UniCredito

Seite 7 von 40
neuester Beitrag: 22.10.17 10:45
eröffnet am: 03.01.07 09:30 von: andim3 Anzahl Beiträge: 996
neuester Beitrag: 22.10.17 10:45 von: 3ffk Leser gesamt: 230786
davon Heute: 44
bewertet mit 9 Sternen

Seite: 1 | ... | 4 | 5 | 6 |
| 8 | 9 | 10 | ... | 40   

24.06.11 14:16

30 Postings, 3969 Tage 23flyerEinstiegskurse?

oder Hände weg. Was ist hier los?

 

24.06.11 14:43

254 Postings, 4601 Tage Rübenschwein#151

Moody's hat angekündigt dass sie die Einstufungen italienischer Banken auf den Prüfstand stellen wollen. Die sind heute alle auf Talfahrt, siehe 922995 usw.  

24.06.11 21:24

30 Postings, 3969 Tage 23flyer#152

siehts so schlimm um die Banken aus?

Für den Preis bekommt man die Aktie aber selten, ist schon verlockend nachzukaufen...um schnelle wieder Gewinne einzufahren sofern es wieder hoch geht.

 

24.06.11 21:35

2 Postings, 5046 Tage scorpion70was wird mit der Uni Credito

kann jemand mir  sagen wie weit geht uni credito noch tiefer????

Werden die Banken  aus Italien  herabgestuft???

was ist jetzt  die  Kurs ziel von UNI credito???

kommt  es wieder   über 2? .....  

24.06.11 21:52
1

1242 Postings, 4187 Tage DerBärliner@scorpion70

das kann dir keiner sagen.. ich habe meine verluste am montag realisiert.. ich hatte angst das die unicredit zu stark in griechische anleihen steckt und habe verkauft.. wie stark der kurs noch fallen kann schaust du dir am besten mal im chart an.. unicredit war schon mal bei 0,85 ?.. wünschen tue ich das keinem... ich schaue mir das von der seitenlinie an und gehe auch irgendwann wieder rein.. zur zeit ist das aber alles zu unsicher...  

25.06.11 21:43

519 Postings, 4103 Tage Börsen_Seppunicredit

wenn ihr alle kap. erhöhungen einrechnet dann war unicredit im frühjahr auf ca. 0,65 euro oder steht jetzt immer noch bei 1,5 euro  

28.06.11 07:37
2

425 Postings, 4347 Tage Fizikci89Mut und Gedult haben

Wir werden in den nächsten Monaten steigende Kurse sehen.

 

28.06.11 12:40

30 Postings, 3969 Tage 23flyerNomura läßt heut auch auf "buy"

dann sollte man wohl doch mal nachkaufen zu dem Preis...hat sich schon jemand getraut?

 

28.06.11 13:05

30 Postings, 3969 Tage 23flyerso, hab jetzt mal nachgekauft

für 1,351€. Schaun wir mal....

 

29.06.11 22:44

30 Postings, 3969 Tage 23flyerkönnte so weiter gehen

dann bin ich bei 1,59€ aus den Miesen...

 

29.06.11 23:20

617 Postings, 4226 Tage Oki-Wan 2.0@all

Guten Abend allerseits.
Hoffen wir für die Zukunft, dass uns Fitch&Co. keinen Strich durch die Rechnung machen. Ansonsten ist das hier - im Falle eines (ungünstigen) Falles - eine systemrelevante Großbank. Eine von denen in Europa, die too big to fail sind.
Aber daran wollen wir erstmal nicht denken, sondern eher an die günstigen Einstiegskurse. Nomura macht m. E. seriöse Analysen, weshalb ich hier auch eingestiegen bin. Und selbst wenn es nicht auf Anhieb mit der 2,20 klappt: die 1,65 als konservative Schätzung inkl. eines "hold" wurde von der NordLB angegeben.
( http://www.handelsblatt.com/finanzen/aktien/...ml?a=27&p=27#chart )
Ich tippe auf einen Mittelwert um die 1,93. Und nachdem das Sparprogramm in Hellas durch ist und morgen höchstwahrscheinlich auch die (bekannte) Umsetzung der Sparmassnahmen beschlossen wird, wird der Kurs hoffentlich morgen nachlegen ... und wieder nachlegen ... und nachlegen ...

Mit besten Grüßen,
Oki-Wan 2.0

Keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung.  

07.07.11 11:34

5 Postings, 3802 Tage sebirobUnicredit - Bedenken über weiteren Verlauf

schön langsam habe ich so meine bedenken bei der unicredit, es scheint so, als ob sich da was abspielt was wir vielleicht noch nicht wissen, ansonsten kann ich mir so massive kursrückgänge wie zum beispiel gestern nicht erklären, mein derzeitiger durchschnitts kaufkurs liegt bei 1,65 was vor 3 monaten noch als niedrig galt jetzt aber mit einem aktuellen kurs von 1,38 schon massive verluste erzeugt. ich bin mir nicht so sicher ob das nun schon wieder ein nachkaufkurs ist oder ob da wirklich was in der pipeline ist, dass noch sehr gefährlich werden könnte. interessant ist ja auch, dass alle analystenmeinungen die unicredit zwischen 1,90-2,20 sehen.  

07.07.11 21:27

1242 Postings, 4187 Tage DerBärlinersebirob

also.. wichtig.. wenn dir ein anal-yst etwas von steigenden kursen erzählen will.. dann kann es auch sein das die bank für die der anal-yst arbeitet... oder der anal-yst selbst fett in diesem wert drin ist.. wenn die aktie dann gelaufen ist dann verkaufen die.. gehen sogar short.. und haben sich so dein geld eingesteckt..

ich rate weiterhin davon ab unicredit oder andere banken zu kaufen.. das ist zu hot..

nur meine meinung..  

08.07.11 11:02
1

640 Postings, 4462 Tage qwerasdfAnalystenmeinungen

Studien besagen, dass Analysteneinschätzungen nahezu keine Auswirkungen auf den Kurs haben. Also kann man sie eigentlich vergessen. Was zählt, ist eigene Fundamentalanalyse.

 

08.07.11 11:28
1

359 Postings, 4023 Tage Stifler09Vorsicht!

Aktie ist gerade vom Handel ausgesetzt worden!

 

08.07.11 11:56

359 Postings, 4023 Tage Stifler09Jetzt

lief gerad über den Ticker, dass der Handel wieder aufgenommen worden ist!

Grüße und gute Kurse!

 

08.07.11 12:35

617 Postings, 4226 Tage Oki-Wan 2.0@all

Hat vielleicht jemand News zu einem Downgrade? Ist der Kurs eventuell deshalb so eingestürzt? (siehe auch Kurssturz 22./24. wegen Downgrade-Angst)
Diese Aktie kostet einen wirklich Nerven. Revidiere meine Aussage vom 29.06. diesbezüglich.
Allen weiterhin viel Glück,
Oki-Wan 2.0  

08.07.11 12:39

617 Postings, 4226 Tage Oki-Wan 2.0Update

Ich denke es liegt an dieser Meldung, die unmittelbar Auswirkungen auf Unicredit haben könnte:

Banken sollen Kapitallücken zunächst selbst schließen
Freitag, 8. Juli 2011, 11:47 Uhr

Diesen Artikel drucken
[-] Text [+]

Brüssel (Reuters) - Europäische Banken mit mangelnder Kapitalausstattung müssen nach dem Entwurf einer Erklärung der EU-Finanzminister ihre Schwäche zunächst selbst durch Kapitalerhöhungen beheben.

Die Staaten wollen die Kreditinstitute demnach erst mit öffentlichen Mitteln unterstützen, wenn dies innerhalb einer bestimmten Frist nicht gelingt. Wie aus dem Reuters am Freitag vorliegenden Text weiter hervorgeht, ist die Länge dieser Frist noch offen. Banken, die beim Stresstest eine Eigenkapitalquote unter fünf Prozent aufweisen, sollen demnach bis Ende September oder womöglich schon eher den Aufsichtsbehörden ihres Landes einen Plan dazu vorlegen, wie sie ihre Kapitalbasis stärken wollen.

Die Ergebnisse des diesjährigen Belastungstests von 91 Banken in der EU sollen voraussichtlich am 13. Juli veröffentlicht werden. Die EU-Finanzminister beraten tags zuvor darüber, wie die Mitgliedstaaten möglichen Versagern des Tests beistehen. Alle Staaten wollen zur Bekanntgabe der Tests eine abgestimmte Erklärung herausgeben.

http://de.reuters.com/article/companiesNews/idDEBEE76708C20110708  

08.07.11 12:46
2

359 Postings, 4023 Tage Stifler09Ich vermute,

dass es ganz offensichtlich an der neu "geschürten" oder ne aufkommenden Angst liegt (je nach Gusto), dass Italien nach Griechenland, Portugal und Irland das Vierte Land sein kann, dass arge finanzielle Probleme hat. Die von dir (Oki-WAN 2.0) zitierte Ratingagentur Fitch scheint daran alles andere als unschuldig darn zu sein. Zudem ist die UniCredito die einziege italienische Großbank, die noch keine KE durchgeführt hat. Andererseits haben laut Gerüchten wohl alle 5 italienischen Großbanken die EU-Stresstests bestanden.

Ist wirklich ziemlich heiß die Aktie im Moment. Bin ganz happy, dass ich im Bankensektor nur in der DB investiert bin.

Grüße

 

08.07.11 12:48

17202 Postings, 5443 Tage MinespecMann, sind die abg`schmiert

-----------
"Jeder ist seines Silber`s Schmied " (minespec)

08.07.11 15:14

254 Postings, 4601 Tage RübenschweinUnicredit-Aktien vom Handel ausgesetzt

Hier ein Artikel dazu

12:20, 08.07.11 - Unicredit-Aktien vom Handel ausgesetzt
http://www.boerse-online.de/anleihen/nachrichten/...setzt/627138.html  

08.07.11 15:48

1258 Postings, 6308 Tage JingWo Rauch ist, ist auch ein Feuer,

kann auch ein Schwelbrand sein.
@ Stifler, die haben schon KE's durchgefuehrt.
Ich reagiere besonders sensibel auf die Uni. Durch den Groessenwahn
des Ex-Ceo der Unicredito wurde meine gesunde Depotbank Tochter
der seit meiner Kindheit "an der Pleite schabenden" Italiener.
Muetter haften fuer Ihre Toechter, Toechter fuer Ihre Muetter,
das durfte hier kaum andes sein. Obwohl die Verflechtungen in
der Finanzwelt ohnehin keiner mehr duchschauen kann.
Ich habe schon 2009 die Luft angehalten, ich bins einfach leid
wieder die Luft anhalten zu muessen.
Ein paar-zehntausend Aktien der Uni sich ins Depot zu legen kann
sich sicher auszahlen - aber mit dem ganzen Depot dabei zu sein,
nein danke, Staatsgarantien (von PIIGS !!) hin oder her.  

08.07.11 17:08
1

5 Postings, 3802 Tage sebirobEigenkapital der Unicredit Tier 1

Lt. Quartalsbericht 1Q 2011 ist das Eigenkapital der Uni Tier 1 bei 9,06 % und somit äußerst solide ausgestattet. Allerdings und da stimme ich voll zu, kommen die Gewinne der Bank überwiegend von den Töchtern der Bank Austria und der Hypo Vereinsbank. Im Vergleich zur Unicredit gibt es jedoch viele Banken die bei Tier 1 wesentlich darunter liegen, die Diskussion um nochmalige EK-Erhöhung finde ich aus diesem Grunde etwas seltsam. Problematisch finde ich auch, dass die massiven Kursverluste bei der Unicredit überdimensional hoch im Vergleich zu anderen Banken in der Größe der Unicredit sind, es muss etwas passiert sein, dass weder die sog. Analysten wissen noch wir in dieser Runde. Im Übrigen schaue ich mir viele Anlalysen über die Unicredit an, aber wie gesagt alle liegen in der Kursschätzung zwischen 1,90-2,20 im Moment noch. Ich hoffe, die letzten Tage waren ein Sell off und wir sehen nächste Woche wieder eine Trendwende, ansonsten sind es sehr übel aus! LG sebirob  

08.07.11 18:31

17202 Postings, 5443 Tage Minespecwar Aless. Parfümo dran schuld ?

des Zeigl schmiert ab, ...huhh und die DAB gehört auch zum Konzern
-----------
"Jeder ist seines Silber`s Schmied " (minespec)

08.07.11 18:38

17202 Postings, 5443 Tage Minespecmuss ein Bailout her ?

-----------
"Jeder ist seines Silber`s Schmied " (minespec)

Seite: 1 | ... | 4 | 5 | 6 |
| 8 | 9 | 10 | ... | 40   
   Antwort einfügen - nach oben
Werbung
finanzen.net zero
finanzen.net zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln