finanzen.net

Pennystock meldet Gasfund !

Seite 2 von 8
neuester Beitrag: 14.10.19 17:39
eröffnet am: 01.02.13 15:44 von: BONDJames Anzahl Beiträge: 178
neuester Beitrag: 14.10.19 17:39 von: deuteronomiu. Leser gesamt: 26973
davon Heute: 3
bewertet mit 1 Stern

Seite: 1 |
| 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 8   

19.01.18 15:35

12205 Postings, 2248 Tage deuteronomiumnächste Woche wird sie kräftig

anziehen. Am Ball bleiben.
.-))  

19.01.18 15:42

12205 Postings, 2248 Tage deuteronomiumjetzt kommen die User

und sagen, ich pushe wieder. Nö, sehe ich anders, meistens bleibt es nach einer News nicht lange aus,

dass eine zweite Nachricht folgt, zumindest habe ich hier bei Stamper so ein Gefühl. Erfahrung und Seher-Qualität ?
Beides ha ha ha ha  

19.01.18 16:11

12205 Postings, 2248 Tage deuteronomiumvergesst nicht die

Regierungsbildung, klappt es, (???) geht es ab, ist nun mal so.  

20.01.18 16:20

12205 Postings, 2248 Tage deuteronomiumallgemein

""Rohstoffe - Afrika - Sudan

Der Staat im Nordosten Afrikas ist gesegnet mit reichen Vorkommen an Erdöl, Chrom, Eisenerz, Gold und Uran. Seitdem sich der Südsudan, in dem sich ein Großteil der Erdölvorkommen befindet, vom Norden abgespaltet hat, herrschen jedoch Streitigkeiten um die Förderung und den Transport des "schwarzen Goldes".
Im Sudan sind laut M.Schmidt keine nennenswerte Vorkommnisse von Edelmetallen und Edelsteinen bekannt.
Erdölreserven und Wert

"110 Milliarden Euro an Erdölvorkommen besitzt der an das Rote Meer grenzende Staat Sudan." Eine Rohstoffrecherch vom Mai 2014 kommt zu dieser Schätzung""

Quelle:
Bodenschätze Sudan - Schatzwert.de
www.schatzwert.de › Bodenschätze
Rohstoffe
--------------------------------------------------
dann dieser Satz:
""Vor gut einem Monat wurde bekannt, dass sich die US-Regierung unter Präsident Trump dazu entschlossen hat, die Sanktionen gegen den Sudan aufzuheben. Wie oben im Bloomberg Artikel auch angemerkt, öffnet dies für die US-Ölwirtschaft ein gewaltiges Tor. Der Sudan ist für mich einer der letzten Öl-Eldorados auf dieser Welt, wo man noch immer gewaltige Ölfunde, deren Umfang internationale Spitzenklasse sind, tätigen kann.""

Quelle:
News bei der —> Öl Aktie 2018 | bullVestor
https://www.bullvestorbb.com/news-bei-der-oel-aktie-2018/
20.11.2017
--------------------------------------------------
mal rein schauen !

Rohstoffe: Sudan und Südsudan legen Ölstreit bei - manager magazin
www.manager-magazin.de › Finanzen › Rohstoffe
12.03.2013

schlimm wenn so was passiert. Das sollte die Ölfirma säubern. Nur wer kontrolliert das ?
--------------------------------------------------

Sudan - NGO-online
www.ngo-online.de/lexikon/sudan
Weitere Rohstoffe: Erdgas, . . .

--------------------------------------------------

 

20.01.18 16:36

12205 Postings, 2248 Tage deuteronomiumoder die Überschrift eingeben

dann kommt man auf deren Quelle.

Firma wurde 2008 gegründet.

auch noch was zum lesen

IRW-PRESS: Stamper Oil & Gas Corp. - Tradegate Exchange
www.tradegate.de/...ichten-detail.php?art=fonds&id=20180119002164
vor 1 Tag
--------------------------------------------------

habe auch eine kleine Pos. gekauft, also eine Schwindelfirma ist es nicht. Denke ? wir haben den richtigen Zeitpunkt . . . + nicht gleich nervös werden. Kommt am Sonntag die Regierung zustande, sollte
es die nächsten Tage hoch gehen.

Meine Meinung keine Handelsempfehlung, muss jeder selber wissen.

Bis zum nächsten mal  

22.01.18 12:02

12205 Postings, 2248 Tage deuteronomiumKorrektur zu 30

Gründung der Firma: 1984 nicht 2008 verwechselt mit anderer Aktie. Es sind soooo viele.  

23.01.18 07:25
1

78 Postings, 2836 Tage Fred-Feuerstein30NI51-101 ergibt einen In-Situ Wert von 9 Mrd USD

Es ist richtig, daß Pollinger den Wert covert mit seiner bekannten Art, aber ich habe gleich erkannt, daß wir hier eine extrem unterbewertete Firma haben. MK nur 22 MioCAD und dem steht gegenüber:

Fast 150 Mio. Barrel Öl werden im NI 51-101 Report der qualifizierten Experten von Chapman für das Rawat-Ölfeld auf dem Block 25 im Sudan ausgewiesen. Diese Zahl ist nicht reine Theorie, sondern wurde durch zahlreiche Bohrungen festgestellt. 50% des Anteils, den SudaPet (die staatliche Erdölgesellschaft des Sudans) an diesem Ölfeld besitzt, will Stamper erwerben. Stellt man eine einfache Rechnung an, indem man die Anzahl der Barrel mit dem derzeitigen Ölpreis (+60 Dollar / Barrel WTI) multipliziert, kommt man auf einen In-Situ Wert von rund 9 MILLIARDEN USD für die gesamte Lagerstätte. Würde dieses Ölfeld ?irgendwo im Nirgendwo? liegen, jenseits von Gut und Böse, dann wäre eine Förderung trotz des gewaltigen Öl-Resevoiers dennoch ein schwieriges Unterfangen. Diese Lagerstätten liegen aber nur wenige Kilometer von einer bestehenden Pipeline entfernt, die von den Ölfeldern im Südsudan über Karthum zum Ölhafen Port Sudan verläuft und auch Kapazität frei hat. Sechs Bohrungen, die schon fertiggestellt sind, sollen unmittelbar in Produktion gebracht werden. Vier weitere Bohrungen müssen komplettiert werden und sollen Anfang 2019 ?online? gehen. Sechs weitere Explorationsbohrungen sind für die nächsten 12 Monate geplant.

Gewaltige News! Mit dem hat nun wirklich niemand gerechnet! Der Schlüssel zur Kursexplosion! | wallstreet-online.de - Vollständiger Artikel unter: https://www.wallstreet-online.de/nachricht/...chluessel-kursexplosion NR vom

NR vom 22.1.2018: https://www.stockwatch.com/News/...60051&symbol=STMP&region=C


 

23.01.18 11:11

12205 Postings, 2248 Tage deuteronomiumbevor die Holzfäller kommen

sollte ich wohl nachkaufen und zwar schnell. Was meint IHR ?  

23.01.18 11:47

7 Postings, 755 Tage Erwin2157Auf jeden Fall,

habe auch verdoppelt.  

23.01.18 12:26

12205 Postings, 2248 Tage deuteronomiumverdoppelt

wir sind die neuen Ewings und wer spielt jetzt den G.A. ?  

23.01.18 14:21
1

7 Postings, 755 Tage Erwin2157denkst du ?

23.01.18 15:55

12205 Postings, 2248 Tage deuteronomiumkleiner Scherz

denke eher an mein kleines Häuschen im Wald, was noch wachsen muss. :-(( hoffen wir mal (?)

Oel & Gas läuft immer. Plastik-Industrie ! Das wird gebraucht. Stamper hat nur 27 Mio. Aktien, endlich eine Aktie mit wenig Stücke.  

25.01.18 15:09

780 Postings, 1222 Tage Zander2016Also

bisher habe ich mich nicht für Öl oder Gas Aktien interessiert aber bei diesen Aktien bin ich mal schwach geworden.
Ich hoffe das ich da keinen Fehler gemacht habe.
Aber hier ist ja eine starke Gemeinschaft die sehr zuversichtlich ist deshalb meine Entscheidung.  

25.01.18 15:45

12205 Postings, 2248 Tage deuteronomiumLieber Erwin,

ich hoffe Du hast die Nerven nicht verloren. Bin seit 2009 an der Börse und wer qsc überstanden hat . .
dem macht ein Kursrückgang keine Angst mehr.
Es ist schon fast Gesetz. Wenn ich kaufe geht der Kurs immer zurück. Die Betonung liegt auf - immer.

Das zeigt, hier + auch wo anders, sind Kräfte am Werk mit viel Finanzkraft, da haben wir kein Einfluss.
Die einzigste Option  ist "warten".
Dennoch war die Werbung hilfreich, die Aktie ist unter bewertet. Die nächsten Nachrichten werden es zeigen.
MfG

 

25.01.18 16:01

7 Postings, 755 Tage Erwin2157Alles OK

bin dabei und bleib dabei :-)  

25.01.18 16:33

780 Postings, 1222 Tage Zander2016Toll

Jetzt bin ich dabei und mach gleich 100 ? miese.
Helau  

25.01.18 17:05

12205 Postings, 2248 Tage deuteronomiumimmer locker bleiben

der Euro ist heute auf 1,25 gestiegen, nicht so gut. Gesamtmarkt schwächelt etwas.
Gesamtsituation ist aber sehr gut. (Davos / Merkel / Krieg)  

28.01.18 18:24
wenn Sudapet 50% gehört und Stamper kein Geld mehr hat zum Abkauf, was macht man da ?

"4,5 Mrd." Euro liegen für Stamper in der Erde. Weitere Bohrungen werden oder sollen die gesamten Öl-Vorräte auf dem Gelände ausfindig machen.

Hier soll 100% Wissen bzw. Infos her, was wirklich auf dem Areal verborgen ist, bevor man Strategien
entwickelt.
Denke, ein Verkauf wäre für alle das Beste.  Wenn Stamper das Stück Aktie mit 20,- bis 25,- Euro an Sudapet verkauft, ist jeder zufrieden.
Sie bekommen Geld rein, sind fit für andere Projekte.

Der Förderer hat aber immer mehr Risiko.

??? alles Fragezeichen,  

29.01.18 10:16

780 Postings, 1222 Tage Zander2016Hallo deute

Ich weiß jetzt was durch die Rohre fließt;
unsere Euros(lol)  

29.01.18 11:01

12205 Postings, 2248 Tage deuteronomiumimmer das gleiche Spiel

mit uns Kleinanleger.

Hier mal eine wahre Börsen/Aktien-Geschichte.

Aktie ohne Namensnennung bewegte sich bei über 8,- Euro. Wochen vor den Zahlen, ging sie runter auf 6,-  ca. +- 10Cent Volatilität.
Jeder Anleger musste vermuten, nichts gutes. Sicher einige Ängstliche werden verkauft haben, ja davon kann man ausgehen.
Ich kaufte nach den Zahlen zu 6,10 ca. Nun sind die Zahlen super gut ausgefallen, besser als erwartet, ja sie übertrafen die Analysten, wesentlich. Damit hat keiner gerechnet.

Als ich den Kauf tätigte, zuckte die Aktie auf 6,20 und ging noch am selben Tag abwärts. Bis 3,50 ca. in den nächsten Wochen runter + da blieb sie auch eine ganze Weile. Später + heute wurde sie zweistellig.

Logisch war das alles nicht. Eigentlich hätte sie steigen müssen auf zweistellig.

Die Big-Player haben schon vor den Zahlen auf fallende Kurse gesetzt. Das die Zahlen so gut ausgefallen sind, damit haben sie nicht gerechnet und dadurch wurden sie entlarvt. Sie zogen ihr Ziel durch.
(fallender Kurs)

Das muss man wissen.

Stamper:
Öl wurde gefunden - und ? Kleinanleger abzocken ! nichts weiter.    

29.01.18 11:07

12205 Postings, 2248 Tage deuteronomiumjaaaaa, ihr alle sollt mit Verlust

verkaufen. Notfalls kommt der Leerverkauf in Betracht, bis Lieschen Müller nervlich + psychisch weich gekocht ist.
Habt ihr das verstanden ?  

29.01.18 11:15

12205 Postings, 2248 Tage deuteronomiumja, ich leg noch ein Ei nach

DB macht seit Jahren Verluste, zahlen oder wollen es tun, Mrd. an Boni ausschütten.

Sensibilität ? Fehlanzeige ! Kommt das gut an beim Volk ?

Natürlich nicht. Geld verdirbt den Charakter. Ansgar  (Dschungelcamp) zeigte Charakter, RTL kann nicht jeden mit Geld kaufen.
Heimatliebe ist auch nicht käuflich.  

29.01.18 11:21

12205 Postings, 2248 Tage deuteronomiumfalsch, wer einen guten Job hat

verrät auch seine Heimat, mit unter- meistens, wie man aktuell sieht. (Politik)
Das war ein falscher Gedankengang.

sorry, bin etwas abgewichen von Stamper.

Eigentlich könnte Stamper das Areal verkaufen, an einen Öl-Multi ?

Was meint ihr ?  

29.01.18 11:41

780 Postings, 1222 Tage Zander2016Momentan

kann es möglich sein das man sich diese Gedanken macht,ist verlockend und wären auch nicht die ersten.
Ja,kommt was bei rum.  

Seite: 1 |
| 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 8   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
Deutsche Bank AG514000
Daimler AG710000
Microsoft Corp.870747
Amazon906866
Ballard Power Inc.A0RENB
NEL ASAA0B733
Apple Inc.865985
Allianz840400
Deutsche Telekom AG555750
BASFBASF11
Volkswagen (VW) AG Vz.766403
TeslaA1CX3T
PowerCell Sweden ABA14TK6
CommerzbankCBK100