finanzen.net

weltis börsenwelt

Seite 6 von 9
neuester Beitrag: 16.03.16 18:43
eröffnet am: 05.09.15 07:06 von: weltumradler Anzahl Beiträge: 223
neuester Beitrag: 16.03.16 18:43 von: weltumradler Leser gesamt: 39912
davon Heute: 1
bewertet mit 3 Sternen

Seite: 1 | 1 | 2 | 3 | 4 | 5 |
| 7 | 8 | 9  

09.11.15 17:35

6713 Postings, 3725 Tage weltumradlerQ3-Zahlen der Majors:

Q3-Zahlen der Majors: Barrick top, Goldcorp flop

http://investor-magazin.de/...n-der-majors-barrick-top-goldcorp-flop/

auszug zur abx

"......Barrick überrascht die Märkte

Überraschungen waren bei dem weltgrößten Goldproduzenten in der Vergangenheit eher negativer Natur. Doch die Kanadier konnten die Analysten-erwartungen weitestgehend schlagen. Ausschlaggebend waren massive Kostensenkungen im dritten Quartal und Währungsgewinne bei den Minen außerhalb der USA. Barrick produzierte im Q3 1,66 Mio. Unzen Gold zu All-In-Kosten von lediglich 771 US-Dollar je Unze. Die Analysten von RBC rechneten mit deutlich höheren Kosten, nämlich 876 US-Dollar. Gesunkene Cashkosten und niedrigere Unterhaltskosten machten dies möglich. Aufgrund eines schwächeren Ergebnisses bei der Tochtergesellschaft Acacia Mining (ehemals African Barrick), musste allerdings die Guidance für das Gesamtjahr minimal reduziert werden, von 6,1 bis 6,4 Mio. Unzen auf 6,1 bis 6,3 Mio. Unzen Gold. In Sachen Schuldenabbau mache man zudem Fortschritte. Barrick geht weiter davon aus, bis zum Jahresende rund 3 Mrd. US-Dollar an Verbindlichkeiten abgebaut zu haben (akt. 1,9 Mrd. US-Dollar). Dies soll zum Teil durch weitere Assetverkäufe realisiert werden. Durch den Schuldenabbau erhofft sich Barrick im kommenden Jahr rund 145 Mio. US-Dollar an Zinsen zu sparen......."


gruß welti,
der gold-/silberjunge und gegen den strom schwimmende....,
vielleicht finde ich ja irgendwo sch(l)ürfrechte.....          

09.11.15 17:48

6713 Postings, 3725 Tage weltumradlerrelative stärke unserer? barrick gold...

Gold und Silber: Barrick Gold - gelingt nach dem Absturz jetzt die Wende?
Bjoern Junker - 9 11 2015

http://www.miningscout.de/kolumnen/2015/11/09/...urz-jetzt-die-wende/

besonders interessant u.a.

"......Die Entwicklung des Goldpreises könnte auch starken Einfluss auf die Notierungen von Goldminenaktien haben, muss es aber nicht. Als Beispiel hierfür ist der Aktienkurs von Barrick Gold zu nennen. Das hoch verschuldete kanadische Unternehmen war aufgrund seiner Finanzen lange Zeit deutlich den Schwankungen des Feinunzenpreises ausgesetzt. Doch derzeit baut die Goldminenaktie im Vergleich zum Feinunzenpreis relative Stärke auf. In den vergangenen beiden Handelstagen fiel das im Vergleich zum Goldpreis stets deutlich schwankungsfreudigere Papier zwar von 8,00 Dollar auf bis zu 7,21 Dollar zurück. Doch in den Tagen zuvor machte Barricks Aktienkurs den steilen Abwärtstrend des Edelmetalls nicht mit. Zwischen 7,01 Dollar und 7,28 Dollar trifft Barrick Gold auf starke charttechnische Unterstützung. Nach oben hin dagegen erstreckt sich unterhalb von 8,46/8,61 Dollar eine Zone mit diversen charttechnischen Hindernissen, die über 8,19/8,33 Dollar bis an die 8-Dollar-Marke reicht....."


gruß welti,
der gold-/silberjunge und gegen den strom schwimmende....,
vielleicht finde ich ja irgendwo sch(l)ürfrechte.....          

09.11.15 19:04

6713 Postings, 3725 Tage weltumradlersalut miningfans

nachdem die minenwerte in der letzten Woche doch gewaltig federn haben lassen müssen, war ja bei den kaulquappen und habe keine kurse verfolgt, habe ich am freitag erst einmal blöd aus der wäsche geschaut als ich mein depot betrachtete.

da ich neulich ja komplett ausgestiegen war habe ich am freitag sowie heute wieder ordentlich aufgestockt (barrick gold, silver wheaton, freeport, bank of ireland sowie piraeuse, ist als zock gedacht)bzw. bin heute bei yamana gold wieder neu eingestiegen. zudem befindet sich noch glencore sowie ein Fonds in meinem Depot.

mal sehen was ich mit den letzten 10% freier kohle noch kaufen werde.

gruß welti,
der gold-/silberjunge und gegen den strom schwimmende....,
vielleicht finde ich ja irgendwo sch(l)ürfrechte.....            

12.11.15 08:46
1

1022 Postings, 3402 Tage don kostoGuten Morgen Welti,

12.11.15 17:38

6713 Postings, 3725 Tage weltumradlerAusverkauf bei Barrick Gold:

12.11.2015 - 15:31 Uhr - Markus Bußler - Redakteur
Ausverkauf bei Barrick Gold: Kinross schlägt zu

http://www.deraktionaer.de/aktie/...d--kinross-schlaegt-zu-192400.htm

u.a.

".......Barrick wird die Einnahmen von insgesamt 720 Millionen Dollar dafür nutzen, das Sparziel zu erreichen. Der Konzern will bis Ende des Jahres drei Milliarden Dollar Schulden abbauen. Nach dem dritten Quartal war Barrick auf einem guten Weg, dieses Ziel auch zu erreichen. Sowohl Barrick als auch Kinross notierten vorbörslich leichter......"


gruß welti,
der gold-/silberjunge und gegen den strom schwimmende....,
vielleicht finde ich ja irgendwo sch(l)ürfrechte.....              

12.11.15 18:31

6713 Postings, 3725 Tage weltumradlerservus don kosto

erst einmal vielen dank für die info bzw. link.

habe mir den bericht aufmerksam durchgelesen, danach den mehrjahreschart der bhp billiton und musste feststellen, dass MEINE werte in den letzten drei jahren deutlich mehr verloren haben als die im bericht genannten. dass das mininggeschäft derzeit mehr als mau ist bekannt und jene Gesellschaften welche überleben werden langfristig gesehen als sieger aus dieser krise hervorgehen.

im von dir geposteten Artikel steht u.a.

".....Er führt den Preisverfall auf den „lächerlichen“ Preiskampf seiner beiden großen Konkurrenten, Rio Tinto und BHP Billiton zurück, die den Erz-Ausstoß immer weiter steigern, um so kleinere Teilnehmer aus dem Markt zu drängen....."

das ist im allgemeinen in vielen branchen die taktik der großen mit langem atem um später um so erfolgreicher absahnen zu können. dass es bei den minenwerte derzeit keine zocks ala gr. banken gibt ist bekannt, langfristig gesehen (3-5 jahre) sind die derzeitigen kurse aus meiner sicht einstiegskurse, vor allem bei jenen unternehmen welche überleben werden.

falls dir mal langweilig ist und du interessante bericht über die minenwerte nachlesen möchtest schau doch einfach mal in die "goldseiten" rein, dort gibt es recht viele gute pro und contra berichte.

http://www.goldseiten.de/

dir noch nen schönen abend.

gruß welti,
der gold-/silberjunge und gegen den strom schwimmende....,
vielleicht finde ich ja irgendwo sch(l)ürfrechte.....              

12.11.15 18:37

6713 Postings, 3725 Tage weltumradlerWGC-Bericht: Gold im dritten Quartal

WGC-Bericht: Gold im dritten Quartal
09:13 Uhr  |  Redaktion

Die folgenden Daten veröffentlichte das World Gold Council im heute neu erschienenen Bericht "Gold Demand Trends" für das dritte Quartal 2015.

http://www.goldseiten.de/artikel/...cht~-Gold-im-dritten-Quartal.html

"......Die globale Goldnachfrage

Laut Angaben des WGC erreichte die globale Nachfrage nach Gold im dritten Quartal dieses Jahres 1.120,9 Tonnen und lag damit 8% höher als im Vorjahreszeitraumes. Seinerzeit hatte die Goldnachfrage 1.041,9 Tonnen erreicht....."


gruß welti,
der gold-/silberjunge und gegen den strom schwimmende....,
vielleicht finde ich ja irgendwo sch(l)ürfrechte.....  

12.11.15 18:51

6713 Postings, 3725 Tage weltumradlerna dann hoffen wir doch mal,

dass der BETRUG auffliegt........

Riesenbetrug an der Comex zur Verschleierung der tatsächlichen Goldnachfrage - Craig Hemke
10:11 Uhr  |  Redaktion

http://www.goldseiten.de/artikel/...-Goldnachfrage---Craig-Hemke.html

angeblich soll die nachfrage derzeit auf Rekordhöhe stehen und

".....Die Berichte, dass an der Comex auf jede verfügbare physische Unze inzwischen fast 300 Papierunzen kommen, kommentiert Hemke wie folgt: "Diese Zahl sehen wir schon seit einigen Monaten. […] Das bedeutet, dass es für jede verfügbare physische Unze in den Tresoren der Comex 300 wirtschaftliche Eigentümer gibt. Es wurden 300 Papierunzen geschaffen. Dieser Leverage, dieser Druck spricht Bände. Es gibt diese Geschichten über leere Tresore in London und über Gold, das aus den Londoner Tresoren und den USA und Großbritannien in die Schweiz gelangt. Es gibt Berichte über Raffinerien in der Schweiz, die 24 Stunden am Tag, 7 Tage pro Woche, auf Hochtouren arbeiten: die alten 400 Unzen schweren Goldbarren einschmelzen und daraus Kilobarren gießen und diese in den Osten liefern, wo Nachfrage besteht. […] Es ist ein großer Betrug zur Verschleierung der riesigen Nachfrage. Da besteht überhaupt kein Zweifel."...."


gruß welti,
der gold-/silberjunge und gegen den strom schwimmende....,
vielleicht finde ich ja irgendwo sch(l)ürfrechte.....    

16.11.15 19:26

6713 Postings, 3725 Tage weltumradlerWas sollte man jetzt tun?

Silver Wheaton kann die Erwartungen nicht erfüllten: Was sollte man jetzt tun?
   
Nachrichtenquelle: The Motley Fool
11.11.2015, 15:00  

http://www.wallstreet-online.de/nachricht/...wartungen-erfuellten-tun


"......Mit all diesen Informationen im Hinterkopf ist Silver Whearon für mich eine Top-Turnaround-Aktie. Alle Foolishen Investoren sollten einen genaueren Blick riskieren und erwägen, in den nächsten Wochen langsam damit anzufangen, langfristige Positionen aufzubauen......"


gruß welti,
der gold-/silberjunge und gegen den strom schwimmende....,
vielleicht finde ich ja irgendwo sch(l)ürfrechte.....      

16.11.15 19:32

6713 Postings, 3725 Tage weltumradlerNeuer Streaming Deal

Silver Wheaton zahlt 900 Mio. Dollar für zukünftige Silberproduktion von Glencores Antamina-Mine

Geschrieben von Björn Junker • 4. November 2015 •


http://www.goldinvest.de/?p=33245

"....Die kanadische Silver Wheaton (WKN A0DPA9) erwirbt in einem am gestrigen Dienstag angekündigten Deal einen Teil der zukünftigen Silberproduktion der Antamina-Kupfermine des Schweizer Rohstoffgiganten Glencore (WKN A1JAGV) – für 900 Mio. Dollar in bar. Als Teil dieses so genannten Streaming-Deals wird Silver Wheaton zudem 20% des Spotpreises für jede erhaltene Unze Silber zahlen....."


gruß welti,
der gold-/silberjunge und gegen den strom schwimmende....,
vielleicht finde ich ja irgendwo sch(l)ürfrechte.....        

19.11.15 18:59

13406 Postings, 3831 Tage Geldmaschine123@weltumradler

Hallo mein Freund wir kennen uns hauptsächlich von Sky Deutschland/Praktiker/HDM
Waren tolle Zeiten und schöne Gewinne.
Mit den Banken (Griechenland) hast momentan schweren Stand trotzdem drücke ich Dir die Daumen.
Schade das Du per BM schwer zu erreichen bist.
Meine Meinung kennst Du!
Bei Kursen nach Resplit von 0,007? bzw 1/100 0,70? könnte ich schwach werden.
Ist jedoch nochmals eine halbierung des momentanen Kurses.

Wünsche Dir und Deinem interessanten thread gutes Gelingen von mir schon mal einen grünen!  

04.12.15 16:32

6713 Postings, 3725 Tage weltumradlerGold vs. Goldaktien

Gold vs. Goldaktien - Vielversprechendes Bild! (u.a. Barrick Gold, Goldcorp)
Freitag, 04.12.2015

http://www.rohstoffjournal.de/rohstoffe/...-u-a-barrick-gold-goldcorp

u.a.

"......Die Erwartung vieler Marktteilnehmer, dass die EZB dieses Programm auch vom Umfang her ausweiten würde, erfüllte sich nicht. Die aufgepumpten Aktienmärkte lechzten aber genau danach, wurden nun allerdings enttäuscht. Wie weit man sich in dieser Beziehung im Vorfeld aus dem Fenster gelehnt hatte, ließ sich an der Reaktion des Euro und an der Reaktion an den Aktienmärkten ablesen. Der Euro haussierte. Die Aktienmärkte knickten ein. Die Korrekturwahrscheinlichkeit an den Aktienmärkten war bereits im Vorfeld der EZB-Beschlüsse hoch und hat sich durch diese weiter erhöht.

Damit erscheinen nun auch Gold, Silber und die Produzentenaktien wieder attraktiver zu werden. Die haussierenden Aktienmärkten gruben dem Edelmetallsektor in den letzten Monaten (und Jahren) das Wasser ab. Zudem macht die prekäre geopolitische Sicherheitslage Gold und Goldaktien unserer Einschätzung nach alternativloser, denn je. Ähnlich sehen wir das für Silber und Silberaktien. Das Segment weist unserer Ansicht nach für 2016 großes Erholungspotential auf......"


gruß welti,
der gold-/silberjunge und gegen den strom schwimmende....,
vielleicht finde ich ja irgendwo sch(l)ürfrechte.....          

05.12.15 10:44

6713 Postings, 3725 Tage weltumradlerinteressanter chartverlauf

meiner barrick gold, nach zuletzt mehrwöchiger seitwärtsbewegung zwischen 6,50 - 7.00 eus. bollinger band wurde gestern durchbrochen und sollte bei den amis kommende woche die 8,50 $ gerissen werden könnte es dieses jahr in der spitze m.m.n noch bis 9 eus gehen.

http://shchart.finanzen.net/...T&volumeUnit=1&gridGlobalOff=0

träumen darf man(n) bzw. frau ja, wären immerhin noch gute 20% vom gestrigen kurs auf tradegate ausgehend.


gruß welti,
der gold-/silberjunge und gegen den strom schwimmende....,
vielleicht finde ich ja irgendwo sch(l)ürfrechte.....            

06.12.15 08:05

6713 Postings, 3725 Tage weltumradler200 tageslinie bei 8,36 US $,

jetzt wird`s interessant, mal sehen ob diese "hält" bzw. nächste woche überschritten werden kann was dann ja zu einem weiteren, starken käufersignal führen müsste. langfristig gesehen (3-5 jahre) müsste es auf alle fälle deutlich nordwärts gehen - Analysten sehen den wert im schnitt derzeit bei 12,52 US$.

mal sehen wie gold bzw. die minen reagieren wenn die fed die zinsen erstmalig seit jahren erhöht.....

http://sleekmoney.com/...old-co-nyseabx-price-target-at-12-52/756228/

u.a.

"......The average 1-year target price among brokerages that have updated their coverage on the stock in the last year is $12.52....."


gruß welti,
der gold-/silberjunge und gegen den strom schwimmende....,
vielleicht finde ich ja irgendwo sch(l)ürfrechte.....          

06.12.15 08:23

6713 Postings, 3725 Tage weltumradlerbei silver wheaton ist es ebenfalls

spannend.

bis zur 200er tageslinie bei 14,36 US$ sind es auch nur noch 38 Cent und wird derzeit in NY mit bei 13,98US $ gehandelt.

durchschnittliche bewertung der letzten 12 monate lag bei 22,74 US$.

http://sleekmoney.com/...n-corp-nyseslw-target-price-at-22-74/756422/


gruß welti,
der gold-/silberjunge und gegen den strom schwimmende....,
vielleicht finde ich ja irgendwo sch(l)ürfrechte.....            

06.12.15 09:07

6713 Postings, 3725 Tage weltumradlerGoldaktien: Relative Stärke

Goldaktien: Relative Stärke deutet baldige Erholung an
05.12.2015  |  Jordan Roy-Byrne

http://www.goldseiten.de/artikel/...e-deutet-baldige-Erholung-an.html

u.a.

".....Vor einigen Wochen hatten wir davor gewarnt, dass den Goldunternehmen von technischer Seite ein Einbruch drohte. Die Kurse rangen um die Unterstützungslinie, während Gold auf ein neues Tief fiel. Das Edelmetall selbst verzeichnete weiterhin Verluste, doch die Minengesellschaften konnten die Unterstützung halten und ihre Aktienkurse stabilisierten sich. Am Donnerstag ging es für Gold nach unten bis auf 1.045 USD, doch die Entwicklung im Minensektor wich auf positive Weise davon ab. Die relative Stärke der Goldunternehmen in der letzten Zeit, besonders angesichts der neuen Tiefs des Goldkurses und im Zusammenhang mit der überverkauften Situation an den Edelmetallmärkten, deutet darauf hin, dass eine Erholung des Sektors bevorsteht....."

sehe ich übrigens genauso

gruß welti,
der gold-/silberjunge und gegen den strom schwimmende....,
vielleicht finde ich ja irgendwo sch(l)ürfrechte.....            
 

06.12.15 09:18

6713 Postings, 3725 Tage weltumradler2016 wird das Jahr der Wahrheit

2016 wird das Jahr der Wahrheit - 70%ige Rezessionswahrscheinlichkeit in den USA
05.12.2015  |  Claus Vogt

http://www.goldseiten.de/artikel/...hrscheinlichkeit-in-den-USA-.html

u.a.

".....Wenig beachtet von der Öffentlichkeit ist der am Dienstag dieser Woche mit 48,6 Punkten veröffentlichte US-Einkaufsmanagerindex für das verarbeitende Gewerbe unter die Schwelle von 50 Punkten gefallen, welche die Grenze zwischen Wachstum und Rückgang im Produktionssektor darstellt. Die Produktion ist also rückläufig....."

oder die gekauften wallstreet ökonomen

"......Die Wall Street-Ökonomen hatten im Durchschnitt übrigens einen Anstieg von 50,1 Punkten im Vormonat auf 50,5 Punkte prognostiziert. Das ist nicht weiter verwunderlich, denn ähnlich wie die sogenannten Wirtschaftsweisen in Deutschland haben die Wall Street-Ökonomen mehrheitlich noch nie eine Rezession vorhergesagt. Kein Wunder, denn die Aufgabe dieser Volkswirte besteht nicht darin, möglichst objektive Analysen abzuliefern, sondern - im Fall der Wirtschaftsweisen - der Regierung nach dem Mund zu reden beziehungsweise - im Fall der Wall Street-Ökonomen - Cheerleading im Interesse ihrer Arbeitgeber zu betreiben......"

oder last not least

"......Gold gibt weitere sehr deutliche Kaufsignale

Während sich an den Aktienmärkten die Verkaufssignale häufen, zeigt sich bei den Edelmetallen ein entgegengesetztes Bild. Hier folgt Kaufsignal auf Kaufsignal. Deshalb werden wir uns in unserer Mitte Dezember erscheinenden Themenschwerpunkt-Ausgabe von Krisensicher Investieren ausgiebig mit Gold befassen......"


gruß welti,
der gold-/silberjunge und gegen den strom schwimmende....,
vielleicht finde ich ja irgendwo sch(l)ürfrechte.....              

07.12.15 17:51

6713 Postings, 3725 Tage weltumradlerSilver Wheaton

Silver Wheaton mit interessanter Chartkonstellation
04.12.2015  |  Christian Kämmerer

http://www.goldseiten.de/artikel/...ressanter-Chartkonstellation.html

gruß welti,
der gold-/silberjunge und gegen den strom schwimmende....,
vielleicht finde ich ja irgendwo sch(l)ürfrechte.....          

10.12.15 17:36

6713 Postings, 3725 Tage weltumradlerbei barrick dent man nicht nur an abbau

der schulden, nein es wird auch an die Zukunft gedacht.

Barrick Gold: Endlich gute Neuigkeiten
10. Dezember 2015 08:39

http://www.be24.at/blog/entry/701013/...h-gute-neuigkeiten/fullstory/



gruß welti,
der gold-/silberjunge und gegen den strom schwimmende....,
vielleicht finde ich ja irgendwo sch(l)ürfrechte.....            

06.01.16 12:04

6713 Postings, 3725 Tage weltumradlerCredit Suisse

Credit Suisse - Gold sollte 2016 den Rohstoffsektor outperformen    
Gastautor: Björn Junker
06.01.2016, 10:15

http://www.wallstreet-online.de/nachricht/...stoffsektor-outperformen

u.a.

".....Die Bank prognostiziert einen jährlichen Rückgang des Goldangebots aus der Minenproduktion von 4% oder 11,5% insgesamt von 2015 bis 2018. Es seien seit 2012 nur wenige neue Projekte in die Entwicklungsphase eingetreten, die Finanzlage der Unternehmen sei nach drei Jahren eines Sektor übergreifend negativen freien Cashflows angespannt und die bestehenden Vorkommen seien in dem vergangenen drei Jahren weiter ausgebeutet worden, während die Investitionen in Wachstum eingebrochen seien, so die Credit Suisse....."

sowie

"......Man sei weiter der Ansicht, dass 1.100 USD pro Unze kein Ausgleichspreis sei, da das Angebot bei diesem Preisniveau wahrscheinlich weiter sinken werde, hieß es. Gleichzeitig aber, so die Analysten, sei mit einer weiter starken Nachfrage vor allen aus Asien und Europa zu rechnen, vor allem nach Schmuck, Barren und Münzen. Langfristig erwartet die Credit Suisse so derzeit einen Goldpreis von 1.200 USD pro Unze......"


gruß welti,
der gold-/silberjunge und gegen den strom schwimmende....,
vielleicht finde ich ja irgendwo sch(l)ürfrechte.....  

06.01.16 17:57

6713 Postings, 3725 Tage weltumradlerDa geht wieder etwas!

Mittwoch, 06.01.2016 - 16:32 Uhr
BARRICK GOLD - Da geht wieder etwas!

Goldminenaktien legen heute gegen den Abwärtstrend zu. Die Aktie von Barrick Gold attackiert den Abwärtstrend der vergangenen Monate.

http://www.godmode-trader.de/analyse/...-da-geht-wieder-etwas,4464296

u.a.

"....Ein Ausbruch über die Trendlinie wäre ein erstes positives Signal. Etabliert sich der Minenwert anschließend mit einem Tagesschlusskurs über 8,10 $, scheint ein Test des EMA200 bei gut 8,90 $ möglich. Der EMA200 zeigt allerdings noch abwärts und somit eine intakte übergeordnete Abwärtsbewegung an. Unter 6,90 $ wird es im Chart bearisher...."


gruß welti,
der gold-/silberjunge und gegen den strom schwimmende....,
vielleicht finde ich ja irgendwo sch(l)ürfrechte.....    

07.01.16 05:18

6713 Postings, 3725 Tage weltumradlerKursrutsch zwingt China

Börsen Asien
Kursrutsch zwingt China erneut zum Handelsstopp

von: dpa•
Datum: 07.01.2016
04:29 Uhr•

http://www.handelsblatt.com/finanzen/maerkte/...lsstopp/12800732.html

u.a.

"......Es war der kürzeste Handelstag in der Geschichte von Chinas Aktienmärkten: Erneut musste das Land die Notbremse ziehen und den Börsenhandel aussetzen. Sorgen um die zweitgrößte Volkswirtschaft drücken auch andere Märkte.Wie am Montag kam erneut der zum Jahresanfang eingeführte Schutzmechanismus zum Zuge, der bei einem Kursrückgang um mehr als fünf Prozent erst eine 15-minütige Unterbrechung und dann bei einem Minus von mehr als sieben Prozent einen völligen Abbruch des Handels vorsieht. Die Messlatte für diese Art Notbremse ist der China Securities Index (CSI) mit 300 führenden Werten an beiden Börsen......"

da sind die chinesen ja noch moderat, bei den griechischen bankenwerte waren es -30% pro handelstag.

allen noch einen schönen arbeitstag.


gruß welti,
der gold-/silberjunge und gegen den strom schwimmende....,
vielleicht finde ich ja irgendwo sch(l)ürfrechte.....      

07.01.16 18:46

6713 Postings, 3725 Tage weltumradleres bleibt spannend bei barrick

BARRICK GOLD
Es bleibt spannend
   
Premium: Stefan Salomon
07.01.2016, 10:31  

http://www.wallstreet-online.de/nachricht/...ick-gold-bleibt-spannend

da war vermutlich der google übersetzer aktiv, dennoch schöne "Bildchen" wie ich finde....

gruß welti,
der gold-/silberjunge und gegen den strom schwimmende....,
vielleicht finde ich ja irgendwo sch(l)ürfrechte.....        

07.01.16 20:15

6713 Postings, 3725 Tage weltumradlerGold(aktien) - Der Tanz beginnt!

Gold(aktien) - Der Tanz beginnt!
10:43 Uhr  |  Marcel Torney

http://www.goldseiten.de/artikel/...oldaktien---Der-Tanz-beginnt.html

u.a.

"......Letztendlich ist es zweitrangig, ob die aktuelle Gold(aktien)rally nur von kurzer Dauer ist oder eine generelle Trendwende einläutet. Die Chancen sind jetzt da. Und um es vorwegzunehmen. Wir erwarten uns vom Jahr 2016 eine Erholung bei den Edelmetallen. Vor allem Silber, aber auch Gold billigen wir in den kommenden Monaten beachtliches Erholungspotential zu. Gleiches gilt für die Produzentenaktien...."


gruß welti,
der gold-/silberjunge und gegen den strom schwimmende....,
vielleicht finde ich ja irgendwo sch(l)ürfrechte.....          

08.01.16 05:17

6713 Postings, 3725 Tage weltumradlerinteressante morgenlektüre,

für alle die ein wenig zeit haben, nach der gesundheit dem höchsten gut.......


Rick Rule über Gold, gute Investments und den Bergbausektor
07.01.2016  |  The Gold Report

http://www.goldseiten.de/artikel/...tments-und-den-Bergbausektor.html

übrigens, der shanghaier index hat heute erst einmal pause gemacht und gute zwei % gen norden korrigiert - gold und vor allem unsere barrick werden heute wohl federn lassen......
http://www.finanzen.net/index/Shanghai_Composite

allen noch nen schönen arbeitstag.....

gruß welti,
der gold-/silberjunge und gegen den strom schwimmende....,
vielleicht finde ich ja irgendwo sch(l)ürfrechte.....            

Seite: 1 | 1 | 2 | 3 | 4 | 5 |
| 7 | 8 | 9  
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Microsoft Corp.870747
Deutsche Bank AG514000
Wirecard AG747206
Scout24 AGA12DM8
Lufthansa AG823212
TeslaA1CX3T
Daimler AG710000
Allianz840400
TUITUAG00
Shell (Royal Dutch Shell) (A)A0D94M
NEL ASAA0B733
Airbus SE (ex EADS)938914
Amazon906866
Apple Inc.865985
Infineon AG623100