Cannabis Science - kurz vor dem Durchbruch?

Seite 1 von 32
neuester Beitrag: 21.03.21 10:05
eröffnet am: 19.01.18 20:27 von: Mr.Cashh Anzahl Beiträge: 786
neuester Beitrag: 21.03.21 10:05 von: famherzig Leser gesamt: 141761
davon Heute: 38
bewertet mit 2 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
30 | 31 | 32 | 32   

19.01.18 20:27
2

4229 Postings, 1887 Tage Mr.CashhCannabis Science - kurz vor dem Durchbruch?

Die letzten News lesen sich ausgezeichnet.
Wenn die Firma Wort hält, wird das vermutlich der Durchbruch.
 
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
30 | 31 | 32 | 32   
760 Postings ausgeblendet.

16.09.19 17:35

858 Postings, 2103 Tage Ratu Marika# 761 oh, vergessen Quellenangabe

Die Quellenangaben für Umsatz, jährliche Verluste und Verlustvorträge befinden sich in den SEC- filings der 10-K der Jahre bis 2016. Spätere gibt es leider nicht, da weder für 2017 noch 2018 die Jahresabschlüsse veröffentlicht wurden. Aber immerhin, im 2016 hatten wir einen kumulierten Verlust von ca. 1398Mio $, bei einem Umsatz von weniger als 10'000 $ (ja. ZehnTausend).  

16.09.19 17:57

858 Postings, 2103 Tage Ratu Marika#762korrektur:1398 Mio ...

... sollten natürlich 138 Mio heissen. Typo.
Der Finder darf ihn behalten  

16.09.19 19:30

705 Postings, 1729 Tage 09.12.1947 P.wCannabis

das Problem ist ja hier auch , das man seine Aktien gar nicht los bekommt , bei diesen Kurs ,um halt auch den Verlust dann geltend zu machen , nur eins ist auch klar ,bei einen Betrug ,kann es schnell passieren das die verantwortlichen ,schnell mal in den Knast kommen ,bei den Amis geht das ganz schnell , hatte das mal mit Woldcom erlebt ,war eine Telefongesellschaft ,Grund Bilanzfälschung und ab in den Knast """"  

16.09.19 20:46
2

858 Postings, 2103 Tage Ratu Marika#764 mach mich nicht zum lachen, bitte

Wer Dabney, den CEO https://www.sec.gov/litigation/complaints/2008/comp20676.pd verfolgt hat, sollte wissen, dass er die Häutung der "Investoren" schon 2x durchgezogen hat"
Es ist ihm ein grosses Kränzchen zu winden, dass er es geschafft hat, über 10 Jahre diesesmal zigtausende "Anleger" über den Tisch zu ziehen, ohne dafür belangt werden zu können.
Hut ab. Echt jetzt  

16.09.19 22:02

925 Postings, 1448 Tage per.aspera.ad.astraRatu...

Mich interessiert, wer dich beauftragt hat, hier zu schreiben?  

17.09.19 09:10
1

858 Postings, 2103 Tage Ratu Marika#766 es waren die Lachmuskeln.....

die  wieder einmal über das Zwerchfell gewonnen haben.
Das Zwerchfell wehrte sich kräftig, angesichts der voraussehbaren Schmerzen, welches es im Wissen des sich anbahnenden Lachkrampfes erdulden muss.  

19.09.19 21:17
1

858 Postings, 2103 Tage Ratu Marikanur jetzt keine Panik schieben, klaro!

Liebe "Investoren",
Euer Geld ist in guten Händen, zweifelsohne!
Der gute alte Raymond C. Dabney hat es voll im Griff.
Hmpff, wenn schon die letzten 10 Jahre keine vermarktbaren Produkte oder Dienstleistungen, so zumindest Euer Geld.
Dafür sei ihm ein Kränzchen gewunden, da ich leider unfähig war, vertrottelte "Investoren" über 10 Jahre bei Laune zu halten, dabei mehr als $ 100 Mio. in den Sand zu setzen und gleichzeitig meine eigenen zig-Millionen verdient zu haben.
Und das Schönste kommt noch:
Dieses Mal werde ich nicht von der SEC verurteilt www.sec.gov/litigation/complaints/2008/comp20676.pdf

Dabney, Meisterleistung!
 

19.09.19 21:50

220240 Postings, 3832 Tage ermlitzam

ende sind es 100%  ???..    wenn man nicht  ?????      ohne Worte weiter   ?

nmM  

20.09.19 09:01

5524 Postings, 2220 Tage bozkurt7tja @per.aspera.ad.astra, deine Frage in #766

kannst du dir jetzt wohl selbst beantworten ?  

20.09.19 10:58

925 Postings, 1448 Tage per.aspera.ad.astrabozkurt7

tja... trotzdem das war Schadenfreude und das finde ich nicht gut  

27.09.19 11:52

220240 Postings, 3832 Tage ermlitzder Threadtitel

ob es am Montag für ein weiterschreiben sich lohnt   (  ob der Kurs das Wunschergebnis bringt
?
???  

27.09.19 11:56

220240 Postings, 3832 Tage ermlitz.

 
Angehängte Grafik:
cannabis_science.png (verkleinert auf 43%) vergrößern
cannabis_science.png

23.10.19 13:33
1

858 Postings, 2103 Tage Ratu MarikaCBIS: Delisting durch das SEC.....

.... und Dabney hört nicht auf, sondern will unter anderem Firmennamen weitere $ 25 Mio. oder mehr von Gutgläubigen einsammeln.

https://www.globenewswire.com/news-release/2019/...and-Revenue-G.html

Natürlich soll es diesmal eine komplexe multinationale Firma sein, die weltweit Stellen schafft und sämtliche Zweige der Wirtschaft bereichert.

#Gröööl

Viel Spass beim erneuten "Investieren", liebe Altaktionäre.  

23.10.19 21:54

858 Postings, 2103 Tage Ratu Marikahey Jahnstein. Übersetzung gefragt

Gerne liest Deine Dir ergebene Leserschaft von google-translate übersetzte PR's und feiert lustig mit.
Kann es sein, dass das voraussehbare Delisting Dir die (Übersetzungs-) Sprache verschlagen hat?

Keine Sorge! Dabney  schaut ja dazu, dass irgendwer weiter $25 Mio. in die schon bis anhin in den verlustreichen letzten 10 Jahren in den Sand gesetzten $130 Mio investiert. (Rate mal, wer von euch Beiden einen Bentley fährt? Du oder er?  https://investorshub.advfn.com/boards/...sg.aspx?message_id=151825252 )
Wetten, dass er für Altaktionäre in der neuen Firma schon wieder als DIVIDENDE oder "glad, ur so utterly dumb"- Dilution Aktien 'rausgibt?

Am Ende des Tages bleibt mir nichts anderes über, als den schon verurteilten Scharlatan ( https://www.sec.gov/litigation/complaints/2008/comp20676.pdf ) schlicht und einfach zu bewundern.

Immer wenn ich dachte, "Mann, da kann man nicht mal mehr eine Schaufel drauflegen, ist der mit dem Lastwagen angekommen und hat sie alle mit dem Kipper beerdigt".

Und Raymond macht tatsächlich weiter, weil se ihn nicht kriegen können. Sämtliche seiner PR's haben die SEC- rules in keiner Weise verletzt.

Was hätte ich gegeben, wäre MIR dieser "legale" Betrug gelungen.
Handkehrum, für sowas muss man "geboren" sein, nicht einfach nur wollen.
Dabney, Hut ab und verneig!!!  

01.11.19 12:08

705 Postings, 1729 Tage 09.12.1947 P.wCannabis

auf cannabisscience.com  gibt es eine Seite mit aktuellen Forum ,da ist man informiert ,was mit Aktien geschieht ,auch Dabney  gibt da Rede und Antwort  ,einloggen und übersetzen """  

01.11.19 14:46

925 Postings, 1448 Tage per.aspera.ad.astra09.12.1947

Hi, denkst du es kann noch was werden? Die Seite mit Forum habe ich noch nicht gefunden. Inzwischen denke ich, dass Ratu Marika recht hatte!  

01.11.19 17:55

705 Postings, 1729 Tage 09.12.1947 P.wCannabis

also ich habe meine Aktien verkauft ,wegen Anrechnung des Verlustvortrag und dann zu gleichen Kurz zurückgekauft ,mal sehen .sollen ja in eine neue Firma übergehen , alles wie in Krims Märchenbuch """  

01.11.19 18:04

705 Postings, 1729 Tage 09.12.1947 P.wCannabis

auf Finanznachrichten.de gehen . Aktie eingeben und auf Nachricht 21.10 gehen ...  

01.11.19 18:55

925 Postings, 1448 Tage per.aspera.ad.astra09.12.1947

Vielen Dank! Das muss ich auch noch machen, aber ich habe zu viel, es ist jetzt nicht so einfach zu verkaufen und für den gleichen Preis wieder kaufen! Na ja, etwas Zeit habe ich noch! Lieben gruss!  

01.11.19 19:50

705 Postings, 1729 Tage 09.12.1947 P.wCannabis

ich hatte 150000 Stück  ,noch über Stuttgart ,vorige Woche verkauft und gekauft , hat aber 4 tage gedauert und ganz verrückt , für den Verlustvortrag ,kam sofort meine Steuer-rück Erstattung , auf die Rückwirkenden Gewinne 2019 , jetzt habe ich wieder 150000 ,weiß auch nicht was mich da reitet """"  

02.11.19 09:33

925 Postings, 1448 Tage per.aspera.ad.astra09.12.1947

Danke Dir! Genauso muss ich auch machen! Tja... Ein guter Freund der auch diese Cannabis Science gehabt hat hat mir im Januar gesagt: Verkauf!  dann kannst du mit einem kleinen Verlust raus. Ich habe leider auf ihn nicht gehört! Und im Januar stand die Aktie  gegen 0,06, glaube ich. Jetzt sitzt man hier ganz fest! Und eventuell  verliert man noch das ganze Geld!
Schönes Wochenende!  

02.11.19 09:36

925 Postings, 1448 Tage per.aspera.ad.astra9.12.1947

Noch was: hast Du mit Limit verkauft und mit Limit gekauft? Bestimmt?  

02.11.19 15:58

705 Postings, 1729 Tage 09.12.1947 P.wCannabis

verkauf .ohne Limit ,wollte nur raus 0,01 ,wegen Anrechnung Verlustvortrag ,beim Kauf mit Limit zu 0,012 wieder rein ,wer weis wie lange die Aktie noch handelbar ist ,die Aktien sollen in eine neue Firma übergehen und werten versteigert , aber genau sehe ich da ,auch bis jetzt ,nicht durch """"  

02.11.19 17:26

925 Postings, 1448 Tage per.aspera.ad.astra09.12.1947

Vielen herzlichen Dank!! Ich muss das auch so machen!  

21.03.21 10:05

1239 Postings, 4705 Tage famherzigWer besitzt noch wertlos Aktien?

Habt ihr auch Schwierigkeiten mit dem Verlustvortrag? Bei mir hängen ein paar tausend Euro in den Wolken? Verkaufen geht nicht, weil kein Handel. Wie soll das nur weitergehen? Lohnsteuerhilfe weiß auch nicht weiter. Von meinem Broker bekomme ich nur eine Bescheinigung dass die Aktie momentan nicht handelbar ist. Das Finanzamt will den Verlust nicht anerkennen weil die Aktie ja demnächst wieder einen Wert haben könnte. Hat jemand einen Rat, wie ich dieses Problem gelöst bekomme? Ist die Firma überhaupt noch am leben?    

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
30 | 31 | 32 | 32   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln