IBM buy

Seite 17 von 26
neuester Beitrag: 06.12.21 22:23
eröffnet am: 18.08.11 11:45 von: Finance123 Anzahl Beiträge: 645
neuester Beitrag: 06.12.21 22:23 von: Körnig Leser gesamt: 289163
davon Heute: 131
bewertet mit 4 Sternen

Seite: 1 | ... | 14 | 15 | 16 |
| 18 | 19 | 20 | ... | 26   

06.01.21 17:33

269 Postings, 2015 Tage kimg29weiss

jemand was???  

07.01.21 16:19

2394 Postings, 1870 Tage ChaeckaVerschnaufpause

Nach dem gestrigen Husarenritt mit enormen Kursanstieg ist es logisch, dass die in die Jahre gekommene IBM innehält und verschnauft, um dieses gestrige ungewohnte Ereignis besser verdauen zu können.
(kleiner Scherz)  

08.01.21 18:15

269 Postings, 2015 Tage kimg29ich

hasse diese aktie sooooo seeeeeehr  

09.01.21 08:43
4

252 Postings, 5453 Tage huerdlerMöse gegen unfähige Administratoren

Seit einigen Monaten lese ich hier STÄNDIG auf nahezu allen von mir regelmäßig besuchten Diskussionsseiten (ca. ein knappes Dutzend) diesen nicht unterbundenen Werbeschrott. Bei der 'Geschlechtsteildichte' auf den von mir besuchten Seiten kann man das auf das gesamte Ariva board hochrechnen und davon ausgehen, dass wirklich fast überall dieser Dreck verbreitet, aber nicht gefiltert oder wenigstens zeitnah entfernt wird. Es dauert meistens einen halben Tag oder länger.

Das hatte ich auch schon als Nutzeranfrage an das Adminstratorenteam gesandt. Mit noch zurückhaltenden, aber trotzdem deutlichen Worten. Plus Hinweisen, wie man es verhindern könnte, dass dieser Dreck hier alles zu müllt. Die Antwort war? NICHTS! Keine Antwort, kein Hinweis mich ruhig zu verhalten, NICHTS.

Es ist ein absolutes ARMUTSZEUGNIS, dass kein Filter eingesetzt wird, der dieses Vokabular direkt ausblendet bzw. dessen Speicherung/Veröffentlichung unterbindet.
Es ist ein NOCH SCHLIMMERES ARMUTSZEUGNIS, dass der fragliche Text immer identisch ist. Man müsste also nicht einmal eine vorbereitete Sammlung an no-go Wörtern verwenden, um diesen Dreck zu unterbinden, sondern nur einen 1:1 identischen Sperrtext.
Gut, dann würde dieser geändert und man (die ihres Jobs nicht fähigen bzw. gar nicht vorhandenen Administratoren) hätte wieder das alte Problem, nur mit einer anderen Formulierung. Also macht man lieber gleich gar nichts, außer weiterhin dauerhaft den Arsch platt sitzen.

Bzw. mich nun für diesen aufhetzenden Beitrag sperren ?

Na los, Ihr Luschen, macht schon!  

09.01.21 09:01
1

322 Postings, 5171 Tage Schmidti68Zustimmung gegen Admins

Dem kann man leider nur zustimmen.

Stoppt das endlich.
ich denke es gibt Neuigkeiten im Chat und zu 50% Wahrscheinlichkeit muss ich wieder dieses Mist lesen.
Naja... gibt auch noch andere Foren.  

13.01.21 19:53
1

3737 Postings, 1351 Tage neymarIBM

14.01.21 18:50

269 Postings, 2015 Tage kimg29seit

ihr alle am schlafen oda was. wat is dat hier fuern lahmes fußvolk?  

16.01.21 11:51

1722 Postings, 5419 Tage ZyzolWie

sind genauso gelähmt wie die Aktie.  

21.01.21 17:54
1

269 Postings, 2015 Tage kimg29W

Formation? Heute kommen die zahlen  

21.01.21 23:09
1

2026 Postings, 6455 Tage Cadillac6 % Minus am 21.01.2021

obwohl dieser Laden immerhin 1,3 Milliarden Gewinn machte.

Schade, dass ich in diesen Saftladen investiert habe, statt in TESLA oder APPLE.  

 

21.01.21 23:12

2026 Postings, 6455 Tage Cadillacum 22 Uhr am 21.01.2020

auf 100,925 ? -6,05% -6,50 ?

ist das noch normal?  

21.01.21 23:17
1

2247 Postings, 976 Tage MesiasWas heisst hier Saftladen

Hier wird Geld verdient und die Aktie ist als Dividenperle für die Rente gut geeignet.Suchst Du Risiko gehst halt in die Buden die alle Geld verbrennen.Bei manchen wirst Glück haben bei anderen halt Pech haben.....Apple ist solide,da kann man natürlich umschichten bei Teslas Bewertung wäre ich schn vorsichtiger umzuschichten.
Ich warte ein paar Tage ab und hoffe noch auf 95 Euro Kurse dann kauf ich schön ein und lass sie bis zum Tod im Depot liegen und freu mich über Lebenslange gute Dividende.  

21.01.21 23:18
1

2026 Postings, 6455 Tage CadillacMinus 16% in 12 Monaten

Bei Anlegern kamen die Zahlen nicht gut an, die Aktie gab nachbörslich zunächst um mehr als sieben Prozent nach. Beim Gewinn übertraf IBM zwar die Markterwartungen, allerdings war an der Wall Street mit deutlich höheren Erlösen gerechnet worden. In den vergangenen zwölf Monaten ist der Aktienkurs um 16 Prozent gefallen.

IBMs lukratives Cloud-Geschäft mit IT-Diensten und Speicherplatz im Internet wuchs zuletzt deutlich langsamer als noch im Vorquartal. Die Erlöse nahmen hier gegenüber dem Vorjahreszeitraum um zehn Prozent auf 7,5 Milliarden Dollar zu. Wegen der Schwächen im traditionellen Hardware-Kerngeschäft etwa mit Servern und Großrechnern ist der konzernweite Umsatz insgesamt ohnehin schon lange auf Talfahrt.

Im abgelaufenen Geschäftsjahr gingen die Erlöse um fünf Prozent auf 73,6 Milliarden Dollar zurück. Der Gewinn sank um 42 Prozent auf 5,5 Milliarden Dollar. IBM will sein Geschäft mit IT-Infrastruktur abspalten und eigenständig an die Börse bringen. Der Fokus liegt künftig auf den Cloud-Diensten und Geschäftsfeldern wie Datenanalyse und künstlicher Intelligenz, die mehr Wachstum bringen sollen./hbr/DP/he

ich kann nur sagen, an sich ist IBM  eine FEHLINVESTITION  

21.01.21 23:52
1

2 Postings, 354 Tage NicodurIBM ist keine Fehlinvestition...

Was erwartest du  denn ?

IBM baut um und das kostet einen Haufen Geld.
Zusätzlich müssen die auch noch die hohe Dividende stemmen.
Obwohl ich ein großer Dividenden- Fan bin, wäre es besser, IBM würde die zumindest kürzen.
Ich investiere in Wachstum- und Dividendenwerten.
Für mich ist IBM ein Wachstumswert. Ich habe hier eine gewisse Summe investiert und zusätzlich ein Sparplan.
Die haben jetzt einen tollen CEO.
Für mich ein guter mittel- bis langfristiger Invest. Daumen hoch.
 

22.01.21 01:16

2394 Postings, 1870 Tage ChaeckaDer Dampfer leckt immer noch

IBM (NYSE:IBM):
Q4 Non-GAAP EPS of $2.07 beats by $0.19; GAAP EPS of $1.41 beats by $0.14.
Revenue of $20.37B (-6.5% Y/Y) misses by $260M.
Adj. gross margin of 52.5% higher than estimate of 51.2%.

Die Börse hasst schrumpfende Unternehmen.
Kein Land in Sicht!
Frauen und Kinder in die Boote!  

22.01.21 10:43
2

1722 Postings, 5419 Tage ZyzolJetzt ist

die Lähmung weg. Bin raus  

22.01.21 13:49

269 Postings, 2015 Tage kimg29auf ins

bodenlose. haette ich net gedacht.  

22.01.21 16:40

10 Postings, 540 Tage MakkiMesserBad news

Buy on bad news? Mutige vor.  

22.01.21 16:51

692 Postings, 644 Tage Bennyjung17Mist ...

... zu früh rein heute ... aber wer weiß, ob?s nicht vielleicht doch richtig war.

IBM stellt sich neu auf ..,

Ein Versuch ist?s wert!  

22.01.21 17:20

692 Postings, 644 Tage Bennyjung17Stabilisierung bei 97?

Falls nicht, bei 90-95? ggf. Nachkauf.

Mal beobachten. Eh ein langfristiges Investment.  

22.01.21 22:28

1316 Postings, 4561 Tage ParadiseBirdletztlich sind es Corona-Zahlen

... und die entsprechen nicht unbedingt einem normalen Geschäftsverlauf. Langfristige Investoren blicken da einfach drüber weg.  

23.01.21 13:21

1840 Postings, 613 Tage tschaikowskyIch kaufe mir ein paar

Zu diesem Kurs finde ich die sexy. Und die Divi ist ok.
Keine Kaufempfehlung.  

24.01.21 10:45
1

479 Postings, 808 Tage cosmocCorona?

Das sollen Corona Zahlen sein? Die wichtigsten Geschäftszweige im Cloudsektor waren nicht annähernd so vielversprechend wie erhofft und das trotz Corona, wo fast alle im Cloudsektor stark profitiert haben. Firmen haben und mussten massiv investieren, warum sollten die in den kommenden Jahren zurück zu einer Zwischenlösung, zur Hybridcloud? Es war eine Wette, die wohl nur eine kleine Nische bedient für Unternehmen, die sich nicht ganz getraut haben. Intakter Abwärtstrend.  

24.01.21 11:36

1840 Postings, 613 Tage tschaikowskyDeshalb Limit bei ca. 90.

Denke, die fallen noch ein wenig nach.  

26.01.21 17:32

68 Postings, 549 Tage Wurglercosmoc

Ich weiß nicht in welcher Firma du arbeitest, aber bei uns galt für 2020 und auch 2021, dass alles was Software betrifft und nicht zwingend notwendig ist, NICHT angeschafft wird.  

Seite: 1 | ... | 14 | 15 | 16 |
| 18 | 19 | 20 | ... | 26   
   Antwort einfügen - nach oben
Werbung
finanzen.net zero
finanzen.net zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln