ProSiebenSat.1 Media 2019/2020

Seite 32 von 33
neuester Beitrag: 06.04.20 09:58
eröffnet am: 29.07.19 20:11 von: DressageQue. Anzahl Beiträge: 813
neuester Beitrag: 06.04.20 09:58 von: harry74nrw Leser gesamt: 118316
davon Heute: 31
bewertet mit 4 Sternen

Seite: 1 | ... | 27 | 28 | 29 | 30 | 31 |
| 33  

18.03.20 07:51

291 Postings, 1085 Tage Staly2015Das mag sein

aber wer soll denn in diesen Zeiten mit irgendjemanden Daten und wo nehmen die Unternehmen das Geld her für Werbung, vor allem, wenn sie nichts verkaufen können und dürfen? Und welches Unternehmen ist hoch verschuldet?  

18.03.20 08:01

452 Postings, 795 Tage Bernie69Hm

Diese Krise wird alle Bereiche treffen, ich sehe keinen Grund, warum es PSM überproportional treffen sollte.

Guck dir mal die Eigenkapitalquoten der Dax/Mdax-Unternehmen an! Welches Unternehmen ist nicht hoch verschuldet? Das Geld war ja immer billig zu haben..... PSM um 20%, RTL 31%, Deutsche Bank: 5%....usw....

Und aufgrund der Krise wird das Geld ja noch weiter verbilligt. Die Schulden sehe ich daher nicht als Problem, eher inwieweit diese Krise die Umstrukturierung zum Digitalkonzern beeinträchtigt.

Und in dem Moment, wo die Schulden überall ein Problem werden, haben wir eine systemische Krise....und dann ist eh alles egal:

https://www.manager-magazin.de/politik/...gt-deflation-a-1305433.html

 

18.03.20 08:20
1

291 Postings, 1085 Tage Staly2015Jepp

denke es wird auf eine Depression hinauslaufen. Es kommt darauf an, wann sie es schaffen ein Medikament und im weiteren ein Impfstoff zu entwickeln. Das Schwierige war nicht alles zu schließen. Das Entscheidende ist, wann kehren wir zurück. Vielleicht ist der Weg von GB gar nicht so dumm wie er sich anhört. Auch wenn es makaber ist.  

18.03.20 08:22

291 Postings, 1085 Tage Staly2015Heute geht es

wohl erstmal unter 6.  

18.03.20 08:28
2

9855 Postings, 2873 Tage BÜRSCHENNa ja so langsam wird lächerlich hier !

Wenn man sich mit Pro 7 näher befaßt sind die eigentlich doch ganz Gut aufgestellt !

Die Digitalisierung nimmt weiter formen an und auch sonst gehts doch voran !

Einen solch niedrigen Aktien Preis ist nicht zu vertreten !

Was wird wohl damit bezweckt ?

Freefloot weiter dezimieren um mehr Mittel  zu haben um Spielchen zu treiben !

Oder Übernahme billig vorzubereiten.

Also ich Verkaufe mein Aktien ganz bestimmt nicht an die Geier. Und Kreisen schon !

 

18.03.20 08:34

452 Postings, 795 Tage Bernie69Goldmann Sachs

NEW YORK (dpa-AFX Analyser) - Die US-Investmentbank Goldman Sachs hat das Kursziel für ProSiebenSat.1 von 12,50 auf 11,60 Euro gesenkt und die Einstufung auf "Neutral" belassen. Analystin Lisa Yang reduzierte in einer am Dienstag vorliegenden Branchenstudie ihre diesjährigen Gewinnschätzungen im europäischen Mediensektor um durchschnittlich vier Prozent. Damit reflektiere sie die jüngst aktualisierten Ziele der Konzerne sowie die nach unten korrigierten Konjunkturprognosen vor dem Hintergrund kurzfristig gestiegener Unsicherheit wegen des Coronavirus. Insgesamt hält sie die Gefahren für die Bilanzen im Sektor für begrenzt./ajx/bek

Veröffentlichung der Original-Studie: 17.03.2020 / 06:55 / GMT Erstmalige Weitergabe der Original-Studie: Datum in Studie nicht angegeben / Uhrzeit in Studie nicht angegeben / Zeitzone in Studie nicht angegeben  

18.03.20 08:40
2

18757 Postings, 6316 Tage harry74nrwBegrenzt ist gut ;)

Im Herbst oder Sommer beißen sich die Verkäufer von heute in den Po,
Dividendenrendite steigt und steigt.....

Wahnsinn hat sich an der Börse schon erfolgreich etabliert  

18.03.20 09:00
1

452 Postings, 795 Tage Bernie69@harry74nrw

Der Satz ist der Grund, weshalb ich es gepostet habe :-)

Der gefällt mir auch!  

18.03.20 09:07
2

5090 Postings, 5218 Tage brokersteveDas ist mehr als Wahnsinn..die Verkäufer sollten

Sich alle mal testen lassen,vielleicht greift corona das Gehirn an.  

18.03.20 09:11

9855 Postings, 2873 Tage BÜRSCHENGenug ist Genug

Haben denn alle hier den Verstand verloren ?
Wieso verkauft ihr denn noch??   und warum nur ?? welche Grundlage motiviert euch zu verkaufen ??

Ich sehe absolut keinen Grund mehr zu dem Preis zu verkaufen !

Also Antwortet mir ich wills wissen warum ??  

18.03.20 09:21
1

18757 Postings, 6316 Tage harry74nrwBürschen

Eigentlich einfach, leider schon öfter erlebt.
Substanziell ist das Unternehmen gesund. Hat ein Hedgefond Blut gerochen und kommen andere hinzu,
mixt das ganze mit Aufkäufern und letztlich panischen Kleinanlegern. Lese dir mal Chronik zu Wirecard und Financial Times durch, Zufall?......

Positiv bleibt, hier folgt irgendwann eine heftige Korrektur in Richtung Norden, wann weiss ich logischerweise nicht, werde weiterhin Stückweise zukaufen und gut ist.

 

18.03.20 09:41

231 Postings, 3231 Tage LUXERdann werden wir mal sammeln gehen

erste Erfolge heute morgen unter ? 6,00  

18.03.20 09:48
2

18757 Postings, 6316 Tage harry74nrwStatistik zum Medienverhalten

Langeweile macht es möglich;(

https://de.statista.com/statistik/daten/studie/...nach-altersgruppen/

TV
Jahresschnitt 2019 war bei 211 min
März                    2020 ist bei 214 min
April?.....
wird wohl dank Coronavirus nochmals etwas steigen


Werde am Abend mal ne brauchbare Statistik zu Marketing in Krisenzeiten/Rezession heraussuchen.



 

18.03.20 10:04

549 Postings, 384 Tage Losiento@brokersteve

Glaubst Du wirklich von den genannten Übernahmekandidaten wird einer nur einen Euro mehr bezahlen
wenn im Moment so eine Krise ist dann werden diese Kandidaten das schon ausnutzen. Ich vermute aber es könnte auch ein US-Investor dahinterstecken nicht nur wie Du vermutest RTL, Mediaset oder Kretinsky.

Die Kleinaktionäre sind doch wieder mal die "doofen" wenn Pro7Sat1 übernommen werden sollte.
Hier geht vermutlich eine Medienfirma für ein Spottpreis an einen Investor!! Ich bin mir nicht sicher ob und wie weit es noch unten gedrückt wird um möglichst viele Aktien billig zu bekommen. Wie gesagt das haben wir dann auch den CEO Conze von Pro7Sat1 zu verdanken der schon vor einen halben Jahr vorher eine Übernahme kategorisch abgelehnt hatte - nur damals war die Pro7Sat Aktie noch mehr als doppelt so hoch bewertet an der Börse. Wie immer nur meine Meinung!  

18.03.20 11:47

231 Postings, 3231 Tage LUXERLosiento

KKR ist schon bei Springer aktiv....schauen wir mal  

18.03.20 12:06
1

231 Postings, 3231 Tage LUXERLV von 0,63% auf 0,58%

Quelle Bundesanzeiger
Voleon Capital Management LP
Berkeley
Mitteilung von Netto-Leerverkaufspositionen

Zu folgendem Emittenten wird vom oben genannten Positionsinhaber eine Netto-Leerverkaufsposition gehalten:

ProSiebenSat.1 Media SE

ISIN: DE000PSM7770

Datum der Position: 17.03.2020

Prozentsatz des ausgegebenen Aktienkapitals: 0,58 %  

18.03.20 14:01

9855 Postings, 2873 Tage BÜRSCHENSo es sieht so aus als ob

Jetzt auch die letzten Aktienbesitzer begriffen haben daß das Ende der Fahnenstange erreicht ist !

Alles andere wäre Dumm und Unüberlegt.        
                                                                                                             
             Ergo es kann nur noch Aufwätrs gehen.                        
                                                                                                                     
So Leute kauft ich will die 10 euro wieder sehen bis zur HV.  

18.03.20 14:05
1

291 Postings, 1085 Tage Staly2015Das bezweifle ich stark

Wenn es über 7 steht bis dahin kann man glücklich sein.  

20.03.20 20:20
2

21 Postings, 785 Tage 21risikoÜbernahme Rahmenbedingungen

Bayern will einen Ausverkauf Corona-geschwächter Unternehmen verhindern. Ministerpräsident Markus Söder (CSU) plädierte am Freitag dafür, bei Bedarf ausländische Übernahmen zu verbieten, die deutsche Firmen in Geldnot günstig kaufen wollen. "Wenn am Ende dieser Krise steht, dass nahezu die gesamte bayerische und deutsche Wirtschaft in ausländischer Hand ist, wir keine Steuerungsoptionen mehr haben, dann ist das nicht nur eine medizinische Krise", sagte Söder. "Dann ist das auch eine komplette Änderung der weltwirtschaftlichen Ordnung. Auch dagegen müssen wir uns wappnen."  

22.03.20 11:53
1

18757 Postings, 6316 Tage harry74nrwPrivate TV-Anbieter in DE systemrelevant?

Söder meint sicher den deutschen Mittelstand, aber never ever TV-Contentanbieter. Wenn sogar
Bertelmann äussert das man vom Kartelamt keine Hindernisse bei Zusammenschlüssen mehr erwartet
dann ist ein europäischer TV-Anbieter mehr oder weniger auch OKAY. Bis Juni werden wissen ob und wer Anteile aufstockt zu diesem Discount.

Q
https://meedia.de/2020/02/18/...-analysten-zu-rabes-fusionsfantasien/

https://de.reuters.com/article/...nd-rtl-prosiebensat-1-idDEKBN20B1JG

https://www.manager-magazin.de/unternehmen/...sinnvoll-a-1304794.html  

23.03.20 09:21
1

747 Postings, 913 Tage Dat wedig nichDeutsche kaufen jetzt mehr Sexspielzeug...

...da wird Amoreli auch von profitieren.  

23.03.20 09:24
2

231 Postings, 3231 Tage LUXERharry74nrw

dieser Insiderkauf ist ja lächerlich  

23.03.20 09:27
1

452 Postings, 795 Tage Bernie69Hab ich auch gedacht!

Das Volumen ist ja ein Scherz. Hab mehrmals geguckt, ob ich mich in der Kommastelle vertan hab.

 

Seite: 1 | ... | 27 | 28 | 29 | 30 | 31 |
| 33  
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln