GFT - TecDax oder 17 Euro was kommt zuerst?

Seite 6 von 139
neuester Beitrag: 17.06.21 09:26
eröffnet am: 10.09.14 22:07 von: 2141andreas Anzahl Beiträge: 3466
neuester Beitrag: 17.06.21 09:26 von: cpw_ Leser gesamt: 855542
davon Heute: 22
bewertet mit 31 Sternen

Seite: 1 | ... | 2 | 3 | 4 | 5 |
| 7 | 8 | 9 | 10 | ... | 139   

03.10.14 01:50

327 Postings, 2469 Tage JimRaketeChart

Spiele mit dem Gedanken nochmal zuzugreifen.Meine Position (Nov.´12) wurde im August ausgestoppt (trailing SL´s sind nicht immer zu empfehlen) Als ich aus dem Urlaub kam war der Zug schon abgefahren ;-)

Was mir allerdings gerade nicht besonders gut gefällt ist das offene breakaway Gap von Mitte August bei 9,50.Was haltet Ihr davon?  

03.10.14 07:49

517 Postings, 2933 Tage wolleRosehaben@ Prater80

man sollte beide haben, aber meines Erachtens nicht jetzt.

Kann sein, dass ich komplett schief liege mit der Ansicht, dass wir eine fette Korrektur bekommen.  

03.10.14 13:49
1

102551 Postings, 7770 Tage Katjuschawieso sollte es ausgerechnet jetzt zu

einer fetten Korrektur kommen?

Dax übrigens schon nachbörslich 80 Punkte höher als gestern zum Xetra-Schluß. Kann also gut sein, dass die Märkte Montag 1% höher starten als gestern Abend.

Also das es nach einem verhältnismäßig guten Börsenjahr im 4.Quartal eine starke korrektur gibt, wäre schon sehr untypisch, erst recht in diesem Zinsumfeld.  

03.10.14 16:29

102551 Postings, 7770 Tage Katjuschajetzt ist er 100 Punkte höher

normal müsste GFT Montag wieder haussieren.  

03.10.14 17:03
1

417 Postings, 2729 Tage Toitoi1@Katjuscha

Gebe Dir da vollkommen recht. Der deutsche Markt reagiert völlig übertrieben zur Zeit. Das kam schon des öfteren vor das sich zwischen den US-Indizes und z.B dem DAX eine Schere bildet wie zur Zeit. Diese würde aber in der Vergangenheit immer wieder geschlossen.

Viele Aktien wie hier GFT weisen eine hervorragende Bilanz auf und trotzdem haben viele Nebenwerte sehr stark verloren in den letzten Wochen. Das ist NICHT logisch und sollte eine Chance darstellen für Neueinsteiger meiner Meinung nach.

Die Zinsen im Euroraum werden weiterhin niedrig bleiben und Anleihekäufe seitens der EZB gabs bisher noch nicht was ich aber für möglich halte.

Es läuft ganz parallel zu den USA ab und schaut man mal rüber zu den Amis liegt der DOW fast auf ATH und der NASDAQ hat sich auch super entwickelt obwohl dort z.B das Anleihekaufprogramm seit Monaten von der FED rückläufig ist und man dort wesentlich näher an einer Zinsanhebung ist als in Europa.

Also warum sollte es zu einer großen Korrektur kommen?

Schaut auf die Aktien die 30,40 oder mehr% verloren haben in den letzten Wochen und dabei aber sehr gute Fundamentaldaten haben. Dort ist die Chance groß einen sehr guten Einstiegszeitpunkt zu erwischen für die nächsten Monate.  

03.10.14 20:25

40126 Postings, 5571 Tage biergottWelche Aktien sind das denn,

Die sehr gute Fundamentals haben und 40% gefallen sind? So viele fallen mir da grad gar nicht ein....  

03.10.14 21:53

33 Postings, 2784 Tage baciamolemani@ biergott...

Leoni...z.B.  

03.10.14 22:19
2

417 Postings, 2729 Tage Toitoi1@biergott

Leoni,Grammer,SAF Holland, Softing, RIB Software,VW das sind zumindestens Aktien die ich jetzt favorisiere:-)  

05.10.14 19:25
1

680 Postings, 2989 Tage Prater80Was geht bei L&S ab?

06.10.14 07:33

102551 Postings, 7770 Tage Katjuschaheute früh sogar nochmals 3cents höher als

gestern Abend. Jetzt bei 11,28? zu 11,44 ?

Da ich immernoch keine offiziellen News entdecken kann, tippe ich mal auf eine Empfehlung oder Depotaufnahme in einem der größeren Börsenbriefe (DerAktionär oder EuroamSonntag).

oder die News dazu kommt noch.


Dax ist allerdings auch 150 Punkte höher als Donnerstagabend. Aber ob das schon reicht, ...  

06.10.14 09:02

9003 Postings, 6365 Tage WalesharkIn der Euro a. S. war nix !

06.10.14 09:34

102551 Postings, 7770 Tage Katjuschahmmm, ging dann ab 8 Uhr ja auch schlagartig

bei L& nach unten.

War vielleicht nur irgendein internes L&S Problem? Oder da hat sich ein Käufer verklickt?

Na ja, egal, Kurs geht jetzt auch so durch den positiven Gesamtmarkt auf 10,9 ?. Passt schon.

News kann ich weiter keine finden. Also wird es wohl nur die verbesserte Stimmung am Markt und die Unterbewertung der Aktie sein.  

06.10.14 09:57

255 Postings, 2981 Tage alierhallo

der aktionär sieht die aktie positiv  3.10. 2014  

06.10.14 10:20

102551 Postings, 7770 Tage Katjuschadas erklärt es trotzdem nicht

da der Kurssrung erst am 5.10. gegen 18 uhr kam.  

06.10.14 10:38
1

484 Postings, 2826 Tage GameChangerImmer diese Sonntagsfahrer ;-)

06.10.14 18:11

6872 Postings, 4115 Tage Neuer1kurse

Eigentlich sollte man nicht täglich den Kurs betrachten. Heute geht es auch über Berg und Tal. Aber die Aussage vom Aktionär ist für mich mich uninteressant,  

06.10.14 18:25
1

102551 Postings, 7770 Tage Katjuschazumindest sprechen die Umsätze dafür, dass

auch an schwachen tagen am Gesamtmarkt weiter hohe Nachfrage nach GFT Aktien vorhanden ist.

Das lässt mich einfach ruhig schlafen, genau wie die grundsätzlichen fundamentalen Aussichten des Unternehmens.  

06.10.14 18:33

9003 Postings, 6365 Tage WalesharkWas schreibt denn der Aktionär?

06.10.14 22:31
1

12431 Postings, 3736 Tage crunch time@ #143 waleshark

KZ dausend :)  

07.10.14 09:44

439 Postings, 5158 Tage AktionäärSuperMario wirds richten

und schon bald wieder die Schleusen öffnen - und die Banken schön weiter sanieren - und nebenher bringen Sie Ihre Steinzeit-IT auf den neuesten Stand nach GFT- und SAP Standard. Das SAP da nicht im großen Stil vor 1 Jahr eingestiegen ist, ist mir echt ein Rätsel. Die haben sich einen dicken Fisch durch die Lappen gehen lassen.  

07.10.14 17:50
1

4031 Postings, 4404 Tage AngelaF.Hier geht es lang

So, Schlusskurs knapp über 10. Noch hat der neue Thread Bestand.

@Kat - Ranking

Warum ist denn SLM von der MK noch vor GFT?

Ist der Stichtag für die Septemberliste der 30.09.?

Dann müßte GFT vor SLM sein. Auch jetzt ist man trotz des starken Falls von 15% seit dem Hoch bei 11,6 noch ca. 7Mio. vor SLM.
Auch war man am 30.09. vor Kontron. Stand heute ca.6Mio davor.

Also Platz 31 statt 33 wäre angesagt.

 

07.10.14 17:57

9499 Postings, 4311 Tage Raymond_JamesBruch des Aufwärtstrends!

07.10.14 18:02
1

9499 Postings, 4311 Tage Raymond_Jameslangfristiger aufwärtstrend intakt

 
Angehängte Grafik:
gft.jpg (verkleinert auf 93%) vergrößern
gft.jpg

07.10.14 20:35

3884 Postings, 3956 Tage 2141andreasschon wieder kaufkurse xD

warum ist eig. GFT im V. zu Wirecard so günstig ..?

 

07.10.14 22:24
4

9003 Postings, 6365 Tage WalesharkNach dem heutigen..

Tagesverlust beim Dow von 272 Punkten wirds morgen weiter in den Keller gehen. Dagegen können sich auch keine Qualitätsaktien wie z.B. GFT , Helma oder Drillisch wehren. Gft wird es morgen wieder unter 10 geben, wer hätte das gedacht. Wenn die Berichtssaison auch noch schlecht startet, wird es nochmal richtig runter rauschen im Aktienherbstwald. Aber ich bin leider voll investiert und mir sind die Hände gebunden. Nächste Woche fahre ich erst mal nach Apulien und werde mir das Grauen (das ich befürchte) nicht anschauen. Geduldig auf besseres Wetter warten halt.  

Seite: 1 | ... | 2 | 3 | 4 | 5 |
| 7 | 8 | 9 | 10 | ... | 139   
   Antwort einfügen - nach oben
Werbung
finanzen.net Brokerage
finanzen.net Zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln