finanzen.net

die neue SGL Carbon - ein Turnaroundkandidat?

Seite 5 von 109
neuester Beitrag: 18.09.19 12:09
eröffnet am: 16.10.14 23:59 von: fuzzi08 Anzahl Beiträge: 2701
neuester Beitrag: 18.09.19 12:09 von: gelberbaron Leser gesamt: 604871
davon Heute: 331
bewertet mit 13 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
| 6 | 7 | 8 | 9 | ... | 109   

06.11.14 20:07
1

11053 Postings, 5727 Tage fuzzi08matze, da habe ich

Dich wohl missverstanden. Dafür kriegst Du auch einen Stern (ist zwar auch grün, ist aber Zimt drin, probier mal).  

07.11.14 06:40
2

160 Postings, 2151 Tage GerahZeit zum Neueinstieg ist gekommen

Der gestrige Kursanstieg ist seit Bekanntmachung der Kapitalerhöhung das erste brauchbare Zeichen für einen Trendwechsel. Es wird sich lohnen jetzt 1/3 einer geplanten Kapitalanlage auf SGL einzusetzen und bei weiterer Bestätigung einer Bodenbildung die Position in weiteren Schritten auszubauen. Gruß - Gerah  

07.11.14 12:41
1

Clubmitglied, 8576 Postings, 2016 Tage Berliner_zu den News von Perlentrader

http://www.ariva.de/news/...e-Quartalszahlen-regieren-sollten-5208048

DIE MACHEN EMPFELUNGEN,
DIE DÜRFEN ABER NUR IN EUROPA GELESEN WERDEN! WAS FÜR EIN SCHWACHSINN... UND MAN SOLLTE DENEN AUCH WAS GLAUBEN... MEIN FAZIT: ES SOLLTEN NUR DIE EUROPÄISCHE INVESTOREN VERARSCHT WERDEN! DIE HABEN EINFACH ANGST, DASS SIE IN NORDAMERIKA VERKLAGT WERDEN KÖNNTEN

"Dieses Dokument darf weder direkt noch indirekt nach Großbritannien, in die USA oder Kanada oder an US-Amerikaner oder eine Person, die ihren Wohnsitz in Kanada oder Großbritannien hat, übermittelt werden, noch in deren Territorium gebracht oder verteilt werden"


 

07.11.14 22:24
2

11053 Postings, 5727 Tage fuzzi08Kurs-Korrektur abgehakt

Mit dem Break des letzten steilen Abwärtstrends vorgestern scheint der Kursverfall gestoppt und die Gegenreaktion eingeleitet zu sein. Steigende Hochs und Tiefs deuten den Beginn eines Aufwärtstrends an. Dessen erstes Etappenziel wurde mit >14,- ? heute bei hohen Umsätzen (Short Squeeze?) erreicht und per Tages- und Wochenschlusskurs gehalten, was ich als sehr positiv werte.
Die weiteren Etappen sind in die angehängte Grafik eingezeichnet.
Möglicherweise wird der Kurs nach Erreichen der nächsten Etappe bei 15,60 ? noch einmal zurücksetzen (s. Slow Stochastik) und sich an einer W-Formation versuchen. Bei positivem Marktumfeld und wieder etwas besseren News traue ich ihm aber auch den direkten Durchmarsch bis zum Widerstand bei 21,- ? zu. Das wäre gleichzeitig mein Kursziel per Jahresende.  
Angehängte Grafik:
sgl1y071114.gif (verkleinert auf 46%) vergrößern
sgl1y071114.gif

10.11.14 22:20
1

96 Postings, 4490 Tage hottl.weKu.-Korr.abgehakt

Hoffe auch das es jetzt langsam aufwärts geht , bin auch schon wieder im Plus
Di.Schlampe von der Doppel-Zentner Bank ( DZ ) rät zum Verkauf , soll er man
machen , werde dann noch mal Aufstocken .  

11.11.14 16:33
2

422 Postings, 1792 Tage CuoredoroHallo

Bin heute zum ersten Mal auf diese Aktie gestossen. Warum hat sich der Kurs in ca. 4 Monate halbiert? Ist da noch potenzial um etwa 30-40% Gewinn zu erzielen in kurze Zeit?  

12.11.14 08:04
1

2737 Postings, 1815 Tage seemasterLies mal weiter oben

Eine Bodenbildung habe ich bei 14 gesehen, der Kurs ging aber weiter unten, bildete aber doch noch bei 14 einen Boden.

Bei meinem Einsatz halte ich mittelfristig einen Kursziel von 20 Euro. Jedoch habe ich einen Stop loss bei 11.70 gesetzt.

Ich denke aber dass SGL nun auf einem guten Weg ist wieder in die Gewinnzone zu kommen.  

12.11.14 10:16
1

Clubmitglied, 8576 Postings, 2016 Tage Berliner_Cuoredoro

30-40% finde ich angemessen, ob das in kurzer Zeit passieren wird, ist es fraglich! Diese Aktie ist meiner Meinung nach keine Zockeraktie, sondern eher für Longinvest. geeignet.

Und warum Glanzman. dir einen "schwarzen" Stern gibt, statt dir eine Antwort zu geben... frage ich mich auch ;-)  

12.11.14 10:52
2

11053 Postings, 5727 Tage fuzzi08Berliner, Glanzman hat

Cuoredoro keinen schwarzen (=Missbilligung), sondern ein grünen gegeben - wenn auch einen "witzig". Witzig ist es in der Tat, wenn jemand schon genaue Prozentsätze vorgibt, die er gerne verdienen möchte. Jemand der die Fähigkeit hätte, so etwas vorherzusagen, würde hier gar nicht mitmischen, sondern säße an der Bar irgendeines Millionärsclubs und würde Longdrinks schlürfen.
Soviel kann man aber ohne weiteres vorhersagen: wenn aus den Verlusten einmal Gewinne geworden sind, wenn sich eine neue Phase im Carbongeschäft abzeichnet (drastische Senkung der Kosten, wie angekündigt), wird der Kurs explodieren. Dann aber nicht nur um 30 oder 40 Prozent.  

12.11.14 13:03
1

Clubmitglied, 8576 Postings, 2016 Tage Berliner_fuzzi

ok, alles klar und danke für deine erklärung! ich habe das falsch verstanden. ich rechne ebenso mit einem anstieg von 40%... also kursen von ca. 20?. ob das schnell passieren wird, weiß ich nicht, sonst wäre ich gerade (wie du sagtest) irgendwo auf Hawaii in der sonne... mindestens bis ende Februar ;-)

dass der kurs wieder runter auf 13,50? gefallen ist, wundert mich schon ein bisschen... warum das ... keine ahnung  

12.11.14 14:37
1

11053 Postings, 5727 Tage fuzzi08...ich nehme an

der alte Standardgrund: Gewinnmitnahmen. Der Wert lief ja zuletzt ganz gut und da ist die Verlockung groß, die paar Prozent einzutüten.  

12.11.14 15:49
1

2737 Postings, 1815 Tage seemasterIch denke auch Gewinnmitnahmen

12.11.14 18:10
1

1096 Postings, 4331 Tage willyullileider vermute ich, dass das Teil zurückkommt.

Sollte morgen keine Gegenbewegung einsetzen würde ich vermuten, dass die Abwärtsdynamik anhält - schaut Euch mal den Chart an, wieso auch immer, weiss der Teufel wer auf dem Niveau weiter in den Markt drückt. Fazit: Gehts morgen weiter runter bin ich raus und gehe erst bei einer echten Stabilierung wieder rein.
Schade eigentlich.  

12.11.14 18:21
1

11053 Postings, 5727 Tage fuzzi08das 12-Monats-Kursziel von

PowerAktien.net (20,- Euro) deckt sich weitgehend mit meinem (s.o.). So könnte man es optimal ausmosten: Kauf eines OpenEnd Turbos bei Erreichen eines Aktienkurses von 13,- Euro, mit Strike bei 11,- Euro. Ergibt einen Hebel von 13 : (13-11,-) = 6,5. Die Kurssteigerung auf 20,- Euro brächte somit 0,5385 x 6,5 = 350 % bzw. 250 % Gewinn. Das wäre noch deutlich optimierbar, indem man bei längerer Laufzeit bzw. nachlassendem Hebel bei steigendem Kurs den Strike nachzieht. Mit etwas Glück lassen sich 300...400 % Gewinn machen.
Unter Schmerzensgeldgesichtspunkten würde das jedem von uns zustehen...;-)  

13.11.14 14:55

122 Postings, 1877 Tage StockloverHier braucht man Geduld, aber

SGL wird wiederkommen:

FAZIT: Die Teilnahme an der Kapitalerhöhung ist eindeutig ein Vertrauensbeweis, dass die Großaktionäre weiterhin zu SGL stehen. Das Unternehmen hat seine Talfahrt im 3. Quartal gebremst, die Zahlen zeigen aber immer noch ein schwieriges Marktumfeld. Eine schwache Nachfrage, Überkapazitäten und erheblicher Preisdruck belasten weiterhin. Die strategische Neuausrichtung sollte hier allerdings Abhilfe schaffen. Unser Kursziel für die SGL Aktie ist deshalb 20,00 Euro in 12 Monaten (42% Kurspotential). Ein weiteres Investment mit hohem Profitpotential ist Big Rock Labs: Big Rock Labs Inc. (Ticker: BR1, WKN: A116BN) - Kursziel 2,00 Euro in 12 Monaten (127% Kurspotential)

http://www.ariva.de/news/...igt-SGL-Carbon-wieder-auf-20-Euro-5211940  

14.11.14 17:38

1096 Postings, 4331 Tage willyullisolange hier keine brauchbaren Daten und Aussichte

kommen wird es gnadenlos wieder runtergehen. Wie das Teile heute wieder manipuliert wurde kann jeder am Tagesschau ablesen. Da könntest Du als Aktionär nur noch kotzen. Hab leider den Ausstieg verpasst - wenn Du im Job drinhängst ist das Teil schwer handlebar.  

17.11.14 12:56

122 Postings, 1877 Tage StockloverVon 13 Euro wieder nach oben

Das sieht endlich besser aus heute, bei 13 Euro wurde gekauft...  

18.11.14 10:51
2

123 Postings, 2649 Tage Chris09093-Montats-Durchschnittskurs muss runter...

Hey Leute,

bei einem öffentlichen Übernahmeangebot muss mindestens der volumengewichtete 3-Monats-Duzchschnittskurs nach Berechnungsschema der BaFin geboten werden (§5 Abs 4 Wertpapierübernahmegesetz-Angebotsverordnung)... dieser Zeitraum ist also noch beeinflusst von einem Zeitabschnitt als die SGL noch > 20 EUR stand... im Moment ca. 15.30 EUR... sobald dieser Durchschnittskurs runterkommt auf das aktuelle Niveau, könnte ich mir vorstellen, dass Susanne sich was überlegt... ist natürlich nur Spekulatius... aber wenn jemand (sag ich jetzt mal) mehr Aktien kaufen wollte und ein WpÜG-Angebot auslösen würde, dann würde dieser jemand das nicht sofort machen, sondern warten, bis der 3-Monats-Durchschnittkurs runtergekommen ist, da er so am besten bzw. am billigsten Aktien einsammeln könnte. Was meint Ihr? Denn jetzt das zu machen, hiesse mindestens 15.30 EUR bieten zu müssen... was meint Ihr?

Ich warte noch eine Weile ... weil ich glaube, dass das wie bei Altana laufen könnte... Susanne glaubt an die Technologie, sonst wäre sie nicht da... und 2. Susanne hat ne Menge Geld, was sie auch irgendwo investieren muss... Nur meine freie Gedanken.  

18.11.14 11:04

Clubmitglied, 8576 Postings, 2016 Tage Berliner_Kurs: 13,90

Eigentlich eine ehr schöne Entwicklung des Kurses!

Chris0909: eine Sache ist Fakt, Susi hat viel Geld, und sie muss damit was machen, der Rest ist erst mal nur Spekulation ;-)

Der DAX ist wieder auf 9.414! Mal sehen, ob die GSL wieder schnell verkauft wird, falls der DAX die Reise nach Süden...ca. 9.000 nimmt.  

21.11.14 07:28

160 Postings, 2151 Tage GerahBestand aufstocken - 2. Drittel zukaufen

mit #102 vom 07.11. habe ich zum Neueinstieg mit dem ersten Drittel geraden.

Die Bodenbildung des SGL-Kurses schreitet weiter voran. Ich habe gestern aus charttechnischer Herleitung weitere SGL-Aktien zu 13,82€ zugekauft. Meine manuelle SL-Absicherung würde greifen, wenn auf XETRA-Schlussbasis die 12,40€ nach unten durchbrechen. Ggf. würde ich eine Depotbereinigung in den Folgetagen vornehmen. Aber soweit wird es in diesem Jahr wohl nicht mehr kommen, denn wir werden sehen, dass der SGL-Kurs gen Norden fahrt aufnimmt und meine SL-Marke zur Gewinnabsicherung wird dann im nächsten Schritt auf 14,24€ angehoben.

Das jetzige Risiko mit der SGL-Aktie Verluste einzufahren ist m.E. gering, denn ich vermute dass die Großaktionäre keine fallenden Kurse mehr brauchen können. Leider kenn ich kein "open end"- Call-Zertifikat auf einen steigenden SGL-Kurs wie es diese zum Beispiel von der DBK zu vielen anderen Aktien ausgegeben sind. Nicht unbedingt ein schlechtes Zeichen, denn solche Optionsscheine werden oft erst angeboten wenn die erste Kurssprünge bei der kapitalbereinigten SGL-Aktie schon vollzogen sind.
 Gruß - Gerah

 

21.11.14 14:07
3

11053 Postings, 5727 Tage fuzzi08Open End Zertifikate zu SGL

gibt es massenhaft, Calls und Puts. Auf Onvista sind im Moment alleine rund 76 Open End-Zertis ohne SL und ähnliche Scherze (die nur Geld kosten) gelistet.
Ein Turbo, der sich an einem manuellen SL von 12,40 Euro orientiert, müsste seinen Strike einen Happen darunter haben, als zB bei 11,50 Euro oder sogar noch tiefer (weil man sonst im SL-Fall kaum mehr etwas bekäme).
Der Hebel des CZ88UY (Commerzbank) liegt aktuell bei 4,65. Diesen Turbo finde ich sehr interessant, weil der Strike für den Preis/Hebel niedriger liegt, als bei anderen. Auch der Spread in Prozent liegt mit 2,26 deutlich tiefer, als bei anderen. Hier der Link zur Onvista-Seite:
http://www.onvista.de/zertifikate/suche/..._FIELD19_DESC&OFFSET=0

Was das Ende des Kursverfalls und die Bodenbildung anbelangt, habe ich neulich in #104 meine Ansicht dazu mitgeteilt. Meine damalige Einschätzung ist bisher voll aufgegangen. Jetzt kommt es darauf an, dass das Verlaufshoch vom 10.11. bei 14,50 Euro nachhaltig überschritten wird. Erst dann werde ich meine Turbos aufstocken, da man erst dann vor einem neuerlichen Rückfall in Richtung 13,- Euro einigermaßen sicher sein kann. Dennoch: es schaut wieder ganz gut aus und SGL dürfte von nun an öfter mal der Bringer des Tages sein. Wie einst im Mai...;-)  

22.11.14 19:21
1

6549 Postings, 3397 Tage WatcherSGsehe auch nur begrentes abwärtspotenzial

KE ist durch und der Beginn der Restrukturierung läuft,..

erste Bodenbildung ist erkennbar,... und man ist im Bereich der KE,....

man ist mit dem Gesamtmarkt "langsam" erkennbar auch wieder etwas hochgeklettert,...

allerdings ist auch hier immer Vorsicht geboten,.... dank Großaktionäre,... die können immer außerbörslich Teile verschieben,...

und das aller wichtigste ist "SGL - muss Gewinne erwirtschaften",...

ich kann mit diesem Invest aktuell sehr gut schlafen,...  

23.11.14 15:42
1

660 Postings, 1767 Tage P.Holland 1927Diese Aktie wird uns

noch viel Freude machen!
Viel Potential nach oben und vor allem gute Ankeraktionäre.  

24.11.14 09:50

123 Postings, 2649 Tage Chris0909News zu Musk / Tesla in Sachen JV Carbon mit BMW

Na das ist doch mal eine Info:

http://www.finanzen.net/nachricht/aktien/...ik-in-Deutschland-4039529

Wenn Musk ins JV oder in SGL reinwollte... dass wäre ein weiterer interessierter Anker an der Technologie...

Finde das eine super geile Info für uns! Auf zur 17 EUR  

24.11.14 10:34

2737 Postings, 1815 Tage seemasterDas hoffe ich auch

sie bleibt eine der wenigen in meinem Depot die long ist. Es folgt bald eine Korrektur dieser Anstieg der einzelnen Titel wie Wirecard oder Kuka kann nicht gesund sein.  

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
| 6 | 7 | 8 | 9 | ... | 109   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
NEL ASAA0B733
Deutsche Bank AG514000
Daimler AG710000
Microsoft Corp.870747
Apple Inc.865985
CommerzbankCBK100
Ballard Power Inc.A0RENB
Amazon906866
Infineon AG623100
BASFBASF11
EVOTEC SE566480
E.ON SEENAG99
BayerBAY001
Volkswagen (VW) AG Vz.766403