finanzen.net

Lieber schweigen als Migranten in Verruf bringen?

Seite 8 von 30
neuester Beitrag: 12.02.17 18:57
eröffnet am: 05.07.16 08:34 von: jajco1 Anzahl Beiträge: 744
neuester Beitrag: 12.02.17 18:57 von: Gerd_209 Leser gesamt: 28569
davon Heute: 2
bewertet mit 31 Sternen

Seite: 1 | ... | 5 | 6 | 7 |
| 9 | 10 | 11 | ... | 30   

06.07.16 18:50

4702 Postings, 6553 Tage R.A.P.#175 Meine Quelle steht doch da...

...: #166
-----------
Dieses Posting wurde maschinell erstellt und ist auch ohne Unterschrift gültig

06.07.16 19:05
5

620 Postings, 1153 Tage Muenchner#174

es ist schon sehr armselig, Hitler für deine kruden Theorien zu bemühen.

Wir leben im hier und jetzt und nicht 1933!

Die Bürger haben berechtigte Sorgen, auch wenn sie nicht in dein Weltbild passen sollte.

Neben der schleichende Islamisierung, was ein natürlicher Vorgang ist, wenn wir Millionen von Muslime im Land haben - ist die Kostenfrage lange nicht geklärt.

Die Frage der Krankenkosten sind enorm.

Das Durchschnittliche Alter der Flüchtlinge liegt bei ca. Mitte 30

Die meisten davon sind Analphabeten, oder haben gar keine Schulbildung oder eine geringe Schulbildung.

Nun rechne mal....

Ich gehe nun mal sogar nur von 30 Jahren aus
30 Jahre alt + 2 Jahre Deutsch lernen = 32 Jahre alt + 5 Jahre Schulbildung nachholen = 37 Jahre alt + Ausbildung = 40 Jahre alt.  Jetzt soll der neue Bürger noch 45 Jahre in die Rente einzahlen, dann kann er mit 85 Jahre in die Rente gehen....

Vorausgesetzt alle finden oder gehen dann in die Arbeit

Merkst was?

Aber diese Sorgen darf man nicht äußern, weil sonst gleich wieder die Hitler Keule kommt...

http://de.statista.com/statistik/daten/studie/...rhalb-altersgruppen/

http://www.fnp.de/nachrichten/politik/...h-viel-zu-tun;art673,1834776  

07.07.16 09:00

3411 Postings, 3393 Tage jajco1Südländer entblößt sein Glied vor Mädchen

07.07.16 09:01
1

3411 Postings, 3393 Tage jajco1Vergewaltigungen bei Musikfestivals in Schweden

07.07.16 09:02

3411 Postings, 3393 Tage jajco1Sex-Attacke auf Zivilpolizistin

Sex-Attacke auf Zivilpolizistin - gleich wieder auf freiem Fuß


https://mopo24.de/nachrichten/...izistin-in-zivil-tritt-fummler-71013  

07.07.16 09:02

176028 Postings, 6535 Tage GrinchKomisch... die Meldung der Polizei spricht in

der Überschrift von einem "Unbekannten" und später dann von südländischem Aussehen.

Warum schreibst du gleich, dass es ein Südländer ist? Na?  

07.07.16 09:30

3411 Postings, 3393 Tage jajco1Löschung


Moderation
Moderator: st
Zeitpunkt: 07.07.16 09:33
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Unerwünschte Verlinkung

 

 

07.07.16 09:50
1

3411 Postings, 3393 Tage jajco1Löschung


Moderation
Moderator: st
Zeitpunkt: 07.07.16 10:04
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Unerwünschte Verlinkung

 

 

07.07.16 10:53
3

58956 Postings, 6029 Tage Kalli2003da wird mir echt übel ...

was bezweckst Du eigentlich damit? Werden heute alle Straftaten nur noch von Flüchtlingen begangen? Natürlich gibt es diese widerlichen Übergriffe. Aber sind deshalb gleich alle Flüchtlinge kriminell, wie Du das suggerieren willst?

http://www.n-tv.de/politik/...ll-sind-Auslaender-article18133501.html

und was kommt als nächstes??
Alle Flüchtlinge sind Kriminelle; Diebe und Vergewaltiger? Alle Flüchtlinge zurück ins Mittelmeer? Nur ein toter Flüchtling ist ein guter Flüchtling?

07.07.16 11:20

3411 Postings, 3393 Tage jajco1kalli

du gehörst halt zu den typen die lieber schweigen.....siehe überschrift  

07.07.16 11:23
3

176028 Postings, 6535 Tage GrinchDer Thread dient nur der Hetze.

Nix anderes.  

07.07.16 11:25
1

17924 Postings, 4358 Tage BRAD P007Der 1000. Beitrag zum Thema Flüchtlinge bringt

keine neue Erkenntnis, dass der Verfasser sich - aus Gründen die er sich selbst beantworten muss -, auf das Thema fixiert hat.  

07.07.16 11:27
3

620 Postings, 1153 Tage MuenchnerBeitrag

188 und 189 beschreibt in meinen Augen das Verhalten, welches in dem Artikel der Zeitung in #1 beschrieben wird..

traurig!  

07.07.16 12:26

3411 Postings, 3393 Tage jajco1Bloss nichts veröffentlichen

was die lieben migranten ins schlechte licht rückt.....  

07.07.16 12:29
1

31548 Postings, 6050 Tage Börsenfanwie oft wird das noch hier durchgekaut...

irgendwie kann man´s nimmer lesen..  

07.07.16 12:36
2

620 Postings, 1153 Tage Muenchner#192

zwingt dich auch keiner!  

07.07.16 12:45
3

4726 Postings, 7173 Tage n1608Es wäre viel gewonnen, wenn sich Kriminalitäts-

statistiken ehrlich machen würden. Also ausweisen, wie viele Straftaten, von Deutschen, Deutschen mit Migrationshintergrund, Ausländern nach Ethnien begangen werden. Ich frage mich, warum dies nicht gemacht wird?

Mal ein konkretes Beispiel, wie bspw. die Medien über schwerste Straftaten berichten. Vor einigen Wochen wurde der 17-jährige Niklas in Bonn Bad-Godesberg von mehreren Männern zu Tode geprügelt. Nachdem zwei Tatverdächtige festgenommen wurden, hieß es in der lokalen Presse (Bonner Generalanzeiger) die Tatverdächtigen seien Italiener und Deutscher. Das mag  formal korrekt sein, aber Jeder in der Stadt wusste, dass es nur die halbe Wahrheit ist. Im bösen populistischen Kölner Express war dagegen zu lesen, dass die Tatverdächtigen Walid und Hakim heißen und nordafrikanischer Abstammung sind. Die "Nebelkerzen" des Bonner Generalanzeigers sind es aber die die Menschen in Wallung bringen. Warum darf ein Migrationshintergrund nicht offen angesprochen werden und warum findet er keinen Niederschlag in Kriminalitätsstatistiken? Wenn die Kriminalitätsrate unter Migranten / Deutschen mit Migrationshintergrund nicht höher als bei Deutschen ist, würde eine Differenzierung ja auch kaum zu weiterer Polarisierung führen.    

07.07.16 12:47
1

68172 Postings, 5771 Tage BarCodeDass die Rate höher ist, weiß doch jeder

und wird von niemandem verheimlicht.
-----------
Alles ist relativ.

07.07.16 12:50

176028 Postings, 6535 Tage Grinchn1608 woher ist eigentlich deine Familie

immigriert?  

07.07.16 12:53
1

25741 Postings, 3622 Tage hokaiooohhhmmm

Dieses ganze Geschwtz und Gedene um Elend, Gebrechen und Verbrechen verletzt die Fähigkeit, gute Dinge herbeizuziehen und ist eine Methoder, um Geld aus der eignen Tasche und Gesundheit aus dem eigenen Körper zu stehlen.
Prentice Mulford  

07.07.16 12:55
2

4726 Postings, 7173 Tage n1608@BarCode - Wärst Du eine andere ID wäre #195

ganz schnell gelöscht und Du gesperrt. Du gibst also zu, dass Migranten mehr Straftaten begehen als Deutsche (ohne Migrationshintergrund). Das ist ja mal ein Anfang. Nur dass es nicht verheimlicht wird, sehe ich völlig anders. Denn dann könnten sich Kriminalitätsstatistiken ja ehrlich machen. Es wird aber bewusst darauf verzichtet. Warum?  

07.07.16 13:11
3

68172 Postings, 5771 Tage BarCodeWeil es im Prinzip

uninteressant ist für die Motive und Opfer eines Verbrechens, welche Haarfarbe oder Herkunft ein Krimineller hat.
Kriminelle - wir reden jetzt von Raub und Gewalt und nicht von Kleinstkriminalität - sind, egal welcher Herkunft und welcher Rate schonmal von vornherein eine ganz kleine Minderheit in jeglicher sozialen oder Herkunfts-Gruppe. Eine lästige, eine gelegentlich auch gefährliche und eine natürlich radikal zu bekämpfende Minderheit im nichtmal einstelligen Prozentbereich.

Der Erkenntnisgewinn ist meist minimal, wenn man über detaillierte Herkunftsangaben verfügt.
Das gilt natürlich nicht immer und überall und in jedem Fall.
Wenn in Berlin etwa die arabischen Banden sich besonders hervortun in der der organisierten Kriminalität, dann spielen die Clanstrukturen, die herkunftsbedingt sind, schon eine Rolle.
Oder wenn sowas wie in Köln passiert: ja, dann ist das eine Sache, die relevant wird, weil es eben einen konkreten Zusammenhang mit der Herkunft gibt.
Oder wenn Diebesbanden vom Osten über die Grenze kommen unbd dann wieder verschwinden: auch dann ist es von Bedeutung.
Und in diesen Fällen wird das ja auch benannt.

Wenn man nur auf die Raten stiert und danach eifrigst giert, hat das in der Regel nur einen einzigen Grund: Man möchte eine pars-pro-toto-Logik konstruieren. Nach dem Motto: seht ihr, so sind DIE Türken, DIE Migranten, DIE Flüchtlinge.
-----------
Alles ist relativ.

07.07.16 13:14
1

68172 Postings, 5771 Tage BarCodeIm Übrigen ist die Behauptung,

man würde hier gelöscht, wenn man die Fakten über die Kriminalitätsstatistik wiedergibt, lächerlich.
Es kommt immer auf das Drumrum an: Wie präsentiert man das, warum präsentiert man das, in welchen Zusammenhang stellt man das.
Fakten sind latte. Es kommt immer darauf an, was man daraus bastelt, wenn es um deren bedeutung geht.
-----------
Alles ist relativ.

Seite: 1 | ... | 5 | 6 | 7 |
| 9 | 10 | 11 | ... | 30   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Braas Monier Building Group S.A.BMSA01
MTU Aero Engines AG Em 2017A2G83P
Wirecard AG747206
Daimler AG710000
Deutsche Bank AG514000
Microsoft Corp.870747
CommerzbankCBK100
Apple Inc.865985
Amazon906866
EVOTEC SE566480
Barrick Gold Corp.870450
BayerBAY001
BASFBASF11
NEL ASAA0B733
Allianz840400