finanzen.net

BVB Aktie & Fußball, Fakten und Meinungen

Seite 1 von 133
neuester Beitrag: 20.02.18 09:52
eröffnet am: 31.01.11 20:53 von: halbgottt Anzahl Beiträge: 3309
neuester Beitrag: 20.02.18 09:52 von: nba1232 Leser gesamt: 526292
davon Heute: 10
bewertet mit 22 Sternen

Seite:
| 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... | 133   

31.01.11 20:53
22

8578 Postings, 3306 Tage halbgotttBVB Aktie & Fußball, Fakten und Meinungen

so, nun also der erneute Versuch, einen gepflegten Thread zu eröffnen, wo alle Dummposter, vollkommen wurscht ob Optimisten oder Pessimisten, systematisch ausgesperrt werden. Dummposten heißt z.B. vollkommen sinnlos ständig Belangloses zu wiederholen, oder ganz offensichtlich Leute für die eigenen Zwecke zu manipulieren.

Bei einem Kurs von 3 Euro hätte das Unternehmen eine Marktkapitalisierung von 180 Millionen. Das ist angesichts eines stark gestiegenen Marktwerts der Spieler von z.Z. ca. 140 Millionen, einem Stadionwert von 185 Millionen minus Schulden von 50 Millionen sehr wenig, zumal dann noch eigene Aktien, die Marke undundund dazukommen.  Da durch die fast sichere Champions League Teilnahme förmlich eine Gewinnexplosion zu erwarten ist, werden sämtliche Schätzungen KGV mäßig neu angestellt werden müssen. Das tat bislang noch keiner.   Die Kursentwicklung ist an und für sich sehr gut, zumindest für alle, die einen Anlagehorizont von mindestens 6 Monaten haben.   Ich gehe davon aus, daß wir innerhalb der nächsten 6 Monate signifikant höhere Kurse sehen werden, bevor zur Sommerpause der Kurs möglicherweise wieder nachgibt.  Anbei der Link zur Seite vom BVB bei transfermarkt.de 

 

31.01.11 21:05

8578 Postings, 3306 Tage halbgotttdie gute Nachricht von heute

wie schon öfter Gerüchtemäßig zu hören war, wechselt Hajnal auf Leihbasis zum Vfb Stuttgart, verschwindet also vom Gehaltszettel. Ersatz für den verletzten Kagawa hat der BVB nicht geholt, und bleibt damit seiner konserativen Finanzpolitik treu, das scheint auch gar nicht nötig, denn der BVB hat in den letzten 3 Spielen ohne Kagawa einen glänzenden Eindruck hinterlassen, auch in der Rückrundentabelle ist der BVB z.Z. vorn dabei.  

31.01.11 21:07
2

340 Postings, 3489 Tage greed_is_goodder nächste thread

31.01.11 21:08

8578 Postings, 3306 Tage halbgotttRückrundentabelle

R�ckrundentabelle | 1. Bundesliga ~[stadionsuche.de]~
R�ckrundentabelle der 1. Bundesliga: aktuelle Spiele, Informationen zu Gegnern, Serien, Tabellen, Statistik, uvm.
hier der Link zur aktuellen Rückrundentabelle.  

31.01.11 21:29

8578 Postings, 3306 Tage halbgotttzur Kursentwicklung

heute läßt sich sagen, wenig aussagekräftig, da geringe Ausschläge bei geringen Umsätzen. Ob der Kurs weiter anzieht in Erwartung des Spiels gegen Schalke, wo der BVB klarer Favorit ist, bleibt abzuwarten. Ich erwarte eine geringe Volalität, erst mal gibt es wenig Gründe für einen Ausbruch in die eine oder andere Richtung. Seit Beginn der Rückrunde hat der Kurs knapp 7% zugelegt, seit 6 Monaten 170%.  

31.01.11 22:53
1

874 Postings, 3336 Tage QuwatahulyaHalbgott? Was für ein Halbgott?

Kennen wir uns?  

01.02.11 11:33

8578 Postings, 3306 Tage halbgotttniedrige Umsätze

Was schon in post #5 gesagt wurde, setzt sich heute fort, nur wesentlich stärker. 15 000 Aktien wurden bis jetzt gehandelt, das gab es seit den Verkäufen von Morgan Stanley noch nie.

Das kann daraufhin deuten, daß die Aktie nicht mehr allzuviel Potential nach oben hat, da alle potentiellen Käufer schon positioniert sind.

Da die Meisterschaft aber noch nicht gänzlich sicher ist, gehe ich von einem weiteren Anstieg bis dahin aus.  Schätze mal, mindestens 10-20%. In Anbetracht des sehr kurzen Zeitfensters (ca.3 Monate) eine fantastische Rendite.

Charttechnisch befinden wir uns im Niemandsland, ein Doppeltop wäre ein guter Grund für einen wirklich signifikanten Kursrutsch,  also müßte die Aktie erst mal bis 3,60 laufen.

Spannend! Direkt vor dem Schalke Spiel werden die Umsätze erfahrungsgemäß wieder anziehen, dann wissen wir mehr. Wollen wir mal hoffen, daß Großkreutz da nicht noch Öl ins Feuer gießt, wie letztens. Was die Mannschaft insgesamt so sympathisch macht, ist deren fehlende Arroganz, ganz anders als bei den Bayern.

Hier ein Artikel zu Großkreutz:

Und ewig grinst der BVB  

01.02.11 12:21

8578 Postings, 3306 Tage halbgotttnächstes Länderspiel in Dortmund am 9.2.

wird den Dortmunder Nationalspielern eine weitere Gelegenheit geben sich auszuzeichnen. Großkreutz und Götze sind extrem gut aus der Winterpause gekommen, die haben aller beste Chancen aufzulaufen.

Der Marktwert von beiden ist zwar deutlich angehoben worden, aber, wenn das so weiter läuft, haben die noch ein ganz großes Potential. Großkreutz hat bei Transfermarkt zur Zeit einen Marktwert von 5 Millionen, bei Götze sind es 9. Zum Vergleich: Schweinsteiger kommt auf 40 Millionen.  

01.02.11 12:49

1145 Postings, 3886 Tage Blauwalhallo halbgott

Warum symphatisiert Niemand mit deinem Thread?
Weil es viel mehr Blödbirnen, als helle Köpfe gibt.
Kriminelle Machenschaften entwickeln, nur weil die Aktie mal nicht steigt, bekommt nur der Abschaum der Menschheit hin, Ehrlichkeit, Charakter und Fairness sieht anders aus.
Hier gehts nicht darum, den Wert der Aktie zu analysieren, sondern um niederträchtige , psychologische Verunsicherung abartigster Form.
Ich freue mich,das du diesen Thread eröffnet hast, und stimme deinen Argumenten zu.
Frau Drillisch(katjuscha) erkannte, das die Inhaber der Aktien wohl mehr aus BvB Fans, als aus Börsianern bestehen würde und somit die Tumulte in den Threads erklärte.
Schaut euch mal den Chart von Aixtron, Dialog oder Infineon an und vergleicht ihn mit BvB.
Wenn ich in jeder schwächeren Momentumphase mein Invest in Frage stelle, hab ich an der Börse nix verloren.
Wir haben eine Konso, Verschnaufpause, Bodenbildungsphase, aus der wir verstärkt hervorgehen, weil die Storry intakt ist .
Allen viel Glück
Blauwal  

01.02.11 13:22

346 Postings, 3578 Tage schwabe71Hajnals Wechsel

Gut, dass das noch geklappt hat. Ich denke nicht, dass er zum Einsatz gekommen wäre in der Rückrunde beim BVB - und so entlastet er schon mal ein wenig die GuV. Und beim VfB kann er zeigen was er kann. Hoffentlich gibt es am Ende der Saison noch Geld für ihn.

 

01.02.11 13:48

8578 Postings, 3306 Tage halbgotttBlauwal

Warum symphatisiert Niemand mit deinem Thread?

Naja, so lange gibt es diesen Thread noch nicht. Ich bin hier auch ganz froh, die ersten postings allein gemacht zu haben, erst mal muß etwas etabliert werden.

Das Niveau in Diskussionsforen ist ganz allgemein nicht besonders hoch, insbesondere an der Börse. Als ich am 18.1.2005 bei wallstreet-online einen Thread zur Apple Aktie eröffnet hatte, gab es dort keinen einzigen Optimisten Thread, es gab dort überhaupt nur einen weiteren user, der sich gelegentlich optimistisch zur Aktie geäußert hat. Aber so etwas kann auch ein guter Grund sein, überhaupt zu investieren, wenn alle optimistisch sind, wer soll dann noch kaufen? Nur, daß mich hier keiner falsch versteht, ich erwarte für die BVB Aktie keineswegs eine ähnliche Entwicklung wie bei der Apple Aktie. Ich möchte aber auch nichts ausschließen. Die Aktie von Manchester United ist 2000% hochgeschossen, bevor sie vom Markt genommen wurde. Das Sentiment für die Aktie sieht derzeit hervorragend aus, es gibt viele, viele Pessimisten, die sich zu Wort melden.
Quelle: Apple - unaufhaltsamer Aufstieg - wie lange noch?

Man hat bei der BVB Aktie gelegentlich den Eindruck, hier werden ein paar grundlegende Dinge verwechselt. Manchmal denkt man, vielleicht ist es jetzt ein Schalke Fan, der sich hier ein put kauft...

Das geht aber beileibe nicht jedem so, Uli Hoeneß z.B.:

SZ: Haben Sie Ihre 5000 Dortmund-Aktien noch im Depot? Hoeneß: Ja, klar. ... Eine Aktie hat mit wirtschaftlichem Erfolg zu tun, also steigt sie erst richtig, wenn Dortmund in der Champions League spielt.  

01.02.11 14:06

8578 Postings, 3306 Tage halbgotttMarktkapitalisierung

Noch etwas zur Marktkapitalisierung von schlappen 180 Millionen.

Bayern München, zwar nicht an der Börse notiert, wird mit ca 1 Milliarde bewertet.

Audi AG steigt beim FC Bayern ein

Der BVB hat zwar nicht den starken Markennamen, auch nicht die Fanbasis, Historie, so viele Vereinsmitglieder, undundund

Aber ich kann partout nicht erkennen, warum 180 Millionen zu viel sein soll, gar nicht.  

02.02.11 10:33

8578 Postings, 3306 Tage halbgotttgerade entdeckt, Marktentwicklung BVB Spieler

links, bvw. rechts oben kann man noch alle weiteren Spielen erklicken, sehr gut auch die Entwicklung von Sahin und Kagawa  

02.02.11 14:23

8578 Postings, 3306 Tage halbgotttariva


scheint in der Tat eine Spielwiese für alle möglichen Leute zu sein, da hat dieser Thread anscheinend nichts verloren. Ich wurde angeschwärzt, dieser Thread sei überflüssig, gibt schon genügend, bezeichnender Weise von dem user corth, der keinen Hehl daraus macht, was er von dieser Aktie hält. Prompt bekommt man einen Regelverstoß von den Moderatoren, ohne daß man weiß, gegen welche Regel man verstoßen hat. Wenig später macht kaufen1232kaufen einen weiteren Thread auf.

Aber wenn niemand dafür ist, dann bringt es das eh nicht. Schade eigentlich...
Moderation
Moderator: swa
Zeitpunkt: 03.02.11 09:23
Aktion: -
Kommentar: Haupt-ID von halbgott; keine Sperre, da Nutzer sich selber gemeldet hat.

 

 

03.02.11 09:58

8578 Postings, 3306 Tage halbgotttposting #15

dann ziehe ich mal ganz schnell alle Aussagen von posting #15 zurück. Schön, daß sich die Probleme klären ließen.  

03.02.11 16:59

8578 Postings, 3306 Tage halbgotttKursentwicklung

wie immer kommt kurz vor dem Spiel noch mal ein bißchen Bewegung in den Kursverlauf. Die Umsätze sind immer noch vergleichsweise mager, aber immerhin ist der kleine Deckel bei 2,93 erst mal weg, da wechselten auf einen Schlag 20 000 Aktien den Besitzer. Hier der link zum Orderbuch:

Orderbuch


Natürlich geht jeder Käufer von einem Sieg morgen gegen Schalke aus, gelingt der nicht, geht es schnell andersrum.  Die Termine danach sind vielversprechend, Mittwoch der Länderspielklassiker gegen Italien, in Dortmund!!! danach vergleichsweise einfache Aufgaben gegen Kaiserslautern und St.Pauli...

Löw baut auf Götze

Von den vier Göteborg-Debütanten wird Mario Götze auf jeden Fall eine erneute Einladung erhalten, Löw hat den erst 18-jährigen Dortmunder in der Rückrunde schon zweimal gesehen und bescheinigt ihm ebenso wie seinem Teamkollegen Mats Hummels "eine überragende Form". Dagegen sind die Mainzer Lewis Holtby und André Schürrle in diesem Jahr noch nicht auffällig in Erscheinung getreten.
 

03.02.11 21:00

8578 Postings, 3306 Tage halbgotttYouTube

03.02.11 21:36

8578 Postings, 3306 Tage halbgotttdie Werbung von Evonik

wird in diversen Foren geradezu euphorisch gefeiert, man muß wahrlich kein Prophet sein, um zu mutmaßen daß das Merchandising Geschäft RICHTIG ins Rollen kommt.  

06.02.11 14:10

8578 Postings, 3306 Tage halbgotttChancenverwertung

An so einem Spieltag zeigt sich überdeutlich, wie man die mangelnde Chancenverwertung des BVB bewerten muß. Jede andere Bundesligamannschaft muß die drückende Überlegenheit des BVB anerkennen. Wer so deratig viele Chancen kreiert, beinahe in jedem Spiel über die ganze Saison, wird nie in die Verlegenheit kommen 3 Tore zu kassieren und ein sicher geglaubten Sieg, wie jetzt Bayern gegen Köln blamabel vergeigen. Der BVB hat nicht nur die meisten Tore geschossen, sondern auch die wenigsten kassiert und ist auf dem besten Weg zu einer Jahrhundertmannschaft.
Wäre die Chancenverwertung besser, würde es nicht um das Erreichen der Champions League gehen, sondern um deren Gewinn.
Aber schon jetzt kann man sich an der Marktkapitalisierung europäischer Spitzenmannschaften orientieren, um daraus ein Kursziel abzuleiten, 180 Millionen sind ein schlechter Witz!  

08.02.11 10:03
1

346 Postings, 3578 Tage schwabe71Klopps Auftritt bei Krombacher Runde

Was mir sehr gefallen hat von Klopp am Sonntag war seine Reaktion auf Latteks Befürchtung, dass die jungen Spieler mit mehr Erfolg (Nationalmannschaft) plötzlich größere Forderungen stellen werden. Sinngemäß antwortete Klopp darauf: "es gibt viele gute, hungrige Talente und wer nicht mitziehen will in unserem System, der ist weg".

Genau das ist richtig! Lieber einen Leistungsträger aussortieren und dafür das bewährte System von Motivation, Erfolgshunger beibehalten. Diven kosten viel Geld und sind launisch. Außerdem hat der BVB damit ja schon seine schlechten Erfahrungen gemacht.

Ich glaube auch, dass Klopp seinen Vertrag erfüllen wird (wie er ja noch mal bestätigte). Beim BVB hat er selbst die Voraussetzungen dafür geschaffen, den BVB dauerhaft an der Spitze zu etablieren. Wie im Nachbarthread richtig stand: der BVB hat verdammt gute Strutkuren und gleichzeitig stehen viele der etablierten Spitzenclubs der Liga vor Umbrüchen (VfB, Bremen, S04, HSV).

 

08.02.11 11:17

8578 Postings, 3306 Tage halbgotttMarktwertentwicklung

ist bei transfermarkt weiter angepaßt worden. Klickt mal auf den Link in posting #14, hier kann man schön sehen, wie sich die Spieler im einzelnen entwickelt haben. Der Wert von Mario Götze ist um 30% gestiegen, auf jetzt 12,5 Millionen. Das geht also immer noch in Riesenschritten, kein Ende in Sicht. Morgen gibt es das Länderspiel gegen Italien in Dortmund, gehe davon aus, daß er spielt. Er ist der jüngste Nationalspieler seit Uwe Seeler, also seit 50 Jahren! Wenn der BVB weiterhin eine so starke Rolle spielt, sich international steigert, dann spielt Götze im punktgenau richtigen Verein. Ich wiederhole mich jetzt mal, Schweinsteiger hat einen Marktwert von 40 Millionen! Da wird auch für Götze die Reise hingehen.

Gesamtmarktwert der Spieler vom BVB: 144.400.000 ?  

08.02.11 11:35

8578 Postings, 3306 Tage halbgotttschwabe71

stimme zu. Es gibt derzeit für keinen einzigen Spieler des BVB einen besseren Verein als der BVB selbst, das gilt auch für den Trainer. Die Bedingungen und das Umfeld sind das reinste Paradies, davon können andere nur träumen.

Bei Bayern läuft es schon seit Jahren gründlich schief. Das System, wir haben das Geld, wenn andere Bundesligamannschaften uns gefährlich werden, kaufen wir denen einfach die besten Spieler weg, und wir bleiben die besten, ist ein vollkommen schwachsinniges. Das gute Abschneiden in der Champions League kann nicht darüber hinweg täuschen, daß sie ganz einfach unglaubliches Glück hatten, das ging bei der Gruppenauslosung los, dann in den einzelnen Spielen... Es ist einfach für diesen Verein zu wenig, in über 30 Jahren (!!!) nur ein einziges Mal die Champions League zu gewinnen, das ist irgendwann auch eine Frage des Systems an sich. Eine starke Bundesliga, mit realer Konkurrenz würde dem Fc Bayern viel mehr nützen.
Felix Magath wurde entlassen, weil 2x hintereinander das Double zu wenig war, dann kommt also ein neuer Trainer, dem werden gleich zur Begrüßung sehr teure Spieler gekauft, das Spielsystem wird geändert, der Erfolg bleibt aus. Wieder neuer Trainer, wieder neue Spieler, kurzfristiger Erfolg mit der Meisterschaft und dem Championsfinale, dann geht wieder alles rasend schnell abwärts.
Und das Spieler abgeworben werden? Dann haben sie einen schlechten Berater!
Wie sagt ganz richtig Uli Hoeneß?

draufklicken, um ganzen Artikel zu lesen:
Wir wären mit Hummels, den ich als Mensch und Spieler sehr schätze, auch nicht ohne Sorgen.

Tja, dem muß man eigentlich nichts hinzufügen.  

08.02.11 11:48

8578 Postings, 3306 Tage halbgotttDie Umsätze


bei der BVB Aktie bleiben sehr niedrig, gestern schien es so, als würde das Interesse wieder aufflammen, aber bis jetzt wurden lediglich 61.226 Aktien gehandelt. An Umsatzstarken Tagen gab es allein auf Xetra über 1 Millionen gehandelte Aktien...

Aber ziemlich bald wird sich entscheiden, ob die Aktie den Widerstand bei 3, der eigentlich nur ein psychologischer ist, knacken kann, denke ich.
 

Seite:
| 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... | 133   
   Antwort einfügen - nach oben

  2 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: maladez, niovs

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Flughafen Zuerich AGA2AJEP
publity AG697250
Kroger851544
Virgin Galactic Holdings Inc Registered ShsA2PTTF
Merck KGaA659990
Proton Power SystemsA0LC22
Tele Columbus AGTCAG17
UberA2PHHG
Wirecard AG747206
TeslaA1CX3T
Celsion Corporation Registered ShsA2DQRG
NEL ASAA0B733
GlaxoSmithKline plc (GSK)940561
Rio Tinto plc852147
Jungheinrich AG621993