IBM buy

Seite 21 von 27
neuester Beitrag: 22.04.22 14:31
eröffnet am: 18.08.11 11:45 von: Finance123 Anzahl Beiträge: 673
neuester Beitrag: 22.04.22 14:31 von: b123812 Leser gesamt: 335741
davon Heute: 72
bewertet mit 4 Sternen

Seite: 1 | ... | 18 | 19 | 20 |
| 22 | 23 | 24 | ... | 27   

07.09.21 20:55

95 Postings, 1097 Tage Panda13Dividende IBM,

Ich bin bei der IngDiba und habe bisher immer noch keine Dividende für IBM auf meinem Konto ( obwohl lt. Ariva von IBM am 09.08.21 ausgeschüttet worden ist).  Ist das bei Euch auch so, dass die August-Dividende  bisher noch nicht eingebucht ist? ( Erwerb meiner Aktien war schon am 07.05.21, daran sollte es also nicht liegen).

Beste Grüße an alle Investierten!  

07.09.21 21:14
1

182 Postings, 909 Tage MiaSanMiaDiv Aug

Immer mit der Ruhe. Die ING ist immer etwas später dran. Bei mir ist es auch noch nicht gebucht. Wird schon kommen die nächsten Tage :)  

08.09.21 00:04
1

132 Postings, 2752 Tage ZockeroneDividende

IBM zahlt die Dividende doch erst am 10.09.21. Kommt also erst in den kommenden Tagen ,-)  

08.09.21 07:10

95 Postings, 1097 Tage Panda13Danke für die Infos,

Habe ich jetzt auch gesehen. Der 09.08. war ? nur?  der Ex-Tag, Zahltag ist der 10.09.21. Also noch ein bisschen warten bis die Dividende auf das Konto gespült wird ... :-)  

16.09.21 19:09

4065 Postings, 1513 Tage neymarIBM

22.09.21 10:19

4065 Postings, 1513 Tage neymaribm

Charts suggest IBM shares may be in for a rally this fall, says Jim Cramer

https://www.cnbc.com/video/2021/09/21/...is-fall-says-jim-cramer.html  

23.09.21 18:15

2000 Postings, 4704 Tage BörsengeflüsterIBM signed a Multi-Year Agreement with Telefonica

https://seekingalpha.com/news/...eed_news_all&utm_medium=referral

"... to use IBM intelligent automation software and services to implement UNICA Next ?
 Telefónica's first-ever, cloud-native, 5G core network platform ... "    


Das Börsengeflüster

 

27.09.21 09:30

4065 Postings, 1513 Tage neymarIBM

29.09.21 19:23
2

62 Postings, 569 Tage derHoferKyndryl Abspaltung

30.09.21 18:19
2

2000 Postings, 4704 Tage BörsengeflüsterKyndryl Spin-off: What you need to know ...

https://www.fool.com/investing/2021/09/30/ibm-kyndryl-spin-off/

Kurz und knackig zusammengefasst.   ;-)


IBM behalten also ca. 20% an Kyndryl, um diese Anteile innerhalb von 12 Monaten abzustoßen, um den eigenen Schuldenberg (weiter) abzubauen. Kyndryl wird zum "Start" lediglich 1 Mrd. USD an Nettofinanzschulden haben. Das Unternehmen wird finanziell also gut ausgestattet (bzw. wird es nicht mit Schulden "überladen" sein).

Wie im Artikel schon beschrieben, ist es schwierig die "letzten Zahlen" als "Umsatz- und Gewinnprognose" heranzuziehen. Einerseits war das operative Geschäft von 2020 (und auch H1 2021) ja (stark) von Corona negativ beeinflusst ... zudem sind die Zahlen "kaum brauchbar", weil Kyndryl da noch "ein Teil von IBM" war! ...  

Ich gehe davon aus das Kyndryl (2022) Umsätze von "deutlich über 20 Mrd. USD" erwirtschaften kann/wird ... und auch die Margen werden höher liegen, wenn Kyndryl erstmal "auf eigene Rechnung" arbeitet (auf "eigenen Beinen" steht). Zumal auch die Eigenständigkeit mittelfristig die operative Entwicklung (durch flachere Hierarchien) unterstützen sollte. Eigenständig sollte sich Kyndryl besser entwickeln können, als unterm Dach von Big Blue, wo es "eher stiefmütterlich" behandelt wurde.


Die "neue IBM" (also exkl. Kyndryl) sehe ich bei 120 - 130 Mrd. USD als "fair bewertet" an ...

Kyndryl dürften (mittelfrisitg) so mit um die 30 - 40 Mrd. USD bewertet werden ...

(erstmal separiert) summa summarum ...    150 - 170 Mrd. USD an MK (aktuell:  139 Mrd. USD MK)


Da ist also m.M.n. immernoch "deutlich Luft nach oben".  



Das Börsengeflüster

 

01.10.21 14:00
2

296 Postings, 5615 Tage huerdlerWKN etc. der 'neuen' Aktien

Ich habe noch eine nicht unerhebliche Menge uralter IBM Aktien, die noch aus der Zeit stammen, als beim Verkauf mit einem eventuellen Gewinn auf diesen keine 'Speku'steuer gezahlt werden muss(te).
Diese Steuerfreiheit gilt für solche Altaktien auch heute noch. Aber leider nur auf 'diese' Aktien.
Deshalb stellt sich mir die Frage, ob sich beim Aufsplitten der alten IBM Aktien in Kyndryl und IBM-neu die Identifikationsnummer der IBM Aktien ändert und somit für meinen Gesamtbestand an Altmaterial die Steuerfreiheit flöten geht. Weil der IBM Teil des Aktienpakets eben andere Papiere sind, als sie es früher mal waren.  

05.10.21 10:37

4065 Postings, 1513 Tage neymarIBM

IBM CEO discusses Red Hat growth and its role in the company?s hybrid cloud strategy

https://www.cnbc.com/video/2021/10/04/...s-hybrid-cloud-strategy.html  

12.10.21 23:33

2401 Postings, 1138 Tage MesiasNa dann braucht man nicht mehr lange warten

Bin gespannt zu welchen Preis die Aktie festgelegt wird.
Dann braucht man ja nix machen wird eingebracht und fertig.  

12.10.21 23:34

2401 Postings, 1138 Tage MesiasEingebucht meinte ich

 

13.10.21 10:07

1445 Postings, 4723 Tage ParadiseBirdsteuerlich passiert jetzt was?

Also ein Spin-off? Wieviel kostet uns das?  

13.10.21 12:06

2401 Postings, 1138 Tage MesiasAngeblich tax free

Aber wie es bei uns in D aussieht keine Ahnung.  

13.10.21 21:31

2401 Postings, 1138 Tage MesiasOk danke

Das würde ja heißen,wenn ich die Aktie verkaufe wird sie nicht nochmal besteuert oder?  

13.10.21 21:35

1445 Postings, 4723 Tage ParadiseBird@ immlerju: das steht in dem Artikel

"Wichtig für Anleger: Der deutsche Fiskus wertet die Aktien von Kyndryl als Dividende und besteuert sie entsprechend." (aus finanzen.net)

Ist ja grausam.  

13.10.21 21:44

95 Postings, 898 Tage realist49Der deutsche Fiskus

Was kommt da wirklich als Steuer auf uns zu ?
Welcher Wert hat die neue IBM und wie hoch ist
Kyndryl dann in der Bewertung ( Ausgabe preis )
 

14.10.21 12:57

1445 Postings, 4723 Tage ParadiseBirdwieso überhaupt Steuern für sowas?

Was gewinnt denn ein Anleger? Der hat genau so viel wie vorher, nur 2 Aktien statt einer. Und eine davon hat einen anderen Namen. Mit einer Besteuerung hat er aber weniger dann.

Also: jeder, der einen Apfel gekauft hat und ihn dann durchschneidet, muss dann in Zukunft die doppelte MWSt zahlen.  

14.10.21 13:20

296 Postings, 5615 Tage huerdlerebenfalls äußerst interessant

ist (für mich) die Frage, ob sich die (deutsche) WKN der IBM Aktie bei dem splitt ändert. 'Schlimm' genug, dass ein Teil des IBM Aktienwerts in eine andere Aktie mit definitiv anderer WKN ausgelagert wird.
Hintergrund: ich besitze noch eine gewisse Menge alter IBM Aktien aus der Zeit, als man beim Verkauf (mit Gewinn natürlich) solcher Papiere keine Kapitalertragssteuer auf den erzielten Wertzuwachs bezahlen musste, wenn man eine einjährige Haltefrist (später waren es IMHO zwei Jahre) nachweisen konnte. Bei mir sind es nun eher zwei Jahrzehnte.
Wenn solche ein WKN Wechsel stattfände, würde ich meine alten IBM zuvor verkaufen (steuerfreie Gewinnrealisierung) und anschließend wieder neu kaufen. Damit verbaue ich mir aber die Möglichkeit, bei einer zukünftig weiteren Wertsteigerung auch diese steuerfrei einsacken zu können.  

14.10.21 13:25

2401 Postings, 1138 Tage MesiasTja wie immer

Als Deutscher stehst wieder dumm da.Nix neues an der Steuerfront.  

Seite: 1 | ... | 18 | 19 | 20 |
| 22 | 23 | 24 | ... | 27   
   Antwort einfügen - nach oben
Werbung
finanzen.net zero
finanzen.net zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln