IBM buy

Seite 20 von 27
neuester Beitrag: 15.01.22 18:44
eröffnet am: 18.08.11 11:45 von: Finance123 Anzahl Beiträge: 659
neuester Beitrag: 15.01.22 18:44 von: realist49 Leser gesamt: 305945
davon Heute: 272
bewertet mit 4 Sternen

Seite: 1 | ... | 17 | 18 | 19 |
| 21 | 22 | 23 | ... | 27   

25.05.21 19:31

3830 Postings, 1392 Tage neymarIBM hat einen neuen Superchip entwickelt

IBM hat einen neuen Superchip entwickelt ? Warum auch Europa davon profitieren könnte

https://www.handelsblatt.com/technik/...itieren-koennte/27209486.html  

27.05.21 09:44

1306 Postings, 3813 Tage G.MetzelWegen den ganzen

Meldungen zu Superchips und Fertigungstechnologien bitte nicht in Euphorie verfallen. IBM entwickelt seit gut 20 Jahren regelmäßig "bahnbrechende" Chips und Fertigungstechnologien. Die IT- und Finanzpresse springt dann jedes mal wieder gierig drauf an. Deja-Vu-Feelings. Die Marktpräsenz und der Markteintritt dieser Wunderwaffen war dann - mit derselben Regelmäßigkeit - leider relativ ernüchternd.

Was jetzt aber auch nicht heißen soll, dass IBM ein schlechtes Investment wäre.  

07.06.21 17:44

5421 Postings, 1534 Tage KörnigDie IBM tut sich wirklich schwer

mal ein neues 52 Wochen Hoch zu etablieren. Was eine langsamer Bock! Auf der anderen Seite bringt die Aktie auch Stabilität ins Depot  

08.06.21 16:30
1

62 Postings, 448 Tage derHoferGlobal Foundries ./. IBM

Uneinig über einen alten Schuh:
https://www.reuters.com/article/...ibm-contract-dispute-idUSL2N2NQ026

" Semiconductor manufacturer GlobalFoundries on Monday sued International Business Machines Corp, asking a judge to rule that it did not violate a contract with the U.S. company which claims it is owed $2.5 billion in damages."  

13.06.21 01:43

345 Postings, 636 Tage Dax SucksIBM-Crypto

Es gibt positive Crypto-Gerüchte....  

13.06.21 08:36

354 Postings, 5212 Tage Schmidti68Löschung


Moderation
Zeitpunkt: 13.06.21 14:57
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Moderation auf Wunsch des Verfassers

 

 

14.06.21 11:31

5421 Postings, 1534 Tage KörnigHeute ist die Dividende auf einem Konto

gutgeschrieben worden.  

21.06.21 23:02

5421 Postings, 1534 Tage KörnigBin noch sehr schwer am Überlegen

Ob ich hier nochmal kaufen sollte? Ich bin mir hier ziemlich sicher, dass durch die Aufspaltung ein sehr großer Mehrwert geschaffen wird. Spannend ist ob die Cloud Firma in der Lage sein wird eine schöne Dividende zu zahlen. Das Service Geschäft sollte uns schon eine nette Dividende zahlen können  

02.07.21 17:02
5

1956 Postings, 4583 Tage BörsengeflüsterCEO von Red Hat: Jim Whitehurst geht !! :-(

https://seekingalpha.com/news/...eed_news_all&utm_medium=referral

Der ehemalige CEO von Red Hat, Jim Whitehurst, der zuletzt bei IBM für den wichtigen Bereich
"Cloud and Cognitive Software Organizations and Corporate Strategy" zuständig war, verlässt IBM !!
( und das völlig überraschend !! )   ...  

Diese Meldung kommt natürlich zur absoluten Unzeit !!    :-(

"Big Blue" steht unmittelbar vor der Aufspaltung in einen "Cloud-Spezialisten" und "Kyndryl" ...
und genau jetzt geht der "Macher hinter Red Hat´s Erfolg" völlig überraschend von Bo(a)rd ...
Beschi..ener hätte das gar nicht laufen können !!    *kotz*


Das Börsengeflüster
 

02.07.21 17:58
1

330 Postings, 766 Tage tromelnaja

Da hat sich vermutlich eine gewisse kulturelle Inkompatibilität nicht länger leugnen lassen, weshalb er den Weg vieler zuvor von IBM Assimilierter gegangen ist. Widerstand ist zwecklos.  

02.07.21 18:30
1

5421 Postings, 1534 Tage KörnigIch finde es jetzt gar nicht so

schlimm! Er war doch zum Schluß auch nicht mehr der Überflieger. Ja, er hat sich einen sehr guten Namen mit RH gemacht! Nun muss man ein ambitionierten Nachfolger finden, der noch Hummeln im Sogenannten A... Hat. Die Frage ist nur, ob so einer gewünscht ist  

02.07.21 18:37
1

1337 Postings, 4602 Tage ParadiseBirdChange ist überall

Wieso wird dieser Abgang so negativ bewertet? Jetzt ist bei RH ja nicht mehr Wachstum um jeden Preis, sondern eher auch mal mehr Cashflow gefragt: das könnte vielleicht ja einen anderen Typus von Manager nötig machen.  

04.07.21 11:08
1

230 Postings, 2289 Tage kannseinIBM

Whitehurst wird  als "senior advisor" bei IBM verbleiben,
Paul Cormier bleibt unverändert CEO von Red Hat.

https://www.cnbc.com/video/2021/07/02/...staying-running-red-hat.html  

06.07.21 17:32

1956 Postings, 4583 Tage Börsengeflüster"Senior Advisor" ... *räusper* ...

Du weißt aber schon, was ein "Senior Advisor" in der Regel so macht ??? ...  

Der "berät" das Unternehmen noch wenige (max. 6) Monate ... lässt sich dafür höchstens noch 3x im Unternehmen blicken ... kassiert dafür nochmal richtig kräftig ab (Mio.-Gage) ... und dann "läuft der Vertrag einvernehmlich aus" ...     DAS macht ein Whitehurst als  "Senior Advisor" ...     ;-(

Whitehurst hat Red Hat zu dem Unternehmen gemacht, dass es heute ist und nicht Paul Cormier! Whitehurst ist unbestritten eine "Koryphäe" in dem Segment ... und sein Abgang für IBM ein "Verlust" ... vor allem mal an mannigfaltiger Expertise !!

Nicht ohne Grund hat der Markt auf diese (überraschende) Meldung so negativ reagiert !!

Man sollte den Abgang von Jim Whitehurst sicherlich auch "nicht überbewerten" ...
Ihn als "non-event" abzustempeln, ist aber genauso falsch !! ...


Das Börsengeflüster

 

07.07.21 17:35

1956 Postings, 4583 Tage BörsengeflüsterQ2-Zahlen: Die Erwartungen des Marktes ...

IBM werden (Stand heute) am 19. Juli ihre Zahlen zum 2. Quartal veröffentlichen ...
Hier schonmal die "aktuellen Markterwartungen" ...



                                                          Q2 2021                      Q3 2021                           Gesamtjahr        


Umsatz                                     18,3 Mrd. USD           17,6 Mrd. USD                  74,3 Mrd. USD

EPS (non-GAAP)                        2,29 USD                     2,59 USD                           10,91 USD



Neben den "nackten Zahlen" dürften natürlich auch die Fortschritte bei den Vorbereitungen zum
geplanten Spin-Off von IBM/Kyndryl Auswirkungen auf die Kursentwicklung von IBM haben.

An meiner Einschätzung hat sich weiter nichts geändert! Ich sehe den "Fair-Value" für die "alte IBM"
(in Summe beider Bereiche ; spätestens mit dem Spin-Off IBM/Kyndryl) bei 180 USD - 200 USD.
Weiterhin gehe ich davon aus, dass IBM "zeitnah nach dem Spin-Off" (Anfang 2022) das eigene Aktienrückkaufprogramm wieder re-initialisieren werden.


Das Börsengeflüster  

19.07.21 22:25
3

1956 Postings, 4583 Tage BörsengeflüsterQ2: IBM übertreffen die Erwartungen des Marktes !

https://www.finanznachrichten.de/...21-second-quarter-results-004.htm


Der Q2-Umsatz liegt mit 18,75 Mrd. USD klar über den Erwartungen (18,29 Mrd. USD)

Und auch das EPS (non-GAAP) liegt mit 2,33 USD leicht über den Erwartungen (2,29 USD)  

Das Cloud-Geschäft (7 Mrd. USD Umsatz) ist weiterhin der große Wachstumstreiber.

Die Aktie legt nachbörslich "in einer ersten Reaktion" um + 3,5% zu.

Das war ein recht solides Quartal von IBM.     ;-)

Jetzt (im C-C) wird natürlich noch das Thema "Kyndryl/Spin-Off" interessant ...



Das Börsengeflüster  

23.07.21 10:27

3830 Postings, 1392 Tage neymarIBM

24.07.21 14:35

5421 Postings, 1534 Tage KörnigDie IBM tut sich wie immer recht

schwer. Die Zahlen waren gut, aber vom Hocker haben die mich mal nicht gehauen. Es fehlt einfach immer noch was! Ich bleibe natürlich dabei und kassiere weiter die nette Dividende  

05.08.21 20:57

3830 Postings, 1392 Tage neymarIBM

13.08.21 15:05
2

2476 Postings, 1911 Tage ChaeckaIBM BUY. Oder: Die letzten 10 Jahre

Nachdem dieser Thread in wenigen Tagen seinen 10-jährigen Geburtstag feiert, wollen wir kurz zurückblicken:

Kurs vor 10 Jahren: 171 USD
Kurs heute:  143 USD
Dividenden: 44 USD

Macht brutto einen Überschuss von 16 USD/Aktie. Das sind immerhin fast 10% in 10 Jahren!
Nach Steuern sieht es natürlich schlechter aus.
Und auf den Vergleich mit Benchmarks verzichten wir an dieser Stelle.

Auf die nächsten 10 Jahre!
:-)  

15.08.21 19:26
1

57 Postings, 183 Tage MONEYintheBOXLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 18.08.21 22:05
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Moderation auf Wunsch des Verfassers

 

 

17.08.21 20:50

57 Postings, 183 Tage MONEYintheBOXFehlerteufel

Leider hat sich in meinem letzten Post ein Downloadfehler eingeschlichen, der sich dann durch die Analyse zieht. Ich habe die Löschung bereits beantragt und bitte den Post zu ignorieren. Nachfolgend poste ich die korrigierte Version.
Ich bitte um Entschuldigung.
An der generellen Richtung und meiner Bewertung hat sich dadurch nichts geändert,  

17.08.21 20:51

57 Postings, 183 Tage MONEYintheBOXMeine Analyse zu IBM - Update

Ich habe eine eigenen Analyse zur IBM gemacht, hier nur kurz die Eckdaten (korrigierte Version):
Geschäftsmodell / Burggraben:
Weltweit tätiger, sehr breit aufgestelltes Traditionsunternehmen im Bereich Software & IT; Aufspaltung der Geschäftsbereiche geplant
Unternehmenszahlen:
Geschäftserfolg:
Revenue sinkend auf 5/1 Jahresbasis, sinkende & schwache Profit Margin (7,5%),
Risiken:
Langfristiger Geschäftserfolg:
starke R&D, CapEx unter Abschreibungen
EK rückläufig, FK starke Zunahme, EK-Quote sinkt auf 13%;
Finanzrisiken: Substanzwert stark negativ mit 38,9 Mrd $ (!); Current Assets over Current Liabilities ebenfalls stark negativ;
Beteiligung der Aktionäre: Dividendenvolumen 5,8 Mrd $, langfristige Reduzierung der Shares Outstanding (Ausnahme 2019/2020), starker Free Cashflow 15,6 Mrd $, Payout Ratio bei guten 37,2%
Ist das Unternehmen den Preis wert?
Kursentwicklung auf Jahressicht + 13,7%;Multiples: KGV (23,0), günstiges KCV (8,1); sehr günstiges EV/EBITDA (15,3); gute Dividendenrendite (4,58%)
Mein Fazit:
IBM ist mir aktuell zu riskant; ich warte die Neubewertung des Unternehmens nach der Aufspaltung ab
Die volle Analyse inklusive aller Grafiken, Tendenzen und Erklärung des Ansatzes findet ihr unter

Auf meinem Kanal „Money in the Box“ findet Ihre weiter Analysen
 

17.08.21 20:59

3459 Postings, 4364 Tage ZeitungsleserUnternehmensbewertung bei schrumpfenden Unternehme

Fußt die Bewertung auf der Going-Concern-Prämisse oder wird zu Zerschlagungswerten bewertet.
Das Ding ist doch nur noch im Sinkflug. Wie sieht das 3-Stage-DCF-Model aus - vor allem im Terminal Value?  

03.09.21 17:20
1

1956 Postings, 4583 Tage Börsengeflüster1st September, 2021: "Kyndryl-Day" ...

Es ist geschafft! ...  

Seit 1. September 2021 sind "Kyndryl" und IBM vollständig voneinander getrennt (eigenständig).
Damit ist der "aufwändigste Teil" geschafft! ... und dem Börsengang steht nichts mehr im Wege.

Das IPO von "Kyndryl" (= das "Heben des Value") sollte daher wie geplant noch in 2021 erfolgen.


Das Börsengeflüster  

Seite: 1 | ... | 17 | 18 | 19 |
| 21 | 22 | 23 | ... | 27   
   Antwort einfügen - nach oben
Werbung
finanzen.net zero
finanzen.net zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln