Holidaycheck - endlich der richtige Fokus?

Seite 5 von 9
neuester Beitrag: 02.11.20 17:24
eröffnet am: 08.11.16 12:02 von: Yoni Anzahl Beiträge: 217
neuester Beitrag: 02.11.20 17:24 von: Netfox Leser gesamt: 75638
davon Heute: 21
bewertet mit 3 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
| 6 | 7 | 8 | 9 | 9   

13.07.17 13:23

2320 Postings, 7662 Tage NetfoxWarburg erhöht Kursziel auf 3,50?

- das war wohl gestern die Ursache für das plötzliche Erwachen.
Von ursprünglich 2,60? auf 3,50? und Hold. Na ja, immerhin aktuell noch über 10% Kurspotenzial. Allerdings scheint Warburg sich nicht allzu tief mit HOC befaßt zu haben.
Wahrscheinlich wird das Kursziel auf 4,50 mit der empfehlung Hold angepaßt, wenn der Kurs bei 4,20? steht- kennen wir ja schon. HOC als führendes deutsches Reiseportal
schwimmt weiterhin völlig unter dem Radar...laugthing



 

DJ RESEARCH/Warburg erhöht HolidayCheck-Ziel auf 3,50 (2,60) EUR - Hold


===
Einstufung: Bestätigt Hold
Kursziel:   Erhöht auf 3,50 (2,60) Euro
===

Die Warburg-Analysten passen ihr Modell für HolidayCheck vor Veröffentlichung der Zweitquartalszahlen am 8. August an. Nach einem Gespräch mit der Unternehmensführung gewinnen die Experten den Eindruck, dass HolidayCheck weiterhin von der Erholung des Reisemarktes profitiere. Die Analysten rechnen beim Meinungsportal für Reise und Urlaub mit einem zweistelligen Prozentzuwachs des Umsatzes in der zweiten Periode. Die steigenden Erlöse dürften den Margendruck zum einem Teil auffangen, denn das Unternehmen investiere in Werbung, Personal und Informationstechnologie. Daher dürfte das EBITDA an der abgelaufenen Periode knapp negativ ausfallen. Für das erste Halbjahr dürfte das Betriebsergebnis aber positiv ausfallen. Die Gesamtjahreszielsetzung sollte spielend erreicht werden. Sie sehen allerdings nur noch begrenztes Kurspotenzial für die Aktie.

Kontakt zum Autor: maerkte.de@dowjones.com

DJG/flf/cln

(END) Dow Jones Newswires

July 12, 2017 06:27 ET (10:27 GMT)

Copyright (c) 2017 Dow Jones & Company, Inc.


Quelle:Dow Jones  12.07.2017 12:27


 

14.07.17 13:10

5424 Postings, 1635 Tage ReeccoRadar

Nun ja, in Deutschland sind jetzt Sommerferien.
Besser: Fliegt "noch" unter dem Radar :-)  

24.07.17 18:31

1167 Postings, 1484 Tage Knoppers81Runter bei hohen Umsätzen

Was war denn heute los?
Bei sehr hohen Umsätzen 4,46% verloren und damit klar unter die 3?-Marke, aus dem Bollinger unten raus sowie unter die 38er-Linie gedrückt worden.
Ahnen manche schwächere Zahlen bzw. wissen davon bereits?
 

25.07.17 10:54

2320 Postings, 7662 Tage NetfoxIch glaube nicht,dass ich welche etwas mehr wissen

als wir. Schau Dir mal die Umsätze und Kursentwicklung zwischen November und April an. Hier gab es täglich Umsätze zwischen 100000 und 500000?, ohne dass der Kurs sich relevant bewegt hat, nach Einbrüchen von 5% gab es wieder Anstiege um 5%. Im Monatsvergleich kam die Aktie kaum vom Fleck. Es standen regelmäßig Pakete zwischen 25000 und 50000 Aktien sowohl im Bid als auch im ASK. Genau so war es auch gestern. Kurz nach Handelsbeginn gestern waren schön über 100000 Aktien gehandelt worden- bei dicken Paketen im BID und im ASK. Hier wurden gestern Aktien einfach umverteilt - nach meiner Einschätzung mit Absprache.  

08.08.17 17:22

1167 Postings, 1484 Tage Knoppers81Leichte Prognoseerhöhung

nach den heutigen Zahlen.
Leider führte sie bisher nicht zu einem signifikanten Anstieg.
Mal sehen, was die nächsten Tage und Wochen so bringen. Ich bleibe jedenfalls investiert.

http://www.ariva.de/news/...it-deutlicher-umsatzsteigerung-im-6391355
 

08.08.17 21:29

1167 Postings, 1484 Tage Knoppers81Vorstand kauft für 93000?

am heutigen Tag. Durchschnittlich für 3,10?, was ein Minus am Tagesende bedeutet, mich aber in meiner positiven Haltung zum Unternehmen bestätigt und mich an einen Nachkauf denken lässt.
Die Insider kaufen hier dieses Jahr sehr ordentlich.

 

09.08.17 12:33
1

2320 Postings, 7662 Tage NetfoxWenn jetzt noch mehr Insiderkäufe

kommen, dann glauben bald vielleicht auch wieder ein paar Anleger an die Aktie.
Bisher kaum Resonanz in den Boards. Wird wohl so werden wie bei S&T- bei 3? kaum Interesse- bei 15? Boomsmilelaugthing

 

09.08.17 12:42

5424 Postings, 1635 Tage ReeccoAngriff ist

ja bekanntlich die beste Verteidigung :-)
 

12.08.17 11:55

1167 Postings, 1484 Tage Knoppers81Euro am Sonntag

Für die Euro am Sonntag ist HolidayCheck für spekulative Anleger aufgrund der Konvertierung von Seitenbesuchern zu Buchern sowie der Übernahmefanfasie interessant.
Die Marketingausgaben werden langsamer als der Umsatz wachsen, sagt Herr Hesse der Zeitschrift.  

16.08.17 18:01

1167 Postings, 1484 Tage Knoppers81Rutschpartie ab 16:49 Uhr

Damit heute mehr auf Xetra mehr Volumen als die letzten drei Tage zusammen.
Das hat sich Herr Scheuermann bei seinem Kauf letzte Woche sicherlich nicht erhofft.
 

29.08.17 10:37

1167 Postings, 1484 Tage Knoppers81Glück gehabt

Mittlerweile bin ich froh, dass ich noch nicht zugekauft habe.
Der Kurs ging ja zuletzt in Richtung Süden.
Bei 2,66 steht nun allerdings ein Block von 56000 Aktien, der ein weiteres Absacken hoffentlich verhindert. Das Volumen der letzten beiden Handelstage war auch relativ hoch.
Ich bin gespannt, wie es weitergeht.  

03.09.17 12:12

1167 Postings, 1484 Tage Knoppers81Auffallend

Mir ist aufgefallen, dass seit einigen Tagen quasi auf der 200er-Linie im Bid ein Block von circa 56000 Aktien liegt.
Das ist eine ganz schöne Hausnummer. Der Kurs kommt aber nie ganz an diese Marke heran.
Ich bin wirklich auf die kommende Woche gespannt. Bleibt der Block? Wird er aufgekauft? Was passiert danach? Oder dreht es endlich nach oben?

 

23.09.17 08:45

1167 Postings, 1484 Tage Knoppers81Ein Investor hat deutlich reduziert

Das könnte ein Grund für den Kursverlauf der letzten Wochen gewesen sein. Die zwei großen Blöcke stehen allerdings noch im Ask.
Stehen die da, weil der Kurs nicht weiter fallen soll oder will hier jemand viele Anteile aufsammeln.
Positiv stimmt !ich weiterhin, dass der letzte Insiderkauf direkt nach den Zahlen zu knapp 3,10? erfolgte. Über 90000? gibt keiner zum Spaß aus, so dass man in absehbarer Zeit höhere Kurse erwarten müsste.

Jetzt heißt es die nächsten Zahlen abzuwarten. Spannend bleibt auch, ob an den immer wieder erwähnten Übernahmefantasien (z.B. Euro am Sonntag vor einigen Wochen) etwas dran ist. 

Im Handelsblatt stand jedenfalls, dass nach Bundestagswahlen die Übernahmen in der Regel zunehmen. 

 

10.10.17 11:55

129 Postings, 7408 Tage IQ200Kaum ist der Verkaufsdruck weg...

... geht's wieder etwas gen Norden in angemessene Kursregionen.

Schade, hatte in Hoffnung auf einen final sell-off noch einen großen Korb aufgestellt gehabt...  

09.11.17 20:12

1167 Postings, 1484 Tage Knoppers81Jemand da?

Ist noch jemand da und kann seine derzeitige Einschätzung abgeben?

Ich bin etwas überrascht, dass es nach den Zahlen etwas runterging.
Klar gibt es ein Minus, aber das war doch angekündigt aufgrund der Umstrukturierung. Dafür wurde aber gesagt, dass wohl die obere Spanne der ohnehin bereits erhöhten Prognose erreicht würde.
Was will der Markt mehr?
Ist es die Unsicherheit aufgrund der hohen Konkurrenzsituation?
 

11.11.17 12:02

232 Postings, 2835 Tage Kurpfalzbauerja, noch jemand da

und auch investiert, mit dem Gedanken, dass die neue Vorstandsmannschaft umfangreiche Erfahrungen in dem Geschaeft mit sich bringt, einen Hintergrund bei den wirklich grossen Playern erworben hat und gut incentiviert ist.  

11.11.17 19:15
1

1167 Postings, 1484 Tage Knoppers81Euro am Sonntag

Seite 34:

Herr Hesse ist optimistisch.
Ziel sei eine operative Marge von 15 Prozent (aktuell bei 4,8%).

Wachstum käme aus steigenden Buchungen (Umsatzsteigerung um mehr als 10%), was zeige, dass das Unternehmen auf einem guten Weg ist.
Das schwächere operative Ergebnis sei durch Investitionen in IT, Service und Marketing erklärbar.

Hier ist einfach Geduld angesagt, auch wenn es manchmal schwerfällt.

 

16.11.17 13:01

46 Postings, 2124 Tage stromer2015HolidayCheck gut im Plan

Aufgrund einer deutlichen Geschäftsbelebung des Pauschal­reisemarkt in den ersten neun
Monaten des Geschäftsjahres 2017 verzeichnete auch der Betreiber von Hotelbewertungs-und Reisebuchungsportalen HolidayCheck in diesem Zeit­raum einen guten Umsatzzuwachs um 10,1 % auf 93,2 Mio. Euro (Vorjahr: 84,6 Mio.). Das EBITDA fiel wegen der planmä­ßig ausgeweiteten Marketing- und Personalaufwendungen bis Ende September allerdings auf -0,1 Mio. Euro zurück (Vorjahr: +3,4 Mio.), so dass auch das Ergebnis je Aktie spürbar auf -0,08 Euro (Vorjahr: -0,01) absackte. Dennoch läuft hier alles nach Plan. Zur Erinnerung: Die im Mai angehobene 2017er Um­satzprognose sieht ein Plus zwischen 7 und 11 % vor und die Guidance für das operative EBITDA liegt zwischen -5 Mio. und 0 Mio. Euro. Nun heißt es in der aktuellen Quartalsmitteilung, dass der Vorstand aufgrund der positiven Geschäftsentwick­lung in den ersten neun Monaten des laufenden Geschäfts­jahrs, ?die sich auch im Oktober fortsetzte?, gute Chancen dafür sieht, dass Umsatz und operatives EBITDA ?jeweils im oberen Drittel der genannten Jahresprognose liegen werden?. Die Aktie bleibt in einem Branchenumfeld, in dem andere Inter­netaktien extrem hohe Bewertungen aufweisen, vergleichswei­se günstig und punktet zudem mit einer sehr starken Bilanz. HolidayCheck verfügt über liquide Mittel von 25,5 Mio. Euro und weist eine sehr starke Eigenkapitalquote von 85 % auf. Die Aktie bleibt bei Schwäche kaufenswert.
 

23.11.17 06:01

1167 Postings, 1484 Tage Knoppers81Arbeitskräfte gesucht

Für mich ein gutes Zeichen, dass Personal gesucht wird.
https://boards.greenhouse.io/holidaycheckag?t=j0nevi1#.WhZVEx8xlSA

Auch fällt auf, dass seit Wochen immer groß Blöcke im Geld stehen. Da wird fleißig gesammelt.

 

23.11.17 13:16

46 Postings, 2124 Tage stromer2015Ich versuch mal

bei 2,60 noch ein paar stücke zu ergattern  

26.11.17 00:41
1

3447 Postings, 2264 Tage DrZaubrlhrlinghey leute

ich hab echt große erwartungen an den Laden. Aber ich warte bis ich welche.unter zwei Euro bekomme. Rein technisch gesehen steht eine Korrektur an. Wenn die so bis 2 oder 1,90 läuft dann lade ich eine schiebkarre und schließ die im tresor bis 2020. Ansonsten die Fakte sprechen jetzt eher für seitwärts/abwärts mit viel Potential für 2018 ende Angang 2019.
Hoher Aufwand wird betrieben. Es wir gearbeitet. HC hat schon einen hohen Bekanntheitsgrad. Die Branche ist nicht einfach aber gutes Geld gibts zu verdienen. Ergo auf jedenfall kaufen aber erst wieder um ab 2 Euro vllt auch tiefer. Der Gesammtmarkt ist auch reif..  

27.11.17 15:53

1167 Postings, 1484 Tage Knoppers81Bitte erkläre mir das

Einerseits hast du große Erwartungen an das Unternehmen, erwartest aber eine Korrektur von rund 30 Prozent?
Das müsstest du mir bitte erklären. Bin nicht der größte Charttechniker, aber das scheint mir völlig übertrieben.
Ich sehe Insiderkäufe von über 3 Euro und riesige Blöcke im Bid zwischen 2,65 und 2,50? bei jeder Korrektur der letzten Wochen.
Da scheint mir jemand schon längere bei wesentlich höheren Kursen als von dir genannt zu sammeln.
 

27.11.17 23:42

3447 Postings, 2264 Tage DrZaubrlhrlingdas dachte

ich auch knopers. Ich sehe da eine sks formstion
unsauber aber da. Des weitere habe ixh die Aktie noch als damalige TM aktie. Bis kurz nach der Umbennung zu HC. Und ich habe die.damalsnum die 2 Euro gekauft einen anstieg bis an die 2,60 mitgemacht und gedacht sie geht weiter und dann ging sie auf 2,30.
Ich hatte ein kleines Plus und bin raus. Jetzt warte ich lieber ab als Monate wieder Kapital zu binden. Und klar vllt kommt Morgwn eine Hammer Meldung weil Übernahme und dann wäre es Schicksal..  

28.11.17 13:47

372 Postings, 2042 Tage MB190Irgendwas...

Brodelt hier,....nur was?
Insider käufe?  

01.12.17 12:43

559 Postings, 6147 Tage silberKauforders mal anschauen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
| 6 | 7 | 8 | 9 | 9   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln