finanzen.net

HF - Auf dem Weg zur 5 Milliarden MK

Seite 50 von 59
neuester Beitrag: 18.02.20 15:59
eröffnet am: 24.10.17 18:37 von: Baerenstark Anzahl Beiträge: 1463
neuester Beitrag: 18.02.20 15:59 von: Katjuscha Leser gesamt: 194278
davon Heute: 2
bewertet mit 8 Sternen

Seite: 1 | ... | 47 | 48 | 49 |
| 51 | 52 | 53 | ... | 59   

05.11.19 13:38
2

97340 Postings, 7281 Tage Katjuschaja, Bearenstark wird oft etwas übermütig

Das hat sein Wiki ja schon mal gecrasht. Ich versteh es auch nicht. Vermutlich geht er da volles Risiko, weil er die letzten Wochen ja immer nah an einem neuen highwatermark war. Macht aus Sicht eines WikifolioTraders schon Sinn. Wenn es klappt, verdient man mächtig Kohle. Wenn es nicht klappt, wird der highwatermark eh Ende Dezember wieder neu begonnen. Ich weiß nur nicht, ob man sich damit Freunde unter den Investoren macht.

Mit meinen 12% Depotanteil fühle ich mich dennoch recht wohl, aber ich negiere auch keine Abwärtsrisiken bei Hellofresh.

Natürlich kann HF auch mal 20-30% fallen, wenn die Märkte insgesamt schwächeln oder es bei HF selbst mal 1-2 Quartale schlechter aussieht als gedacht. Würde mich aber nur 3% Kursrückgang im wikifolio kosten. Baerenstarks Gewichtung mit den zwei KO-Zertis würde mich aber arg nervös machen, zumal er da wieder mal KO-Zertis ausgewählt hat, die relativ eng sind. Geht's 20% mit HF runter, verliert er gleich 25-30% des Wikis.

Also mir wäre sowas echt zu risikoreich. Dennoch halte ich HF mittelfristig für einen klaren Kauf. Wenn man nur in die Aktie geht, glaub ich nicht, dass das zu viel Risiko ist, wenn man 10-12% gewichtet. Das ist ja eigentliche eine übliche Gewichtung, wenn man 7-9 Werte üblicherweise ins Depot nimmt. Zumal ich nicht auf allzu viele Aktien gerade stoße, die mir auf Sicht von 1-2 Jahren so aussichtsreich erscheinen wie HF. Wie gesagt, 3% maximales Kursrisiko im Wikifolio durch die HF-Position (wenn HF 25% fällt) halte ich für verkraftbar.  
-----------
the harder we fight the higher the wall

05.11.19 13:52
3

97340 Postings, 7281 Tage Katjuschaund wer weiß, vielleicht sehen wir ja heute oder

morgen auch noch den Turnaround nach oben.

Ich würde nicht ausschließen, dass wir heute nach der AK noch ins Plus drhen, also oberhalb 15,2 ? schließen. Wäre ein gutes Zeichen für die nächsten Tage. Dieses tiefe Eintauchen ins Gap vorhin bis 14,3 ? sollte doch eigentlich auch locker als Konsolidierung reichen.
-----------
the harder we fight the higher the wall

05.11.19 15:36
1

97340 Postings, 7281 Tage Katjuschalags an der AK ?

Um 12 Uhr begann die AK in London, und um 13 Uhr begann der Kursanstieg.

Könnte also sein, dass HF bei der AK überzeugt hat.

Sieht jetzt jedenfalls bei 15,6 ? schon viel freundlicher aus.
-----------
the harder we fight the higher the wall

05.11.19 16:07
2

141 Postings, 1263 Tage BB1910Für alle offenen Fragen

https://www.hellofreshgroup.com/download/...ns/CMD_112019_WEBSITE.pdf

In der Präsentation für den Kapitalmarkt ist ungefähr alles drin: Margenentwicklung, Marktanteile etc  

05.11.19 21:10

3057 Postings, 644 Tage AhorncanLöschung


Moderation
Moderator: AHWO
Zeitpunkt: 09.11.19 19:44
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Regelverstoß

 

 

06.11.19 09:06
1

60554 Postings, 7419 Tage Kickyprivate Aussagen gehören nicht ins Börsenbord

schreib dir das hinter die Ohren ahorncam,!Offenbar kennst du die Forumregeln nicht  

06.11.19 09:18

2758 Postings, 3696 Tage JulietteDeutsche Bank erhöht Kursziel für HelloFresh

von ?18 auf ?19. Buy. / Quelle: Guidants News https://news.guidants.com  

06.11.19 09:23
2

3057 Postings, 644 Tage AhorncanKicky

Du hast dies, also privates hier bei ARIVA selbst veröffentlicht. Woher sollte ich das sonst
wissen. Ist dir dein Alter zu peinlich???? Wir werden es auch :)))  

06.11.19 09:56
1

3057 Postings, 644 Tage AhorncanSo, privat Ende....

..... heute die 16?.....?  und Stück für Stück Richtung Norden bis Ende des Jahres.

 

06.11.19 11:45

2680 Postings, 2323 Tage Benz1Freundlich heute

und ja das Invest ist gut in einem Jahr trägt es Früchte............  

06.11.19 12:27

97340 Postings, 7281 Tage KatjuschaSchon wieder ins Minus gedreht

-----------
the harder we fight the higher the wall

06.11.19 16:15
5

97340 Postings, 7281 Tage KatjuschaHabe mal wegen MDax recherchiert

Die Unternehmen/Aktien, die derzeit um Platz 90 herum beim Börsenumsatz liegen, haben etwa 1,35-1,45 Mrd ? Umsatz auf Xetra im 12 Monatszeitraum. Hellofresh hat nur 0,95 Mrd ? Umsatz. Allerdings ist die Tendenz stark steigend.
Nimmt man die letzten 8 Monate, dann waren es 0,82 Mrd ?, und die letzten 4 Monate aber schon 0,62 Mrd ?. Würde man die letzten 4 Monate auch in den nächsten 4 Monaten realisieren, käme man kumuliert auf 1,44 Mrd ?, also ziemlich genau das was man bräuchte um Platz 90 zu schaffen. Enge Kiste, aber machbar.  
-----------
the harder we fight the higher the wall

07.11.19 09:37

4734 Postings, 350 Tage GonzoderersteHeute wieder

Gewinnmitnahmen, na klar :-)))  

07.11.19 10:07
5

39889 Postings, 5082 Tage biergottBerenberg

Berenberg erhöht Kursziel für HelloFresh von ?16 auf ?20. Buy.

vor 1 Min

HelloFresh SE16,000 ?+0,63%  

07.11.19 10:30

2632 Postings, 918 Tage CoshaIntraday

konnte man die Aktie ja traden, über die 16 will sie (noch) nicht richtig ausbrechen...  

07.11.19 10:37

60554 Postings, 7419 Tage KickyBarclays KZ 19 Eur, JP Morgan KZ 20

Die US-Bank JPMorgan hat die Einstufung für Hellofresh nach einem Kapitalmarkttag des Kochboxenanbieters auf "Overweight" mit einem Kursziel von 20 Euro belassen. Nachdem die Zahl der Bestellungen etwas höher als gedacht ausgefallen sei, habe er seine Prognosen für das operative Ergebnis (Ebitda) bis 2020 erhöht, schrieb Analyst Marcus Diebel in einer am Mittwoch vorliegenden Studie

Die britische Investmentbank Barclays hat die Einstufung für Hellofresh auf "Overweight" mit einem Kursziel von 19 Euro belassen. Der jüngste Kapitalmarkttag zusammen mit den starken Zahlen für das dritte Quartal sollten das Vertrauen in die mittelfristige Entwicklung des Kochboxenkonzerns stärken, schrieb Analystin Alvira Rao in einer am Mittwoch vorliegenden Studie

https://www.ariva.de/hellofresh-aktie/news  

07.11.19 11:14

3057 Postings, 644 Tage AhorncanDie Aktie wird auch ohne ....

..... push Versuche steigen... Auf die ordentlichen Zahlen kam es an und nicht was Analysten sagen. Diese Analysten sind im Besitz der Aktien und es steckt immer ein eigen Interesse dahinter.

 

07.11.19 11:55

97340 Postings, 7281 Tage KatjuschaDas Berenberg erhöht hat, find ich insofern

interessant als das der Analyst im Webcast noch recht kritische Fragen stellte. Offenbar konnten ihm dann auf der darauf folgenden Analystenkonferenz die Bedenken weitestgehend genommen werden.  
-----------
the harder we fight the higher the wall

07.11.19 11:57
2

97340 Postings, 7281 Tage Katjuschaso langsam pendeln sich die Analysten

und Börsenbriefschreiber ja alle so bei 19-20 ? Kursziel ein.

Finde ich zwar immernoch zu konservativ, aber wir wissen ja wie das ist. Steigt der Kurs, steigen auch die Kursziele in der Folge.

Tippe mal, die 20 ? sehen wir spätestens im Februar nach den vorläufigen Geschäftszahlen und kurz vor dem MDax-Aufstieg.
-----------
the harder we fight the higher the wall

07.11.19 12:03

60554 Postings, 7419 Tage KickyAnalystencheck Hellofresh

https://finanzen.handelsblatt.com/...che=1&suchbegriff=Hellofresh  
in der Regel muss klar angegeben werden, wenn Interessenkonflikte bestehen
was Ahorncan hier verbreitet ist Verleumdung und strafrechtlich relevant

sogar seekingalpha, das Bord wo viele unbekanntere Analysten schreiben, veröffentlicht es, wenn derjenige Analyst in dem empfohlenen Wert Aktien besitzt  

07.11.19 12:23

3057 Postings, 644 Tage AhorncanKicky

.... richtig, es wird immer angegeben ( bei seriösen Blättern) wer vom jeweiligen Unternehmen Aktien hält. Und da ist es doch logisch das diese Analysten sich steigende Kurse wünschen. So wie du und ich auch, sonst würden wir doch hier nicht schreiben.

..... der Stachel sitzt wohl tief :))))))    

07.11.19 12:33
1

97340 Postings, 7281 Tage Katjuschaman sollte da glaub ich unterscheiden

Es gibt ja oft bezahlte Analystenstudien. Da steht es eh im Anhang.
Dann gibt's ganz normale Bankanalysten, wo die jeweilige Bank oft nicht investiert ist, manchmal aber schon, was dann bei richtigen Banken auch angegeben wird.
Und dann gibt es noch irgendwelche Blogger, Börsenbriefe etc, die ihre Investition meistens nicht angeben, aber die weiß man ja als Anleger zu nehmen.

Und dann gibt's noch Forenuser, eine ganz besondere Spezies. :)
-----------
the harder we fight the higher the wall

07.11.19 15:26
2

19 Postings, 104 Tage RoterKatereigentlich immer das selbe Bild

.. in der Früh über 16.xx, dann runter auf 15.xx und dann bei Eröffnung Wall Str. wieder rauf, eigentlich schön zum Traden, bin
jedoch LONG, oder solch ich doch traden...  

07.11.19 15:38

8 Postings, 107 Tage TessaigaRoterKater

Genau das selbe habe ich mich auch gefragt. Aber das Risiko dass es plötzlich irgendwann (und hoffentlich) doch nach oben geht, hält mich davon zurück.  

Seite: 1 | ... | 47 | 48 | 49 |
| 51 | 52 | 53 | ... | 59   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
NEL ASAA0B733
TeslaA1CX3T
Apple Inc.865985
PowerCell Sweden ABA14TK6
Ballard Power Inc.A0RENB
Deutsche Bank AG514000
Varta AGA0TGJ5
Daimler AG710000
Microsoft Corp.870747
CommerzbankCBK100
BASFBASF11
SteinhoffA14XB9
ITM Power plcA0B57L
Deutsche Telekom AG555750