Holidaycheck - endlich der richtige Fokus?

Seite 2 von 9
neuester Beitrag: 02.11.20 17:24
eröffnet am: 08.11.16 12:02 von: Yoni Anzahl Beiträge: 217
neuester Beitrag: 02.11.20 17:24 von: Netfox Leser gesamt: 75877
davon Heute: 24
bewertet mit 3 Sternen

Seite: 1 |
| 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 9   

13.01.17 13:48

3442 Postings, 3986 Tage JulietteZusätzlich zum ARP

kauft auch der stellvertretende Aufsichtsratsvorsitzender:
Und zwar gestern für 12600 Euro:
http://www.dgap.de/dgap/News/directors_dealings/...irk/?newsID=981965  

13.01.17 14:15

5245 Postings, 3360 Tage Der_HeldKleinvieh macht auch Mist

Jeder "richtige" Käufer ist willkommen!  

25.01.17 18:59

5245 Postings, 3360 Tage Der_HeldWirtschaftswoche ... Test von Online-Reiseportalen

Wie ich finde hat sich HolidayCheck bei dem Test sehr gut geschlagen (bzw. als Marktführer behauptet!?).

Wertung:
- 3 x sehr gut für"Reise-/Preisvergleich" (Platz 3 hinter TravelScout 24 und Check24), "Kundenservice"(Platz 1) und "größtes Reiseangebot" (Platz 1 zusammen mit Opodo)
- 1 x gut für "Nutzerfreundlichkeit" (Platz 6)

Beim Thema "Reiseveranstalter" wurde man (noch) nicht bewertet, aber dort will HolidayCheck ja nun angreifen.

Fühle mich bei meinem Invest erstmal bestätigt. Und seit Anlaufen des ARP hat erfreulicherweise auch das Handelsvolumen (wieder) angezogen.

 

28.01.17 02:02

5460 Postings, 1643 Tage ReeccoNewsflow

Der stimmt jetzt auch positiv.  

08.02.17 19:48

5245 Postings, 3360 Tage Der_Heldich frag mich...

...wo die ganzen Stücke herkommen. Sobald das ARP mal nachlässt, kommt der Kurs sofort wieder unter Druck. Ernüchternd! :-(  

17.02.17 14:33

5245 Postings, 3360 Tage Der_Heldneuer CFO kommt von Burda

Sollte das den Freudenhüpfer heute verursacht haben?! Ist der so toll?

http://www.ariva.de/news/...d-finanzvorstand-der-holidaycheck-6042825  

17.02.17 15:00

2324 Postings, 7670 Tage Netfox@Held

Die Kursbewegungungen und vor allem auch die Einzelumsätze sind hier sowieso extrem merkwürdig. Und das nicht erst seit heute! Was da gespielt wird, wissen nur die Geber und Nehmer der Pakete.  

17.02.17 15:14

5245 Postings, 3360 Tage Der_Heldja

da werden irgendwelche Pakete hin und her geschoben ... ist mir auch schon aufgefallen. Das Aktienrückkaufprogramn war ja in letzter Zeit immer nur mit so 10k Stück pro Tag rel. konstant beteiligt.  

17.02.17 15:15

5245 Postings, 3360 Tage Der_Heldvielleicht

spielt ja auch Charttechnik 'ne Rolle?  

17.02.17 18:40
1

5245 Postings, 3360 Tage Der_Heldaha, der CEO hat auch ordentlich zugelangt

135.000 Stück für durchschnittlich 2,566 ? ... das ist nicht sooo schlecht (346.000 ?).

http://www.dgap.de/dgap/News/directors_dealings/...org/?newsID=987393  

17.02.17 20:21

2324 Postings, 7670 Tage NetfoxJa - nicht schlecht, aber wer hat diese Stücke

heute verkauft? Einen großen Gewinn kann der Verkäufer nicht gemacht haben, der Kurs liegt immer noch ziemlich nahe am 13-Jahrestief. Bei 2,60 standen wir vor vor 3 Wochen schon einmal, bevor es plötzlich wieder nach unten rauschte. Na ja, jedenfalls ein gutes Signal, dass von Insidern gekauft wird.  

17.02.17 20:27

5245 Postings, 3360 Tage Der_Heldsiehe #30

28.02.17 23:27

5460 Postings, 1643 Tage ReeccoAktienrückkauf

Die News ist raus. Jetzt wird es mmn. Interessante mit dem Aktienkurs.  

10.04.17 13:17

2324 Postings, 7670 Tage NetfoxDafür, dass kaum Kursbewegung zu bemerken

sind, sind in den letzten Wochen die täglichen Umsätze enorm! Wer gibt - und wer nimmt?
Durch das ARP allein lassen sich die Umsätze jedenfalls nicht erklären.  

18.04.17 17:38

5245 Postings, 3360 Tage Der_Heldnix mit Dividende!

Weder reguläre noch Sonderdividende. Einfach nur enttäuschend!! :-( Vielleicht sollte ich den Minigewinn bei der Gurke doch mitnehmen!? Kommt ja auch kurstechnisch nicht aus den Puschen...

http://www.dgap.de/dgap/News/hauptversammlung/...-aktg/?newsID=999331

Beschlussfassung über die Verwendung des Bilanzgewinns für das Geschäftsjahr 2016

Vorstand und Aufsichtsrat schlagen vor, den Bilanzgewinn der HolidayCheck Group AG für das Geschäftsjahr 2016 in Höhe von EUR 19.392.785,91 in Höhe von EUR 3.000.000,00 in die Gewinnrücklagen einzustellen und in Höhe von EUR 16.392.785,91 auf neue Rechnung vorzutragen. 

 

18.04.17 22:53

2324 Postings, 7670 Tage NetfoxZum Glück wie erwartet - nix mit Dividende!

Von einer (Sonder)dividende hätte am ehesten Burda selbst ein paar Euros mehr - und wie dann weiter? Für mich zeigt das eher, dass es HolidayCheck bzw BURDA mit der Entwicklung des Konzerns ernst meint. Es wird sich auf das Juwel unter dem Sammelsurium TommorowFocus konzentriert - endlich muß man sagen! Das und viele andere Faktoren der letzten Monate haben mich dazu veranlaßt, gerade in den letzten 2 Wochen meine Position massiv aufzubauen.
Die Jahreszahlen 2016 und die negative EBITDA-Prognose für 2017 haben dem Kurs nicht geschadet. Nein - es werden täglich 30000 bis 60000 Aktien auf dem Kursniveau um 2,55? gehandelt. 1/4 bis 1/3 davon nimmt Holidaycheck auf. Der Rest wird trotzdem aufgesaugt.  HolidayCheck will bis 2020 bis zur 1,5 Mio Aktien kaufen und dafür bis zu 7,50 Mio? ausgeben. 840000 Stück haben sie schon - und dafür nur knapp 2 Mio ausgeben müssen. Ist doch perfekt! Weitere ARPs hat der CEO ja schon durchblicken lassen. Abgegeben haben Invesco advisers 563000 Stücke (50% ihres Bestandes), Allianz global Investors rund 200000 (von denen kommt wohl noch mehr raus). Der CEO kauft für 345000?, was ca seinem Jahresgrundgehalt entspricht, Aktien auf dem aktuellem Niveau. Vielleicht langen die neuen Vorstände auch noch zu!?. Wenn jemand wie Nate Glissmeyer von Amazon  kommt, dann verspricht er sich sicherlich mehr als ein paar Euro Gehalt.  HOC  hat 2015 für ca 800 Mio? Reisen vermittelt und war damit nach Unister und Epedia die Nr 3 in Deutschland. Unister ist weg - die Reste werden jetzt indirekt von Chinesen verwertet und müssen erstmal neu sortiert werden. Die weltweit größten Vermittler Expedia und Priceline sind Milliardenunternehmen, auch Trivago (macht noch Miese!) als deutsches Unternehmen ist mit über 3 Milliarden bewertet. Selbst wenn Holidaycheck nicht die Nr.1 (aber warum sollten sie es nicht schaffen- Geld ist da!) im deutschen Markt wird, sollte sich der Börsenwert schon in den nächsten Jahren nach oben bewegen können. Burda hat mit XING auch Konkurrenz zu LinkedIn erfolgreich aufgebaut. Warum nicht mit HOC erfolgreiche Konkurrenz zu Expedia und Priceline?  

24.04.17 15:32

42 Postings, 5561 Tage salserobsKursverlauf

ich glaube ich habe es schon mal gepostet, ärgere mich aber immer, wenn ich mir den chart dieser scheiß Bude anschaue.....seit 13 Jahren, das Wort muß man sich auf der Zunge zergehen lassen, kennen die nur eine Richtung....SEITWÄRTS  

04.05.17 16:39

2324 Postings, 7670 Tage NetfoxDie Aktie quält sich aber durch die Abgabewand!

Wieder enorme Umsätze ohne relevante Kursbewegungen- wie schon in den letzten Monaten. Igendwann muß doch mal die Abgabebereitschaft auf diesem Niveau nahe Allzeittief abebben! Schon klar, dass die Burda-Hintermänner in den letzten Jahren nichts Positives für ToFo gerissen haben. Dass sie es aber KÖNNTEN, haben sie ja mit Zooplus und Xing bewiesen.
By the Way- Warum hat Burda eigentlich nie TOFO in Zooplus oder  Xing investieren lassen?
Zumindest XING hätte in das TOFO-Profil bestens gepaßt. Sonst mußte TOFO bzw seine Aktionäre doch auch für jeden Ramsch als Versuchslabor für Burda die Kohle hinblättern!
Ab jetzt gibt´s aber nichts mehr zu verkaufen und abzuschreiben! Jetzt kann Holidaycheck endlich durchstarten. Und ich bin berzeugt, dass sie es schaffen! Für soo unfähig, dass sie den deutschen Marktführer komplett vor die Wand fahren, halte ich Burda dann doch nicht.  

05.05.17 09:00

2324 Postings, 7670 Tage NetfoxJa -nicht schlecht!

Nur Investitionen und negatives Jahresergebnis mag die Börse -zumindes bei ToFo/Holidaycheck- nicht so gerne. Sind ja nicht Trivago!wink Mal sehen, ob der Groß-Verkäufer wieder draufhaut und was vom vorbörslichen Anstieg heute übrig bleibt!?

 

05.05.17 13:27

151 Postings, 4194 Tage schnute85Positve Überraschung!

Wer hätte damit gerechnet...echt klasse Zahlen. Die eingeschlagene Wachstumsstrategie ist genau richtig, denn in diesem Business fressen die schnellen die langsamen. Kurstechnisch sollten damit auch kurzfristig paar Sprünge drin sein und langfristig ist wieder Fantasie im Titel (Übernahme etc.)

 

05.05.17 13:45
2

2324 Postings, 7670 Tage NetfoxKrass finde ich, welche Stückzahlen hier bei

relativ geringer Schwankung den Besitzer wechseln! Einen so hohen Umsatz (aktuell über 2% des Freefloats!) gab es seit Jahren nicht. Wenn man bedenkt, dass die Aktie im letzen Jahr von 3,60? im Janur bis auf 2,15? im November nahezu umsatzlos gefallen ist, ist das schon auffällig!  

05.05.17 18:30

1167 Postings, 1492 Tage Knoppers81Große Blöcke

sicherten bei Xetra den Kurs vorhin nach unten ab.
Bin gespannt, ob das Unternehmen selbst gestützt hat oder ein anderer größerer Käufer heute denjenigen ihre Aktien abgenommen hat, die nach den guten Nachrichten verkauft haben.
Das Volumen war jedenfalls enorm heute.
Bin gespannt, wie es weitergeht.

 

06.05.17 23:18

5460 Postings, 1643 Tage ReeccoQ1 Zahlen

Das neue Geschäftsmodell macht den ersten Schritt.
Aktienrückkauf und Q1 Überraschung. Der Terrorismus
könnte aber das Jahr wieder negativ beeinflussen.
Hoffentlich haben Sie dazu gelernt und richten ihr
Geschäft Richtung Nord/Süd/West aus
(GB, Italien, Spanien, Mittel- und Südamerika)  

07.05.17 10:23

13786 Postings, 7730 Tage ParocorpBin seit Freitag dabei

Einstieg zu 2,59 - weil:
Zahlen deutlich besser als erwartet.
Aktienrückkauf und Übernahmephantasie.
Nach unten gut abgesichert.
Stopp 2,50, Kursziel 3,00 bis 3,50
 

Seite: 1 |
| 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 9   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln