Aurora Gold Corp.

Seite 7 von 26
neuester Beitrag: 17.11.10 10:02
eröffnet am: 27.03.06 17:36 von: Bettler Anzahl Beiträge: 635
neuester Beitrag: 17.11.10 10:02 von: videomart Leser gesamt: 69007
davon Heute: 7
bewertet mit 25 Sternen

Seite: 1 | ... | 4 | 5 | 6 |
| 8 | 9 | 10 | ... | 26   

24.06.06 15:06

374 Postings, 5361 Tage bnbmStrategie...

ist das halbe leben,egal wer dahintersteckt,die kaufstrategie ist absolut - über mehrere tage zu so kleinen stückzahlen sich eindecken, das der kurs kaum anziehtz.b. am 22.06. 109 preisstellungen die meisten order zw. 2000 u 10.000 stück,verfolge das selbe bei bravo seit tagen 300.000 umsatz ohne kursänderung,das ist einfach billig eindecken,gestern bei aurora 1.98 mill. umsatz/356 preisfeststellungen na dann auf eine erfolgreiche handelswoche.....  

24.06.06 16:06

13646 Postings, 5448 Tage BoMaHab das auch aufmerksam

verfolgt. Sieht SUPER aus und deshalb: hier gehts nächste Woche UP UP UP !!!  

25.06.06 11:46

2659 Postings, 5406 Tage kiwi03bin gespannt...

wie es hier morgen weiter geht und wo wir ende der woche stehen. ich denke um einiges höher als momentan!  

26.06.06 13:09

374 Postings, 5361 Tage bnbmwas ist mit den.....

käufern heute los,sind zwar schon stolze 487.000 umgegangen,kurs 1,03?,sollte da wirklich noch jemand keine aurora haben ,aber dann hurtig...noch schönen nachmittag zusammen  

26.06.06 13:40

46 Postings, 5339 Tage MCFC@bnbm

hi, dachte heute kommt keiner mehr vorbei.
Bin vom heutigen Verlauf etwas enttäuscht. Wie ist Deine Meinung? Was denkst Du, wie hoch geht die noch in nächster Zeit?  

26.06.06 13:45

2659 Postings, 5406 Tage kiwi03hätte auch gedacht....

dass der tag heute besser läuft, aber abwarten, die woche hat ja noch ein paar tage und noch gibt es keine bohrergebnisse. und noch haben die amis nicht eröffnet, hier ist zwar das handelsvolumen meist größer als in den usa, trotzdem habe ich das gefühl, dass die amis den kurs machen....also mal sehen wie es ab 15:30 weiter geht.  

26.06.06 13:47

46 Postings, 5339 Tage MCFC@kiwi03

ja warten wir mal ab. Was ist Deine Prognose? Was denkst Du was die Aktie generell bringen kann?  

26.06.06 13:50

2659 Postings, 5406 Tage kiwi03mit kurszielen...

gebe ich mich immer bedeckt....aber ich denke die höchststände aus märz könnten schon wieder drin sein.  

26.06.06 14:10

46 Postings, 5339 Tage MCFC@kiwi03

danke für Deine ehrliche Antwort,weiss ich zu schätzen.
 

26.06.06 15:19
3

2433 Postings, 7216 Tage Poelsi7fündig? jedenfalls optional nochmal 1600 Hektar

Aurora Gold Corporation Announces That It Has Entered Into a Memorandum of Understanding on the Santa Lucia Property in the Tapajos Gold Province, State of Para, Brazil  

BALCATTA, WA, AUSTRALIA, Jun 26, 2006 (MARKET WIRE via COMTEX) -- Aurora Gold Corporation (the "Company," "Aurora Gold") (OTCBB: ARXG) (FRANKFURT: A4G) (XETRA: A4G) (BERLIN: A4G), a mineral exploration company focusing on exploration and development in the Tapajos Gold Province, State of Para, Brazil, announces that it has entered into a Memorandum of Understanding ("MOU") on the Santa Lucia property in the Tapajos Gold Province, State of Para, Brazil.
The 1,600-hectare Santa Lucia property is located in the Tapajos Gold Province in the state of Para, Brazil, 1,270 km SSW of the main regional centre of Itaituba. The property is located 10 km south west of the Company's Santa Isabel property.

With the addition of the Santa Lucia property, Aurora Gold now has eight properties: Ouro Mil, Santa Isabel, Sao Domingos, Sao Joao, Piranhas, Branca de Neve, Bigode and Santa Lucia, in the Tapajos Gold Province, State of Para, Brazil. With a total of approximately 54,613 hectares, Aurora Gold is the largest property holder in the region.

Access to the property area is by light aircraft direct to the property or by river utilizing the Surubim River, a tributary of the Tapajos, which connects to the Amazon and to all major ports and the seaport of Belem. Road access is by the Trans Garimpeiro Highway via the Trans Amazon highway and ferry river crossings.

Granites of the Pararui Intrusive Suite, long known to host significant precious metal mineralization, dominate the local geology, with occasional later granitic stocks of the Maloquinha intrusive suite. Sub vertical mineralized quartz veins with widths from 20 cm to 60 cm strike between 310 and 330, mimicking the regional structural trend. Recent samples of these veins assayed between 17 and 25.9 g/t Gold.

Previous work on the project is limited to alluvial mining of the tributaries of the Surubim, and many areas of primary mineralization of pyrite associated with gold have been uncovered as a result.

The Surubim River Valley, connecting the Santa Lucia and Santa Isabel properties, was the focus of intense alluvial mining with an estimated 200,000 m3 of alluvial material grading greater than 1g/t, with material near the Santa Isabel border grading up to 3g/t. These figures are more than triple the grades generally mined by artisanal methods in the Tapajos, suggesting a high-grade proximal source. Aurora Gold is confident that drilling will reveal large high-grade vein type gold deposits, along with economic deposits hosted within the saprolite.

The Santa Lucia MOU provides Aurora Gold with a 90-day review period to access the gold potential of the property. If Aurora Gold decides to proceed with acquiring a 100-percent interest in the title to the mineral rights then Aurora Gold would give notice to the vendors of its intention to acquire title to the mineral rights at least five days prior to the expiration of the aforementioned period. Aurora Gold and the Vendors would then enter into an Option Agreement for the Assignment and transfer of the mineral rights.

The terms of the Santa Lucia option agreement, as specified in the MOU, allow Aurora Gold to perform geological surveys and assessment work necessary to ascertain the existence of possible mineral deposits which may be economically mined and to earn a 100% interest in the Santa Lucia property mineral rights via structured cash payments. The total option agreement payments for the licence are structured as follows: September 1, 2006 -- USD $20,000; March 1, 2007 -- USD $50,000; March 1, 2008 -- USD $60,000; March 1, 2009 -- USD $70,000; September 1, 2009 -- USD $500,000 for a total of USD $700,000. The vendor will have a 1.5% Net Smelter Royalty. The Royalty payment can be purchased at any time upon written notice to the vendor and payment in Reals (Brazilian currency) of the equivalent of USD $1,000,000. The option agreement can be terminated at any time upon written notice to the vendor and Aurora Gold will be free of any and all payment commitments yet to be due.


 

26.06.06 15:21

211 Postings, 5465 Tage LuckyAkidie wollen voll einsteigen

und das mit guten bis sehr guten aussichten.
Herr Eckhoff weiß, was er tut, denke ich.  

26.06.06 15:37

374 Postings, 5361 Tage bnbmbnbm/MCFC Pos. 155

ich möchte auch nicht gerade mal die kursfestlegung machen,aber bei 536.000 umsatz in kleinen stückzahlen,seit 13.06. steigende umsätz oh. große empfehlung in börsenbriefen,bleib ich weiterhin meiner meinung treu-das es weiter nach oben geht,nach dem aber 2 kerzen üb. den b.b(bollingerbänder) rausragen ist ein rückgang ganz normal,d.h. wenns an die1,00? ranläuft braucht man noch nicht schwarzsehn,wenn nicht irgendwelche sauerrei läuft...leerverkäufe oder was ich die letzten tage hier gelesen habe u. noch nicht wuste...aber jetzt gehn wir mal nicht gleich vom negativsten aus sondern sehn das wie letzte woche bzw. wie Pos.160 von positiven nachrichten aus nach oben getrieben....  

26.06.06 16:19

46 Postings, 5339 Tage MCFC@bnbm

...schauen wir mal was die Amis heute daraus machen  

26.06.06 17:39

374 Postings, 5361 Tage bnbmMCFC

läuft irgendwie ned ganz so richtung nord - heute- aber abwarten,habe gerade foothills raus - da hat sichs abwarten auch gelohnt, und die liebe aurora holt meiner meinung nach luft auch bei den amis....  

26.06.06 18:08

644 Postings, 5634 Tage MoonshineTraderseit 0,98 euro drin o. T.

26.06.06 18:09

46 Postings, 5339 Tage MCFC@bnbm

...ganz Deiner Meinung. Abwarten lohnt sich, hat bei mir auch bei DGEO funktioniert.  

27.06.06 09:21

2659 Postings, 5406 Tage kiwi03DGAP-News: Aurora Gold Corp.

DGAP-News: Aurora Gold Corporation gibt bekannt, dass es eine Absichtserklärung für die Santa-Lúcia-Liegenschaft in der Tapajos-Goldprovinz im brasilianischen Bundesstaat Pará unterzeichnet hat

Aurora Gold Corp. / Sonstiges

27.06.2006

Corporate News übermittelt durch die DGAP - ein Unternehmen der EquityStory AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich. --------------------------------------------------

Aurora Gold Corporation gibt bekannt, dass es eine Absichtserklärung für die Santa-Lúcia-Liegenschaft in der Tapajos-Goldprovinz im brasilianischen Bundesstaat Pará unterzeichnet hat.

Balcatta, Western Australia, Australien. 26. Juni 2006. Aurora Gold Corporation ("Aurora Gold") (Frankfurt: 904846; OTCBB: ARXG), eine Mineralexplorationsgesellschaft mit Schwerpunkt auf Explorations- und Entwicklungsarbeiten in der Tapajos-Goldprovinz im brasilianischen Bundesstaat Pará, gibt bekannt, dass es eine Absichtserklärung für die Santa-Lúcia-Liegenschaft in der Tapajos-Goldprovinz im brasilianischen Bundesstaat Pará unterzeichnet hat.

Die 1.600 Hektar große Santa-Lúcia-Liegenschaft liegt in der Tapajos-Goldprovinz im brasilianischen Bundesstaat Pará 1.270 km SSW des Regionalzentrums Itaituba. Die Liegenschaft befindet sich 10 km südwestlich der Santa-Isabel-Liegenschaft des Unternehmens.

Nach dem Erwerb der Santa-Lúcia-Liegenschaft wird Aurora Gold acht Liegenschaften in der Tapajos-Goldprovinz im brasilianischen Bundesstaat Pará besitzen: Ouro Mil, Santa Isabel, São Domingos, São João, Piranhas, Branca de Neve, Bigode und Santa Lúcia. Mit einer Gesamtfläche der Liegenschaften von ungefähr 54.613 Hektar ist Aurora Gold in dieser Region der größte Liegenschaftsbesitzer.

Die Liegenschaft kann direkt mit Kleinflugzeugen oder auf dem Wasserweg über den Surubim-Fluß erreicht werden. Der Surubim ist ein Nebenfluß des Tapajos, der in den Amazonas mündet und damit die Liegenschaft mit allen großen Häfen und dem Seehafen Belem verbindet. Auf dem Landweg kann die Liegenschaft über die Trans-Garimpeiro-Hauptstraße via den Trans-Amazonas-Highway und Fährüberfahrten erreicht werden.

Die Granite der Pararui-Intrusionsabfolge, die seit langer Zeit für ihre signifikante Edelmetallvererzung bekannt sind, beherrschen die lokale Geologie. Daneben treten gelegentlich die später eingedrungenen Granitstöcke der Maloquinha-Intrusionsabfolge auf. Subvertikale vererzte Quarzgänge mit Mächtigkeiten von 20 cm bis 60 cm streichen mit 310 bis 330 Grad und folgen damit dem Streichen der regionalen Strukturen. Die jüngsten Proben aus diesen Gängen enthielten 17 bis 25,9 g/t Gold.

Frühere Arbeiten auf dem Projektgebiet beschränkten sich auf den Abbau von Goldseifen in den Nebenflüssen des Surubim. Infolge dieser Arbeiten wurden viele Gebiete mit primärer Pyritvererzung entdeckt, in der das Gold paragenetisch auftritt.

Das Surubim-Flußtal, das die Santa-Lúcia- und Santa-Isabel-Liegenschaft verbindet, stand im Mittelpunkt eines intensiven Seifenabbaus, der ungefähr 200.000 m³ an Flußsedimenten mit einem Goldgehalt von mehr als 1 g/t Gold und in der Nähe der Grenze zur Santa-Isabel-Liegenschaft Material mit bis zu 3 g/t Gold förderte. Diese Zahlen sind mehr als das Dreifache der Gehalte, die üblicherweise in Handarbeit in der Tapajos-Region gefördert werden. Dies deutet auf eine in der Nähe gelegene hochgradige Quelle hin. Aurora Gold ist überzeugt, dass Bohrungen umfangreiche hochgradige Goldganglagerstätten entdecken werden zusammen mit wirtschaftlichen Lagerstätten im Saprolit.

Die Santa-Lúcia-Absichtserklärung räumt Aurora Gold einen Prüfungszeitraum von 90 Tagen ein, um das Goldpotenzial der Liegenschaft zu erschließen. Falls sich Aurora Gold zur Akquisition eines 100%-Anteils am Anspruchstitel auf die Abbaurechte entscheidet, würde Aurora Gold die Verkäufer mindestens fünf Tage vor Ablauf des oben genannten Zeitraums über ihre Absicht unterrichten, den Anspruchstitel auf die Abbaurechte zu erwerben. Aurora Gold und die Verkäufer würden dann für die Abtretung und den Transfer der Abbaurechte ein Optionsabkommen schließen.

Die Bedingungen des Santa-Lúcia-Optionsabkommens, wie in der Absichtserklärung dargelegt, erlauben es Aurora Gold geologische Erkundungen und Gutachten anzufertigen. Diese sind notwendig, um das Vorkommen möglicher Minerallagerstätten zu erkunden, die wirtschaftlich abgebaut werden könnten, und um einen 100%-Anteil an den Abbaurechten der Santa-Lúcia-Liegenschaft durch aufgegliederte Barzahlungen zu erwerben. Die gesamten Zahlungen für die Abbaulizenz sind folgendermaßen aufgegliedert: 1. September 2006 - 20.000 USD; 1. März 2007 - 50.000 USD; 1. März 2008 - 60.000 USD; 1. März 2009 - 70.000 USD; 1. September 2009 - 500.000 USD für insgesamt 700.000 USD. Der Verkäufer wir eine 1,5%ige Nettoverhüttungsabgabe erhalten. Die Verhüttungsabgabe kann jederzeit nach schriftlicher Benachrichtigung des Verkäufers und Zahlung von Reals (Brasilianische Währung) im Gegenwert von 1.000.000 USD erworben werden. Das Optionsabkommen kann jederzeit nach schriftlicher Benachrichtigung des Verkäufers gekündigt werden und Aurora Gold wird von jeglichen zukünftigen fälligen Zahlungsverpflichtungen befreit sein.

Aurora Gold Corporation ist eine Mineralexplorationsgesellschaft mit Schwerpunkt auf ihrer neu erworbenen Goldexplorationsliegenschaft in der Tapajos-Goldprovinz im brasilianischen Bundesstaat Pará. Die Aktien des Unternehmens werden in den USA unter dem Kürzel "ARXG" am NASD OTC Bulletin Board und in Frankfurt unter 904846 gehandelt.

Im Auftrag des Aufsichtsrats

Klaus Eckhof

Präsident, CEO und Direktor
 

27.06.06 09:57

62 Postings, 5411 Tage schubiduhmm?

Hat hier Jemand eine Erklärung für die Talfahrt?  

27.06.06 10:00
1

305 Postings, 5335 Tage mardosHallo Schubidu

Antwort ist doch ganz klar:
Eine reine Spekulationsblase die nun wieder platzt und den Kurs auf den harten Boden der Realität zurückkehren lässt.

Der Kurs wird in diesen Tagen noch weiter sinken. Ich schätze mal bei 0,60 - 0,70 Cent.  

27.06.06 10:03

2433 Postings, 7216 Tage Poelsi7na dann mal los mardos

hab eh noch ne NK-Order mit 0,65? Limit liegen. Die nehme ich dann auch noch.
Denke aber, daß die vor den ersten Bohrergebnissen, die Ende Juni erwartet werden, nicht mehr ausgeführt wird...  

27.06.06 10:26
1

374 Postings, 5361 Tage bnbmda macht mal...

die pferde nicht scheu, schaut mal den chart an, dieser rückgang ist nicht das platzen einer seifenblase sondern vom chart her ganz normal, sind immer noch in den b.b un das hochpushen üb. börsenbriefe etc. fehlte auch. berichte über aurora heute waren auch im positiven...also da gibts normal nur eine richtung -rauf mit den kursen...  

27.06.06 13:45

2433 Postings, 7216 Tage Poelsi7hier mal ein freier Chartvergleich

...von De Beira vor dem Hype ! und Aurora aktuell.

ariva.de

ariva.de

ich liebe Vergleiche, die man sich schön reden kann ^^
Bei De Beira ging es dann ja so weiter...

ariva.de

schaun wir mal...  

27.06.06 14:33
1

374 Postings, 5361 Tage bnbmbnbm / poelsi 7

ich will aurora hier nicht schön reden,ich denk der unterschied zw, aurora u. D.B. ist zumindest noch momenten,das auroa bis jetzt nicht durch größere börsenblätter etc. empfohlen wurde,aufmerksam machten eigentlich die stetig zunehmenden umsätze letzte woche bis fast 2 mill. und das dabei der kurs sich eigentlich sehr langsam dafür entwickelte.natürlch kann das nur eine eintagesfliege gewesen sein !!!was ich aber nicht glaube,bin weiters überzeugt das man von aurora noch mehr hört und die sich noch gut entwickelt.sollte es obendrein so wie der letzte chart... in etwa sein , wäre es dann ohne diskussion super gut u.würde wohl den einen u. anderen zur verlustminimierung der letzten wochen sehr guttun....  

27.06.06 16:04

46 Postings, 5339 Tage MCFC...die Amis schlafen wohl noch alle??

;-)  

28.06.06 18:06
1

730 Postings, 5384 Tage nörgeljammerNur so mal zu Info...

...Auszug aus dem NFX Forum von RSS MANNHEIM gekürzt:

in ihrer neuesten wochenausgabe von heute nachmittag brrichtet rohstoffraketen
ausführlich : "eines der grössten und umfangreichsten noramerikanischen bohr-
programme finden derzeit auf dem larder-lake-projekt statt. mittlerweile ver-
muten auch unabhängige geologen dort eines der letzten grossen noch nicht aus-
geschöpften goldprojekte nordamerikas. ausserdem kursieren verstärkt fusions-
gerüchte zwischen maximus und nfx .bei dieser engen zusammenarbeit der beiden
explorer würde eine fusion auch grossen sinn machen "


Noch jemand Taschengeld übrig bei den Schwerinvestierten hier?

IN GEGENSEITIGER HOCHACHTUNG, NÖRGEL :-)  

Seite: 1 | ... | 4 | 5 | 6 |
| 8 | 9 | 10 | ... | 26   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln