finanzen.net

Lieber schweigen als Migranten in Verruf bringen?

Seite 3 von 30
neuester Beitrag: 12.02.17 18:57
eröffnet am: 05.07.16 08:34 von: jajco1 Anzahl Beiträge: 744
neuester Beitrag: 12.02.17 18:57 von: Gerd_209 Leser gesamt: 28847
davon Heute: 8
bewertet mit 31 Sternen

Seite: 1 | 2 |
| 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... | 30   

05.07.16 10:36
1

16898 Postings, 2513 Tage Glam Metalna ja

überall hin konnte man von dort nicht hin schauen...
Vielleicht war das auch gar nicht sooo schlecht.  

05.07.16 10:38
3

18247 Postings, 3973 Tage WahnSeeVor allem gabs in.....


...Berlin keine Blobbs. Noch nicht einmal im Aquarium. Das war vielleicht schön.....
-----------
Hier ist Werbepartner freie Zone

05.07.16 10:38
2

4742 Postings, 7230 Tage n1608Löschung


Moderation
Moderator: mis
Zeitpunkt: 05.07.16 10:45
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für 1 Tag
Kommentar: Unterstellung

 

 

05.07.16 10:39

33746 Postings, 3929 Tage Harald9vor ein paar tagen hab ich was gelesen

vom "Wilden Osten"

dass hat mich ganz erschreckt.

was haben die denn da für Sachen im Osten gemacht ???
-----------
Please start your Engine

05.07.16 10:40
2

6072 Postings, 4512 Tage relaxed#48 Wenn man das vor 1871 gelesen hätte,

dann hätte man sich an die Stirn gegriffen, die Freizügigkeit im deutschen Flickenteppich als normal anzusehen. Berlin ist eine preußische Stadt und war vor der Wiedervereinigung genau 74 Jahre Hauptstadt eines variierenden deutschen Reiches.
-----------
Das Copyright für den Inhalt (Text und Bilder) liegt bei relaxed.

05.07.16 10:41
2

18247 Postings, 3973 Tage WahnSeeOh, da gabs ne Menge.....


...da ist wild noch untertrieben. Ist aber nichts hier für das Mädchenpensionat.  
-----------
Hier ist Werbepartner freie Zone

05.07.16 10:42

33746 Postings, 3929 Tage Harald9Löschung


Moderation
Moderator: mis
Zeitpunkt: 05.07.16 11:19
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Unterstellung

 

 

05.07.16 10:43
2

16898 Postings, 2513 Tage Glam Metal#53 ist eine einzige Lüge und wurde

von mir gemeldet!  

05.07.16 10:49
2

25826 Postings, 3679 Tage hokainok; wann wird dieses Meckerdefizt

wegen 40 Jahre Schaunze halten, aufgearbeitet sein?
Da wird doch hoffentlich nicht Jahr für Jahr verrechnet...  

05.07.16 10:55

22709 Postings, 5011 Tage MaickelHi Hokai, wieso musste man im Osten die Schnauze

05.07.16 10:56
1

16898 Postings, 2513 Tage Glam MetalOMG

05.07.16 10:59

33746 Postings, 3929 Tage Harald9und wieso heißt es immer wieder..

die haben wie ein Drahtesel .......



ich versteh so einiges aus dem Osten immer noch nicht richtig....für mich sprechen die manchmal in rätseln ......aber Hauptsache wie ein Drahtesel....
-----------
Please start your Engine

05.07.16 11:01
5

11119 Postings, 3683 Tage bashpusher999Wer die deutsche Wiedervereinigung

ernsthaft mit dem Flüchtlingsansturm vergleicht, der hat sie nicht alle. Mehr muss man dazu nicht sagen.  
-----------
Ich nehme alles zurück und behaupte das Gegenteil!

05.07.16 11:03

176158 Postings, 6592 Tage GrinchHast recht Bash...

damals kamen 16 Mio. letztes Jahr war es dann 1 Mio. Flüchtlinge... was ein Ansturm!

Meine Güte...  

05.07.16 11:05
5

31571 Postings, 6107 Tage Börsenfantraurig was man hier lesen muss, echt,

da sieht man wie groß die Barriere bei einigen immer noch im Kopf ist "Südeuropäer und Westdeutsche sind mir lieber als Ostdeutsche und Osteuropäer..." (Zitat Glam)... Toller Fortschritt nach 25 Jahren Mauerfall. Also ich würde auch nicht pauschal behaupten, dass mir ein Österreicher lieber wäre als ein Ungar, so spielt doch der Faktor Mensch eine größere Rolle, als der Herkunft aus Timbuktu oder Kleinnickelsdorf... Komischerweise sieht man diese Leute hier im Board sofort, wenn auch einer nur etwas negatives hinsichtlich Flüchtlingskrise schreibt, da hat man sich dann wieder lieb, komsich ...  

05.07.16 11:06
4

31571 Postings, 6107 Tage Börsenfanich fass es nicht, wie kann man die Wende mit dem

Flüchtlingsstrom aus Sonstwoher vergleichen ?? Ne Frechheit ist das.  

05.07.16 11:07
2

94418 Postings, 7299 Tage seltsamHier vergleichen ja auch einige die Vertriebenen

nach dem Krieg aus den verlorenen Gebieten Deutschland mit den heutigen Einwanderen.
 

05.07.16 11:08
3

31571 Postings, 6107 Tage Börsenfanman stelle sich vor, wenn Bayern damals in die SBZ

eingegliedert worden wäre und zur DDR gehört hätte und man die als Flüchtlinge bezeichnet nach dem Mauerfall... Unglaublich  

05.07.16 11:08

176158 Postings, 6592 Tage GrinchWarum sollte man das nicht vergleichen können?

Sind für dich deutsche Flüchtlinge besser als ausländische?  

05.07.16 11:09
2

22709 Postings, 5011 Tage MaickelWas ich jetzt nicht verstehe, warum war man als

Flüchtling laut einigen Usern hier automatisch Bundesbürger wenn man in den Westen kam?

Sind alle Flüchtlinge jetzt Deutsche weil sie die Grenze überschritten haben?  

05.07.16 11:12
1

25826 Postings, 3679 Tage hokai#60 maikel, weil es noch kein internet

geschweige denn anonymisierte ariva user accounts gab, im wahren Leben gings nach Bautzen


Sonderhaftanstalt der Staatssicherheit 1956-1989


Im Jahr 1956 richtete das Ministerium für Staatssicherheit (MfS) in Bautzen II eine Sonderhaftanstalt ein. Bautzen II wurde zu einem Hochsicherheitstrakt mit 200 Haftplätzen für Sondergefangene wie Regimekritiker, Gefangene aus Westdeutschland, Spione oder Kriminelle mit prominentem Sonderstatus ausgebaut. 1963 wurde das Haus von Bautzen I abgetrennt und als eigenständige Strafvollzugsanstalt geführt. Um der Tarnung willen blieb es nominell eine Einrichtung des Innenministeriums.

Im Dezember 1989 wurden alle politischen Gefangenen freigelassen.


 

05.07.16 11:12
1

3411 Postings, 3450 Tage jajco1Deutscher Städtebund will Flüchtlinge als Polizist

05.07.16 11:13
2

68205 Postings, 5828 Tage BarCodePolitical Correctness

ist durchaus eine gewisse Landplage. Deren Ablehnung scheint aber den einen oder anderen zur "human incorrectness" oder "unmenschlichen Unkorrektheit" anzustacheln. Das ist eine noch größere Landplage.
Offensichtlich fällt es schwer, den Überblick zu behalten.
Ich als Angehöriger zweier hier an Board immer wieder diskriminierten Minderheiten - angeblich Alte und Schwaben! - soldidarisiere mich hiermit natürlich aufs Schärfste mit allen, die wegen ihrer Herkunft, ihres Glaubens, ihres hässlichen Aussehens oder ihre Körpergröße (also der nicht vorhandenen) diskriminiert werden. Selbst wenn sie aus Sachsen kommen. (Bei Brandenburg muss man das etwas differenzierter sehen!) Insbesondere, wenn diese Diskriminierung hier von Leuten vorgetragen wird, die aus unzib?ilisierten, beutebayerischen Randgebieten kommen oder aus Gegenden, wo man sich an selbstgebrauten Scheinbieren berauscht und um goldene Ziegen tanzt! (Das ist keine Diskriminierung. Die Wahrheit muss Wahrheit bleiben! Wider die political corrctness).

Aber es wird doch wohl hier keiner im vollen Ernst eine Ossi-Wessi-Diskussion anfangen wollen?
-----------
Alles ist relativ.

05.07.16 11:15
1

176158 Postings, 6592 Tage GrinchIm Ernst nicht, aber ist lustig wie

bei einigen sofort die Leuchte angeht! ;)  

05.07.16 11:15
2

68205 Postings, 5828 Tage BarCodeunzibülisiert

ist eine Steigerung von "unzivilisiert". Und zwar eine gehörige!
-----------
Alles ist relativ.

Seite: 1 | 2 |
| 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... | 30   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
Deutsche Bank AG514000
Microsoft Corp.870747
Daimler AG710000
Scout24 AGA12DM8
Apple Inc.865985
Amazon906866
Allianz840400
BMW AG519000
E.ON SEENAG99
NEL ASAA0B733
TeslaA1CX3T
BASFBASF11
adidasA1EWWW
Deutsche Telekom AG555750