finanzen.net

Salzgitter - Die letzten günstigen Einstiegspreise

Seite 5 von 24
neuester Beitrag: 07.07.15 21:16
eröffnet am: 13.07.11 16:38 von: karluka02 Anzahl Beiträge: 596
neuester Beitrag: 07.07.15 21:16 von: paul76 Leser gesamt: 139683
davon Heute: 1
bewertet mit 4 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
| 6 | 7 | 8 | 9 | ... | 24   

12.09.11 11:26

75 Postings, 4442 Tage Romka@mamex7

Hat das eine große Bedeutung?  

22.09.11 16:53
2

3480 Postings, 3331 Tage CokrovisheTypisch Aktionär

Ich hatte es gestern geahnt, nach dem ich den " outperform " Artikel von diesem Revolverblatt  " der Aktionär " gelesen hatte....die Brüder schicken die Anleger mit voller Absicht regelmäßig in die falsche Richtung...am besten die schreiben gar nichts über eine Aktie, dann kann man beruhigt sein, wer kauft eigentlich dieses Käseblatt? Würde mich wirklich mal interessieren.

 

22.09.11 19:50

994 Postings, 3318 Tage onednaWeltuntergang?

Bin (trotz meines hohen Engagements in KlöCo und SKW Stahl und nur noch geringer Cashquote) heute auch wieder bei Salzgitter rein! So was Krasses hab ich noch nicht erlebt (ca. die Hälfte der Marketcap dürfte mit Cash unterlegt sein, Buchwert > 60 ?, s.o.). Vielleicht warten alle darauf, dass wieder Lehmhütten gebaut werden ... nun gut, dann hab ich Pech gehabt!

Die letzten Tage auch bei BASF und Daimler erste Positionen eingegangen, HeidelCement ist Nachkauf in Planung...hätte nicht gedacht, dass man die großen Werte mal so günstig bekommt!

Die Computer müssen verrückt sein... :-(  

22.09.11 20:21
1

7885 Postings, 7341 Tage Reinyboy@onedna

Das sind zyklische Aktien und die werden nunmal vor einer sich abzeichnenden Rezession verprügelt. Da ist noch kein Boden in Sicht !!!!!

Erst wenn alle Rezession schreien, dann musst du schnell rein,heheheheheeeee......
-----------
Je genauer du planst, umso härter trifft dich der Zufall

22.09.11 20:46
3

994 Postings, 3318 Tage onednaund wenn doch

keine Rezession herbeigeredet werden kann?

Ist mir schon klar, dass das Zykler sind ... trotzdem kaufe ich lieber, wenn die Kanonen donnern, als wenn alle Juchu schreien. Aufgrund des Substanzwertes kann man hier meiner Meinung nach gar nichts falsch machen, wenn man jetzt einsteigt (war hier ja schon zu höheren Kursen dabei, weil das für mich auch schön günstig war ... jetzt ist's allerdings fast schon lächerlich preiswert)!

Den Fehler, den ich wirklich gemacht habe war, dass ich bei DAX > 7000 bzw. dann beim Unterschreiten nur wenige Gewinnrealisierungen vorgenommen habe und zu früh mit dem Rückkauf angefangen habe ... dadurch sitze ich jetzt doch auf relativ hohen Buchverlusten!

Dennoch fühle ich mich (trotz der Buchverluste) immer noch wohl mit dem Engagement in Aktien ... Depot ist relativ breit gestreut und sind jetzt auch viele Dividendenwerte dabei, die mögliche weitere Kursrückgänge ein wenig abfedern (und bessere Rendite als Sparbuch abwerfen).

Muss dazu sagen, dass ich kein Trader bin, sondern mich eigentlich immer mittel-/langfristig positioniere und auf das investierte Geld (kurzfristig) auch nicht angewiesen bin und das Ganze somit aussitzen kann (und werde) ... habe also nur Aktien, kein "Teufelszeug"!  

24.09.11 01:12
1

161 Postings, 3050 Tage Hamster11überlege...

auch einzusteigen, bei mir ist es wie bei onedna, also der gleiche typ anleger  

09.10.11 18:07

3480 Postings, 3331 Tage Cokrovishe@onedna

Ich finde dein Einstellung gut, es war kein Fehler bei 7000 nicht alles zu verkaufen, Daxi hätte ja auch direkt die 8000 anlaufen können, wer weiß das schon vorher? Wichtig ist, dass du noch Cash hast zum Nachkaufen und das scheint ja der Fall zu sein. Salzgitter ist eine Top-Investition, bin seit ca. 39 € dabei (  habe also auch Buchverluste ) und überlege noch weitere Positionen aufzubauen, falls wir nochmal tiefer kommen. Habe jetzt erstmal bei den letzten Rutschen kräftig in Total und Vivendi  investiert wegen der Dividendenrendite ( die ist bei Salzgitter leider nicht so befriedigend ) und breiterer Streuung.

 

12.10.11 19:38

3480 Postings, 3331 Tage CokrovisheMeine liebe

Salzgitter, jetzt aber Schluß mit den Mätzchen und ohne Umwege direkt Kurs auf die 50 nehmen, läuft doch alles blendend!

 

14.10.11 21:21

994 Postings, 3318 Tage onednaWeltuntergang doch abgeblasen?!

oder kommt er nochmal?

"Meine" Zykliker (KlöCo, Salzgitter, BASF, Daimler) haben jedenfalls die letzten Tage schön zulegen können ... ma schaun, wo der Hase nächste Woche hinhoppelt!  

14.10.11 22:05

994 Postings, 3318 Tage onedna#109: da fehlt ein "c"

bitte selbständig an der richtigen Stelle einbasteln!  

14.10.11 23:04
2

994 Postings, 3318 Tage onedna#110: ich glaub, da fehlt doch kein "c"

jetzt haben sich manche bestimmt umsonst Gedanken gemacht! *hihi*  

27.10.11 11:30

3480 Postings, 3331 Tage CokrovisheAuch charttechnisch

sieht das jetzt sehr gut bei der Salzgitter aus, tragfähiger Boden wurde ausgebildet, die Reise gen 50 ist im vollem Gange. Krise war gestern.

 

27.10.11 20:18

934 Postings, 3094 Tage simba0411bin ich froh

das ich hier bei 37 eingestiegen bin

 

bin gespannt wo die reise hingeht!

 

27.10.11 23:05

312 Postings, 4265 Tage gullitdas kann ich nachvollziehen

Mich wundert, dass es hier im Thread so ruhig ist.

Salzgitter hat ein niedriges KBV, strategisch wertvolle Industriebeteiligungen, ein profitables Geschäftsmodell und - massiv Cash. Wir alle wissen, das der Kurs aberwitzig niedrig ist und nach dem griechischen Schuldenschnitt stark steigen dürfte. Wo seht Ihr derzeit die Schwachpunkte von Salzgitter?  

27.10.11 23:15

4737 Postings, 5051 Tage proximaBei meinen Einstiegskursen

im März 2011

 

01.11.11 16:23

312 Postings, 4265 Tage gullitDie lieben Griechen

haben uns wieder einmal überrascht und den intakten Aufwärtstrend vorerst gestoppt. Sehen wir es positiv - die günstigen Einstiegskurse sind jetzt wieder da und egal was am Mittwoch in Athen passieren wird - danach herrscht Klarheit und die Börse kann sich wieder auf privatwirtschaftliche Fakten konzentrieren. Wenn dem so ist wird sich die Salzgitter Aktie wieder in Richtung einer fairen Bewertung von ca. 55 ? bewegen.  

08.11.11 20:53

312 Postings, 4265 Tage gullitSilvio ist weg

und das sollte den Märkten im allgemeinen Auftrieb verleihen. Wir wissen das Griechenland bislang ein finanzielles Fass ohne Boden ist - das ist allerdings lösbar. Italien wäre als G7 Mitglied nicht zu schultern - sie sind einfach zu groß. Die Märkte haben das Vertrauen in Berlsusconi verloren und es ist gut, dass dieser Malus jetzt weg ist. Vetrauen und Liquidität sind die Basis für steigende Kurse und zumindest ersteres dürfte jetzt steigen.  

19.11.11 12:02

32 Postings, 3174 Tage MartinSalzaAnalysten

So mag man den Analysten glauben, dann ein klares Ja zu Salzgitter. Bin seit Kurs 100 drin... ( damals auch nur "Buy" Empfehlungen) 

 

ý Mittlerweile Schnitt 49€. Ich hoffe das SZ mal die Dividende hoch schraubt!

 

15.01.12 17:56

64 Postings, 3365 Tage VLTrustich hab da mal ne frage

gibts eigentlich nen triftigen grund warum die aktie derzeit so massiv unter buchwert gehandelt wird?oder stimmt die zahl als solches nicht hier auf finanzen.net?

 

16.01.12 09:54

32 Postings, 3174 Tage MartinSalzaBuchwert

die Aktie ist total unterbewertet! Jedoch leidet SZ sehr unter Rezessionsprognosen.

 

19.01.12 09:45

934 Postings, 3094 Tage simba0411salzgitter steig und steigt

das freut mich, so kann es das ganze jahr weitergehen! dann sind wir bald wieder auf die 100!

kleiner scherz meinerseits  - so schnell sehen wir die 100 nicht mehr!   jetzt gehts mal auf die 50 los!!

 

19.01.12 17:17

174 Postings, 3328 Tage Ueberfliegernetter Tag heute

Hoffentlich kommt Salzgitter nochmal an meinem Einstandskurs bei 55 vorbei bevor uns die Staatsschuldenkrise wieder einholt....sind ja nur noch 9 Euronen oder 20%....! Ok ich sollte weniger träumen aber Aussitzen hat sich wohl gelohnt nach dem Crash.  

26.01.12 11:03

174 Postings, 3328 Tage UeberfliegerWas da los?

plus 5% nur weil die Commerzbank sagt kaufen und Kursziel 56 Euro? Kann doch garnich sein....

 

26.01.12 11:15

934 Postings, 3094 Tage simba0411sehr schön :)

bei einem buchwert von über € 71 - ist der aktuelle kurs von € 47,8 immer noch ein witz

 

26.01.12 11:58

32 Postings, 3174 Tage MartinSalzaBye Bye Forum

Nach über 4 Jahren darf ich mich aus diesem Forum verabschieden! Sell 48,2

 

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
| 6 | 7 | 8 | 9 | ... | 24   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Deutsche Bank AG514000
Microsoft Corp.870747
Wirecard AG747206
Ballard Power Inc.A0RENB
NEL ASAA0B733
TeslaA1CX3T
Daimler AG710000
Apple Inc.865985
Scout24 AGA12DM8
XiaomiA2JNY1
Amazon906866
BASFBASF11
Allianz840400
BayerBAY001
E.ON SEENAG99