finanzen.net

Pennystock meldet Gasfund !

Seite 7 von 8
neuester Beitrag: 14.10.19 17:39
eröffnet am: 01.02.13 15:44 von: BONDJames Anzahl Beiträge: 178
neuester Beitrag: 14.10.19 17:39 von: deuteronomiu. Leser gesamt: 27036
davon Heute: 9
bewertet mit 1 Stern

Seite: 1 | 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 |
| 8  

24.05.18 19:29

12205 Postings, 2251 Tage deuteronomium149 verschwindet ?

denke nicht, die sind schon paar Jahre im Geschäft. Von 2008-2012 war der Kurs 3,- + bis ca. 7,- Euro

dann mal lange Flaute + wieder Bewegung. Hier muss man Zeit mitbringen, nach dem Spruch von

Börsen-Guru Buffett  

30.05.18 09:17

21 Postings, 930 Tage rauszeit1Verbilligen

Hier sieht man endlich mal eine Aktie, bei der man seinen EK immer weiter verbilligen kann. Nur leider haben sie keine Internetseite mehr:-(  

30.05.18 11:43

308 Postings, 813 Tage thp19tja wenn sie dann bei

0 Cent ist ist genug verbilligt. Sie haben lt. Twitter am 23.05. ein private Placement
für 1250000 Aktien ausgegeben um neue Kohle in die Kasse zu spülen und anscheinend
die Aktie in Kanada vom Handel aussetzen lassen, da Sie anscheinend eine neue Übernahme eines Unternehmens planen , weis jemand mehr  darüber ???
Somit könnte sich ein Nachlegen lohnen , aber auch Totalverlust ist drin, das mit der homrpage geht echt  schon 2-3 Wochen. Da kann man nur spekulieren NmM .)  

30.05.18 11:49

12205 Postings, 2251 Tage deuteronomiumAbzocke

wieder einmal erleben wir, wie der Bürger / Anleger abgezockt wird.
Die jahrelange Nullzinspolitik, veranlasst viele Anleger, sein bitter erspartes Geld anzulegen.
Dann kommt so ein Pollinger daher, erzählt was + viele fallen drauf rein. Ich auch.
Wir sind im Ausland + verfolgen Deutschland.

So kann + darf es nicht weiter gehen.  

31.05.18 12:16

12205 Postings, 2251 Tage deuteronomiumPollinger

ist ein Versager !
Schöne Grüße aus Sankt Petersburg  

04.06.18 16:57

12205 Postings, 2251 Tage deuteronomiumRohstoffe benötigt die Welt

+ Stamper ist dabei. Warten oder halten, dass wird schon.  

06.06.18 17:16

308 Postings, 813 Tage thp19Optimismus

Ist vielleicht angebracht aber das die weder News
Noch Homepage zustande bringen
Könnte auch negative Gefühle aufkommen lassen  

06.06.18 19:18

12205 Postings, 2251 Tage deuteronomiumvielleicht gewollt ?

schaut euch den Chart an, auch im November 2017 hoch gezogen, wie viele andere auch.
Danach kommt die Drangsalierung.

Meine Meinung ?
Das ist das Spiel der Großen. Wie sollen sie denn die großen Gewinne machen ? mit der Null-Zins-Strategie alla Draghi ?

Das der Kurs bei 7 Cent rum kriecht ist gewollt. Seid Nov. 2017 geht es stetig runter, obwohl im Sudan
die erste Bohrung öl-Vorräte von . . . siehe Forum zurück, es waren wohl ca. 12 Mrd.
Nun ist Stamper mit x % beteiligt.
Warum geht der Kurs runter, wenn er durch die Nachricht damals so hoch gestiegen ist ?
Klar verkaufen auch Anleger aber nach den News kaufen auch Anleger.

Vergessen sollten wir nicht, Firmen brauchen immer Geld (Kredite) Es ist ein Abhängigkeitsverhältnis.
na macht s klick ?

Nur meine Meinung/Erfahrung keine Kauf oder Verkaufsempfehlung. Es muss auch keiner meine Ansichten teilen oder sie für richtig oder falsch erklären.

Viele Anleger haben gekauft, es liegt nahe den Kurs in den Keller zu bringen, damit Anleger verkaufen.
Das ist das "Börsenspiel" auch bei anderen Aktien, gleiche Spiel.
Big Player sind in sehr vielen Aktien tätig, sie können einige liegen lassen, andere wieder aktivieren.
Lieschen Müller kann das nicht. Hier das zu benennen, da schafft man sich keine Freunde, bei den Big Playern versteht sich.

Alles nur meine Meinung.
 

07.06.18 12:01

12205 Postings, 2251 Tage deuteronomiuman die Moderatoren von WO

wenn ich meine Darstellungen öffentlich bekannt mache, heißt es "nicht belegbar" + wird gelöscht.

Was ist mit dieser Aussage von WO ?

""die sind bestimmt pleite"" auf welcher Basis behauptet dieser User das ? Quelle ?

Hier soll doch nur eine Beeinflussung statt finden, dass Lieschen Müller verkauft, verkaufen soll.

Man muss annehmen das dieser User ein Bank-Broker ist. Warum wird nicht reagiert ?

Das bestätigt nur meine These. Erst wird der Kurs hoch gezogen, um dann stetig abzuschmelzen.
Banken-"Spiel" es ist kein "Spiel" sondern Abzocke. Das muss ich nicht belegen, weil es meine persönlichen Schlussfolgerungen sind. Haben alle verkauft bzw. die meisten, dann wird der Kurs
wieder steigen und das "Spiel" beginnt neu.
Bitte gerne andere Meinung.

Werte Moderatoren, handeln Sie.  

07.06.18 12:10

12205 Postings, 2251 Tage deuteronomiumBohrquelle + Standort

auf einmal wird die Bohrquelle in Grenznähe fest gestellt, so ein User bei WO.

Das war wohl beim Kursanstieg nicht bekannt ?

Natürlich war es auch bei Kursanstieg bekannt. Auch hier soll der Anleger verunsichert werden.

WO ist leicht durchschaubar, also liebe Banker oder Big Player, lasst es.

Stamper ist lange im Geschäft, die machen das schon, ich sehe hier kein Handlungsbedarf.
Wer gekauft hat > halten ! meine persönliche Meinung - keine Handlungsempfehlung usw. ihr wisst schon.    

13.06.18 16:26

12205 Postings, 2251 Tage deuteronomiumPanik ?

beim Nachbarn sicher.
Stamper ist schon seit 1984 oder war es jetzt 1986  ? im Geschäft.
Hab etwas mehr investiert als ihr. Dennoch muss man durch halten, keine Frage.
Lasst doch die Stücke liegen, sollte es noch weiter runter gehen, dann kaufe ich Menge nach.

Ist keine Empfehlung
 

19.06.18 15:50

12205 Postings, 2251 Tage deuteronomiumStamper

Erdöl zunächst vor Ort (STB) 9.612.624

Ich stelle mal den Abschnitt rein.

""Wie bereits angekündigt, besteht für die State Oil Corporation („State“) gemäß einer Absichtserklärung (Memorandum of Understanding oder „MOU“) mit dem Betreiber im Block 25 des Projekts im Sudan die Möglichkeit, sich im Rahmen einer Farm-in-Vereinbarung bis zu 50 % der Anteile zu sichern. State ist mit einer Niederlassung und Fachkräften im Sudan vertreten und wird nach Erhalt der Genehmigung von der Börsenaufsicht der TSX.V in einen 100 %-igen Tochterbetrieb von Stamper umgewandelt. Geplant ist, die sechs fertiggestellten und getesteten Bohrlöcher entsprechend auszurüsten und an Produktionsanlagen anzubinden. Zusätzlich werden die vier bereits gebohrten Löcher, die derzeit auf eine Fertigstellung warten, voraussichtlich Anfang 2019 in Produktion gehen. Stamper hat die Absicht, Ende 2018 und 2019 sechs neue Ergänzungsbohrungen (Infill) an den identifizierten Standorten entlang des Trends niederzubringen. Ausgehend von den neu ermittelten Reservedaten werden zwischen 2020 und 2022 in den Gebieten um Rawat und Wateesh an insgesamt 33 weiteren Standorten Bohrungen absolviert.

Stamper Oil & Gas Corp.: Chapman aktualisiert NI 51-101-konformen Bericht für Projekt im Sudan: Steigerung der bewerteten Reserven um 22 % auf 182 Millionen Barrel | wallstreet-online.de - Vollständiger Artikel unter:
https://www.wallstreet-online.de/nachricht/...-182-millionen-barrel""
Quelle aus:
Stamper Oil & Gas Corp.: Chapman aktualisiert NI 51-101-konformen ...
https://www.wallstreet-online.de/.../...gas-corp-chapman-aktualisi...
17.04.2018

also bis 2022 heißt warten unbedingt.
Aktien-Stücke 36,5 Mio den kurs kann jeder selber vorstellen. Ich freu mich drauf.
Dann kann ich endlich mein Haus im Wald bauen lassen. :-))
 

18.07.18 18:56

780 Postings, 1225 Tage Zander2016Pass auf

das dieses Haus nicht 1,50 m im Quadrat und 1,80 m hoch sein wird  

18.07.18 20:05

12205 Postings, 2251 Tage deuteronomiumStamper, ich habe keine Zweifel

nur Geduld, dass wird schon. Stamper ist seit Mitte 80 ziger im Geschäft.
Werde nach kaufen.  

19.07.18 08:29

12205 Postings, 2251 Tage deuteronomiumZander

das Gerätehaus ist nicht so wichtig. Ein Häuschen im Wald, ich weiß auch schon wo. Ein Stück bester Heimat, wo die Welt noch in
Ordnung ist. Es gibt noch "Oasen" du verstehst was ich meine ?
Warum bist du so pessimistisch zu Stamper ? Es sind viele Leerverkäufer, Kurs stieg + danach haben sie auf Short gesetzt.
Nachrichten werden zurück gehalten, bis die Zeit abgelaufen ist.
Ölpreis steigt + bei den Vorräten von 6-7 Mrd. sollte der Kurs bis an die 10,- Euro hoch gehen. Stamper hatte schon ganz andere
Kurs-Höhen, schau rein Langzeit - Chart.
 

23.07.18 10:40

12205 Postings, 2251 Tage deuteronomiumGedanken

28,9 Millionen cbm an Öl liegen da unten. (100%)

aus 19.06.18 15:50
"Absichtserklärung" ? Ich habe die Absicht ein kleines bescheidenes Haus zu bauen, im Wald. Muss nur noch mit Stamper eine Vereinbarung sichern. :-)) > :-((

da heißt es:
". . mit dem Betreiber im Block 25 des Projekts im Sudan die Möglichkeit, sich im Rahmen einer Farm-in-Vereinbarung bis zu 50 % der Anteile zu sichern"
Wer ist der Betreiber ? Ist der Betreiber nicht so liquide, dass er einen Partner benötigt ? (Joint Venture evtl. 49%)

Ansonsten macht der Betreiber seine eigenen 100%. Würdest du was abgeben, wenn du es selbst finanzieren kannst ? Bestimmt nicht !

Angenommen 40% können gesichert werden, =11,56 Mio. cbm bei 60 US-$ = 693 Mio. US-$ Wert. Bei 34 Mio. Stücke Aktien, kann der Kurs
zwischen 10-20 US-$ explodieren.

Spätestens zum Herbst sollten hier wieder Nachrichten kommen.

Ist der Betreiber schwach und benötigt einen Partner, können auch 50% im Vertrag stehen. (49%) Erfahrene Bergleute und die schon seit 30 Jahre bestehende Firma, wird es richten. Wenn nicht, was dann ?

Kolumbien suchen sie auch noch. (?)

Meinungen ?  

23.07.18 23:45

1 Posting, 456 Tage LempbeyR.I.P. Stamper

Hier hast du deine Antwort... das mit dem Haus wird wohl nix.

VANCOUVER, British Columbia, July 23, 2018 (GLOBE NEWSWIRE) -- Stamper Oil & Gas Corp. (TSX-V:STMP) (FSE:TMP2) (OTCQB:STMGF) (?Stamper? or ?the Company?) today announces that the Board of Stamper has concluded that the Memorandum of Understanding (?MOU?) between State Oil Corporation (?State?) and Sudapet Company Ltd. (?Sudapet?), the national oil company of Sudan, will not be extended. Mr. Lutfur Khan, Chairman of State, after giving assurances to the Company, could not secure an extension to the MOU with Sudapet.

As a result of these developments, the Board of Stamper has notified State Oil Corporation (?State?) that the Memorandum of Understanding (?MOU?) between Stamper and State has been terminated.

The Company is evaluating other oil and gas projects in North America, Latin America and Africa.

David Greenway, Chief Executive Officer of Stamper Oil & Gas, said, "Though this is a hurdle for the Company, Stamper will continue in its efforts to source oil and gas projects that fit the Company and will keep all investors informed of its progress.?  

24.07.18 09:28

12205 Postings, 2251 Tage deuteronomiumLöschung


Moderation
Moderator: st
Zeitpunkt: 24.07.18 11:00
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für 2 Tage
Kommentar: Unterstellung

 

 

31.07.18 15:44

12205 Postings, 2251 Tage deuteronomiumStamper Gas & öl

da sie so tief gefallen ist, brauch ich jetzt auch nicht mehr verkaufen.
Dennoch denke ich sie sind nicht untätig.  

11.09.18 16:16

12205 Postings, 2251 Tage deuteronomiumStamper

jetzt ist sie  ziemlich tief, auf 0,033 lange gewartet, kaufe ich jetzt nach ?

oder doch noch etwas warten ? Sie war ja schon unter 1 Cent. Sie war auch schon mal über 10 Euro.
Warten wir mal noch etwas ab.
 

12.09.18 09:37

12205 Postings, 2251 Tage deuteronomiumPräsident Bashir löst sudanesische Regierung auf

ausländische Investitionen sollen mehr Gewicht bekommen.
Ich spekuliere mal + werde heute Nachmittag anfangen zu kaufen.
"rien ne va plus"  

13.09.18 18:35

12205 Postings, 2251 Tage deuteronomiumglaubt einer noch an

Stampi ?
Ich lasse die Stücke liegen. Zeithorizont bis 10 Jahre. Entweder oder.
 

20.09.18 10:18

12205 Postings, 2251 Tage deuteronomiumKeine Angst, so lange

wird es nicht dauern. Habe für 0,030 nach gekauft.
Es freut mich das keiner mehr an Stamper glaubt. Schwimme gerne gegen den Strom. Handle antizyklisch mit Bedacht.
"Kaufe, wenn alle verkaufen, und verkaufe, wenn alle kaufen."
:
Ich wünsch euch allen ein frohes & sicheres Leben.
Bis bald wieder hier, auf dieser Leinwand.
 

14.11.18 20:56

12205 Postings, 2251 Tage deuteronomiumalles weg, verkauft.

wer hier noch 1 Cent investiert, ist doof !

Werbung brauchen DIESE ominösen Personen nicht mehr machen. Sie selbst ruinieren sich, keiner glaubt denen jemals irgend
etwas. Der Werber hat wohl keine Zukunft, 1 x schnelles Geld >>>> und dann ? >>>> muss er/sie/es eine ehrliche Arbeit
suchen. :-))  

17.12.18 17:10

12205 Postings, 2251 Tage deuteronomiumStamper

ist doch eine gute Aktie.

Warum fällt die so. Sind da Leerverkäufer am Werkeln ?  

Seite: 1 | 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 |
| 8  
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
Daimler AG710000
Deutsche Bank AG514000
NEL ASAA0B733
BASFBASF11
Ballard Power Inc.A0RENB
Apple Inc.865985
Amazon906866
Deutsche Telekom AG555750
Microsoft Corp.870747
Infineon AG623100
CommerzbankCBK100
Volkswagen (VW) AG Vz.766403
Allianz840400
PowerCell Sweden ABA14TK6