GFT - TecDax oder 17 Euro was kommt zuerst?

Seite 10 von 140
neuester Beitrag: 31.07.21 09:01
eröffnet am: 10.09.14 22:07 von: 2141andreas Anzahl Beiträge: 3483
neuester Beitrag: 31.07.21 09:01 von: Fraktal13 Leser gesamt: 869422
davon Heute: 3
bewertet mit 31 Sternen

Seite: 1 | ... | 7 | 8 | 9 |
| 11 | 12 | 13 | ... | 140   

13.10.14 14:38

102899 Postings, 7813 Tage Katjuschadas kommt immer auf die Gewichtung an

Ich hab jetzt auch im Aktien-Wikifolio 4% Shorts, davon ein KO mit Basis/KO bei 9655 Punkten. Wenn der ausgeknockt wird, wär mir das egal, weil dann normalerweise mein Aktienanteil mindestens 5% steigt. Wobei ich den wahrscheinlich trotzdem verkaufen würde, wenn sich die nächsten Tage abzeichnet, dass das aktuell ein Bärenfalle ist.  

13.10.14 20:36

42393 Postings, 7413 Tage Dr.UdoBroemmeNatürlich gibts Gulfside noch, wenn auch mal

wieder eine Namensänderung unterstreichen sollte, dass man jetzt endgültig eine Winnerstrategie fährt - zumindest der CEO kann weiter absahnen.
-----------
Ich bin nicht nachtragend, vergesse aber nichts(H. Wehner)

14.10.14 08:18
1

9575 Postings, 4354 Tage Raymond_James#167 - der 'Fear & Greed Index' von CNN ...

... ist gestern auf den tiefstmöglichen stand gefallen und zeigt mittlerweile 0 punkte (extreme angst) an,  http://money.cnn.com/data/fear-and-greed/

kaufe die angst, verkaufe die gier !  

14.10.14 13:36

487 Postings, 2559 Tage MADSEBUnd

das heißt, weil ich dennoch positiv eingestellt bin u keine Angst verspüre, wird es weiter fallen?
Order bei 8,685 u 7,655 stehen!
 

14.10.14 15:20

31050 Postings, 7250 Tage sportsstarErklaert mir mal einer,

was da ueber Quotrix heute ablaeuft?  

14.10.14 15:28
2

40152 Postings, 5614 Tage biergottkann nur ne technische Panne sein.

Bei Morphosys das Gleiche. Zumal die Uhrzeiten in den T&S auch komisch durcheinander sind!  ;)  

14.10.14 15:30
1

102899 Postings, 7813 Tage Katjuschaglaub ich auch. Kann nur ein technischer Fehler

14.10.14 15:31

40152 Postings, 5614 Tage biergottBVB auch, IVU....

klare Panne.  

14.10.14 15:32
2

31050 Postings, 7250 Tage sportsstarSo kann ich nicht arbeiten!!

14.10.14 17:17

102899 Postings, 7813 Tage Katjuschaich finde

wir sollten die heutigen Quotrix-Umsätze in die Tecdax-Wertung einbeziehen.  

14.10.14 18:01

102899 Postings, 7813 Tage KatjuschaAuf Tageshoch und über Widerstand

von 9,50-9,55 ? geschlossen.

Sollte es jetzt erstmal wieder bis 9,90 ? vorstoßen können. Dann sehn wa mal weiter was die Märkte machen.

Ein paar Aktien haben sich ja heute erstmals etwas emanzipiert. Hoffentlich ein gutes Zeichen.  

14.10.14 18:16
1

326 Postings, 3140 Tage CharlestonWollte gerade auch...

etwas schreiben^^ Egal, dann auch nochmal von mir :-P

Das Tief bei 8,60? wurde bisher nicht angelaufen.

Gestern sahen wir eine High Wave Kerze [1], die schon einmal für eine indifferente Situation sprach. Und heute wurde eine sehr bullishe Kerze ausgebildet, die außerdem ein Bullish Engulfing Pattern ausbildete [2]. Normalerweise wird hier der Körper der Vortagskerze vollständig eingeschlossen, in diesem Fall sogar beide Vortage, was die Aussagekraft an sich sogar erhöht.
Grundsätzlich sind das -gerade in Kombination- günstige Voraussetzungen für eine Bodenbildung und nun wieder steigende Kurse, was nicht heißt, dass die Tiefs dieser beiden Kerzen nicht noch einmal angelaufen werden können (Siehe Anfang August).

GFT hat also seinen Teil getan, der Rest liegt nun am Gesamtmarkt und bei dem habe ich noch leise Zweifel :)  
Angehängte Grafik:
gft7.jpg (verkleinert auf 50%) vergrößern
gft7.jpg

14.10.14 20:18

487 Postings, 2559 Tage MADSEBOb

es wieder Leute dazu treibt vor den Qzahlen Anfang November ihre GFT zu verschenken?

 

15.10.14 18:30

6872 Postings, 4158 Tage Neuer1MADSEB

Scheinbar werden momentan schon Geschenke gemacht. Es kommt mir vor,  als wären zur Zeit zuviel Aktionäre unterwegs die schnelles Geld machen wollen und nun um ihren Einsatz fürchten und um jeden Preis verkaufen.  

15.10.14 18:46

3884 Postings, 3999 Tage 2141andreaswenn es so weiter

geht ist es sicher das der TecDax zuerst kommt.

Bin mal gespannt wie es weiter geht .. die 8,8 rum sollten schon halten ...

... wo könnte der DAX eig. halten? oder geht die Welt unter..?  

15.10.14 18:54
2

102899 Postings, 7813 Tage KatjuschaDax dürfte morgen auf die starke Unterstützung

bei 8500 aufprallen. Ich denke nach jetzt 1300 Punkte abwärts innerhalb von drei Wochen, sollte von dor eine stzärkere Gegenbewegung folgen. Wenn die 8500 nicht halten, sind auch 8200 denkbar. Dort lagen die Hochs 2000 und 2008.

Dax 8200 könnte bei GFT sicherlich für Kurse von 8,6-8,8 ? sorgen, aber ich gehe wie gesagt davon aus, dass die 8500 morgen halten und GFT bei 9,0 wieder hoch dreht.

Heute war GFT ja den ganzen tag stark. Selbst als der Dax auf 8560 fiel, gab es kaum eine Reaktion im GFT-Kurs. man lag stabil um die 9,3-9,4 ?. Jetzt versucht man halt mal wieder nachbörslich über L&S den Kurs etwas zu drücken. Immer das gleiche Spiel. Tippe morgen abend auf Kurse bei 9,4-9,5 ? nachdem der Dax von der 8500 ausgehend nach oben dreht.  

15.10.14 19:11
5

4072 Postings, 4447 Tage AngelaF.andreas

Die Frage ist nicht so sehr wo der Dax halten könnte, sondern der S&P500.

Grundsätzlich sehe ich es wie Katjuscha, habe aber auch auf dem Radar das es noch munter weiter gehen könnte.

Hat man ja 2011 gesehen.

Da hat der Dax innerhalb von 7 Wochen 30% eingebüßt. Die Frage ist nun ob wieder solch ein "Untergang" (damals war es ja der Untergang des Euro) in den Köpfen der Investoren "platziert" werden kann.

Aber ein halbes Jahr später stand er schon wieder so hoch wie vor dem Fall.

Wenn man nicht gerade kurzfristig Geld braucht, also kein Grund zur Panik.

Diese extrem niedrigen Kurse/finaler Ausverkauf - da sind die Verkäufer oft solche Investoren die einfach für ihre Verhältnisse zu viel Geld in Aktien gesteckt haben. Entweder werden dann die Verluste zu groß und sie ziehen die Reißleine, oder aber sie haben auf Kredit gekauft und es wird von der Seite her eng.

Fakt ist dass nach allen Abstürzen die jeweiligen Aktien wieder zu ihrem "fairen" Wert zurückgefunden haben. Von daher ist es nicht so wichtig wie stark oder schnell der Dax noch fällt, sondern dass Herr Dietz mit seiner Mannschaft weiterhin so gut unterwegs ist und entsprechende Ergebnisse berichten kann.

Der Rest bringt die Zeit.



 

15.10.14 19:15

5883 Postings, 6487 Tage tafkarWenn wir jetzt eh' schon hier rumkräpeln,

dann möchte ich wenigstens noch welche für 8,60 haben.  

15.10.14 19:27
3

326 Postings, 3140 Tage Charleston@AngelaFerkel

Mich erinnert es auch an 2011. Und es war wie du sagst: Alle soliden Unternehmen haben recht schnell wieder zu ihrem Ursprungswert zurückgefunden. Nur die zu Unrecht gestiegenen kamen nicht wieder auf die Beine.

Ich muss zugeben. Damals war ich noch sehr grün hinter den Ohren und habe das gesamte Gefühlschaos von Panik und Ohnmacht mitgemacht, das man eben so erlebt, wenn einem das Depot um die Ohren fliegt und man die Lage überhaupt nicht einschätzen kann und noch nie erlebt hat.
Da ging es auch recht langsam los und dann kamen die Tage mit minus 5 oder minus 7% Verlust.

Heute sehe ich das recht entspannt und betrachte es eher als günstige Gelegenheit, aber den vielen, die seit Jahren nur steigende Kurse gewöhnt sind, dürfte es wohl nun genauso gehen wie mir damals, wenn der DAX mal 2000 oder 3000 Punkte fällt. Eine 8100 bis 7600 könnte ich mir auch alle mal vorstellen. Aber schauen wir mal.  

15.10.14 20:40
4

102899 Postings, 7813 Tage Katjuschafinde diese Kursmanipulation regelmäßig bei

GFT über L&S mittlerweile einfach krank.

Dax unverändert gegenüber 17.30Uhr nachbörslich, aber GFT Kurs schickt man gleich mal 3% bei L&S abwärts.

Was ich auch nicht verstehe. Ich hab bei L&S ein Limit zu 8,95 ? gesetzt, was aber nicht angezeigt wird.  

15.10.14 21:16

4072 Postings, 4447 Tage AngelaF.Kat

finde diese Kursmanipulation regelmäßig bei GFT über L&S mittlerweile einfach krank.

Ich habe dir ein "Gut analysiert" gegeben.

Ich erhöhe hiermit manuell auf "Sehr gut analysiert".

Krank - genau das richtige Wort für das was da abgeht.

 

15.10.14 21:23
1

102899 Postings, 7813 Tage Katjuschawie funktioniert L&S eigentlich?

würd mich jetzt wirklich mal interessieren.

kann ja schlecht sein, dass ich ein Kauflimit bei 8,95 ? zu stehen habe, aber das Bid jetzt bei 8,85 und ask bei 9,01 steht.  

15.10.14 21:32

102899 Postings, 7813 Tage Katjuschalol, Dax nachbörslich im plus

15.10.14 21:38

682 Postings, 4892 Tage share999nachbörslich im Plus?

schau ich auf die falsche Anzeige?

XDAX -3,05%
DBDAX -2,64%

?  

15.10.14 21:42
1

487 Postings, 2559 Tage MADSEBFrage

mich ob ich in meiner Denke grundsätzlich was falsch mache?
Ich gehe immernoch davon aus, dass wir in einem Bullenmarkt sind,
und zwar alles über 7600 im DAX, ich sehe das als 4. Welle zur Zeit an.
Welle 1 3600- 7600
Welle 2 7600 -5000
Welle 3 5000 -10050
Welle 4 10050- ka
Welle 5 ka- >10050

 

Seite: 1 | ... | 7 | 8 | 9 |
| 11 | 12 | 13 | ... | 140   
   Antwort einfügen - nach oben
Werbung
finanzen.net Brokerage
finanzen.net Zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln