finanzen.net

weltis börsenwelt

Seite 7 von 9
neuester Beitrag: 16.03.16 18:43
eröffnet am: 05.09.15 07:06 von: weltumradler Anzahl Beiträge: 223
neuester Beitrag: 16.03.16 18:43 von: weltumradler Leser gesamt: 39900
davon Heute: 2
bewertet mit 3 Sternen

Seite: 1 | 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 |
| 8 | 9  

09.01.16 10:24

6713 Postings, 3720 Tage weltumradlerVerluste, Verluste, Verluste

Verluste, Verluste, Verluste
Dax: Schwärzester Jahresauftakt seiner Geschichte
Stand: 08.01.2016, 17:45 Uhr

http://boerse.ard.de/marktberichte/...ftakt-seiner-geschichte100.html

u.a.

"......Einschließlich der heutigen Verluste hat der deutsche Leitindex in der ersten Handelswoche des neuen Jahres einen Verlust von 8,3 Prozent eingefahren und den schlechtesten Jahresauftakt seiner Geschichte verbucht....."

dramatisch auch dieser hinweis über alcoa

".....Alcoa schließt die größte Aluminium-Schmelzhütte der USA. In dem Land sinkt die Aluminium-Produktion dadurch auf den niedrigsten Stand seit kurz nach dem Zweiten Weltkrieg. Die Branche hat seit längerem mit einem drastischen Preisverfall zu kämpfen...."


da sieht unsere abx ja recht gut aus......


gruß welti,
der gold-/silberjunge und gegen den strom schwimmende....,
vielleicht finde ich ja irgendwo sch(l)ürfrechte.....              

12.01.16 17:55

6713 Postings, 3720 Tage weltumradlerwird chapter 11 bei MEINER

freeport gezogen?!......

sieht echt übel aus und unvernünftigerweise habe ich heute dort verdoppelt..... - allerdings schwächelt derzeit der gesamte sektor.

http://www.finanzen.net/chart/Freeport_McMoRan

und so langsam könnte ich mir vorstellen, dass sie den wert auslaufen lassen und die groß investierten eine neue wkn schier zum nulltarif bekommen.....

https://de.wikipedia.org/wiki/Chapter_11


gruß welti,
der gold-/silberjunge und gegen den strom schwimmende....,
vielleicht finde ich ja irgendwo sch(l)ürfrechte.....                

13.01.16 05:25

6713 Postings, 3720 Tage weltumradlerfreeport, gut für nen zock?

konnte dem preisverfalls des wertes nicht tatenlos zusehen und habe gestern abend gleich zweimal nachgekauft und zuerst zu 3,50 € und danach kompletten anteil nochmals zu 3,45€ verdoppeln. ek liegt nun bei 4,08 eus, auch wenn`s niemanden interessiert.....

mittlerweile steht der wert bei 3,80 auf tradegate und mich sollte es nicht verwundern, wenn wir diese Woche noch die 4,50 eus in der spitze sehen sollten.

bitte post nicht als pushversuch ansehen.

tagesvolumen im amiwonderland war zuletzt sehr hoch und gestern gab`s auch eine schöne tagestrendwende zu sehen. mal sehen wie`s heute abend ausschaut.

http://shchart.finanzen.net/...5&volumeUnit=1&gridGlobalOff=0

allen noch nen schönen "arbeits?"tag.

gruß welti,
der gold-/silberjunge und gegen den strom schwimmende....,
vielleicht finde ich ja irgendwo sch(l)ürfrechte.....              

13.01.16 18:40
1

6713 Postings, 3720 Tage weltumradlerscheint noch kein licht am ende

des tunnels zu sein, zumindest nicht für die giganten glencore und bhp.

http://www.iii.co.uk/articles/287926/...-ever-return-their-2011-highs

u.a.

"....Waiting out the cycle

Like almost all markets, commodity markets are cyclical. Riding out the peaks and troughs of the market is just part of the job for Glencore and BHP. These two industry giants have what it takes to ride out the trough while smaller, more inefficient producers get pushed to the sidelines and struggle to compete. When these smaller producers start to collapse, BHP and Glencore's profits will surge as supply dwindles and commodity prices recover.

The two miners are pulling out all the stops to ensure that they're in the best financial shape to weather the storm, no matter how long it takes.

For example, BHP is slashing capital spending and the company already has some of the industry's lowest production costs, which gives it an enormous advantage over smaller peers. Meanwhile, Glencore is selling off non-core assets, future production and paying down debt to reassure investors. Also, the group's trading division continues to rack up profits, giving the group an edge over smaller producers. Glencore announced a few weeks ago that its debt reduction plan should be completed ahead of schedule, surprising City analysts and restoring some confidence in the company....."


gruß welti,
der gold-/silberjunge und gegen den strom schwimmende....,
vielleicht finde ich ja irgendwo sch(l)ürfrechte.....              

13.01.16 19:34

6713 Postings, 3720 Tage weltumradlereinfach nur wahnsinn.....

wie WIR unsere welt zerstören, und ich bin ein teil davon........

früher gab es kriege, heute werden diese wohl über den markt ausgefochten.......

ZEHN $ pro Barrel - werde mit den bankstern mitspielen und mir wohl bald diverse zertis kaufen......

http://www.welt.de/finanzen/article150917210/...schen-Absturz-zu.html


gruß welti,
der gold-/silberjunge und gegen den strom schwimmende....,
vielleicht finde ich ja irgendwo sch(l)ürfrechte.....              

14.01.16 05:10
1

6713 Postings, 3720 Tage weltumradlerschuldenabbau bei abx geht weiter

Barrick Gold sells 2 Nevada mines to Kinross Gold for $610M
3:55 PM Thursday Jan 14, 2016

http://www.nzherald.co.nz/business/news/...id=3&objectid=11573871

"ELKO, Nev. (AP) " Barrick Gold Corp. has completed the sale of two large gold mines in northeast Nevada " Round Mountain and Bald Mountain " to Kinross Gold Corp. for $610 million.

Officials for the two Canadian-based companies also have agreed to form an exploration venture covering a large land package on the Bald Mountain property, all of which previously was owned by Barrick Gold. Kinross already owned 50 percent of Round Mountain.

The companies announced plans for the deal in November. It was completed on Monday.

Barrick officials said it will help cut debt, strengthen the company's balance sheet and focus on core mines. Barrick still owns the Cortez Hills Mine, Goldstrike Mine and 75 percent of Turquoise Ridge Joint Venture Mine in Nevada...."

allen noch nen schönen Arbeitstag.


gruß welti,
der gold-/silberjunge und gegen den strom schwimmende....,
vielleicht finde ich ja irgendwo sch(l)ürfrechte.....                

14.01.16 17:49

6713 Postings, 3720 Tage weltumradler"Verkaufen Sie alles"

Börsencrash befürchtet
Royal Bank of Scotland: "Verkaufen Sie alles"
Stand: 14.01.2016, 11:15 Uhr

http://boerse.ard.de/anlagestrategie/geldanlage/...-sie-alles100.html

u.a.

".....Die Märkte sendeten ähnliche Stress-Signale aus wie vor der Lehman-Brothers-Krise 2008. Deshalb hat die Royal Bank of Scotland (RBS) ihre Kunden dazu aufgerufen, sich auf ein katastrophales Jahr und eine globale deflationäre Krise einzustellen....."

oder

"...."2016 brechen Aktienmärkte um 20 Prozent und mehr ein"

Sie gehen davon aus, dass die Aktienmärkte in Europa und an der Wall Street in diesem Jahr um 20 Prozent und mehr einbrechen werden. Noch dramatischer wird der Absturz demnach für die britische Börse, weil dort viele Energie- und Rohstofftitel notiert sind. "All jene, die bei Öl und Minenunternehmen "long" sind und denken, die Dividenden seien sicher, werden entdecken, dass sie alles andere als sicher sind."....."

welti wird jedenfalls nicht verkaufen, eventuell griechische bankenwerte zugunsten diverser minen. nächste Woche gibt es zusätzliches Geld welches ebenfalls investiert werden will.

sollten die Prognosen der ach so gescheiten nicht zutreffen braucht man auf heutiger Basis eigentlich nur geduld...... bei 10 gleich gewichteten werten können ruhig 2-3 hopps gehen, würde langfristig gesehen, sagen wir mal 3-5 jahre, dennoch eine ordentliche Rendite geben.


gruß welti,
der gold-/silberjunge und gegen den strom schwimmende....,
vielleicht finde ich ja irgendwo sch(l)ürfrechte.....                  

14.01.16 19:45
1

6713 Postings, 3720 Tage weltumradlerKapitulation im Ölmarkt

ein grund für den derzeitigen abfall der miners.....

ein wirklich interessanter bericht, also nehmt euch die zeit


Kapitulation im Ölmarkt - "maximaler Schmerzpegel" erreicht!
07:00 Uhr  |  Uli Pfauntsch

http://www.goldseiten.de/artikel/...imaler-Schmerzpegel-erreicht.html

u.a.

"....Der wahre Grund für den Ölpreisverfall

Als die Ölpreise in 2014 bei über 100 Dollar pro Barrel notierten, gab es keinen einzigen Analysten, der den Ölpreis-Niedergang voraussah. Ganz im Gegenteil - damals lautete die weitverbreitete Einschätzung, dass die Ölpreise langfristig bei 100 Dollar bleiben würden. Es ist schon erstaunlich, dass ausgerechnet jetzt - nach mehr als 70 Prozent Verlust - von allen Seiten ins gleiche Horn geblasen wird nahezu sämtliche Analysten Ölpreise von 20 Dollar oder weniger erwarten.

Ich glaube nicht, dass die Motive der großen Player völlig uneigennützig sind. Wer zum Ziel hat, massive Short-Positionen einzudecken, braucht entsprechend Abnehmer im Markt. Ein derart einseitiges Momentum lässt leicht erahnen, wie diese Player derzeit positioniert sind. Es scheint, als ob diese großen Spieler im Ölmarkt über massive Short-Attacken und das Auslösen von Zwangsliquidationen anderer Adressen noch die letzten Dollars nach unten "herausquetschen" wollen.

Tatsächlich reflektiert die derzeitige Ölpreisentwicklung nicht im Geringsten die Angebots- und Nachfrage-Situation. Der Markt ist gekapert von Momentum-Playern wie Hedge-Fonds, die über automatische Handelsalgorithmen massive Short-Positionen ohne Rücksicht auf die fundamentalen Grundlagen aufbauen. Laut aktuellen Daten, haben die Short-Positionen auf WTI aktuell den höchsten Stand aller Zeiten erreicht. In der vergangenen Woche waren es 62 Hedgefonds, die große Short-Positionen auf Öl hielten......"

auch interessant

"...... China stockt strategische Reserven auf

Einer der Hauptfaktoren, der auf den Ölpreis lastete, war der Absturz der chinesischen Aktienmärkte. Doch es ist ein Fehler, von der Panik der chinesischen Börsenspekulanten auf die künftige Ölnachfrage zu schließen. Fakt ist, dass China auf die niedrigen Ölpreise mit einem sprunghaften Nachfrageschub reagierte. Barclays schätzt, dass sich die chinesische Nachfrage in 2015 um 510.000 Barrel pro Tag erhöhte und sieht in 2016 einen weiteren Anstieg um 300.000 Barrel pro Tag.

China hatte zuletzt die Gesetze gelockert, um privaten Raffinerien Ölimporte zu erlauben. Zusätzlich wird China die niedrigen Ölpreise nutzen, um seine strategischen Reserven massiv aufzustocken. Allein dieses Jahr werden vier weitere gigantische Öllager den Betrieb aufnehmen. Laut aktuellen Schätzungen, werden der chinesischen Lagerhaltung in 2016 rund 200.000 Barrel Öl pro Tag hinzugefügt.

Das wird dazu beitragen, den globalen Angebotsüberschuss in der ersten Jahreshälfte zu reduzieren. Die Befürchtung, dass die chinesische Wirtschaft vor dem Zusammenbruch steht und die Ölnachfrage deutlicher zurückgeht als erwartet, muss zum jetzigen Zeitpunkt als reine Spekulation betrachtet werden, die bislang durch keine neuen Erkenntnisse belegt werden kann......"

and last not least

".....Inzwischen werden zahlreiche dieser Produzenten von US-Experten als der "Walking Dead", der wandelnde Tod, bezeichnet. Zwar produzieren diese "Zombies" bis zum "bitteren Ende", doch dieses ist bei zahlreichen Unternehmen absehbar. Dazu zählen beispielsweise Chesapeake Energy, Comstock, Energy XXI, Halcon Resources, Linn Energy, Ultra Petroleum, SandRidge, Legacy Reserves, Swift Energy, EXCO Resources oder Resolute Energy.

Über die kommenden Quartale ist eine Pleitewelle im U.S. Öl- und Gassektor zu erwarten, die weite Teile der Shale-Produktion lahmlegen wird...."


gruß welti,
der gold-/silberjunge und gegen den strom schwimmende....,
vielleicht finde ich ja irgendwo sch(l)ürfrechte.....                    

15.01.16 04:32

1976 Postings, 3435 Tage Geko2010Berichterstattung

Gruss welti,


Mir fällt auf dass die viele der Rohstoff unternehmen bereits den Div. Ausfall letztes jahr verkündet haben siehe anglo american, glencore. Darauf hin sind sie bereits letztes jahr abgeschmiert.




 

15.01.16 05:12
1

6713 Postings, 3720 Tage weltumradlerfreeport unterbreitet angebot für 1,7mrd $

an indonesische Regierung, um deren Anteil auf 20% zu erhöhen. dieser deal ermöglicht freeport, unter welcher wkn auch immer!!!!!!, über 2021 hinaus die mine, immerhin einer der größten der welt, auszubeuten.

Freeport Submits $1.7 Billion Grasberg Mine Divestment Price

http://jakartaglobe.beritasatu.com/business/...mine-divestment-price/

gruß welti,
der gold-/silberjunge und gegen den strom schwimmende....,
vielleicht finde ich ja irgendwo sch(l)ürfrechte.....                      

17.01.16 07:39

6713 Postings, 3720 Tage weltumradlergriechische banken, nein danke

habe am freitag meine kompletten griechischen bankenwerte verkauft um bei yamana Gold, glencore sowie freeport aufzustocken.

durch diesen zukauf konnte ek bei freeport nun unter 4€ gesenkt werden. wert ist jetzt mit abstand der höchste in meinem depot und sollte nun endlich mal ne gegenreaktion stattfinden?!, werde ich bis zu 50% meiner Anteile verkaufen um meine abx aufzustocken bzw. bei kinross neu einzusteigen.

hier mal der jahreschart von freeport.

http://shchart.finanzen.net/...T&volumeUnit=1&gridGlobalOff=0

anbei mal nen bericht über den deal zwischen kinross und barrick Gold.

Kinross Completes Acquisition of Strategic Nevada Assets

http://www.kinross.com/news-and-investors/...vada-Assets/default.aspx

gruß welti,
der gold-/silberjunge und gegen den strom schwimmende....,
vielleicht finde ich ja irgendwo sch(l)ürfrechte.....                        

17.01.16 07:51

6713 Postings, 3720 Tage weltumradlerAktien werden 2016 weltweit einbrechen!

16.01.2016  |  I.M. Vronsky

http://www.goldseiten.de/artikel/...den-2016-weltweit-einbrechen.html

"....Es ist nun zwingend notwendig, zu erkennen, dass der aktuelle US-Bullenmarkt einer der bisher längsten säkularen Aufwärtstrends in der Geschichte steigender Aktienkurse ist. Wie die Vergangenheit belegt, wird schließlich ein unvermeidlicher Bärenmarkt darauf folgen. Was diesmal wohl einzigartig ist, ist die Tatsache, dass sich die großen Aktienmärkte weltweit offenbar im tödlichen Einklang mit den USA bewegen und Bärenmarkttrends fallender Aktien entwickeln....."

bericht enthält jede menge chsrts doch zuletzt werden die einzelnen bullenmärkte nochmals mit durchschnittlichen jahresgewinnen bezogen auf die einzelnen indizes kommentiert.

".....Die bisherige Gier und Selbstgefälligkeit wird sich bald in Angst und Schrecken verwandeln, wenn die Marktwerte unerbittlich ins Bodenlose fallen....."

und jene minenwerte, welche das gemetzel überleben werden als erstes wieder steigen mit überdurchschnittlichen gewinnsteigerungen bezogen auf die tiefs, welche vielleicht schon/bald erreicht wurden/werden.


gruß welti,
der gold-/silberjunge und gegen den strom schwimmende....,
vielleicht finde ich ja irgendwo sch(l)ürfrechte.....                          

17.01.16 07:57

6713 Postings, 3720 Tage weltumradlerYamana Gold meldet Planung für 2016-2018

zur info

"Yamana Gold Inc. veröffentlichte in dieser Woche die vorläufigen operativen Ergebnisse des Gesamtjahres 2015 sowie die Produktionsplanung der Jahres 2016-2018.

Die Produktion der zwölf Monate bis 31. Dezember 2015 schätzt das Unternehmen auf 1.275.000 Unzen Gold und 9.011.000 Unzen Silber. Die Planung hatte bei 1.264.000-1.330.000 oz Gold und 9.370.000-9.830.000 oz Silber gelegen. Die Cashkosten werden auf 596 $ je Unze Gold und 7,12 $ je Unze Silber geschätzt.

Die Produktionsprognosen für die Jahre 2016-2018 lauten wie folgt:

• 2016: 1.234.000-1.305.000 oz Gold und 6.915.000-7.173.000 oz Silber;
• 2017: 1.293.000 oz Gold und 6.940.000 oz Silber;
• 2018: 1.351.000 oz Gold und 10.452.000 oz Silber. "

http://www.goldseiten.de/artikel/...eldet-Planung-fuer-2016-2018.html

planungszahlen kamen an der Börse wohl nicht so gut an......

gruß welti,
der gold-/silberjunge und gegen den strom schwimmende....,
vielleicht finde ich ja irgendwo sch(l)ürfrechte.....  

18.01.16 05:21

6713 Postings, 3720 Tage weltumradlermanipulation auf höchster ebene....


Der Heureka-Moment am Silbermarkt

17.01.2016 | Theodore Butler

http://www.goldseiten.de/artikel/...eureka-Moment-am-Silbermarkt.html

u.a.

... (automatisch gekürzt) ...

http://www.goldseiten.de/artikel/...eureka-Moment-am-Silbermarkt.html
Moderation
Moderator: st
Zeitpunkt: 18.01.16 14:45
Aktion: Kürzung des Beitrages
Kommentar: Urheberrechtsverletzung, ggf. Link-Einfügen nutzen - Bitte nur kurz zitieren.

 

 

20.01.16 19:07

6713 Postings, 3720 Tage weltumradlerzieht chapter 11?, könnte ABER

muss nicht sein und so habe ich heute meine abx für freeport geopfert......... mittlerweile ist es mein mit abstand höchster wert in meinem depot - würde ihn in den nächsten tagen gerne reduzieren.......

Freeport - Gibt es überhaupt die Chance für einen Boden?

das ist eine wahrlich gerechtfertigte frage........

http://www.minenportal.de/artikel.php?sid=31900

u.a.

"...Im nachfolgenden Monatschart wird deutlich wie scharf die letzten drei Korrekturmonate verliefen. Allein der Januar schlägt bislang mit -41.51% äußerst negativ zu Buche. Doch wie kann es weitergehen? Dieser Frage wollen wir uns im Nachgang zuwenden......"

gegenbewegung müsste erfolgen, deshalb heute mein verkauf der abx um in einigen tagen wieder einzusteigen.


gruß welti,
der gold-/silberjunge und gegen den strom schwimmende....,
vielleicht finde ich ja irgendwo sch(l)ürfrechte.....    

21.01.16 18:36

6713 Postings, 3720 Tage weltumradlerzur abwechslung mal nen link zu öl...

freeport und glencore scheinen ihn gelesen zu haben - grins....... - hatten die goldenen Sachsen neulich nicht erst ein Kursziel von 20 US$ ausgerufen?!......

Goldman-Sachs-Empfehlung
Es ist an der Zeit auf Öl zu setzen
heute 10:40 • Finanzen100

http://www.finanzen100.de/finanznachrichten/...zen_H139556168_238708/

u.a.

"......Rückläufiges Ölangebot könnte zu Preisanstieg führen

Könnte sich ein solches Szenario wiederholen? Es wären wohl zwei Dinge dafür notwendig: Zum einen ein klares Signal, dass es mit der Weltwirtschaft doch aufwärts aufgeht. Und zum anderen müsste die Produktion nachlassen, damit das Überangebot am Markt verschwindet. Zumindest der zweite Punkt könnte im Verlauf dieses Jahres tatsächlich zutreffen. Schließlich ist davon auszugehen, dass insbesondere die Fracking-Bohrungen in den USA angesichts des dramatischen Ölpreisverfalls zurückgehen, und dass damit auch ein Teil des Überangebots verschwindet....."


gruß welti,
der gold-/silberjunge und gegen den strom schwimmende....,
vielleicht finde ich ja irgendwo sch(l)ürfrechte.....                
 

24.01.16 08:07

6713 Postings, 3720 Tage weltumradler-9% nach +8% zu beginn des handels...,

was für ein verrückter handelstag am freitag für freeport aktionäre. soll mir einer noch mal sagen, dass bei freeport es mit rechten dingen zugeht.

Freeport -9% as more losses loom; Indonesia wants $530M more for smelter

Jan 22 2016, 15:19 ET | By: Carl Surran, SA News Editor

http://seekingalpha.com/news/...ses-loom-indonesia-wants-530m-smelter


gruß welti,
der gold-/silberjunge und gegen den strom schwimmende....,
vielleicht finde ich ja irgendwo sch(l)ürfrechte.....  
   

24.01.16 08:15

6713 Postings, 3720 Tage weltumradlersind die börsianer verrückt geworden?

u.a.

"......Sind die Börsianer verrückt geworden? Ja, sie sind. Um das zu beweisen, haben sie auch gleich die europäischen Aktienkurse in die Höhe schießen lassen......"

EZB und Fed in der Zinsfalle
07:19 Uhr  |  Manfred Gburek

http://www.goldseiten.de/artikel/...EZB-und-Fed-in-der-Zinsfalle.html


gruß welti,
der gold-/silberjunge und gegen den strom schwimmende....,
vielleicht finde ich ja irgendwo sch(l)ürfrechte.....    

24.01.16 08:32

6713 Postings, 3720 Tage weltumradlerThis Is Freeport McMoRan's

This Is Freeport McMoRan's Best Business

Freeport McMoRan is facing big headwinds, but this business is still the key to its future.


http://www.fool.com/investing/general/2016/01/23/...est-business.aspx


gruß welti,
der gold-/silberjunge und gegen den strom schwimmende....,
vielleicht finde ich ja irgendwo sch(l)ürfrechte.....      

26.01.16 18:27

6713 Postings, 3720 Tage weltumradlerdie 8terbahn bei freeport geht weiter...,

also nichts für schwache nerven.

ist eigentlich ein idealer wert für daytradezocker, bei mir soll`s ein wenig länger dauern. +/- 10% an einem tag.... - alles schon gesehen. der q4 bericht fiel jedoch besser aus als von den meisten erwartet, den shorties?...

4 Takeaways From Freeport-McMoRan Q4 Report
Jan. 26, 2016 11:59 AM ET|
About: Freeport-McMoRan Inc. (FCX)

http://seekingalpha.com/article/...keaways-freeport-mcmoran-q4-report


gruß welti,
der gold-/silberjunge und gegen den strom schwimmende....,
vielleicht finde ich ja irgendwo sch(l)ürfrechte.  

27.01.16 17:19

6713 Postings, 3720 Tage weltumradler4. quartal auf allemagne....

Freeport-McMoRan meldet den Aktionären zurechenbaren Nettoverlust von 12,2 Mrd. USD

http://www.minenportal.de/artikel.php?sid=31929

vermutlich hatte man(n) bzw. frau mit wesentlich höherem verlust gerchnet.....

wann? wenn überhaupt kommt chapter 11?!.....

gruß welti,
der gold-/silberjunge und gegen den strom schwimmende....,
vielleicht finde ich ja irgendwo sch(l)ürfrechte.  

27.01.16 17:24

6713 Postings, 3720 Tage weltumradlershort squeeze?

Risks Are Overblown


Freeport-McMoRan: Risks Are Overblown
Jan. 27, 2016 3:52 AM ET|
About: Freeport-McMoRan Inc. (FCX)

http://seekingalpha.com/article/...6-freeport-mcmoran-risks-overblown

könnte schon sein, dass einige falsch positioniert sind - öl steigt auch......


gruß welti,
der gold-/silberjunge und gegen den strom schwimmende....,
vielleicht finde ich ja irgendwo sch(l)ürfrechte.  

27.01.16 18:34

6713 Postings, 3720 Tage weltumradlerwar es das für heute bei freeport?

habe mal knappe 20% meiner Shares zu 4,5 eus verhökert. sollte es nochmals unter 4 eus gehen werde ich wohl die gleiche anzahl wieder kaufen.

wert ist nach wie vor mit abstand höchster wert in meinem depot.


gruß welti,
der gold-/silberjunge und gegen den strom schwimmende....,
vielleicht finde ich ja irgendwo sch(l)ürfrechte.  

28.01.16 17:13

6713 Postings, 3720 Tage weltumradlerwie gewonnen, so zerronnen.....

gestern teilweise bis zu 20% im plus, bei 4,50 eus ein knappes fünftel verhökert, um jetzt ein ähnliches minus zu sehen.....

wie auch immer, freeport bleibt ein heißes invest - die ard Börse hat sich heute auch mal hierzu gemeldet.

Aktie reif für die Wende?
Freeport McMoran, die heiße Wette
Stand: 28.01.2016, 15:50 Uhr

http://boerse.ard.de/aktien/aktie-des-tages/...e-heisse-wette100.html


gruß welti,
der gold-/silberjunge und gegen den strom schwimmende....,
vielleicht finde ich ja irgendwo sch(l)ürfrechte.  

29.01.16 04:53

6713 Postings, 3720 Tage weltumradlerzumindest die prognose der weltbank für gold

sieht ja nicht gerade vielversprechend aus...... - hoffen wir dann mal dass sie sich täuschen.


Edelmetallpreisprognosen der Weltbank
28.01.2016  |  Redaktion

http://www.goldseiten.de/artikel/...lpreisprognosen-der-Weltbank.html


p.s. hab gestern meine verkauften freeport Anteile mit 48 Cent abschlag zu den 4,50 eus wieder zurückgekauft, zudem meine 2 zertis auf öl verkauft um mit der kohle bei der BOI einzusteigen. in einigen Wochen werden dort die Jahreszahlen verkündet und in den letzten jahren gab`s immer nen schönen schub. mit 15% innerhalb der nächsten 6 Wochen wäre ich mehr als zufrieden.


gruß welti,
der gold-/silberjunge und gegen den strom schwimmende....,
vielleicht finde ich ja irgendwo sch(l)ürfrechte.  

Seite: 1 | 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 |
| 8 | 9  
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Deutsche Bank AG514000
Scout24 AGA12DM8
Microsoft Corp.870747
TeslaA1CX3T
Wirecard AG747206
Amazon906866
Daimler AG710000
Lufthansa AG823212
Apple Inc.865985
Shell (Royal Dutch Shell) (A)A0D94M
Allianz840400
Airbus SE (ex EADS)938914
BASFBASF11
BayerBAY001
Alphabet C (ex Google)A14Y6H