Aurora Gold Corp.

Seite 5 von 26
neuester Beitrag: 17.11.10 10:02
eröffnet am: 27.03.06 17:36 von: Bettler Anzahl Beiträge: 635
neuester Beitrag: 17.11.10 10:02 von: videomart Leser gesamt: 68983
davon Heute: 4
bewertet mit 25 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
| 6 | 7 | 8 | 9 | ... | 26   

14.06.06 18:34

619 Postings, 5457 Tage nobody ...fand ich ganz interessant...

... soll keine negative Stimmungsmache sein!

Quelle: http://www.wallstreet-online.de/informer/....1.10.1.0&thread_page=422

Tut mir leid Freunde aber worauf stützt ihr eure Investitionsentscheidung?

Wir haben hier einen Pennystock, der nach dem Push durch Focusmoney erstmal kräftig konsulidiert hat. Natürlich freue ich mich für euch über die Enntwicklung heute aber eine Schwalbe macht noch keinen Sommer.

Natürlich kommen die technischen Signale immer Zeitversetzt aber auch Candlestick-Technisch sehe ich noch keine deutliche Trendwende.

Könnt ihr mich fundamental überzeugen, oder muss ich darauf warten, dass die USA heute über Frankfurt schließen und morgen der "Trend" bestätigt wird?


Etwas weniger Emotionen und dafür mehr Fakten würden mich wirklich freuen.

Danke,
Romeo-G
 

14.06.06 18:50

2433 Postings, 7213 Tage Poelsi7@nobody

hier stehen eigentlich die Fakten:

http://www.ariva.de/news/article.m?id=2091165&secu=777000

...und dann vergleich mal die Goldgehaltsmengen der Probebohrungen bei DeBeira und Aurora + Größe des Gebiets und setz das in Relation zu den derzeitigen Marktkap. beider Aktien. DeBeira 752 Mio ? und Aurora 41 Mio ?.  

14.06.06 18:59
1

57 Postings, 5400 Tage duxat@ nobody

hallo nobody, vorweg, ich bin nicht so prof. investiert wie vielleicht du oder andere, handel ein wenig und das wars dann auch schon.

nur was mir an der börse aufgefallen ist, der ganze KRAM wie charttechnik ...... oder fundamentale daten :-))) was nütz all das, wenn da einer oder einige wenige beschließen eine Aktie nach oben oder unten zu treiben!!!

wie oft wurden denn schon "Pommesbuden" empfohlen und mit news oder "fundamentalen daten" in die höhe getrieben, bis ihrgendwan die schöne Seifenblase platzte - und platzen werden nun mal alle Seifenblasen - die eine früher und die andere später.

Nur solange die breite Masse mit diesen Blasen spielt - sollte man es auch tun und seinen profit daraus ziehen - egal was charttechniker oder sonstige daten dazu sagen.

Aktien sind wie eine Modeerscheinung - wenn sie IN sind  springen alle auf, wissen gar nicht warum, man macht es halt weils alle machen - wie sagte man - der mensch ist ein herdentier  

14.06.06 19:05
1

1260 Postings, 5342 Tage nauticusnobody,

technische Signale kannst du i.M. bei diesem Wert vergessen!
Es stehen demnächst Ergebnisse eines 5000m Bohrprogramms einer Liegenschaft an.
Die Oberflächengesteinsproben waren hervorragend und wiesen einen Goldgehalt bis zu 207g/t aus.
Sollten die ersten Bohrungen die guten Oberflächenergebnisse bestätigen, geht es hier mächtig ab.
Es sind dann aber erst die Ergebnisse der Sao Domingo Liegenschaft, Aurora besitzt noch die Rechte über drei andere Liegenschaften in der Tapajos Region.  
Langfristig gesehen, sollte man evtl. ein paar Euro investieren. ;o)

 

14.06.06 19:07

619 Postings, 5457 Tage nobody ...Danke!

Jede weitere Info ist natürlich nützlich!  

14.06.06 20:26

1260 Postings, 5342 Tage nauticusRekordumsatz!

Höchster Umsatz seit Handelsbeginn in Deutschland, dass kann Morgen ruhig so weiter gehen.
Mein körpereigener Average Directional Indicator (linkes Ei) fängt auch schon an zu jucken  ;o)
Also, alles im grünen Bereich hier.

Gruß an Matzel und alle anderen Investierten!  

14.06.06 23:19

57 Postings, 5400 Tage duxatdenke das wir morgen über 1? sehen werden... o. T.

15.06.06 09:25

211 Postings, 5462 Tage LuckyAkiAurora im Sog von De Beira

Ask in Berlin 1,12
WOW
:o))  

15.06.06 13:31

619 Postings, 5457 Tage nobody ...@all

warum brach der Kurs heute so ein??  

15.06.06 15:55

2433 Postings, 7213 Tage Poelsi7ist doch nix passiert

ein bisschen SL-Zockerei, das ist normal. Wollte für 0,82 nochmal nachlegen, war ein wenig zu optimistisch ob der SL-Zockerei.
Nu ist alles wieder recht normal. Aktuel RT USA immer noch 1,18$ = 0,94? jedoch fast ohne Umsatz...  

15.06.06 23:57

1260 Postings, 5342 Tage nauticusIn AMI-Land (der Leitbörse)

war heute ein Wahnsinns-Umsatz, 750 Stücke wechselten ihren Besitzer!
Alles wartet auf die ersten Bohrergebnisse, am 27.05. wurde nach der Schlechtwetterperiode damit begonnen.
Noch ist dieser Wert günstig zu bekommen.....  

16.06.06 15:44

619 Postings, 5457 Tage nobody ...Nur ne Info aus nem anderen Thread!

NUR NOCHMAL ZUR KENNTNIS!!!



blueEdition 03.04.2006 Interview

Sehr geehrte bullVestoren,

wir haben Ihnen die Aktie von

AURORA GOLD
Frankfurt WKN 904846
www.aurora-gold.com

empfohlen und können unsere Empfehlung nur noch einmal ausdrücklich wiederholen. Denn seit Ende Februar hat Klaus Eckhof, seines Zeichens auch Gründer und Vorstand von Moto Goldmines, mit deren Aktie unsere Abonnenten seit unserer Erstempfehlung Mitte 2004 bereits 600% verdienen konnten, die Führung bei Aurora Gold, einem Goldexplorer mit deutlichem Fokus auf Gold in Brasilien, übernommen.

GÜNSTIGE BEWERTUNG NUTZEN

Jetzt will Klaus Eckhof an seine Erfolge mit Moto Goldmines anschließen. Und es wird extrem heiß, Eckhof hat in der Tapajos-Provinz in Brasilien bereits drei Projekte übernommen, ein viertes Projekt soll in der Pipeline sein, so berichtete Focus Online und so interpretieren wir auch einige Äußerungen von Klaus Eckhof gegenüber unserem Börsenservice. Wir empfehlen ganz nachdrücklich, die aktuell günstige Bewertung von Aurora zu nutzen und bei hier wieder einmal bei einer "Eckhof-Story" von Anfang an dabei zu sein.

Lesen Sie hier ein Interview mit Klaus Eckhof, das wir am Wochenende für Sie geführt haben:

AGGRESSIVE EXPORATION IST ZU ERWARTEN - BOHRBEGINN IN KÜRZE

bullVestor: Herr Eckhof, wir haben unseren Abonnenten die Aktie Ihres neuen "Babys" Aurora Gold empfohlen. Hierbei geht es um moderne Goldexploration in Brasilien, seit Ende Februar haben Sie bei Aurora die Führung übernommen, was können Aktionäre jetzt erwarten?

Klaus Eckhof: Wie bei meinen anderen Firmen, werden wir auch hier aggressiv Exploration betreiben um so schnell wie möglich eine Lagerstätte zu etablieren
Alle Gebiete, die akquiriert wurden, haben das Potential, dass dort eine Lagerstätte gefunden werde kann. Wir haben bis heute drei Projekte, wobei ich für jedes einzelne ein Target von mindestens 500.000 bis 1.500.000 Unzen sehe.


"ICH HABE BISHER IMMER LAGERSTÄTTEN GEFUNDEN, DIE AUCH ÖKONOMISCH ABGEBAUT WURDEN ODER GERADE ABGEBAUT WERDEN."


bullVestor: Mit Moto Goldmines im Kongo hatten Sie bereits große Erfolge. Wollen Sie mit Aurora an Motos Erfolge anknüpfen?

Klaus Eckhof: Auf jeden Fall. Moto hat sich als eine der größten Goldlagerstätten der Erde entwickelt, was das nächste Ressourcenupgrade wieder bestätigen wird.
Man kann natürlich nicht erwarten, dass wir gleich wieder eine so große Lagerstätte finden.
Auch Lagerstätten mit Größen von einer Million Unzen können profitabel sein und zum "Company Maker" werden. Außerdem haben wir eine Reihe von Projekten, die alle hohes Potential haben.
Wenn Sie sich meinen Lebenslauf anschauen, werden Sie sehen, dass ich bis jetzt immer Glück gehabt habe mit meinen Akquisitionen und immer Lagerstätten gefunden habe, die auch ökonomisch abgebaut wurden oder gerade abgebaut werden

bullVestor: Goldexploration in Brasilien scheint derzeit sehr interessant zu sein, der Focus Money hatte erst vor zwei Wochen über enormes Potenzial in Brasilien berichtet. Haben Sie für Aurora auch andere Länder im Visier?

Klaus Eckhof: Auroras Fokus wird die Tapajos-Provinz in Brasilien bleiben, da sie historisch kaum kommerzielle Exploration erfahren hat aber eine der größten produzierenden Provinzen in Brasilien ist (nur alluvial oder "Small Scale Mining-Operations" sind dort bekannt). Deshalb ist die Tapajos-Provinz so interessant, wir sind hier die ersten mit professionellen Explorationsmethoden.


"WIR HABEN IMMER EXPLORATIONSERFOLGE GELIEFERT UND NICHT NUR POTENZIAL VERKAUFT OHNE ETWAS ZU LIEFERN. BEI MIR KANN MAN SICH DARAUF VERLASSEN, DASS PROFESSIONELL GEARBEITET WIRD."


bullVestor: Warum sollten Ihrer Meinung nach Anleger gerade jetzt in Aurora investieren? Wo läge der besondere Charakter eines Investments in Aurora und wo das Risiko?

Klaus Eckhof: Aurora gibt einem Anleger Access zum sehr attraktiven Goldsektor und sollten wir die erwarteten Explorationserfolge liefern können, ergibt sich ein sehr attraktives Kurspotential.
Weiterhin haben wir ein Team, das immer Explorationserfolge geliefert hat und nicht nur Potential verkauft und niemals etwas liefert (was in den meisten Firmen normalerweise der Fall ist). - Damit will ich nicht sagen, dass bei mir alles garantiert wird. Allerdings kann man sich darauf verlassen, dass professionell gearbeitet wird und wenn sich was auf unseren Projekten befindet, wir es finden werden oder neue Projekte in der Pipeline haben, sollte das eine oder andere nicht unseren Erwartungen entsprechen

bullVestor: Vielen Dank für das Gespräch  

16.06.06 15:47

619 Postings, 5457 Tage nobody ...und noch eine...

ZUR KENNTNIS




Aus dem Global Profit Scout von heute (8. April)

Sehr geehrte Leserinnen und Leser,

unser Goldexperte hat sich die Nacht um die Ohren geschlagen und für Sie einen hochinteressanten Goldwert analysiert, den wir auch gerne in das Musterdepot des Global Profit Scout aufnehmen möchten. Hier passt wirklich alles zusammen: ein Top-Management zur rechten Zeit am richtigen Ort!

Es handelt sich um die auch in Frankfurt notierte Aurora Gold (WKN 904846).

Unsere Orderaufträge werden übrigens nicht erst nach dem Versand abgerechnet. Nur das ist fair und transparent gegenüber unseren Lesern. Wir lassen uns unbesorgt an der realen Performance dieser Werte messen. Bei unseren anderen Musterdepotwerten bieten sich aktuell (noch!) günstige Kaufkurse.


Viel Vergnügen bei der Lektüre.

Ihr Team vom Global Profit Scout


Aurora Gold Corp. (WKN 904846) - Goldbonanza in Brasilien

Aurora Gold

(WKN 904846)

KAUFEN
Aktueller Kurs:
1,51 Euro
Kurspotenzial :
2,50 Euro (>65%)
Zeithorizont:
6 Monate


Highlights:
Potenzial zur Entdeckung mehrerer() großer(!) Goldlagerstätten
Neues Unternehmen des Topgeologen Eckhof (Moto!)
In Kürze Beginn des Bohrprogramms in Brasilien
Bisherige Ergebnisse spektakulär!
Weitere Akquisitionen geplant
Aufnahme von 5.000 Stück mit Limit 1,55 Euro in unser
Musterdepot


Musterdepotaufnahme:
Aurora Gold Corp. (WKN 904846) - Goldbonanza in Brasilien


Kennen Sie Klaus Peter Eckhof? Nein? Macht nichts. Wir weihen Sie ein!

Dem deutschen Topgeologen eilt sein legendärer Ruf förmlich voraus. Alles was er anpackt, wird scheinbar zu Gold. Seit 1988 hat er sich einen imposanten Track Record erarbeitet, der seinesgleichen sucht. Es begann bei einem jungen Explorationsunternehmen namens Mount Edon Gold Mines. Dort machte er die Fachwelt durch die Entdeckung von rund drei Millionen Unzen Gold auf sich aufmerksam. Nachdem diese Gesellschaft übernommen wurde, gründete er unter anderem Spinifex Gold Ltd., die in Tansania ein Vorkommen von 2,5 Mio. Unzen Gold entdeckte! Der Aktienkurs von Spinifex explodierte um rund 1.000 Prozent!

Ein weiteres Meisterstück hat Eckhof auch mit Moto Goldmines abgeliefert. Während sich die großen Minenkonzerne angesichts der politischen Lage scheuten, wagte Eckhof den mutigen Schritt nach Schwarzafrika! Die Gesellschaft wies im Laufe der letzten zwei Jahre mehr als 11 Mio. Unzen Gold im Kongo nach. Und das ist offensichtlich noch nicht das Ende der Fahnenstange! Der Börsenwert des Unternehmens stieg von 4 Mio. AUD auf sage und schreibe 600 Mio. AUD ? Anleger konnten ihr Geld um den Faktor 150(!) vermehren. Mittlerweile verdichten sich die Hinweise, dass Moto übernommen wird. Daher hat sich Eckhof ein neues Tätigkeitsgebiet gesucht. Und er ist ehrgeizig genug, um den Erfolg von Moto noch einmal zu wiederholen!

Tatort Brasilien

Seit Ende Februar 2006 ist Eckhof Vorstandsvorsitzenden der Explorationsgesellschaft Aurora Gold Corp., die auf der Jagd nach großen Goldvorkommen in Brasilien ist. Das Unternehmen hat bisher vier aussichtsreiche Projekte in der südlichen Tapajos Provinz am Amazonas.

In den letzten 40 Jahren wurden in dieser Provinz rund 20 Mio. Unzen Gold produziert. Bis dato sind circa 100 Goldlagerstätten verzeichnet. Bisher waren in dieser Region keine Minengesellschaften, sondern nur in Kooperativen zusammengefasste Goldschürfer aktiv. Mit ihren eher primitiven Abbaumethoden entrissen sie der Erde bisher bis zu 3 g/t Gold. Gar nicht auszudenken, was passiert, wenn jetzt ERSTMALS ein Minenunternehmen wie Aurora systematisch(!) und mit Equipment auf dem neuesten Stand der Technik Explorationsarbeiten vornimmt! Die Chancen auf einen Big Hit sind exzellent!

Aurora scheint auf einer wahren Goldgrube zu sitzen - die bisherigen Ergebnisse bei allen Projekten sind schlichtweg spektakulär!

Beim Sao Joao Projekt lagen die Ergebnisse teilweise bei unglaublich hohen 58,6 Gramm Gold je Tonne (g/t) Erdreich und 37(!) g/t Silber bzw. 30,3(!) g/t Gold und 75(!) g/t Silber. Auch Sao Domingo, das von einer Vielzahl alter Minenschächte durchzogen ist, lässt Anlegerherzen höher schlagen. Nach Ansicht der lokalen Projektgeologen von Aurora hat das Sao Domingo-Gebiet das Potenzial für mehrere(!) große(!) Goldlagerstätten. Möglicherweise ist auch das dortige Silber- und Kupfervorkommen abbauwürdig. Hier entdeckte Aurora Proben mit 19,4(!) g/t Gold, 1,7 Prozent Kupfer und 24(!) g/t Silber bzw. 5,5 g/t Gold, 3,0(!) Prozent Kupfer und 50(!) g/t Silber!

Alles deutet darauf hin, dass sich auf dem Gebiet von Aurora ein riesiges mineralisiertes System befindet, welches hochgradige Gold-, Silber- und Kupfervorkommen umfassen könnte. Die beiden weiteren Projekte reihen sich nahtlos in die Erfolgsserie ein! Bei Santa Isabel wurden Proben mit 15,98(!) g/t Gold und 12(!) g/t Silber bzw. 24,99(!) g/t Gold und 14(!) g/t Silber gefunden! Oberflächliche Untersuchungen beim Ouro Mil Projekt förderten bereits bis zu 3 g/t Gold zu Tage.

Genug kann nie genügen!

Eckhof hält sich nicht lange mit der Vorrede auf und hat bereits einen ersten Zukauf in die Wege geleitet. Dabei handelt es sich um das Piranhas Projekt, welches sich 50 Kilometer nordöstlich von Sao Domingos und nur 20 Kilometer westlich von Brazauro Resources Tocantinzinho Projekt befindet. Aurora hat 180 Tage Zeit das Projekt auf Herz und Nieren zu prüfen, aber schon die ersten Ergebnisse sind hervorragend! Kürzlich analysierte Bodenproben enthielten 37,9(!) g/t Gold und 31(!) g/t Silber bzw. 5,34 g/t Gold und 27(!) g/t Silber. Hier scheint Eckhof ein wahrer Glücksgriff gelungen zu sein! Weitere Übernahmen dürften nicht lange auf sich warten lassen.


FAZIT:

Alle Projekte von Aurora liegen in unmittelbarer Nachbarschaft zum Tocantinzinho Projekt von Brazauro Resources, wo ähnliche geologische Strukturen vorliegen und exzellente Bohrresultate (283 Meter mit 1,64 g/t Gold bzw. 174 Meter mit 2,4 g/t Gold) vermeldet wurden.

Bei rund 44,2 Mio. ausgegebenen Aktien liegt der Börsenwert von Aurora bei moderaten 79,5 Mio. USD. Experten gehen davon aus, dass bis zu fünf Millionen Unzen Gold auf dem Aurora Gebiet in der Tapajos-Region liegen könnten. Die so genannten Unzen ?under ground? werden normalerweise mit 30 USD bewertet. Dies würde rund 3,39 USD bzw. 2,83 Euro je Aktie entsprechen. Angesichts tendenziell steigender Goldpreise wäre hier auch ein Aufschlag gerechtfertigt.

Als Sahnehäubchen besteht die Möglichkeit, dass die Silber- und Kupfervorkommen ebenfalls abgebaut werden können. Geplante Akquisitionen sind auch noch gar nicht mit berücksichtigt! Und hier hat das Unternehmen bereits seine Fühler ausgestreckt. In Kürze dürften zudem die Bohrarbeiten in Brasilien anlaufen. Für guten Newsflow sollte gesorgt sein.

Wir kaufen daher für unser Musterdepot 5.000 Aktien von Aurora Gold Corp. (WKN 904846) mit Limit 1,55 Euro in Frankfurt. Die Order ist gültig bis Freitag, den 7. April 2006. Auf Sicht von sechs Monaten sehen wir ein Kursziel von 2,50 Euro.
 

16.06.06 15:53

1260 Postings, 5342 Tage nauticus@nobody

Wir schreiben mittlerweile den 15. Juni!

Also, was sollen diese abgelutschten Kamellen hier?  

16.06.06 15:59

619 Postings, 5457 Tage nobody ...@nauticus

Laut einer e-mail von Dr Eckhoff gibts Ende Juni Bohrergebnisse und bei den bisherigen Splitterproben (die äußerst gut waren) wären positive Ergebnisse durchaus drin (sowie bei bisher allen Eckhoff-Projekten)!

Ich hoffe ich konnte helfen (auch wenn es sich nicht gerade danach angehört hat)!  

16.06.06 16:27
1

3440 Postings, 5525 Tage MatzelbubBohrergebnisse Ende des Monats

werden sehr gut sein, bisher wurde dort ja schon viel an der Oberfläche aufgesammelt, ist wie bei Eisbergen, das meiste liegt im Verborgenen :-).

Dann werden die Spezialisten alle kommen und posten wie der Teufel, sinnvoll oder nicht...  

19.06.06 18:02

619 Postings, 5457 Tage nobody ...Na endlich, steig wieder!

US 1,03$ = ,82?

Bohrergebnisse diese oder nächste Woche! Hoffe, dass Dr Eckhoff seine Serie nicht reisen lässt und wieder ´nen TOP-Tredffer landet!  

19.06.06 18:11

10 Postings, 5326 Tage hbtradingbei mir noch - 5%

RT FM 18:10 0,76  Bid 0,75 Ask 0,80 :-(  

19.06.06 18:19

619 Postings, 5457 Tage nobody ...@hbtrading US +8,42%

Geld Kurs in Ffm nicht gefallen  

19.06.06 18:29

10 Postings, 5326 Tage hbtradinghast recht , habe nur auf fm

geschaut  :-(, wobei nur 8000 Stück in USA mit einer Order gehandelt.  

20.06.06 07:11

619 Postings, 5457 Tage nobody ...Aurora steigt auf 1,10$ +15,79%

Schön und so sollte es weiter gehen!  

20.06.06 19:38
1

1260 Postings, 5342 Tage nauticusKurz vor dem

Ausbruch....  

20.06.06 19:53

3440 Postings, 5525 Tage MatzelbubJo, ich wünschte

der gute Bettler weilte noch unter uns und könnte dies erleben :-))).  

20.06.06 19:58
1

1260 Postings, 5342 Tage nauticus@123 Blöööööööööödmann! ;o))) o. T.

21.06.06 07:02

619 Postings, 5457 Tage nobody ...US 1,15$ + 4,55% o. T.

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
| 6 | 7 | 8 | 9 | ... | 26   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln