Cannabis Science - kurz vor dem Durchbruch?

Seite 8 von 32
neuester Beitrag: 02.11.19 17:26
eröffnet am: 19.01.18 20:27 von: Mr.Cashh Anzahl Beiträge: 785
neuester Beitrag: 02.11.19 17:26 von: per.aspera.a. Leser gesamt: 139769
davon Heute: 19
bewertet mit 2 Sternen

Seite: 1 | ... | 5 | 6 | 7 |
| 9 | 10 | 11 | ... | 32   

19.02.18 15:47

219843 Postings, 3787 Tage ermlitzab heute

ist ein post  ( mr. cashh )   noch offen  --   wie ein grüner anstieg  ???  

19.02.18 16:52

219843 Postings, 3787 Tage ermlitzfrei

19.02.2018
Montag
Washingtons Geburtstag (USA)



x

mr. ...auch ????  ohne link   (kein gefunden ))






Familientag (Kanada  

19.02.18 18:52

4229 Postings, 1842 Tage Mr.CashhHeute passiert nicht viel.Nasdaq geschlossen.Tag

der Präsidenten.
https://www.wallstreet-online.de/boersenfeiertage

Es wird erst morgen wieder richtig los gehen.

Schönen Feierabend und gute Nacht.
 

20.02.18 08:58

219843 Postings, 3787 Tage ermlitzheut WE

20.02.18 11:25

219843 Postings, 3787 Tage ermlitzja stimmt

bei deinen links   ist grün    .....    

20.02.18 13:51
1

3053 Postings, 3337 Tage brauchmehrkohleWas ist mit

Den Apotheken ? Nichts neues?? Trauerspiel  

20.02.18 14:09

1570 Postings, 2732 Tage fritz123wichtig

Bundesweite Legalisierung(USA), das wäre der Brüller....!  

20.02.18 15:02

4229 Postings, 1842 Tage Mr.CashhHatte Ende letzter Woiche CS nochmals

angemailt und hingewiesen, dass die endlich ihre Ansagen umsetzen sollen, da sie inzwischen anfangen unglaubwürdig zu werden....

Schau mo ma
 

20.02.18 21:14

4229 Postings, 1842 Tage Mr.CashhCannabis Science wir sehen heute am

Dienstag

https://www.onvista.de/aktien/CANNABIS-SCIENCE-INC-Aktie-US1376481016

eine weitere Seitwärtsbewegung bei den Amies.

Der Februar...endet nächste Woche Mittwoch.

Mal schauen, was bis dahin noch passiert.

 

21.02.18 20:21

4229 Postings, 1842 Tage Mr.CashhWenn Dabney seine Glaubwürdigkeit nicht ganz ver-

lieren will, wird es sicher in den kommenden Tagen einen Shortsqueeze geben
Sonst ist die Aktie Futter fürs nächste Osterfeuer.
Und aufgrund der Tatsache, dass die Apotheken bislang nicht eröffnet wurden, befindet er sich inzwischen absolut und definitiv in Erklärungsnot.

Dann kotz dich mal aus, Dabney...
 

21.02.18 21:54

4229 Postings, 1842 Tage Mr.CashhWenn das so schlecht laufen soll, warum dann bei

den Amies diese Seitwärtsbewegung?
https://www.onvista.de/aktien/CANNABIS-SCIENCE-INC-Aktie-US1376481016

Warum lassen die den Kurs nicht nach unten abrauschen, wenn Dabney nicht liefert?

Etwas scheinen die sich nach wie vor davon zu versprechen....wissen die vllt doch mehr als wir?...

Nun denn...es sind weiterhin Nerven gefragt. ;-)  :-)
 

22.02.18 10:36

219843 Postings, 3787 Tage ermlitzdas zeug für meine nerven

neja  (( der zoll muss meine Sendung umgeleitet haben ))  eine Umsatzsteigerung wird behindert ??? ..  da liegt noch was auf dem tisch ???    nmM   mal sehen wer erfolgreich abräumt...



 

22.02.18 17:33

4229 Postings, 1842 Tage Mr.Cashhkönnte bitte einmal

Einer von euch die Top News posten ich selbst komme erst spätEr am Abend dazu  bin noch unterwegs danke  

22.02.18 19:45

4229 Postings, 1842 Tage Mr.CashhDie Top News Feb. 22, 2018


https://globenewswire.com/news-release/2018/02/22/...ion-Options.html

Cannabis Science Bahnbrechende Krebsforschung steigt mit mehr Ansichten als 95% aller Frontiers Artikel; Forscherteam beginnt mit der Evaluierung von Vermarktungsoptionen

22. Februar 2018 07:39 ET | Quelle: Cannabis Science, Inc.
IRVINE, Kalifornien, 22. Februar 2018 (GLOBE NEWSWIRE) - Cannabis Science, Inc. (OTC: CBIS), ein US-amerikanisches Unternehmen, das sich auf die Entwicklung von Medikamenten auf Cannabinoidbasis spezialisiert hat, freut sich sehr, die bahnbrechende Laborforschung des Unternehmens zu melden Das Dana-Farber Cancer Institute, das die Nanopartikel-Drohnentechnologie und Cannabinoide einsetzt, um Krebszellen erfolgreich abzutöten, hat jetzt ein ernsthaftes Maß an Aufmerksamkeit erreicht. Das Dana-Farber-Forschungsteam von Cannabis Science hat jetzt mit der nächsten Planung begonnen, um diese effiziente Forschung zur vollständigen Vermarktung zu bringen.

An dieser Stelle hat diese Spitzenforschung mehr Ansichten als 95% aller Frontiers-Artikel.

Der im September 2017 veröffentlichte Artikel von Canabis Science im Fachbereich Onkologie "Nanopartikel-Drohnen zur gezielten Behandlung von Lungenkrebs mit Radiosensibilisatoren und Cannabinoiden" wurde seit Dezember 2017 mehr als 9 800 Mal angesehen, was einem Anstieg der Ansichten um fast 50% entspricht.

Frontiers Impact: http://loop-impact.frontiersin.org/impact/article/...totalviews/views

Grenzen der Onkologie: https://www.frontiersin.org/articles/10.3389/fonc.2017.00208/vollendet

"Dieses starke - und zunehmende - Interesse unserer Kollegen bestätigt die Wichtigkeit unserer Forschung", erklärte Raymond C. Dabney, Präsident, CEO und Mitbegründer von Cannabis Science. "Wir glauben, dass unser Unternehmen zusammen mit unseren Mitarbeitern dazu beiträgt, die Wissenschaft besser zu verstehen, da Cannabinoide in der Krebstherapeutik und auf neuartige Art und Weise der Arzneimittelabgabe und -ansprache eingesetzt werden. Wir gehen davon aus, dass wir Medikamente entwickeln, die in den USA und weltweit so viele Patienten positiv beeinflussen können. "

Diese laufende Arbeit ist Teil des Cannabis Science Research Collaboration Agreements (RCA) mit dem Dana-Farber Cancer Institute, Inc. Das Unternehmen hat vor kurzem einen 5-Jahres-RCA mit Dana-Farber in Höhe von 1,8 Millionen US-Dollar abgeschlossen, der den Umfang und die Finanzierung einer Initiale erweitert RCA zwischen CBIS und Dana-Farber unterzeichnet im Januar 2017. Die CBIS / Dana-Farber-Beziehung wird die kollektive Erfahrung und Expertise beider Organisationen nutzen, um gemeinsam Cannabinoid-basierte Medikamente und damit verbundene Bereitstellungstechnologien für die Behandlung von Krebs und möglicherweise andere Indikationen zu entwickeln . CBIS hat im Januar 2017 eine erste Forschungsvereinbarung mit Dana-Farber und im April 2017 eine zweite Vereinbarung geschlossen.

Die aktuelle Forschung von Cannabis Science ist Teil einer Pipeline von der Forschung bis zur wissenschaftlichen Publikation, die CBIS gemeinsam mit seinen Forschungspartnern entwickelt und das starke Engagement des Unternehmens für die Wissenschaft in seinem pharmazeutischen Entwicklungsprogramm demonstriert. Die von Cannabis Science finanzierte Forschung konzentriert sich auf die klinische Anwendung von Cannabinoiden bei Krebsbehandlungen und Schmerztherapie und wird in die folgenden wichtigen Richtungen expandieren: (a) die Wirksamkeit der Cannabinoid-Behandlung bei einer zunehmenden Anzahl von Krebserkrankungen, insbesondere bei schwer zu behandelnden Krebsarten und solchen, untersuchen mit hohen Sterblichkeitsraten, (b) entwickeln neue zielgerichtete Verabreichungsmethoden bei der Verwendung von Cannabinoiden, und (c) erforschen die Wirkungsmechanismen von Cannabinoiden bei der Behandlung von Krankheiten mit Fortschritten in Bioinformatik, Informatik und Pharmakologie.

Über Cannabis Science, Inc.


Cannabis Science, Inc. nutzt sein einzigartiges Verständnis von Stoffwechselprozessen, um neue Behandlungsansätze für eine Reihe von Krankheiten bereitzustellen, für die die derzeitigen Behandlungen und das Verständnis unbefriedigend bleiben. Cannabinoide haben eine lange Geschichte, die Tausende von Jahren zurückreicht, und derzeit gibt es eine wachsende Anzahl von wissenschaftlichen Publikationen, die die biochemischen Stoffwechselwege, die Cannabinoide modulieren, dokumentieren. Das Unternehmen arbeitet mit führenden Experten auf dem Gebiet der Arzneimittelentwicklung, der medizinischen Charakterisierung und der klinischen Forschung zusammen, um neue therapeutische Ansätze für die Behandlung von Krankheiten, die durch Infektionen verursacht werden, sowie für altersbedingte Erkrankungen zu entwickeln, zu produzieren und zu vermarkten. Unser erster Fokus liegt auf Krebs, HIV / AIDS und neurologischen Erkrankungen. Das Unternehmen führt die Erforschung und Entwicklung seiner firmeneigenen Medikamente als Teil dieses ersten Fokus durch: CS-S / BCC-1, CS-TATI-1 bzw. CS-NEURO-1.

Über Dana-Farber Cancer Institute

Von den ersten Remissionen bei Krebs im Kindesalter mit Chemotherapie im Jahr 1948 bis zur Entwicklung der neuesten Therapien ist das Dana-Farber Cancer Institute eines der weltweit führenden Zentren für Krebsforschung und -behandlung. Es ist das einzige Zentrum, das in den Top 4 der besten Krankenhäuser des US-amerikanischen Nachrichten- und Weltberichts für die Krebsbehandlung von Erwachsenen und Kindern eingestuft wird.

Dana-Farber steht im Mittelpunkt einer breiten Palette von gemeinsamen Bemühungen zur Verringerung der Belastung durch Krebs durch wissenschaftliche Untersuchung, klinische Versorgung, Bildung, Engagement in der Gemeinschaft,
und Fürsprache. Dana-Farber / Brigham und Frauen Cancer Center bietet die neuesten in der Krebspflege für Erwachsene; Dana-Farber / Boston Zentrum für Kinderkrebs und Blutkrankheiten für Kinder. Das Dana-Farber / Harvard Cancer Center vereint die Krebsforschungsbemühungen von fünf Harvard akademischen medizinischen Zentren und zwei Graduiertenschulen, während Dana-Farber Community Cancer Care eine hochwertige Krebsbehandlung in Gemeinden außerhalb der Longwood Medical Area in Boston anbietet. Dana-Farber widmet sich eine einzigartige 50/50 Balance zwischen Krebsforschung und -fürsorge, und ein großer Teil der Arbeit des Instituts widmet sich der Übertragung der Ergebnisse seiner Entdeckung in neue Behandlungen für Patienten in Boston und in der ganzen Welt.Vorausschauende AussagenDiese Pressemitteilung enthält zukunftsweisende Informationen Aussagen im Sinne von Section 27A des Securities Act von 1933 und Section 21E des Securities Act von 1934. Eine Aussage mit Wörtern wie "antizipieren", "suchen", beabsichtigen, "glauben", "schätzen", "erwarten" "" -Projekt, "Plan" oder ähnliche Ausdrücke können als "zukunftsgerichtete Aussagen" im Sinne des Private Securities Litigation Reform Act von 1995 angesehen werden. Einige oder alle der Ereignisse oder Ergebnisse Diese vorausschauenden Aussagen können nicht erwartet werden. Faktoren, die zu solchen Unterschieden führen oder dazu beitragen könnten, sind die zukünftige Wirtschaft in den USA und in der Welt, die Auswirkungen des Wettbewerbs und die Abhängigkeit des Unternehmens von bestehenden Vorschriften in Bezug auf die Verwendung und Entwicklung von Cannabis-basierten Drogen. Cannabis Science, Inc. übernimmt keine Verpflichtung und beabsichtigt auch nicht, die Ergebnisse dieser zukunftsgerichteten Aussagen zu aktualisieren. Safe-Harbor-Erklärung. Das Private Securities Litigation Reform Act von 1995 bietet einen "sicheren Hafen" für zukunftsgerichtete Aussagen. Einige der hier enthaltenen Aussagen, bei denen es sich nicht um historische Fakten handelt, sind zukunftsgerichtete Aussagen in Bezug auf Ereignisse, deren Eintreten mit Risiken und Unsicherheiten verbunden ist. Diese zukunftsgerichteten Aussagen können durch verschiedene Faktoren positiv oder negativ beeinflusst werden. Informationen über mögliche Faktoren, die das Unternehmen beeinflussen könnten, sind von Zeit zu Zeit in den Berichten des Unternehmens bei der Securities and Exchange Commission aufgeführt. Kontakt InformationCannabis Science, Inc.Dr. Allen HermanChief Medical Officialallen.herman@cannabisscience.comTel: 1-888-263-0832Cannabis Science, Inc.Mr. Raymond C. DabneyPresident & CEO, Co-FounderRoundmond.dabney@cannabisscience.comTel: 1-888-263-0832
 

22.02.18 22:08

4229 Postings, 1842 Tage Mr.CashhWhat fun are you doing!

Dabney, your latest news, does not show much impact on your stock price so far.
You should be ashamed of anywhere else!
Put on a shovel and chase the course reasonable.
Otherwise your shareholders will kick your ass.
Come on, do something for your money.

--------------------------------------------------
Was für Scherze machst du!

Dabney, deine aktuellen News zeigen bei deinem Aktienkurs bis jetzt noch überhaupt keine große Wirkung für einen guten Anstieg.
Du solltest dich sonstwohin schämen!
Leg mal noch eine Schippe drauf und jage den Kurs vernünftig hoch.
Sonst treten dich deine Aktionäre in deinen Arsch.

Los, tue was für dein Geld.
 

23.02.18 20:40

4229 Postings, 1842 Tage Mr.CashhSieht so aus als ob

der Kurs künstlich in der Seitwärtsbewegung gehalten wird. Scheint aktuell gedrückt zu werden. Man sieht es an den 250 und 100 aktuell verkauften Stück. Denn das ist Blödsinn .

https://www.onvista.de/aktien/CANNABIS-SCIENCE-INC-Aktie-US1376481016

Will da jemand noch mit größerer Posi niedrig rein?
Wäre nicht verwunderlich.
 

23.02.18 22:14

4229 Postings, 1842 Tage Mr.CashhMeine jüngste Mail an CS wurde soeben gelesen.

Ich rechne bis Mittwoch bei CS doch noch mit einer adäquaten Erholung.
Sonst hätte ich mich zwar in meiner erweiterten Prognose bis Ende Februar geirrt,
aber, ich bin kein Hellseher und wenns ggf paar Tage danach doch straff hoch geht, hätte ich sodann doch nicht so falsch gelegen.

Warten wir einfach mal das Geschähen in der nächsten Woche ab. ;-)  :-)
Starke Nerven. Ich bleibe hier zuversichtlich.

Schönes WE
 

24.02.18 06:30

477 Postings, 1111 Tage dopeheadMensch Cashh!

Mit Deinem Denglish machste Dich doch lächerlich! Google Translate ist keine gute Lösung! Wenn man schon meint, mit Mails etwas zu erreichen, dann "what the hell are you doing"! Ich bin aufmerksamer Beobachter und interessiert, demnächst einzusteigen.  

24.02.18 11:07

4229 Postings, 1842 Tage Mr.Cashhwenn du diesen rauen Ton in

Deiner Art zu formulieren pflegen möchtest dann sei das bitte dir überlassen wie ich meinen Ton in einer Formulierung Pflege das ist meine Sache mit lächerlich hat das absolut und definitiv ab nichts zu tun diplomatisch bis bestimmend ist in dem Falle besser  als rau bis denne  

24.02.18 12:52

477 Postings, 1111 Tage dopehead??

Satzzeichen können Leben retten! "Komm wir essen Opa" ;-)  

24.02.18 16:18

4229 Postings, 1842 Tage Mr.Cashhwo bleibt deine Fantasie sonst

Könntest du meine Zeilen verstehen dieser Hinweis mit den Satzzeichen hätte von dir eigentlich gar nicht kommen dürfen wenn du so ein aufmerksamer Beobachter bist der Kollege denn dann hättest du mitbekommen dass wenn ich unterwegs bin von Smartphone aus poste und dann keine Satzzeichen Sätze ich arbeite dann in dem Falle mit dem Google Sprachprogramm dadurch kann auch schon mal das eine oder andere Wort falsch oder doppelt sein soviel zu seiner Aufmerksamkeit denk dir die Satzzeichen in dem Falle bei mir bitte einfach selbst und herzlich willkommen in meinem thread  PS auch wenn es vielleicht danach aussah meine E-Mails an CS übersetze ich nicht mit Google ich fliege dann nur eine wie bereits erwähnt diplomatische bis bestimmende Formulierung schließlich wollen wir doch  den CIO  nicht auch noch so verärgern dass er  CS vielleicht noch shorten  lässt und nun sollten wir die Diskussion über Satzzeichen sein lassen wichtig ist doch nun das auch du an einem für dich vernünftigen Tiefpunkt mit einsteigen kannst und auch so wie wir noch mit abkassieren kannst egal was andere denken in diesem Sinne wir lesen uns  

24.02.18 16:22

4229 Postings, 1842 Tage Mr.Cashhsorry wenn da jetzt ein bisschen

Kauderwelsch dazwischen ist aber wie ich gerade schon beschrieb Google Sprachprogramm und ich habe jetzt keine Zeit jetzt alles zu korrigieren lasst eure Fantasie spielen vom Rechner aus ist es dann wieder fehlerfrei danke schön  

24.02.18 17:19

477 Postings, 1111 Tage dopeheadLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 25.02.18 08:20
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Spam - threadfremde Aktie.

 

 

Seite: 1 | ... | 5 | 6 | 7 |
| 9 | 10 | 11 | ... | 32   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln