finanzen.net

MOR: Pipelinefortschritte führen zu Neubewertungen

Seite 8 von 288
neuester Beitrag: 12.12.19 16:14
eröffnet am: 02.01.13 02:57 von: ecki Anzahl Beiträge: 7192
neuester Beitrag: 12.12.19 16:14 von: Whitehaven Leser gesamt: 1779222
davon Heute: 1309
bewertet mit 42 Sternen

Seite: 1 | ... | 5 | 6 | 7 |
| 9 | 10 | 11 | ... | 288   

27.02.13 12:06
Heute ist es aber kein SL-Problem, wohl eher eine Vertrauensfrage.  

27.02.13 14:41

390 Postings, 4866 Tage VilleMeistens kommt es so, wie es ...

...niemand erwartet. Dabei lag die Korrektur doch sowas von auf der Hand.

Meistens hört das auch nicht da auf wo alle (inzwischen) Bullen es erwarten. Es muss meist noch mehr wehtun, damit ein tradfähiger Boden gefunden ist. 28, 26 oder gar tiefer? Wir werden sehen ...  

27.02.13 15:43
2

96858 Postings, 7212 Tage Katjuschadie Korrektur liegt seit gestern auf der Hand, da

erst jetzt der Chart es anzeigt.

Vorher waren alle Trends intakt und auch die Indikatoren weiter bullish.

Für mich liegt jetzt bei 26,7 ? das optimale Nachkauflimit. Werd es aber bestimmt ein bißchen drüber setzen.  

27.02.13 22:52

1110 Postings, 4581 Tage sachsenpaule99Ville, der Besserwisser...

...klar, die Korrektur lag sowas von auf der Hand. Und du hast es vorhergesehen oder was soll dein Kommentar?

BTW: ich bin nicht investiert, hab meine MOR vor 2 Jahren verkauft und dafür jetzt ein eigenes Dach über dem Kopf...alles keine falschen Schlussfolgerungen.

Und noch etwas Ville: beleidigende, dümmliche PN's bitte in Zukunft ebenso unterlassen!  

27.02.13 23:49

211 Postings, 4424 Tage Ditjjo

no
;-)
Ich will keine Nachkaufkurse, auch wenn ich mit ein paar ? an der Seite stehe und vll. irgendwelche Tradinggewinne machen könnte oder auch nicht.
Also einfach mal ein paar gescheite, eigentlich auch schon länger versprochene news und up.
Einfach mal loslegen mit dem superhyperAK103 und der ultimativen Ylanthia-Bibliothek und gut ist.
Oder in die nächste Pressemeldung setzen, dass das Zeug niemand will. Dann mache ich es wie sachsenpaule und setze auf Steine.
so long Morphosys no more heiße Luft  

28.02.13 10:34

1110 Postings, 4581 Tage sachsenpaule99Was für verkackte Möchtegernanalysten!

Zitat:
"ANALYSE: Commerzbank senkt Morphosys auf 'Hold' - Ziel auf 36 Euro
15:14 27.02.13

FRANKFURT (dpa-AFX) - Die Commerzbank hat Morphosys (Morphosys Aktie) von "Buy" auf "Hold" abgestuft und das Kursziel von 39,00 auf 36,00 (Kurs: 30,995) Euro gesenkt. Nach einem Kursanstieg um mehr als 70 Prozent seit Veröffentlichung von Daten der Phase IIa sei ein guter Deal mit dem Antikörper MOR103 wohl eingepreist, schrieb Analyst Daniel Wendorff in seiner Studie vom Mittwoch. Auch einige Fantasie bezüglich Gantenerumab gegen die Alzheimersche Krankheit sei wohl enthalten.

Nun erhielten die Rückschlagsrisiken wie eine mögliche Verzögerung beim MOR103-Deal und nicht so attraktive Finanzkennzahlen mehr Gewicht. Wendorff rechnet auch nicht mit einem positiven Anstoß durch den Ausblick auf das laufende Jahr, in dem er von einem operativen Verlust in Höhe von 8,3 Millionen Euro ausgeht. Gründe seien höhere Forschungs- und Entwicklungskosten sowie geringere Meilenstein- und Lizenzzahlungen.

Im Falle von MOR103 hält er einen Vertrag für attraktiv, der eine Vorabzahlung zwischen 30 und 50 Millionen Euro garantiert, und Meilensteinzahlungen zwischen 600 und 800 Millionen Euro in Aussicht stellt, in Verbindung mit zweistelligen Umsatzbeteiligungen.

Mit der Einstufung "Hold" gehen die Analysten der Commerzbank davon aus, dass die Aktie in einer Spanne von 5 Prozent um den aktuellen Kurs schwanken wird. Das Kursziel bezieht sich auf einen Zeitraum von sechs Monaten./ag/rum"

Wie lächerlich ist diese "Analyse" wieder mal? Man entscheidet also ad hoc bzw. nach "Kurs-Gusto", wie man das Kursziel setzt?!

Einfach ein lächerlicher Haufen....  

28.02.13 10:37
1

96858 Postings, 7212 Tage Katjuschadenkbares rein technisches Szenario

Man hat halt Anfang der Woche den eh sehr steilen (vielleicht zu steilen) Uptrend gebrochen. Wie die Märkte nunmal so sind, drängen dann alle gleichzeitig durch den Ausgang.
Jetzt kann es erstmal bis 26,7 abwärts gehen. Würd ich aber als worst case bezeichnen. Knapp 24,x ? vielleicht nochmal zu einem späteren Zeitpunkt im Jahr.  
Angehängte Grafik:
chart_free_morphosys.png (verkleinert auf 71%) vergrößern
chart_free_morphosys.png

28.02.13 10:53

51327 Postings, 7113 Tage eckiNur eine kleine Anmerkung, Katjuscha,

cashbestand jetzt ca. 180 mio?. Sollte MOR103 tatsächlich 30 bis 50 mio? upfornt bringen, hätte man sicher 200 bis 220mio? in der Kasse. Also ca. 8,50 bis 9,50 Euro je Aktie.´
Mit über 20 Projekten in der Klinik, bis dahin wahrscheinlich 2 in der P3.
Wenn Korrektur so tief herunter und verharren, dann entweder nur mit Bad news.
Ansonste höchstens ein kurzer Abtaucher zum bereinigen. Aber da bei positiver Fortentwicklung wird es nicht das restliche Jahr da unten rumturnen.  

28.02.13 11:04

96858 Postings, 7212 Tage Katjuschawieso soll das ne Rolle spielen?

Sieh dir doch mal an, wie man noch vor 9 Monaten bewertet wurde!

Es sind ja nur noch 10% bis zu meinem denkbaren worst case. Also so weit hergeholt scheint mir mein Verlaufstief bei 26,7-27,0 nicht zu sein.
Die 24,x ? seh ich nur für den Fall, dass wir am Gesamtmarkt im Sommer nen mittelgroßen Crash bekommen.  

28.02.13 11:10

51327 Postings, 7113 Tage eckiIch habe doch nicht geschrieben, es könnte nicht

sein.
Und ich unterstelle nun einmal, das MOR einen Aufmerksamkeitsschub hat und hatte.
Und ein Kurs von 24 bis 26 kann sicher erreicht werden, aber meiner Einschätzung nach eher in einem Abtaucher, als zum monatelang da untern rumpendeln.
Natürlich kann der Wunsch, Vater des Gedankens sein. Mal sehen.  

28.02.13 19:11

1018 Postings, 4282 Tage MIICGroßer Anlauf

Morphosys muss wohl etwas mehr Anlauf nehmen, um die 40'ig zu überspringen.
-----------
MIIC

28.02.13 19:45
2

4579 Postings, 6886 Tage tom68Also langsam wirds echt komisch

denn das Volumen auch außerbörslich ist schon recht gewaltig. Die Marktkapitalisierung
ist ausgehend vom kürzlichen Hoch aktuell rund 150Mio. ? niedriger.

Wenn die Zahlen kommende Woche wirklich so schlecht sein sollten wie der Abverkauf mutmaßen lässt, wäre das nicht nur Front Running vom Feinsten, nein das würde das
gerade gewonnen Vetrauen in die Aktie zutiefst erschüttern.

Bin gespannt, ob ne Stimmrechtsmeldung noch vor den Zahlen kommt.
-----------
Alle sagten: Das geht nicht. Dann kam einer, der wusste das nicht und hats einfach gemacht.

28.02.13 19:51

6645 Postings, 3557 Tage Neuer1Kurse

es könnte nun auch sein, dass viele die zu unterschiedlichen Kursen gekauft haben nun ihre Gewinne dahinschmelzen sehen und nach dem Motto" retten was möglich" ist, verkaufen. Ich denke fundamental hat sich nichts geändert, die Zahlen werden sicher so sein wie vermutet, dass wird dann wohl keinen wundern. Ich denke auf jeden Fall über einen Zukauf nach, wobei ich momentan sehr verwundert bin.  

28.02.13 19:54
2

4158 Postings, 3691 Tage silverfish@tom68

Kann dir nur zustimmen. Das sieht für mich auch nicht nach einer typischen Korrektur aus. Vor allem die außerbörslichen Verkäufe machen mich stutzig. Sollten nächste Woche irgendwelche "Hiobsbotschaften" kommen, dann wussten mal wieder ein paar vorher Bescheid.
Wenn wir morgen früh auf dem Niveau eröffnen, dann rollt gleich die nächste SL-Welle über uns weg.  

28.02.13 20:29
1

390 Postings, 4866 Tage Villesachsenpaule...

... was bist denn du für ne linke bazille? Die PN Anmache hast DU gestartet mein Freund, ebenso die Beleiigungen.

Nunja, bin ich nun eben der "Besserwisser", weil es genau so gekommen ist, wie ich es hier angedeutet und vermutet habe (Korrektur bei 35 unmittelbar ante portas)... mehr als Anfeindungen und üble Unterstellungen kann man hier aber stets nie ernten.  

28.02.13 20:42
6

390 Postings, 4866 Tage VilleBeruhigt euch ...

das was ihr hier seht ist "Pump and Dump" vom Feinsten. Vor dem Ausbruch sind große Adressen eingestiegen, diese haben den Kurs gewaltig hochgezogen und dadurch einen mega-Reibach im Spiel mit der Gier gemacht. Nun verdienen sie an der Angst, die sie durch den massiven Abverkauf generieren. Wer auf Sicht von mind. 5 Jahre hält, dem kann das schwankende Hoch und Runter hier total egal sein.  

28.02.13 21:22
1

96858 Postings, 7212 Tage KatjuschaIch denk auch, hier unterschätzen manche die

gewaltige Psychologie, die hinter Trends steckt.

Nach oben war der Trend die letzten Monate schon sehr steil. Da haben ja auch die wenigsten gelaubt, dass wir im februar schon Kurse von 35-36 ? sehen. Da wurde halt das Spiel mit der Gier gespielt, wie Ville richtig schreibt.
Jetzt sitzen hier große Adressen auf riesigen Gewinnen. Nach dem Trendbruch nehmen die nun ihre Gewinne mit. Das sieht umsatzseitig dann halt so gewaltig aus, auch außerbörslich. Jetzt regiert zusätzlich die Angst, es könnte schlechte News geben, was die Angst nochmals befeuert. Das hat man doch schon so oft erlebt, auch bei solch großen TecDax Werten.

Ich glaub ohnehin nicht an die Aussagekraft der Zahlen. Wenn überhaupt irgendeine Hiobsbotschaft kommen kann, dann doch die Einstellung eines großen Projekts wie MOR103 oder Gantenerumab, aber beides ist erstens nicht kurzfristig zu erwarten, und zweitens wüsst ich nicht wie sowas derartig durchsickern soll.
Man wird sehen, ob sich der Kurs bis Montag fängt. Wie gesagt, 26-27 ? muss man eh auf der Rechnung haben. Wenns tiefer geht, wärs allerdings wirklich schon krass. Dann mach ich mir auch mehr Gedanken.  

28.02.13 21:38
1

3525 Postings, 3846 Tage AngelaF.Was stark steigt

kann nun mal auch stark fallen.

Das momentane Szenario erinnert mich ein wenig an 2g im letzten Jahr. Die waren bei 40 (innerhalb eines Jahres von 10 kommend) dann waren die Zahlen nicht ganz so wie erwartet und schwupps war der Kurs bei 25.

Solche Wellen kommen immer wieder zustande wenn Investoren auf fetten Gewinnen sitzen und diese Gewinne dann das (starke) Schmelzen haben. Da verkauft so mancher nach dem Motto "Lieber den Spatz...." obwohl er aus der Überzeugung zur Firma heraus eigentlich drin bleiben möchte.

Eventuell hauen dann noch Shortis/Zertifikate-/Optionsscheinzerstörer drauf und schon hat man ein regelrechtes Horrorszenario.

Da denkt sich ein Langzeitinvestor nur

"Was schert es dem Berg wenn eine Ameise drüber läuft"

Kann sein dass in der allgemeinen Panik die Unterstützung im Bereich 26/27 kurzzeitig unterschritten wird. Danach sollte aber eine Gegenbewegung kommen, jedenfalls wenn nichts im Busch ist.

 

 

28.02.13 21:55
1

51327 Postings, 7113 Tage eckiIrgendwer muss ja ins Messer greifen.

Vor 2 Wochen hätten sich alle die Finger geschleckt unter 31 kaufen zu können. Jetzt ist unter 29 vielen zu teuer.

Naja, langfristkäufer werden nicht falsch liegen.  

28.02.13 22:00
1

15491 Postings, 7407 Tage preisgottseidank , ich hab jetzt auch wieder welche .

wie immer viel zu früh ausgestiegen , aber auf mor ist in jeder hinsicht verlass .  

28.02.13 22:08

1110 Postings, 4581 Tage sachsenpaule99Ville

....schade, dass du versuchst, Lügen zu verbreiten. Lies' deine PNn durch und denke nach, bevor du schreibst, wer hier wen beleidigt..
Als linke Bazille wird selten jemand bezeichnet. Wenn, dann ist es peinlich, dümmlich und nervend - vom Autor, also dir!

Unabhängig davon ist nichts eingetreten, wie du meinst, "vorhergesagt" zu haben. Dass das Erwähnen von Kurskorrekturen einer Vorhersage gleicht, ist schlicht eine Erhöhung deiner selbst.....es tritt immer eine Kurskorrektur ein. Die Frage ist nur, wann, über welchen Zeitraum und von welchem Kursniveau.

Ach ja: nein, ich lecke keine Wunden, da ich nicht in MOR investiert bin (wie ich schon schrieb). und nein, hochgejubelt wird ebenso nichts....

Last, but not least: aufgrund deiner beleidigenden PNn bist du für mich gesperrt. Anders ist es schlicht nicht zu ertragen und darüber hinaus eine Zeitvergeudung.

PPS: warum du in deinen PNn die"DDR" erwähnst, erschließt sich mir immer noch nicht...  

28.02.13 22:11
4

51327 Postings, 7113 Tage eckiKönnt ihr eure Diskussion nicht per PN

fortsetzen und den Thread verschonen?
Danke vorab.  

28.02.13 23:02
3

211 Postings, 4424 Tage DitjPrognose

Die Umsätze, auch wenn das allein von der Zahl nicht wirklich relevant ist, gehen halt auch auf ein Niveau zurück, das Mor 2005 oder 06 hatte (ich hab jetzt nicht nachgeguckt), auch ohne den AbD Verkauf wäre es beim Stand 2008.
Mitarbeiterzahl auch ohne AbD-Verkauf stark rückläufig.
Also rein von der Optik macht das nichts her. Was aber halt wirklich Mist ist, sind die stark rückläufigen Meilensteinzahlen, insofern ist dieser Teil des Umsatzes für mich von großer Relevanz.
Wenn jetzt noch die Wendorff-Prognose zutrifft, dann sind die Kennzahlen einfach nicht verlockend für neue Investoren.

Wenn ich mir vornehme, bei 21 zu kaufen, dann kann man sich fast sicher sein, dass Mor so tief nicht fällt.
Aber lieber wäre es mir, es kommt endlich der Ylanthia und 103 deal und auch klinisch geht wieder was voran. Dann wäre ich fundamental auch wieder beruhigt. Ylanthia und 103 sind  einfach viel viel zu wichtig, als dass hier was so schnell (103) oder überhaupt (Ylanthia) scheitern sollte.
Bei Ylanthia steht schlicht und einfach die Wettbewerbsfähigkeit des alten Geschäftsmodells der lukrativen Auftragsforschung zur Disposition und bei Mor103 die neue Sparte der Eigenentwicklung.

Jeder Monat ohne deal, insbesondere bei Mor103, werte ich sehr negativ.  

01.03.13 08:41

1110 Postings, 4581 Tage sachsenpaule99Ach Eckilein....

dass der Beitrag von dir kommt, bringt mich schon zum Schmunzeln. Wenn du mein Posting richtig gelesen hättest, würdest du feststellen, dass Ville mir keine PNs mehr schicken kann und dies mein letzter Beitrag in Richtung Ville war.

Und denk dran: wer im Glashaus sitzt....  

01.03.13 08:44

1110 Postings, 4581 Tage sachsenpaule99@Ditji

was meinst du konkret mit "Mitarbeiterzahl stark rückläufig"?  

Seite: 1 | ... | 5 | 6 | 7 |
| 9 | 10 | 11 | ... | 288   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
Aramco (Saudi-Aramco)A2PVHD
Deutsche Bank AG514000
Daimler AG710000
EVOTEC SE566480
NEL ASAA0B733
Infineon AG623100
CommerzbankCBK100
Microsoft Corp.870747
Apple Inc.865985
Amazon906866
Varta AGA0TGJ5
BASFBASF11
Ballard Power Inc.A0RENB
Deutsche Telekom AG555750