finanzen.net

Nationalismus stoppen

Seite 10 von 348
neuester Beitrag: 17.09.19 17:19
eröffnet am: 21.01.17 20:16 von: ulm000 Anzahl Beiträge: 8676
neuester Beitrag: 17.09.19 17:19 von: ulm000 Leser gesamt: 729349
davon Heute: 7
bewertet mit 47 Sternen

Seite: 1 | ... | 7 | 8 | 9 |
| 11 | 12 | 13 | ... | 348   

25.01.17 18:15
1

13817 Postings, 2383 Tage Weckmann#225: Gelogen. Man sollte sich aber darüber infor-

mieren, wer in welcher Statistik erfasst wird. Die Transparenz ist da.  

25.01.17 18:30
5

14716 Postings, 3995 Tage Karlchen_VApropos Fake-News...

Ich hatte diese Woche auch so'n Ding gesehen. Da hat eine bekannte deutsche Zeitung im Netz eine Agenturmeldung von AFP verbreitet. Es lag angeblich ein Bericht über Juden im Westen eines israelischen Ministeriums (Diaspora-Ministerium) vor, dass der Anti-Semitismus zunehmen würde aufgrund irgendwelcher rechter Umtriebe. Erwähnt wurden die USA sowie Deutschland. Frankreich wurde lobend erwähnt, weil hier aufgrund von Programmen mit viel Staatsknete das Problem deutlich abhenommen hätte.

Ich habe den Leuten geschrieben, und mit einem Link zur Regierung Israels darauf verwiesen, dass es besagtes Ministerium überhaupt nicht gibt. Der Bericht und die Agenturmeldung sind nun raus aus dem Web, da offenbar frei erfunden.  

25.01.17 19:06

4702 Postings, 6578 Tage R.A.P.Karlchen_V, laut Wiki...

...soll es das Ministerium aber geben, oder verstehe ich etwas falsch?

https://de.wikipedia.org/wiki/Diasporaministerium

-----------
Dieses Posting wurde maschinell erstellt und ist auch ohne Unterschrift gültig

25.01.17 19:29
1

5257 Postings, 1444 Tage bigfreddy#222 Nur die Ignoranten und die Ahnungslosen

unterschätzen Russland.

Kleines Beispiel der RTS (RU-Aktienindex) innerhalb eines Jahres von 700 auf 1.200 gestiegen.
70% - wer dabei war, herzlichen Glückwunsch!

Mein Favorit, den ich selber im Depot habe, Gazprom:  von 2,80 auf 4,40 auf Jahressicht.

Wie gesagt, die Ahnungslosen lassen sich mit 0,4% auf Omas Sparbuch abspeisen.
Wenn überhaupt.  

25.01.17 19:43
2

4884 Postings, 2469 Tage MotzerRussland

Seit Putin Präsident in Russland ist, ging es stetig bergauf. Sein Vorgänger Jelzin hat russische Rohstofflizenzen an die Amis verscherbelt. Er hat den Ausverkauf des Landes betrieben. Der vom Westen hochgejubelte Chodorkowski war daran beteiligt.

Dem hat Putin ein Ende gesetzt. Seitdem gehören die Einnahmen aus dem Rohstoffgeschäft den Russen.
 

25.01.17 19:43
2

15173 Postings, 3290 Tage The_HopeDie Ahnungslosen

setzen auf Sprüche der rechten Brandstifter und

Redewendungen,  welche vor über 70 Jahren Anklang fanden

Herzlichen Glückwunsch  

25.01.17 19:44
1

2875 Postings, 7123 Tage HillBIP Russland 2013 2,09 Billionen USD

BIP Frankreich 2013 2,8 Billionen USD  

25.01.17 19:52
4

7482 Postings, 2419 Tage Sternzeichen#230 Warum nur ist der Rubel

härter als der Euro! Und Fachleute sagen das der Rudel immer noch unterbereret wäre.#

Und wenn ich mich recht erinnere  behaupten @kiiwii und Co. seit über 2 Jahren das Russland pleite wäre und die Staatsverschuldung extrem n hoch wäre. Man konnte den sagen was man wollte, sie haben es postfaktisch durch ihre Parteibrille einfach die wahren wollen, und Daten nicht sehen wollen. Und unser  @ Radelfan: der immer so tut ob er was von Buchhalten und Bilanzen versteht, da mußte man feststellen er ist wie die SPD und die haben auch nur wenig Sachverstand wenn es auch diesen Gebiet geht.

Noch nicht einmal die Amerikaner noch die US Army unterschätzen ihren Gegner so sehr wie ihr manche ihr wissen zum besten geben.  Die Amerikaner wissen das sie Russland zur Zeit finanziell nicht besiegen können noch kriegerisch. Außerdem ist das Land so gro0 das man ohne Schwierigkeit 1 mrd. Menschen darin verstecken kann.

Da sind mir Trump oder Gerhard Schröder schon lieber, den die wissen wenigsten von was sie reden. Und beide sind aus dem anderen politschen Lager aber denken in die richtige Richtung.

Und wer die Verhältnisse von uns auf Russland überträgt, der hat unser Verhältniss auf dem Irak, Libyen, Sudan, Nigeria, Iran, Afghanistan oder Syrien gemacht...das Ergebnis ist globale und weltweite Terrorismus und den haben wir Obama zu verdanken der genauso dekadent und boniert war als der 44. Präsident der USA.



Sternzeichen













 

25.01.17 19:53

5257 Postings, 1444 Tage bigfreddy#232 Und, was hat das jetzt mit #230 zu tun?

immer dümmlich dazwischen quaken, nur um mal wieder was zu sagen.    

25.01.17 20:00
1

5257 Postings, 1444 Tage bigfreddy#233 - 2013, älter geht's wohl nicht...

auf jeden Fall werden die russischen Rentner von den Rentnern der Nachbarstaaten (auch Ukraine) beneidet.

Wobei natürlich auch Russland  Probleme hat. Ich stelle mir vor, es gäbe Putin nicht und das riesige Land würde ins Chaos abgleiten.    

25.01.17 20:04
4

13817 Postings, 2383 Tage WeckmannDer Rubel soll härter als der Euro sein?

Hääääääh?

http://www.ariva.de/eur-rub-euro-russischer_rubel-kurs/chart

Das sieht hier aber ganz anders aus, auch wenn der Rubel in den letzten Monaten sich von seinen Tiefstständen erholen konnte.  

25.01.17 20:08
1

13817 Postings, 2383 Tage Weckmann#236: Och, Hill wollte die Rezession in Russland

25.01.17 20:17
4

7482 Postings, 2419 Tage Sternzeichen#238 Plus 20% in 12 Monaten zum Euro sagt alles!,

ariva.de

Danke Herr Draghi, Frau Merkel und dem Ex Vize Gabriel!

Tolle Leistung
                              §  

25.01.17 20:22
3

15074 Postings, 4013 Tage ulm000Naja Russlandaktien bzw. russische Wirtschaft

Aber der RTS liegt nach wie vor sehr deutlich unter seinem 5 Jaheshoch !! Nämlich rd. 30%.Eine Gazprom liegt rd. 80% unter seinem Allzeithoch. Sollte man dann schon auch erwähnen, wenn man andere als Ahnungslose tituliert.

Putin hat halt schon richtig viel kaputt gemacht die letzten Jahren mit seiner Weltmachtgeltungssucht. Der Typ wird die russische Wirtschaft, vor allem die russische Industrie niemals richtig zum Laufen bringen.Schon alleine diese riesige Korruption ist ein Hemmschuh. Aber Putin kann an diese reichen Russen und neureichen Oligarchen kaum ran, denn die sind mächtig, richtig mächtig und wissen wohl auch einiges über den Ex KGBler.

Ein Wirtschaftsmann ist der ehemalige KGB-Typ namens Putin sicher nicht. Der will lieber sein "Volk" wieder zu einer Weltmacht führen und steckt lieber den eingenommen Cash aus Öl und Erdgas in die Rüstung. Rd. 60 Mrd. ? im letzten Jahr. Sind immerhin 4,5% des russischen BIPs und hinter Saudi Arabien ist damit Russland weltweit die Nr. 2 nach BIP Prozentualanteil. Deutschland gibt gerade mal 1,3% des BIPs für die Bundeswehr aus. Wenn die AdF was zu sagen hätte in Deutschland würde der Wehretat natürlich deutlich steigen. Die Kriege in Syrien, Tschetschenien und in der Ukraine verschlingen halt viel russischen Rubel. Da die Russen immer weiter feste unter Putin aufrüsten macht Polen das gleiche, denn die Polen haben richtig Angst vor einem russischen Angriff. Die baltischen Staaten ohnehin.

Ohne die reichhaltigen Bodenschätze würde Russland ohnehin zu einem der ärmsten Länder auf der Welt gehören und seit Putin hat sich daran rein gar nichts geändert. Eher im Gegenteil.

Den Russen selbst geht es großteils ohnehin richtig schlecht. Das BIP Einkommen pro Kopf lag 2016 gerade mal bei lächerlichen 8.838 ?. 2013 lag es noch doppelt so hoch, aber Putin zusammen mit der latenten Korruption, aber auch durch den deutlich gefallenen Ölpreis, der durch die US-Fracker wohl auch nicht mehr großartig steigen wird (Trump wird denen eh unter die Arme greifen) hat in den letzten 2 Jahren Russland fast vor die Wand gefahren. In Deutschland lag 2016 das BIP pro Kopf bei rd. 37.000 ?. Also über 4 mal so hoch wie bei den armen Russen und das ohne Rohstoffe.

Wenn die AfD in Deutschland nicht durch kommt, dann kann sie ja nach Russland expandieren, denn ich gehe jede Wette ein da würden sie auch genügend an Klientel finden. Aber wie hat da vorher einer geschrieben ohne irgendwelche Fakten bzw. mit alternativen Fakten: "wenn man es im geschichtlichen Kontext betrachtet, hatten die Russen noch nie so viele demokratische Rechte und so viel Wohlstand wie in den letzten 15 Jahren unter Putin.". Super Verniedlichung der miesen Situation in Russland wie auch von Putin.  

25.01.17 20:28
2

7482 Postings, 2419 Tage SternzeichenFeinde der Demokratie

Der feine Herr Joffe vom der Zeit!


m ARD-Presseclub vom 22. Januar 2017 warf Zeit-Herausgeber Josef Joffe ?Mord im Weißen Haus? als mögliches Mittel in die Runde, um US-Präsidenten Donald Trump vor Ablauf seiner Amtszeit aus dem Weißen Haus zu entfernen.
https://deutsch.rt.com/kurzclips/...herausgeber-joffe-mord-trump-usa/


 

25.01.17 21:04

4608 Postings, 1660 Tage manchaVerdeWeisst du

Ulmer, man kann Zahlen immer drehen und wenden wie man es am besten braucht.

Ist ja vieles richtig was du schreibst über Russland......nur könnte ich das so ziemlich mit jedem Land machen, dass ich die Zahlen so drehe das es am Ende negativ wird. Frankreich u. Italien wären Musterbsp. dafür wie schlimm es mit diesen Ländern in den letzten 20 Jahren bergab gegangen nicht. Da würden nicht viele Länder übrig bleiben, die besonders gut abgeschnitten haben. Nicht mal Deutschland.....wenn man den Worten von Herrn Gabriel von heute folgt.

Fakt ist und bleibt trotzdem, dass es Russland unter der Ära Putin besser ging bzw geht als jemals zuvor. Das macht Putin nicht zwingend zu einem sympathischen Mann. Putin ist ein eiskalter Machtpolitiker, vieles was er macht ist grenzwertig, einiges sogar unerlaubt. Aber da sind amerikanische Politiker auch nicht besser. Russland ist weltpolitisch noch immer zu wichtig als dass es ohne einen starken Präsidenten auskommen würde...Russland ist eben kein Kleinstaat wie Uruguay, dass sich mit Pepe Mujica einen Präsidenten leistete der Marihuana legalisierte, einen 30 Jahre alten VW Käfer fuhr u 80% seines (eher bescheidenenen) Salärs spendete.  

25.01.17 21:30
4

15074 Postings, 4013 Tage ulm000Aha manchaVerde

So ist das also. Aber nicht Vieles ist richtig was ich über Russland und Putin geschrieben habe, sondern alles ist mit Fakten untermauert. Nur mal das so nebenbei, denn ich bin jemand der sehr genau schaut, dass die Fakten der Wahrheit entsprechen und nicht einer rein subjektiven Meinung wie die z.B. von diesem Sternzeichen mit seiner lächerlichen Aussage "der Rubel ist härter als der Euro". Irgendwie lebt der wohl in einer kleinen Fantasiewelt. Wie einige halt auch die doch tatsächlich meinen sie wüssten was andere Menschen denken. Wer das meint der lebt schlicht und schweige in einer Informationsglucke und hat damit logischerweise ein Problem mit der Realität. ist auch so ein Anzeichen einiger AfDler.

Noch was so nebenbei: Es wird nicht richtiger was man schreibt wenn man immer "Fakt" davor stellt und irgendwelche angebliche Fakten einfach so daher schreibt mein Lieber. Du willst mir doch nicht wirklich verklickern, dass der Großteil der Russen besser leben als in Italien oder Frankreich oder willst du das doch ? Du willst doch hoffentlich nicht verneinen, dass der Putin in Russland so gut wie alles gleichgeschaltet hat von den Medien bis zur Justiz.

Dein Problem meines Erachtens manchaVerde ist, dass du so gut wie alles verniedlichst was zu offensichtlich ist. Siehe Höcke, siehe Putin. ist auch so ein Masche, die man rech flott erkennen kann.Da ist dieser Putin.Fan namens derFranke nicht ganz so defiizil in seinem Vorgehen.Gelle, aber da hast du noch nie irgendwas erwähnt. Zeigt halt eine gewisse User-Strategie.bzw. Denke.

 

25.01.17 21:39

15622 Postings, 6705 Tage Calibra21#237

Häää fressen die Küh'

Und ja, klar fällt der Euro ggü. dem Rubel - und das rapide.  Der Trend wird sich, nicht nur ggü. dem Rubel, beschleunigen. Die katastrophale Europolitik darf übrigens der kleine Bürger ausbaden.

Es gibt aber Hoffnung. Der Bundestag bekommt im September endlich eine Opposition:-)  

25.01.17 21:45
4

4884 Postings, 2469 Tage Motzer#241

Ich hoffe, dass Joffe für diesen Mordaufruf zur Verantwortung gezogen wird.

Mal abgesehen davon: Das ist unterstes Niveau. Die Redaktion sollte ihm fristlos kündigen. Das wird aber nicht passieren, denn die ZEIT ist 100% ideologisiert. Für jemanden, der kritischen Journalismus erwartet, nicht lesbar.
 

25.01.17 21:51
4

15074 Postings, 4013 Tage ulm000Das ist unterstes Niveau

Naja absolutes unterstes Niveau ist der thüringische AfD-Chef Höcke mit seinen zig Reden nach Göbbels Manier: :

www1.wdr.de/daserste/monitor/videos/...goebbels-sound-100.html

Das ist richtig übel und erinnert an die dunkelsten Zeiten Deutschlands. Ein solcher Typ sitzt in einem Landtag für die AfD. Pfui Teufel dazu, aber das wird ja entweder von den AfD Jünger ignoriert oder im schlimmsten Fall sogar toleriert. Da kann man echt nur noch den Kopfschütteln.  

25.01.17 21:51

129861 Postings, 5783 Tage kiiwiiWar das ein Aufruf ??

25.01.17 21:56
1

2483 Postings, 2169 Tage Benz1Hallo Ulm

Vergiß nicht unseren ehemaligen Ministerpräsidenten Fillbinger, war auch ehemaliger Nazi......  

25.01.17 21:57
1

4608 Postings, 1660 Tage manchaVerdeAlso, lieber

Ulmer hier Höcke und Putin in einem Atemzug zu nennen ist wohl ein Witz. Was haben die denn gemein? Ausserdem wo habe ich Höcke verniedlicht? Ich habe überhaupt nur 1 Satz zu ihm geschrieben und der war sicherlich nicht positiv. Bitte unterstelle hier nicht etwas, was ich nicht gesagt habe!

Weiterhin warte ich auf eine Aussage von dir wann es den Russen besser ging als heute unter Putin! Wann soll das gewesen sein?  Unter Stalin?  Unter Zarin Katharina?

Niemand hat behauptet, dass es in Russland eine freie Medienlandschaft gibt. Natürlich wird zensiert. Russland ist alles andere als eine Musterdemokratie. Aber wie schon mehrfach erwähnt - schau dir die Geschichte an. Die russische Geschichte sind mehrere Hundert Jahre Unterdrückung. Unter den Zaren und unter den Bolschewiki.

Es ist naiv zu glauben, dass ein solches Land mit dieser weltpolitischen Bedeutung innerhalb von wenigen Jahren von einer Diktatur mit Gulags den Übergang in eine Musterdemokratie schafft.  Nur Linksalternative Träumer ohne Geschichtskenntnisse glauben das. Nicht mal Frankreich war unmittelbar nach 1789 eine Musterdemokratie.....erst kam die Guillotine, dann Napoléon.  Mit den Idealen der franz. Revolution hatte das wenig zu tun.



 

25.01.17 21:57
5

129861 Postings, 5783 Tage kiiwii247 für 245

Übrigens: Mord ist in Russland ein bewährtes Mittel, zB Journalisten und andere Kririker  zum Schweigen zu bringen...  manchmal dirket vor der Kremlmauer - wie bei Boris Nemzov. Auch Anna Politkowskaja lebt nicht mehr. Oder auch Litwinenko, oder Boris Beresowski...  

Seite: 1 | ... | 7 | 8 | 9 |
| 11 | 12 | 13 | ... | 348   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
Deutsche Bank AG514000
Daimler AG710000
NEL ASAA0B733
Ballard Power Inc.A0RENB
CommerzbankCBK100
BASFBASF11
Apple Inc.865985
Microsoft Corp.870747
EVOTEC SE566480
E.ON SEENAG99
Infineon AG623100
Amazon906866
BayerBAY001
Aurora Cannabis IncA12GS7