finanzen.net

HF - Auf dem Weg zur 5 Milliarden MK

Seite 52 von 57
neuester Beitrag: 23.01.20 21:41
eröffnet am: 24.10.17 18:37 von: Baerenstark Anzahl Beiträge: 1405
neuester Beitrag: 23.01.20 21:41 von: biergott Leser gesamt: 186033
davon Heute: 142
bewertet mit 8 Sternen

Seite: 1 | ... | 49 | 50 | 51 |
| 53 | 54 | 55 | ... | 57   

18.11.19 14:24
1

7 Postings, 83 Tage TessaigaFinde auch keine News die diesen Anstieg erklärt

aber es freut mich sehr, dass der Kurs endlich hoch geht. Hatte es eigentlich direkt nach den Quartalszahlen erwartet, aber die Zocker waren mehr auf Gewinnmitnahme aus :)

@BB1910: Du hast Recht, ich war wirklich nicht informiert über die aktuelle Marktsituation und hatte mich bei meiner Aussage nur auf den deutschen Markt bezogen (mit MarleySpoon, Kochhaus und Tischline als mir auffindbare Konkurrenz). Die riesigen Konsolidierungsphase war mir spätestens durch den amerkianischen Markt klar wo kleine Marken schnell geschluckt worden und große Konkurrenten wie BlueApron ziemlich am Schrumpfen sind.

@Katjuscha und  Baerenstark: Sorry wenn ich wegen Thema Amazon den Thread bisschen aufgemischt habe. Ich als Hellofresh "Neuling" hatte erst durch einem aktuellen Analystenvideo zu Hellofresh die Gefahr wahrgenommen, dass Amazon im Markt mitmischen könnte. Dass die Gefahr ein alter Hut ist, war mir nicht bekannt. Dank der vielen Beiträge hier, empfinde ich das Risiko jetzt deutlich geringer.  

18.11.19 14:30
1

13 Postings, 80 Tage RoterKaterGrund: Delivery Hero

wurde am Freitag von Jefferies auf Buy und Ziel 65 angehoben - Nutznießer ist jedoch HelloFresh - ;-)) auch schön...  

18.11.19 18:50
3

3220 Postings, 1385 Tage BaerenstarkDas Momentum treibt HF weiter

https://www.boerse-online.de/nachrichten/aktien/...sollten-1028672495

Hier wird HF kurz erwähnt und quasi empfohlen wie auch Varta.

Dürfte spannend werden in den kommenden Tagen ob HF das alte ATH von vor 2 Wochen durchbrechen kann. Sollte es so sein dürfte die Aktie schnell weiter in Richtung 20 Euro laufen denke ich.
Fundamental aussichtsreich und das starke Momentum in der Aktie könnten die Treiber sein.

Die Kursziele der Analysten bewegen sich ja auch schon teilweise in den 20er Bereich....auch wenn Sie weiterhin noch vorsichtig bleiben.  

19.11.19 16:04
6

140 Postings, 1239 Tage BB1910Nächster Konkurrent macht dicht

In den USA schließt der Supermarktkonzernt Albertsons Plated als Kochboxenanbieter. Plated wird als Marke erhalten bleiben, aber nur noch im Supermarkt neben anderen Produkten da sein. Anscheinend ist Albertsons der Meinung, dass es sich nicht lohnt viel Geld in den Aufbau zu investieren.

In 2018 hatte Plated 10% Marktanteil an Kochboxen in den USA  

20.11.19 11:51
3

140 Postings, 1239 Tage BB1910Plated-Effekt auf Hellofresh

Ich bin meine Aufzeichnungen nochmal durchgegangen und gehe davon aus, dass Plated in den letzten 3 Monaten noch einen Marktanteil von 8% am US-Markt hatte, nachdem man schon in den vergangenen Monaten Mitarbeiter entlassen und das Angebot abgespeckt hat.
Als Folge davon wurden nur sehr wenig neue Kunden aquriert und der Kundenstamm sollte aktuell hauptsächlich aus Kunden bestehen, die Kochboxen wirklich mögen und mehr als 3 Monate Kunde bei Plated sind. Somit kann man davon ausgehen, dass ein Teil der Kunden sich bei der Konkurrenz umsehen wird, um weiter Kochboxen geliefert zu bekommen.
Wenn wir davon ausgehen, dass die gerade mal die Hälfte der Kunden sich nach neuen Anbietern umsehen wird (4% des gesamten Marktvolumens), dann kann man davon ausgehen das zumindest 50% davon zu Hellofresh gehen, eher sogar noch mehr, wenn man vergleicht wer wie viele neue Kunden in den letzten Monaten gewinnen konnte.

Aber selbst wenn es nur die 50% sind, die zu HF gehen von den 50% (die sich nach neuen Kochboxen umsehen) von den 8% (Marktanteil Plated), dann kommen wir auf 2%-Punkte zusätzlichen Marktanteil oder 4% zusätzliche Kunden (die Kochboxenaffin sind und somit einen hohen Wert haben). Realistischer würde eher 3%-Punkte mehr Marktanteil und somit 6% Kundenwachstum sein.

Wir können also gespannt sein auf die Kundenzahlen in Q4 und Q1 2020, ich werde die Entwicklung weiterbeobachten und dann hier ggf. ein Update schreiben  

23.11.19 14:38

60074 Postings, 7395 Tage KickyProsus says it will double down on food bets

Prosus ist Miteigentümer von Delivery Hero und will vor allem in Indien expandieren Seine Investments in Food betragen bereits $2,4 Billionen
...."We love the space (food tech and food delivery)... Will we do more? Absolutely," said Illg. "The opportunity being larger outside the West than in the West in markets like Brazil and India."
Asked specifically about Swiggy and iFood, Illg indicated that Prosus was open to doing follow-on investments in the two firms.
"We do follow on rounds all the time, and have done several rounds in both Swiggy and iFood," a Prosus Ventures spokeswoman said.

Prosus Ventures itself has invested roughly $3.2 billion in startups since its creation five years ago, with much of that funneled into India, where valuations are lower and the potential consumer markets huge. Its food investments, which are now counted as a separate category, alone account for $2.4 billion of that total amount.
https://www.dealstreetasia.com/stories/prosus-food-delivery-163472/  

24.11.19 19:16
1

1801 Postings, 688 Tage GamsbichlerWollte in HelloFresh investieren, aber

die Zahlen erschrecken mich schon ein wenig.

Eigenkapitalrendite: -35 % , spricht für ein schlechtes Geschäftsmodell.
Kapital/Gesamtkapitalrendite: -20 %, Wenig Wachstum, schlechtes Geschäftsmodell oder hart
                                                               umkämpfte Branche.
Verschuldungsgrad/Eigenkapitalquote: 60 %, passt, würde ich mal sagen.
EBIT: -83 Mill. ?

Die Zahlen zusammengefasst sind erschreckend, deshalb investiere ich hier nicht. Die Performance ist gut, keine Frage, aber die Zahlen lassen einen Einbruch zu.  

24.11.19 19:20

4362 Postings, 326 Tage GonzoderersteDie

Bisher und Totengräber jetzt auch hier, wer nur hat euch gefragt eure  wie immer negative Meinung hier rein zu kotzen?  

24.11.19 19:25

97108 Postings, 7257 Tage Katjuschalol - Eigenkapitalrendite?

Das ist jetzt ein Witz, oder?
-----------
the harder we fight the higher the wall

24.11.19 19:27

1801 Postings, 688 Tage Gamsbichler@Lieber Gonzo,

bevor ich investiere überprüfe ich gewisse Eckdaten, dies tat ich bei diesem Unternehmen. Das Unternehmen fiel durch, eindeutig.
Ist das ein Grund, unsachlich zu antworten? Es gibt vielleicht andere User hier, die evtl. investieren wollen, sich aber nicht sicher sind.
Das Forum hier handelt um das Papier HelloFresh, warum sollten sachliche Aussagen nicht akzeptiert werden?  

24.11.19 19:29

1801 Postings, 688 Tage Gamsbichler#1284

Kannst du das RoE auch begründen bzw. erklären?  

24.11.19 19:38

97108 Postings, 7257 Tage Katjuschaklar sollten sachliche Aussagen akzeptiert werden

Nur argumentierst du ja nicht sachlich.

Wer sich eine einzige Kennzahl (dazu noch die aus 2018) rausgreift, und alles andere ausblendet, der ist nicht sachlich.

Was soll ich dir da noch zum RoE erklären?

Guck dir ALLE AKTUELLEN Zahlen und Perspektiven an, und dann reden wir weiter!
-----------
the harder we fight the higher the wall

24.11.19 19:48
2

97108 Postings, 7257 Tage Katjuschanur mal so zum nachdenken

HF dürfte in 2020 etwa 50-70 Mio Überschuss erzielen, bei etwa einem EK von 250-270 Mio ?.

EK-Rendite also dann plötzlich fast 25%. In 2021 dürfte sie auf fast 30% steigen. Heißt das jetzt, nur wegen der EK-Rendite ist HF plötzlich ein strong buy für dich?
-----------
the harder we fight the higher the wall

24.11.19 19:57

1801 Postings, 688 Tage Gamsbichler#1287

Ich erwähnte 4 Kennzahlen, nicht eine. Du schreibst von Annahmen, die in der Zukunft liegen, ich bewerte das Unternehmen zum gegenwärtigen Stand nach Zahlen. Alles andere ist Hellseherei.  

24.11.19 20:10
4

97108 Postings, 7257 Tage Katjuschalüge doch hier nicht rum!

Du bewertest die Zahlen aus 2018, sowohl was Ebit als auch EK angeht. Dass HF derzeit die Gewinnzone erreicht hat und damit gar keine negative EK-Rendite haben kann, erwähnst du nicht.
Und dann sagst du auch noch, das Wachstum wäre gering. Und das obwohl das Wachstum bei 35% liegt.

Und jetzt sagst du auch noch, Unternehmensanalyse der aktuellen Daten wäre Hellseherei, nur weil ich mich anhand des aktuellen Wachstums an der aktuellen Kostenstruktur orientiere.

Ich glaube, du weißt sehr genau, dass du dich absichtlich auf das 2018er Ebit und EK-Rendite konzentrierst. Wieso du das machst, dürfte jeder User hier wissen.  
-----------
the harder we fight the higher the wall

24.11.19 20:46
1

1801 Postings, 688 Tage GamsbichlerLiebe Katjuscha

Das ist keine Lüge, sondern die Realität. Zahlen aus 2018 bereiten das Fundament für 2019. Die Zahlen für 2019 kann keiner vorhersehen, das sind nur Annahmen. Diese Annahmen können erheblich abweichen.  Warum und wieso ich etwas schreibe, hat keinen Gegenstand, Tatsache ist, das HF keine guten Eckdaten hat, vielleicht ändert sich das 2020, ich habe da wenig Hoffnung. Wünsche noch einen schönen Abend.  

24.11.19 20:50
3

97108 Postings, 7257 Tage Katjuschana dnan viel Spaß noch an der Börse, wenn

du meinst, man könne nach 9 Monaten nicht die Zahlen für 2019 voraussehen.

Und zu behaupten, es gäbe kaum Wachstum, die 2019er Daten nach 9 Monaten auszublenden und zu meinen, deshalb gäbe es kaum Hoffnung auf 2020, ist schlicht extrem fragwürdig.

Ich glaub, dass weisst du auch sehr genau. Ich werd deshalb auf deinen absichtlich hier vorgetragenen Unsinn nicht mehr antworten. Dafür ist mir die Zeit zu schade. Kümmere dich doch bitte weiter um Bitcoins!
-----------
the harder we fight the higher the wall

24.11.19 20:53

1801 Postings, 688 Tage Gamsbichler@1292

Ist ein Kompromiss, vorläufig :-)  

24.11.19 20:54

1801 Postings, 688 Tage GamsbichlerDie Zahlen sprechen eine eindeutige

Sprache, gute Nacht!  

24.11.19 21:06
2

97108 Postings, 7257 Tage KatjuschaLöschung


Moderation
Moderator: jbo
Zeitpunkt: 25.11.19 11:54
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für 1 Tag
Kommentar: Beleidigung

 

 

25.11.19 10:24

4362 Postings, 326 Tage Gonzodererstewo isser denn

der Dummbecher :-))  

25.11.19 13:08

60074 Postings, 7395 Tage KickySprung in die Profitabilität

Lynx-Analyse
"...Im laufenden Geschäftsjahr konnte nahtlos an die positive Entwicklung anknüpfen. In den ersten neun Monaten kletterte die Zahl der aktiven Kunden sowie die Zahl der ausgelieferten Mahlzeiten jeweils um mehr als 40%.
Der Umsatz kletterte um 41,4% auf 1,297 Mrd. Euro. Somit wurde der Umsatz des Vorjahres bereits nach neun Monaten übertroffen.
Darüber hinaus ist der Sprung in die Profitabilität gelungen. Der operative Cashflow war erstmals positiv.

Für das kommende Geschäftsjahr wird ein Ergebnis von 0,20 Euro je Aktie erwartet. Auf dieser Basis käme HelloFresh auf ein KGVe von 93. Das ist viel, es ist aber wahrscheinlich der falsche Maßstab. Interessanter ist in diesem Fall das KUV von unter 2. Bei einem Umsatzwachstum von 40% ist das absolut vertretbar, im Vergleich zu anderen Wachstumswerten ist das wenig..

Charttechnik
Die Aktie befindet sich in einem klaren Aufwärtstrend. Mit dem Ausbruch über 18,30 Euro ist es zu einem weiteren Kaufsignal gekommen. Solange HelloFresh über dieser Marke gehandelt wird, ist eine Trendfortsetzung wahrscheinlich.
Mögliche Kursziele liegen bei 20 und 21 Euro

https://www.lynxbroker.de/analysen/...sh-bricht-aus-rasantes-wachstum  

27.11.19 12:05

60074 Postings, 7395 Tage KickyBarclays belässt overweight KZ 19 Euro

27.11.19 13:22

13 Postings, 80 Tage RoterKaterheute wird mal ...

... durchgeschnauft - hab bei 18.50 nachgekauft - war etwas zu früh. ;-))
 

28.11.19 12:05

13 Postings, 80 Tage RoterKaterFrage bei Verkauf Xetra Frankfurt...

... sagt mal, ist das neu, dass man Verkäufe dieser Aktien nur in 0,02000 Schritten eingeben kann?
 

Seite: 1 | ... | 49 | 50 | 51 |
| 53 | 54 | 55 | ... | 57   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Deutsche Bank AG514000
Microsoft Corp.870747
Wirecard AG747206
Ballard Power Inc.A0RENB
TeslaA1CX3T
Daimler AG710000
NEL ASAA0B733
Apple Inc.865985
Scout24 AGA12DM8
XiaomiA2JNY1
Amazon906866
BASFBASF11
Allianz840400
Eastern Tobacco902053
BayerBAY001