 Mio. Euro angehoben. Im Vorjahr erreichte der Konzern ein Vorsteuerergebnis von 19,6 Mio. Euro.  

... "   Rest ist unter Nes nachzulesen.
 

14.09.06 16:20

28750 Postings, 5756 Tage BackhandSmash3 Tage im Depot (Trader 2006) und schon fette Gew.

Name / WKN Anzahl akt. Wert Kurs Kaufpreis Kaufwert Anteil Performance Alter 

H&R Wasag AG
775700 
500 20.400,00 Euro 40,80 Euro 36,36 Euro 18.178,86 Euro 17,64% +12,22%
+2.221,14 
3 Tage 

 

mehr von Trader 2006 unter: http://www.ariva.de/board/267314

 

Ja die H&R Wasag gefällt mir, habe sie schon länger in meinem echten Depot ! weiter so ! *g

 

15.09.06 11:35

5761 Postings, 5511 Tage FredoTorpedound weiter geht's aufwärts mit WASAG - das

Orderbuch sieht zur Zeit excellent aus





Gruß
FredoTorpedo  
Angehängte Grafik:
Unbenannt2.jpg (verkleinert auf 95%) vergrößern
Unbenannt2.jpg

18.09.06 11:44

5761 Postings, 5511 Tage FredoTorpedoWASAG der Kurs steig tschneller, als die

Analysten ihre Kursziele nachziehen können.

Trotz der Superzahlen wäre kleine Konsolidierung jetzt doch ganz angebracht (wenn dadurch eine grosse vermieden werden könnte).

Gruß
FredoTorpedo  

18.09.06 11:56

6268 Postings, 5596 Tage Fundamental@fredo

würde auch so langsam empfehlen, Gewinne mitzunehmen.
Mittlerweile ist doch schon einiges an den Gewinnen
eingepreist.
Langsfristig solte`s schon noch nach oben gehen, aber
so eine SL-Welle bzgl. Gewinnmitnahmen ist sehr schnell
ausgelöst.  

19.09.06 17:57

804 Postings, 5411 Tage DoppelDWir werden erstmal eine Konsolidierung sehen

in den nächsten Wochen, Kursziel ca. 40 Euro. Erst danach kann die nächste Rakete gezündet werden, wenn ein nachhaltiger Boden bei 40 gefunden ist. Dies wird einige Wochen, wenn nicht Monate dauern. Geduld!!!!!!!!!!!!!!!!!!  

25.09.06 18:38

274 Postings, 5218 Tage LiteningWann kommt die Konsolidierung.... o. T.

25.09.06 18:47

804 Postings, 5411 Tage DoppelDnur Geduld, Litening, ich sagte Wochen...

...kann das dauern, bis wir richtig konsolidieren. Wirst sehen. Ich hatte früher auch keine Geduld, und habe nach 3 Tagen teuerer zurück gekauft als vorher verkauft, weil ich dachte, es ginge von nun an nur noch aufwärts. Und siehe da, nach einigen Wochen gings runter. Das passiert mir nicht mehr.
Wie gesagt: 4 G´s: Geld, Glück, Geschick und GEDULD sind die 4 Worte, aus denen Gewinne gemacht werden.  

05.10.06 12:48

5761 Postings, 5511 Tage FredoTorpedoweiter aufwärts bei WASAG - gut dass ich noch

dabei bin.

Halte mich z.Z. noch an die Devise "Aus steigenden Trends nicht aussteigen - in fallende Trends nicht einsteigen"

Auch wenn's allmählich in den Finger juckt, Gewinne mitzunehmen. Aber solange der gesamt-Markt jetzt positiv aussieht und der WASAG-Trend weiterläuft, werde ich wohl noch dabei bleiben.

DoppelId - ich denke zwar auch, dass irgendwannd der Kurs mal bis 40? wieder runtergehen wird baer beim Austieg zu 50 oder 55? ist der Wiedereinstieg zu 40? dann noch interessanter.

Gruß
FredoTorpedo  

05.10.06 13:17

883 Postings, 7078 Tage canettida bin ich deiner meinung

der aufwärtstrend besteht weiterhin, auch wenn der kurs ein paar tage herungestottert hat.im moment schaut es weiterhin gut aus.
dabeibleiben solange es aufwärts geht und verkaufen nachdem ich verkauft habe.
das ist meine empfehlung.  

06.10.06 15:17

5761 Postings, 5511 Tage FredoTorpedoWASAG - weiter aufwärts obwohl der Gesamt-Markt

heut eine Pause einlegt.

Kommt das nur durch die super-Ertragsentwicklung oder steckt was anderes dahinter ?

Gibt's unter den Arivaner keine WASAG-Insider, die hier mal aus dem Nähkästchen plaudern könnten ???

Gruß FredoTorpedo  

10.10.06 10:18
4

28750 Postings, 5756 Tage BackhandSmashSteil, Steiler, H+R WASAG

Steil, Steiler, H+R WASAG

H+R Wasag WKN: 775700 ISIN: DE0007757007

Intradaykurs: 49,43 Euro

Aktueller Wochenchart (log) seit 19.09.2003  (1 Kerze = 1 Woche)

Kurz-Kommentierung: Die H+R WASAG Aktie setzt ihre steile Rallye der letzten Monat ungebremst fort. Die Rallye nimmt langsam einen fast senkrechten Verlauf an. Potentielle Pullbacklinien bilden keine wesentlichen Hindernisse. Dem avisierten Zielpunkt bei ca. 56,06 Euro hat sich die Aktie schon deutlich angenähert. Selbstverständlich ist die Aktie aus indikatorentechnischer Sicht bereits extrem überkauft, Verkaufssignale lassen sich daraus aber noch nicht ableiten. Eine Konsolidierung in den Bereich um 40,00 Euro würde das Ziel nicht verneinen, sondern wäre eher noch gesund.

Steil, Steiler, H+R WASAG
Chart erstellt mit TeleTrader Professional



 

11.10.06 14:19
1

23 Postings, 5211 Tage beatpumperkommt die Kurs-Korrektur???

schaun wir mal ob der chart recht behält, heute -4,5% 47,75?.

evtl. mal Zeit für Gewinn mitnahmen und bei 41 wiedr ein.
 

Seite: 1 | 2 | 3 |
| 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... | 44   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln