finanzen.net

die neue SGL Carbon - ein Turnaroundkandidat?

Seite 8 von 108
neuester Beitrag: 13.09.19 02:05
eröffnet am: 16.10.14 23:59 von: fuzzi08 Anzahl Beiträge: 2697
neuester Beitrag: 13.09.19 02:05 von: gelberbaron Leser gesamt: 603295
davon Heute: 35
bewertet mit 13 Sternen

Seite: 1 | ... | 5 | 6 | 7 |
| 9 | 10 | 11 | ... | 108   

09.12.14 13:28

1701 Postings, 3993 Tage Jetzt_aberHurra, ich habe sie gefunden

Hatte vorhin beim Googeln auf so eine dämliche Anzeige geklickt, die den Top-Turnaround-Kandidaten 2015 zeigen sollte - siehe http://www.boersenverlag-news.de/...round_trader_15.php?linknr=60153.
Und weil so ein Kurs, gespickt mit ein paar Hinweisen, neugierig macht - so eine Super-Aktie will man ja finden - habe ich ein bisschen gesucht.
 

09.12.14 22:06

123 Postings, 2646 Tage Chris0909@jetzt_aber

ja super... hammer dass Du das gefunden hast!!! Lach...

Da bin ich ja beruhigt... das Investment des kommenden Jahres...

Mist, würde ja gerne das Abo abschliessen... aber das lohnt jetzt ja wohl nicht mehr ;-)))))  

09.12.14 22:15
2

11053 Postings, 5724 Tage fuzzi08@Jetzt_aber, der Informationsgehalt

des Links liegt bei Null. Stattdessen Werbung für einen dämlichen Börsenbrief. Sowas bitte künftig nicht mehr einstellen.  

10.12.14 18:10
1

1096 Postings, 4328 Tage willyullisollte SGL tatsächlich jetzt Spielball

von solchen Abzockern werden ist wohl bald Feierabend.  Der Kursverlauf eine Katastrophe  . Charttechnisch sehe ich kein Land mehr. Ich denke es ist besser jetzt rauszugehen paar 10 Verlust was solls... aber den jetzt drohenden Fall unter die 10.- stehe zumindest ich nicht durch. .. Fuzzi was sagst Du??  

10.12.14 19:25
4

11053 Postings, 5724 Tage fuzzi08willyulli, ich rate prinzipiell

nichts. Jeder ist seines eigenen Geldes Hüter. Fest steht aber: wer drin bleibt, ist auf jeden Fall zum billigsten Kurs dabei. Wer rausgeht, wird den Einstieg vermutlich nicht mehr finden.
Davon abgesehen ist es nach dem Break des Trendkanals nicht unmöglich, dass das Tief bei 12,- Euro nochmal getestet wird, auf jeden Fall aber das November-Tief bei 13,- Euro. Aber selbst wenn: wer die Aktie hat, für den ist das kein Beinbruch. Halter von Turbos sollten sich schon längst vom Acker gemacht haben.  

11.12.14 20:13

1096 Postings, 4328 Tage willyullinach solch schwachen Tagen

ist im heutigen auch nicht die angemessene Antwort zu sehen.  Der Markt wurde wieder underperformed. Argumente hin oder her. Chart hin oder her. Es muss was greifbares her sonst trudelt das Teil weiter runter. Es wurden ja bisher hauptsächlich Vorsätze genannt. Wäre schön wenn mal harte Fakten auf den Tisch kämen, die die Zukunft rosarot zeigen.
Bewundere die Geduld einiger Anleger. Schönes Wochenende schon mal, auch wenn wir wieder mal 10% tiefer stehen. ..  

11.12.14 21:11
1

1096 Postings, 4328 Tage willyullijaja, gerade erst gesehen, der gute JP mal wieder

ist schon trotz allem krass wie ein einztiger Liebling von 50 auf solche Kursziele wie heute gesetzt wird. Da schaue ich mit Freude auf BB Biotech, UI und die ganzen anderen Perlen die ich vor 15 Jahren hatte und für einen Spottpreis verschleuderte. War lange bei BB zu einem Kaufpreis von damals 30.- ich glaube es waren noch Mark dabei. Man hätte gar nichts machen müssen.  Nur warten. Nicht zocken. Aber wer wird schon klüger.  Ich kenne wenige die echt Erfolg gehabt haben. Bei SGL bin ich mir noch nicht ganz sicher.  Ich komme aus der Fahrzeug Branche und spreche immer wieder gezielt Kollegen aus der Technik, aber auch Lieferanten auf Carbonfaser an.... ich meine hierhin sehr viele offene Fragen.  Reparatur Fähigkeit etc. Produktionskosten sind langfristig vermutlich das kleinste Problem. Die sollen sich ja zehnteln. In der Summe sind die meisten eher skeptisch.  Wie gesagt.  Ein solides Zahlenwerk könnte die Skeptiker und Analen mal drehen.  Überhaupt die Analen.  Die lassen ja wirklich kein gutes Haar an SGL. Aber irgendwo wird ja mal der Boden erreicht sein und kein turnaround ohne (hoffentlich baldigem) Tiefpunkt.  

12.12.14 10:36

790 Postings, 4611 Tage georchWas spricht

für SGL aktuell ? Machen die Chinesen nicht gerade den ganze Carbon-Markt platt, wie andere Märkte (Solar) zuvor ?  

12.12.14 11:13
3

11053 Postings, 5724 Tage fuzzi08georch, wenn Du Recht hättest

träfe das auf alle Branchen zu. Dann könnten auch die deutschen Maschinenbauer, Autobauer, Pharma- und Chemieriesen bald alle einpacken. Alle anderen Europäer sowieso. Wer glaubt, die Chinesen würden in Kürze den Weltmarkt mit den rassigsten Sportwagen in Ultraleichtbauweise rocken, der sollte chinesische Aktien kaufen. Allerdings würde er mitten in eine Blase hinein zum Höchstpreis kaufen und vermutlich eine Menge Geld verlieren, wenn die Blase platzt.

Um SGL mache ich mir keine Sorgen. Ich gehe davon aus, dass SGL technologisch hervorragend aufgestellt ist. Indikatoren dafür sind die Adressen der Kundschaft. Ferner die Tatsache, dass sich F.P./VW eingekauft hat (bei Klatten/BMW wäre ich etwas vorsichtiger).
Wenn Carbon-Leichtbau erst einmal Stand der Technik geworden ist und auf dem Markt massenhaft eingesetzt wird, werden vermutlich sehr viele Unternehmen sehr gut davon leben können, ob chinesische oder europäische.

Was das Beispiel Solar anbelangt, haben deutsche Unternehmen gravierende Fehler gemacht und sich damit selbst ein Bein gestellt. Wie aber Solarworld zeigt, geht es sehr wohl auch anders.  

12.12.14 11:16

50072 Postings, 4968 Tage RadelfanAuf den Kurs drückt jetzt wohl auch

dass Airbus überlegt, die Produktion des A380 einzustellen. Denn damit fiele ja auch ein großer Kunde mit einigen Aufträgen weg.
-----------
Es ist nicht ausgeschlossen, dass mein Text auch eine Spur von Ironie enthält.

12.12.14 12:37
2

11053 Postings, 5724 Tage fuzzi08Radelfan, das sehe ich etwas anders:

Der A 380 ist zwar technologisch veraltet (Konzeption aus den 90ern). Aber derzeit liegen immerhin 97 noch nicht abgearbeitete Bestellungen aus einem Paket von 140 der Emirates Airline (Dubai) vor.
Aber auch wenn die Produktion des A 380 eingestellt werden sollte: entscheidend ist die Zahl der Flüge auf der Langstrecke, nicht das Modell, mit dem sie geflogen werden. Als Alternative zum A 380 gilt der A 350, der kleiner ist und nur 2 Triebwerke und damit Kostenvorteile gegenüber dem A 380 (4 Triebwerke) hat.
Insgesamt ist es imo einerlei, welche Flieger mit Leichtbau ausgerüstet werden. Sind es künftig kleinere und dafür mehr Maschinen, dürfte das eher zum Vorteil für die Ausrüster werden.
 

12.12.14 12:47

2733 Postings, 1812 Tage seemasterKlar werden

wir alle etwas nervös wenn es wieder bergab geht...

Wer hat wo ein Stop loss? Bei mir steht er auf 11.70?  

12.12.14 15:47
1

1096 Postings, 4328 Tage willyullider Verlauf ist eine Katastrophe.

aber wer geht schon gerne mit 20 Riesen Verlust raus....Frage aller Fragen: Macht abwarten Sinn?  Hatte im Wahn eines fiktiven Aufwärtstrend s bei 14.80.- nochmal zugeschlagen... So doof.... Fehler macht man nie einmal...das wiederholt sich immer wieder. Für mich eine Katastrophe wo wir heute stehen.  In dieser Geschwindigkeit.  Hatte ich nie mehr gedacht. Will beim nächsten Rebound raus, passt einfach alles zusammen momentan. Scheisse.... (Sorry)  

12.12.14 16:01

752 Postings, 3380 Tage Ecki07falsch vs richtig

Der Verstand sagt: DAX sehr weit oben, Dow sehr weit oben, alles sehr schnell nach oben...hmmm, da müsste ne Korrektur kommen,.
Aber abwarten bei steigenden Kursen? Irgendwie unmöglich.
Hatte an dem einen super Tag letzte Woche bei 14,03 gekauft und bin auf Sicherheit getrimmt bei 14,24 raus. Entscheidung = Scheisse, da der Kurs im nachbörslichen bis auf 15,00 stieg.
2 Tage später dann bei steigendem Kurs bei 14,42 rein. Entscheidung = wieder Scheisse.
Jetzt verkaufen mit paar Tausend Minus? Machstes, wird's danach utopisch steigen, machstes nicht, korrigiert der Dax bis 9000 und SGL bis 10.
Egal wie, komischer Weise immer falsch.  

12.12.14 16:09

11053 Postings, 5724 Tage fuzzi08es sieht so aus

als ob der Kurs sein Tief bei 12,-Euro testen möchte. Ok, soll er mal. Das Positive: falls der Test erfolgreich ist, wird der Kurs aller Voraussicht nach eine W-Formation ausbilden, eine untere Umkehrformation, bei der der dritte von vier Schenkeln kurz vor der Vollendung steht. Eigentlich eine stabile Basis für weitere Kursanstiege. Eine weitaus stabilere jedenfalls, als ein schnöder scharfer Anstieg nach einer Phase endlosen Siechtums.

Wie Bernecker heute schreibt (AB-Daily), sind die zum Jahressende üblichen Portfoliobereinigungen im Gange. Dabei werden die übers Jahr hin schlecht gelaufenen Werte aus den Depots genommen. Und schlechter als SGL ist wohl kaum eine Aktie in diesem Jahr gelaufen. Depotverwalter, die diese Aktie jetzt im Depot lassen, müssen schon harte Hunde sein. Im Januar sieht dann das Ganze wieder völlig anders aus.

Wie Bernecker noch schreibt, wird Deutschland 2015 ganz besonders profitieren: von den billigen Ölpreisen und (als Exportnation) vom billigen Euro. Diese Aussichten nimmt der Markt im Moment noch gar nicht wahr, aber das kommt noch.  

12.12.14 17:14

1096 Postings, 4328 Tage willyulliSorry für meine Frust. Bin aber

mit SGL nach QSC vom Regen in die Traufe.  Vor einem Jahr in Summe noch 50k im Plus, heute in Summe mit 80k im Minus. Ist schwierig mit diesen extremen Schwankungen Schritt zu halten wenn Du dich Tagsüber nicht mit der Sache beschäftigen kannst.  Wir habe  ja alle Normalen Job.....
Zuhause traue ich mir dieses Debakel gar nicht zu erwähnen. ...  

12.12.14 17:31
1

11053 Postings, 5724 Tage fuzzi08armer willyulli

Du bist wenigstens ehrlich ;-)
Ich gehe aber davon aus, dass Du Dein Engagement bei SGL am Ende nicht bereuen wirst. Geduld muss man jedoch haben. SGL verfügt über eine Zukunftstechnologie, wie es wenige gibt. Das sollte Garant für den Erfolg sein, auch wenn er mit Verzögerung eintritt.

Vielleicht noch ein Trostpflästerchen: Im Jahr 2000, beim Massaker am Neuen Markt, habe ich wesentlich (!) mehr verloren. Eine Reihe von Firmen, auf die ich damals voller Gier gesetzt habe, existiert schon längst nicht mehr. Die anschließend verknackten Firmengründer haben schon längst ihre paar Sozialstunden abgeleistet und fristen jetzt ein kärgliches und bemitleidenswertes Dasein auf den Bahamas, wo sie den ganzen Tag an irgendwelchen Pools herumlungern, Longdrinks schlürfen und sich und ihresgleichen anöden :-(  

12.12.14 19:04

2733 Postings, 1812 Tage seemasterDie Korrektur

scheint voll im Gange zu sein. Und hier kommt SGL auch unter die Räder. Viel schlimmer hat es Öltitel erwischt. Und auch mein Tesla Short und Long sind ausgestoppt. Ich könnte kotz.. Ab Tesla. Alles in allem ein schwarzer Tag für mein Depot  

12.12.14 20:46
1

11053 Postings, 5724 Tage fuzzi08nächstes Jahr werden die Dividendentitel

eine Party feiern: die Gewinne werden wegen des günstigen Öls und des günstigen Euros enorm zulegen und die Unternehmen werden satte Dividenden ausspucken.
Das Salz in der Suppe: den Ölexportländern wird der A. mit Grundeis gehen: sie werden an den gewaltigen Gewinneinbrüchen verzweifeln. Weltweit sollen die angeblich schon jetzt Billionen erreicht haben, was mit Sicherheit zu Verwerfungen führen wird. So ist es kein Wunder, wenn der Markt hypernervös reagiert.  

13.12.14 09:46

1096 Postings, 4328 Tage willyulliZum Thema Chinesen nochmal: Was haben die mit SGL

zu tun? Carbon Technologie - gerade im Fahrzeug Bereich ist absolute High Tech- da wird von den Chinesen so schnell nichts kommen.
Letztendlich braucht man Zeit um zu beurteilen ob man hier wirklich dabeibleiben will.
Ich hab mich nach den Letzten Äußerungen des Managements dazu entschieden. SGL ist in einem Wandel wie nie in seiner Geschichte und bzgl. der Maßnahmen auf einem guten Weg. Der muss halt jetzt mal mit Zahlen hinterlegt werden, dann geht's auch bergauf.  Die Story bleibt bestehen. Ich will jetzt hier nicht auf positiv machen.  Ich sehe es so. Wenn man sich den Chart seit nahezu 20 Jahren ansieht stellt man ausserdem fest, dass es immer starke Schwankungen gab. Allerdings gab's in 20 Jahren nie eine Abwartsphase die wesentlich länger als 3 Jahre ohne massivste Gegenbewegung ablief.
Sollten die Restrukturierungsmassnahmen greifen wie angepeilt und demnächst auch mal wieder gute Zahlen kommen wird nach oben gehen.
Die 3 Jahre sind vorbei.  

13.12.14 09:50

1096 Postings, 4328 Tage willyullivergessen

Windowdressing und technisch geprägter Handel ohne fundamentale Begründung bestimmen derzeit den Markt.
Wenn alles runtergeht hielt wahrscheinlich SGL mit. Muss aber nicht. Im Moment gibt es viele Werte die doch etwas überhitzt sind. Vielleicht ist gerade die Korrektur Phase eine Chance weil man dann wieder mehr auf ausgeblutete Werte mit Guten Zukunftsaussichten schaut.....
Wer weiss.  

13.12.14 15:28

2733 Postings, 1812 Tage seemasterMeine aktuellsten positionen

Short:

Visa
Jinkosolar
Dürr
Us spx500
Barick Gold

Long:

Sgl
Wirecard
Samsung
Omv
Breitburn Energy
Myriad Group
Valspar
Radware
Celladon Corp
Blonder tongue

Jemand anderer Meinung?  

15.12.14 17:30

1096 Postings, 4328 Tage willyullifuzzi, mal im Ernst: Konkurs echt ausgeschlossen?

Mein Limit liegt genau bei 10.10.- Dann habe ich exakt innerhalb 1 Jahres 110000.- ? vergeigt. Nie gedacht. Trotzdem passiert wenn wir die 10.- erreichen.
Ich denke immer wenn der Abstieg bei Tagesanfang kommt dass das mal ausbaufähig ist. Und dann immer gleich wieder 1 ganzer Euro runter. Das ist krass.
Ein Konkurs wäre aber wirklich bitter - Kann es sein dass die grossen schon abverkaufen? Das ganze ist für mich so unglaublich! !  

16.12.14 10:02
1

1096 Postings, 4328 Tage willyulliKlasse

Ich bringe jetzt bewusst das Stichwort Insolvenz ins Spiel.Kann es sein dass hier die Grossen rausgehen?
Bedenklich stimmt mich auch das absolute Desinteresse in einer derartigen Situation in den Foren. Null Interesse offensichtlich da. Kann auch bedeuten dass hier immer mehr aussteigen und nur noch wenige an Infoaustausch interessierte investiert sind.
Schade.  

16.12.14 12:05
2

11053 Postings, 5724 Tage fuzzi08Hirngespinste und reale Bedrohung

Willyulli, warum hast Du die selbe Frage nicht schon neulich gestellt, da waren wir noch tiefer?
Es erinnert mich an meine Kinder: als die noch klein waren, zog einmal ein schlimmes Gewitter auf und meine Kinder fragten: Papa, geht jetzt die Welt unter?

Pleite gehen kann ein Unternehmen wie SGL kaum, weil es kapitalstarke Ankeraktio-näre hat. Die Frage stellt sich natürlich, ob die alle bei der Stange bleiben. Wenn ein Ankeraktionär von Bord geht (was ja hin und wieder vorkommt), dann steuert er das nicht über die Börse. Sein Paket wandert still, heimlich und komplett in die Hände des neuen Eigners. Solche Hände gäbe es sicher viele, da viele Kapitalhalter (Fonds) im Geld schwimmen. Indes: ich glaube nicht, dass bei SGL einer der Anker von Bord geht, wenn ich sie reihum anschaue.

Das Marktproblem ist im Moment eindeutig der schwache Ölpreis. Er wird dazu führen, dass viele Länder -darunter die BRIC- klamm werden und der Kapitalstrom in den Westen versiegt. Aus den 248 Mrd.US-Dollar, die noch 2012 von den Ölförder-ländern in die USA exportiert wurden, wird 2014 voraussichtlich ein Minus von knapp 8 Mrd. Damit wird dem viele Jahre mit zufließendem Geld befeuerten Kapitalmarkt der USA seine wichtigste Stütze entzogen. Auswirkungen wird das auch auf die deutschen Indizes haben, da selbige zum größten Teil von den Investitionen aus dem anglo-amerikanischen Raum leben (>60% beim Dax). Vor diesem Hintergrund ist mit Abflüssen aus allen deutschen Indizes zu rechnen, von SGL ganz besonders, da zum Jahresende schlecht gelaufene Werte aus den Depots fliegen. Wie es in 2015 weitergeht wird man sehen; alles dürfte an der weiteren Entwicklung des Ölkriegs hängen und ob es zum Shale-Crash in den USA kommt.

Experten rechnen zur Jahresmitte 2015 mit einem Wiederanstieg des Ölpreises, der dann in umgekehrter Richtung einen Schock auslösen könnte. Alles keine schönen Aussichten.

 

Seite: 1 | ... | 5 | 6 | 7 |
| 9 | 10 | 11 | ... | 108   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Microsoft Corp.870747
Deutsche Bank AG514000
Daimler AG710000
Scout24 AGA12DM8
Apple Inc.865985
Amazon906866
Allianz840400
Wirecard AG747206
BMW AG519000
TeslaA1CX3T
E.ON SEENAG99
BASFBASF11
CommerzbankCBK100
Ballard Power Inc.A0RENB
adidasA1EWWW