UniCredito

Seite 6 von 40
neuester Beitrag: 22.10.17 10:45
eröffnet am: 03.01.07 09:30 von: andim3 Anzahl Beiträge: 996
neuester Beitrag: 22.10.17 10:45 von: 3ffk Leser gesamt: 233347
davon Heute: 22
bewertet mit 9 Sternen

Seite: 1 | ... | 2 | 3 | 4 | 5 |
| 7 | 8 | 9 | 10 | ... | 40   

01.12.10 14:43
1

1306 Postings, 4241 Tage DerBärlinerdevo26

ich bin schon länger drin.. kaufe bei diesen kursen aber nach.. ich bin eher langfristig investiert.. das erscheint mir bei unicredito auch ok zu sein.. das ist keine zockerbude.. die sind in osteuropa gut aufgestellt.. das kommt wieder in gang!  

01.12.10 15:09
1

35 Postings, 4480 Tage Heislstimmt

Bin auch seit 2 Euro dabei,habe jetzt kräftig nachgekauft 3 mal aufgestockt.Gut gestern bin ich nervös geworden beim Schlusskurs Mailand 1,49.Ich schätze mal das war das Jahrestief.

 

01.12.10 18:22

234 Postings, 6439 Tage devo26uni

Nach Erreichen des Ziels nach unten auf 1,50 ?, eine schnelle Rebound heute Unicredit-Test: positiv im Zuge der Öffnung des Marktes, so lautet der Titel versuchen zu teilen bis 1,55 Relaunch. Die Situation bleibt prekär und bevor Sie zu einer echten Umkehr sprechen, werden Sie eine viel breitere Erholung brauchen. Fundamental in diesem Sinne die Rückkehr über die Barriere von 1,63 bis 1,635. Gerade die psychologische Schwelle zu 1,50 würde stattdessen etabliert sich als eine solide Basis zur Unterstützung und mindestens Stopp dem Sturz  

02.12.10 09:37

234 Postings, 6439 Tage devo26unicredit

MAILAND (Dow Jones) - UniCredit sieht ermutigende Anzeichen auf die Qualität der Aktiva
in Mittel-und Osteuropa.

Und: "Was ist aus der Telefonkonferenz ab, dass Verwaltung
Gruppe ist in London hält auf der Mittel-und Osteuropa. Diese Region
ist ein Schlüsselfaktor für Profitabilität "der Gruppe mit
positive Ergebnisse in allen Quartalen und Kostenkontrolle, das
Erfolg zu haben.
fus
marco.fusi @ mfdowjones  

02.12.10 16:08

234 Postings, 6439 Tage devo26uni

Morning positive Unicredit, die nun eine Stärke von etwa 1,635 ? erreicht hat, und muss nun mit einer empfindlichen ersten Test der Stärke befassen: der Ausbruch dieser Ebene einen neuen Impuls geben, die Preise, die Förderung der weiteren Beschleunigung in Richtung der psychologischen Schwelle 1,70 pro Aktie. Die einzige Sorge in diesem Sinne ist die Lücke in Start-up blieb offen und könnte entsprechende Pause für eine Konsolidierung statt.  

03.12.10 15:32

234 Postings, 6439 Tage devo26unicredito

Wohlige Anzeichen für Unicredit, die Bestätigung des Ausbruchs von 1,635 ? ist und scheint mehr Raum für Erholung zu finden: für die heutige Sitzung wichtig wäre, nur weil ein dicht über 1,635 würde die Preise in der jüngsten Erholung zu konsolidieren, wodurch die besten Voraussetzungen für einen späteren Angriff psychologische Schwelle von 1,70 zu teilen. Ein plötzlicher Abfall unter 1,635 könnte stattdessen schalten Sie die aktuell positive Momentum, der Festsetzung der Preise, um eine neue Rückschlag.  

08.12.10 16:23

234 Postings, 6439 Tage devo26unicredito

AE & UNICREDIT title = "> Unicredit : auf dem Weg zum Widerstand gegen 1.70 ?
Seat positive Unicredit, die eine wertvolle Unterstützung gefunden hat, um 1,635 ? und auf dieser Ebene ist nun Zeichnung ein nützlicher Ausgangspunkt nach oben: Das technische Bild bleibt ungewiss, doch kann die Abhaltung von 1,635 einen entscheidenden Angriff auf die psychologische Schwelle von 1,70? zu erleichtern, , was eine echte Chance für positive Trendwende. Der Ausbruch dieser Ebene könnte in der Tat drücken die Quote auf 1,75 vor und 1,80 Euro zu einem späteren Zeitpunkt. Negative einen Abstieg unter 1,635. (Reproduktion vorbeha  

25.12.10 10:49

234 Postings, 6439 Tage devo26buon natale

wünsche euch  ein frohes weihnachten fest und ein guten rutsch ins neu jahr
buon natale.e felice anno nuovo....devo26  

13.01.11 20:52

1 Posting, 4033 Tage tobikoHallo würdet ihr kaufen ???


Hallo was spricht dafür was dagegen für einen Kauf?
lg tobias
Moderation
Zeitpunkt: 30.01.11 23:23
Aktion: Nutzer-Sperre für immer
Kommentar: Doppel-ID - v. toto200

 

 

13.01.11 21:01

234 Postings, 6439 Tage devo26tobiko

das muss du selber entscheiden...die atkie und ander banken mussen viel nacholen
Setzt die Erholung der Unicredit, die auch die psychologische Schwelle von 1,70 Euro erreicht, nachdem gestern der Schlüssel gezwungen Widerstand bei 1,635: In den letzten beiden Sitzungen der technischen Aufgabe war abrupt umgekehrt die Beseitigung der Gefahr eines gefährlichen Sturz unter der Mindestzeit und was die Möglichkeit eines bevorstehenden Angriffs auf den Schlüssel Barriere von 1,80 ?. Im Falle eines Pull-Back, bestätigt die Bedeutung der Unterrichtung der Medien bei 1,63  

13.01.11 21:15

53 Postings, 4765 Tage schnapphaidas ist eine Frage wie sein oder nichtsein

Einerseits bin ich bei Bankaktien (nicht erst seit der Finanzmarktkrise) grundsätzlich sehr vorsichtig bzw. skeptisch.

Auf der anderen Seite habe ich gelernt, dass man durch antizyklisches Handeln satte Gewinne einfahren kann und auch langfristig mehr als 10 % erreichen kann.

Die Unicredit ist bei uns in D durch die HVB vertreten. Die fahren ordentliche Gewinne ein und sind angeblich ein Krisengewinner. Die HVB hat die Krise ohne Unterstützung oder gar Rettung (siehe Commerzbank) des Staates überstanden und ist sehr gut mit Eigenkapital ausgestattet.

Die UCI Group stammt aus Italien und gehört zu den Top 10 Banken in Europa. Besonders stark vertreten ist sie in Osteuropa. Der Fokus liegt auf dem Privat- und Firmenkundengeschäft.
Ich denke die Ursachen für den schwachen Kurs liegen in den Unsicherheiten bzgl. der italienischen und v. a. der osteuropäischen Aktivitäten.

Aber der Kurs war auch schon mal umra 7,50 Euro. Somit ist also reichlich Potential vorhanden.
Sollte sich die sich andeutende wirtschaftliche Erholung in CEE (UCI-Jargon ?Central and Eastern Europe?) bestätigen dürfte einiges möglich sein.

Ich jedenfalls hab mir ein paar Stücke ins Depot gelegt. Sehe das als langfristiges Investment. Wenn die Aktie in 3, 5 oder 10 Jahren mal wieder in der Nähe ihres ATH liegen sollte super fein.
Mein Stopp nach unten liegt bei 1,01.

Keine Kaufempfehlung, sondern lediglich meine Meinung.  

14.01.11 12:34
1

722 Postings, 4394 Tage Thamunicredit

verfolge ich auch schon eine längere zeit - mein erster kauf war bei ca. 1,70 ? - und diese woche hab ich zu 1,5 noch einmal nachgelegt. auch wenn die ertragslage noch etwas zu wünschen übrig lässt, bin ich ein fan der unicredit aufgrund des guten buchwert/kurs-verhältnisses. und wenn die konjunktur sich weiter so erholt wie in 2010 ist es nur eine frage der zeit, bis diese erholung auch bei den banken ankommen wird. die frage ist nur, ob dies bereits in 2011 sein wird, oder ob wir noch auf 2012 warten müssen. damit ich nicht ganz so enttäuscht sein werde, hab ich sogar 2014 im hinterkopf. sprich - ich bin langfristig hier dabei, sehe viel mehr chancen als risiken - aber bin bereit, die erforderliche geduld auf mich zu nehmen. und bei kursen unter 1,50 (die derzeit aber m. e. eher unwahrscheinlich sind), werde ich wieder nachkaufen. so LONG  

27.01.11 15:09
1

234 Postings, 6439 Tage devo26unicredit

Mit einer ordentlichen Wucht meldeten sich in den letzten Tagen die Käufer in der Unicredit Aktie zurück, die damit nicht nur die Unterstützung bei 1,50/48 Euro erfolgreich verteidigen, sondern gleich auch noch ein Doppeltief vollenden konnten. Parallel zu diesem Kaufsignal gelang es auch, die seit Sommer letzten Jahres bestehende Abwärtstrendlinie nach oben zu überwinden und auch der horizontale Widerstand bei 1,80 Euro stellte direkt keine Bedrohung dar. Damit hat sich das Chartbild in der Aktie deutlich verbessert und Unicredit befindet sich nun wieder in einem zumindest kurzfristigen Bullenmarkt.

Charttechnischer Ausblick: Das Sentiment in der Unicredit Aktie hat sich mit der starken Rally der letzten Tage wieder zu Gunsten der Bullen verschoben, denen sich nun die Möglichkeit eröffnet, eine Rally bis auf 2,23 Euro zu starten. Kurzfristige Rücksetzer müssen jedoch auch im Rahmen dieses bullischen Szenarios eingeplant werden.

Nach unten hin scheint die Aktie relativ gut abgesichert. So würde sich erst unterhalb von 1,65 Euro wieder ein kurzfristiges Verkaufssignal zeigen, dem weitere Kursverluste bis auf 1,50/48 Euro folgen könnten.






Charttechnischer Ausblick: Das Sentiment in der Unicredit Aktie hat sich mit der starken Rally der letzten Tage wieder zu Gunsten der Bullen verschoben, denen sich nun die Möglichkeit eröffnet, eine Rally bis auf 2,23 Euro zu starten. Kurzfristige Rücksetzer müssen jedoch auch im Rahmen dieses bullischen Szenarios eingeplant werden.

Nach unten hin scheint die Aktie relativ gut abgesichert. So würde sich erst unterhalb von 1,65 Euro wieder ein kurzfristiges Verkaufssignal zeigen, dem weitere Kursverluste bis auf 1,50/48 Euro folgen könnten.

Kursverlauf vom 28.05.2010 bis 25.01.2011 (log. Kerzendarstellung / 1 Kerze = 1 Tag)  

04.02.11 18:34
1

234 Postings, 6439 Tage devo26uni

Unicredit besser als der Markt heute Morgen, Scoring einem Anstieg von 2,17% auf 1,885 ? erreichen. Gestern hat die Ratingagentur Fitch die Bank Individual-Rating von B / C Upgrade von C und bestätigte das langfristige Emittenten-Rating auf A Der Ausblick wurde auf stabil von negativ revidiert.

Dies hat auch zu einer Verbesserung ausgewählter hybriden Finanzinstrumenten in auf BBB + von BBB geführt. Die wichtigsten Faktoren, die zur Überarbeitung der Fitch geführt wurden positive Perspektiven für die zukünftige Performance von Unicredit, die Trends der Qualität der Aktiva, die Stärkung des Kernkapitals.

Die Ratings von Fitch sagte Unicredit, was seine starke Netzwerk in mehrere strategische Märkte, eines geografisch diversifizierten Finanzierungsbasis und eine verbesserte Konsistenz der Hauptstadt. Diese positiven Faktoren sind durch ein hohes Maß an notleidenden Krediten und niedrigen Gewinnen verrechnet.

Doch an diesem Morgen den gesamten europäischen Bankensektor ist gut abgestimmt (0,56% bis Stoxx), dank Goldman Sachs, die neutral von Übergewicht Empfehlung auf die europäischen Banken geführt, eine Entscheidung, die Verengung der Spanne zwischen Anleiherenditen folgt Staat der Länder des Euro.

Auch die Aussage von Goldman Sachs, einer der Sektoren, sind die Banken billiger auf den Markt und die Trade-off zwischen ihre Wachstumsaussichten und die erwarteten Gewinne im kommenden Jahr erscheinen besonders attraktiv.  

17.02.11 17:51
2

555 Postings, 4346 Tage levelupSeit 18. Januar: + 17 %

Ziemlich ruhig hier, obwohl meiner Meinung nach ein intakter Aufwärtstrend seit Mitte Januar herrscht.

Charttechnisch ist das Bollinger Band an der oberen Grenze druchbrochen worden, bin aber auch nicht wirkich der tollste charttechnicker:)

Ich denke hier könnten mittelfristig 2,20€ stehen, was meint ihr?!

 

Schönen Abend noch

 

17.02.11 19:34
1

185 Postings, 5567 Tage bergziegeja, gute 10%

sind hier sicherlich kurzfristig drin, solange Gesamtmarkt stabil bleibt. Wenn eine Hammernews kommt (Übernahme?) natürlich viel mehr ... das ist das schöne bei dem niedrigen Kurs.  

21.02.11 18:03
1

722 Postings, 4394 Tage ThamHVB - Stresstest

HypoVereinsbank fürchtet sich nicht vor neuem Stresstest Frankfurt, 21. Feb (Reuters) - HypoVereinsbank[HYPO.UL]-Chef Theodor Weimer sieht den neuen Stresstests gelassen entgegen. "Nach erster Sichtung der Stresstest-Fragebögen kann ich sagen: Ich bin entspannt, was die HVB und auch die UniCredit-Gruppe angeht", sagte Weimer am Rande einer Veranstaltung in Frankfurt zu Reuters. Bei dem Münchner Institut ist das Investmentbanking der italienischen Großbank UniCredit gebündelt. Weimer ergänzte, die neuen Stresstests müssten idealerweise streng sein, die Ergebnisse aber geheim bleiben. Bei der letzten europaweiten Überprüfung von Banken gab es im Vorfeld viel Wirbel um die Methodik. Die Ergebnisse fielen - mit einigen spektakulären Ausnahmen - positiv aus. Die Methodik für die neuen Tests, mit denen die Krisenanfälligkeit von Geldhäusern überprüft werden soll, will die Europäische Union am 2. März erläutern. Nach bisherigen Planungen soll der neue Test strenger und umfassender ausfallen als der im vergangenen Sommer. Damals waren von 91 Banken nur sieben Institute durchgefallen, darunter die deutsche Krisenbank Hypo Real Estate[NUEG.UL][HRXGe.DE]. Kein irisches Geldhaus war gescheitert, obwohl der Staat wenig später Milliarden in den Bankensektor pumpen und das Land am Ende unter den Euro-Rettungsschirm schlüpfen musste. Bei den irischen Banken war die Liquidität das Problem gewesen, was nun ebenfalls unter die Lupe genommen werden soll.  

02.03.11 18:22

185 Postings, 5567 Tage bergziegejetzt hab ich 10 % -

aber leider MINUS!  nicht viel los hier ...  ? ..  der Gaddaffi hat ein Paket Unicredit Aktien, kann das für den Kurs problematisch werden??  

03.03.11 10:03
1

1452 Postings, 4873 Tage publicaffairsWenn ich das richtig verstanden habe,

ist die Ereignisskette Nordafrika-Unruhen/Libyen  >> steigender Ölpreis >> Auswirkung auf Zinspolitik >> Auswirkung auf Entschuldungsstrategie von Irland, Spanien, Potugal mehr von Tragweite, weil das direkt den Finanzsektor betrifft und damit auch die UniCredit.
Aber da bin ich mir nicht sicher.  

03.03.11 18:21
1

185 Postings, 5567 Tage bergziegeklingt plausibel,

aber im Moment ist ja sozusagen alles noch im Rahmen. Eigentlich kein Grund zur Panik. Schade , dass hier gar nichts zu gehen scheint, so 2,20 sollten doch locker drin sein!?  

04.03.11 22:35
1

234 Postings, 6439 Tage devo26unicredit,dividende

Unicredit Wette auf die Rückkehr zur Dividende. In einer Erklärung heute, in denen die Bank bestätigt eine Kaufempfehlung und Kursziel von 2,46 Euro, schauen wir auf die Konten im Jahr 2010, dass der Verlag wird auch im nächsten 8. März.

Unicredit wird insbesondere erwartet, dass der Konzernumsatz flach Jahr bleiben gegenüber dem Vorjahr um 880.000.000 ? als Folge der Verbesserung der Werbeeinnahmen (+6,1% auf 527.000.000 ?) des Umsatzes etwas niedriger ( -21% auf 268 Mio. EUR) und Add-On einen Umsatz von rund ? 66.000.000 von 100,6 Millionen im Jahr 2009 aufgrund der geringeren Anzahl von Initiativen im Jahr 2010 gegenüber dem Vorjahr ins Leben gerufen.

Die Rentabilität sollte von Maßnahmen zur Kostensenkung profitieren. "Unsere Prognose einer Verbesserung des EBITDA: +15% auf 159,4 Mio. ist im Wesentlichen auf erwartete Nutzen aus der Kostenreduzierung durch die Unternehmen im Jahr 2009 umgesetzt, ein Schritt zielte darauf ab, Einsparungen zu erzielen Basis für ca. ? 140.000.000, sagte Unicredit es erwartet einen Nettogewinn von 48,3 Mio. EUR, was einem deutlichen Anstieg im Vergleich zu ? 5.800.000 im Jahr 2009.

In Anbetracht dieser Dividendenzahlung kann auf den Karten sein. Die erwartete Verbesserung der operativen Performance der Gruppe, zusammen mit der soliden Finanzstruktur (Nettoverschuldung voraussichtlich auf 147.600.000 ? aus 208,2 Millionen im vergangenen Jahr rückläufig), sollte der Weg für die Rückkehr zu ebnen Ausschüttung einer Dividende und Unicredit bietet einen Kupon von 0,08 ? (Ausbeute 4,3%).

Die Bank hat revidierten Schätzungen für den Zeitraum 2010-2012 sind die zu erwartenden einmaligen Kosten. Insbesondere erhöhte die Schätzung für 2010 Restrukturierungsaufwendungen in Höhe von 18.000.000 ? (bisher 12 Mio. EUR) und 2011 ? 14.000.000 (von Null in den bisherigen Schätzungen)  

19.04.11 08:46
1

722 Postings, 4394 Tage ThamJahr der Wende

IN KÜRZE-UniCredit-CEO - 2011 wird für Bank Jahr der Wende19. Apr (Reuters) - UniCredit-CEO Federico Ghizzoni in Interview mit "Il Sole 24 Ore": * 2011 wird Jahr der Wende für Bank, das Schlimmste hat sie hinter sich * Q1-Ergebnisse werden Wende reflektieren * werden Entscheidung zu Pioneer in kommenden Tagen treffen, Trend ist, Unternehmen in der Gruppe zu halten * andere Anteilsverkäufe möglich * derzeit kein Bedarf, Aktionäre um mehr Kapital zu bitten  

20.04.11 21:34

2 Postings, 5100 Tage scorpion70Steig oder fallen

Hallo  lieber   UNI CREDITO Aktien hinhaber,,

kann  jemand bitte  mir  sagen oder   bissel  mehr  ahnung als ich habe....

kaufe  und  kaufe  die  Aktie und  fehlt immer  tiefer..  
Dann habe ich gehört  das Unternehmen wieder  kapital erhöhung  machen werde???? stimmt das  bitte ???
Kommt die  Aktie  dieses jahr  wieder   unter  1? marke????

und wie hoch werde  UNI CREDITO  dividenden  ausschütten??

danke   scorpion70  

26.04.11 08:40

722 Postings, 4394 Tage ThamPioneer

Unicredit gibt Verkaufspläne für Vermögensverwalter Pioneer aufMailand, 21. Apr (Reuters) - Die italienische Großbank Unicredit gibt ihre Pläne für einen Verkauf des Vermögensverwalters Pioneer auf. "Unicredit ist zu dem Schluss gekommen, dass die beste Lösung für Pioneer die Konzentration auf organisches Wachstum ist", teilte das größte Geldhaus Italiens am Donnerstag mit. Interesse an Pioneer hatten unter anderen die französischen Konkurrenten Amundi und Natixis angemeldet. Aus Kreisen verlautete, dass Unicredit mit den Offerten unzufrieden gewesen sei. Analysten hatten Pioneer im vergangenen Jahr mit 3,5 bis vier Milliarden Euro bewertet. Pioneer ist in Italien gemessen am Marktanteil die Nummer zwei der Branche, verwaltet Kundengelder von 172 Milliarden Euro und ist in 31 Ländern aktiv. Der Fondsanbieter spielt innerhalb der Unicredit-Gruppe nur eine Nebenrolle. Kerngeschäft sind neben dem Privat- und Firmenkundenbereich das Investmentbanking, das bei der HypoVereinsbank[HYPO.UL] (HVB) in München gebündelt ist. An der Börse wird seit Jahren über eine Trennung von Pioneer spekuliert  

11.06.11 04:40

9 Postings, 4241 Tage JuriK181wie weiter?

 Hey alle Mitinvestierten,

Hat jemand Anhaltspunkte wie es hier weitergehen könnte?

Ist eine Wende in absehbarer Zeit denkbar?

 

Gruß, Juri

 

Seite: 1 | ... | 2 | 3 | 4 | 5 |
| 7 | 8 | 9 | 10 | ... | 40   
   Antwort einfügen - nach oben
Werbung
finanzen.net zero
finanzen.net zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln