Biontech & MRNA: Revolution in der Pharmaindustrie

Seite 234 von 368
neuester Beitrag: 06.05.21 18:37
eröffnet am: 25.11.20 12:01 von: 51Mio Anzahl Beiträge: 9190
neuester Beitrag: 06.05.21 18:37 von: Dagehtnochw. Leser gesamt: 1219963
davon Heute: 24885
bewertet mit 46 Sternen

Seite: 1 | ... | 232 | 233 |
| 235 | 236 | ... | 368   

03.03.21 18:04
Sehe ich genau so wie striker, momentan ist einfach nicht mehr drin in dem Kurs und sollte mal nichts Richtung zahlen kommen oder ein kleines Update seitens Biontech wird es weiter abwärts gehen leider...  

03.03.21 18:05

487 Postings, 280 Tage detwin@Strikerxxx

> Absoluter Unsinn mit deinen Shortys, ständig die selbe Leiher. Da wird viel nach dem Chart gehandelt und das habe ich am Sonntag geschrieben, 8x,xx Euro. Gap wird angesteuert sollte keine Explosive Nachricht kommen. 77-79 Euro dann wird es spannend.

 

Widerspricht sich doch nicht mit dem, was Nagatier sagte.

Ich habe in meiner Charttechnik auch so etwas wie 80€ stehen. Aber ich mache keine Propaganda dafür, dass diese Werte doch hoffentlich wahr werden.

 

03.03.21 18:21

392 Postings, 4412 Tage Cliov6Also ich denke

Die Zeit für Bio Aktien sind vorbei so wie Wasserstoff. Jetzt wo es ein Licht am ende des Tunnel gibt steigen andere Aktien wieder ( nur meine Meinung aus meinem Portfolio )
Altria , Carnival und Tui steigen jetzt da wir hier wieder die ZUKUNFT handeln.

Nur meine Meinung  

03.03.21 19:04

3764 Postings, 3341 Tage 51MioHmm

Gap close und wieder hoch.  

03.03.21 20:12

61 Postings, 301 Tage GolfwolframDas war es dann wohl

Das war es dann wohl mit der mnra euphorie ,die Party ist vorbei .Genügend Impfstoff am Markt und keine Phantasie mehr vorhanden.Leider nicht rechtzeitig verkauft.
Eine Erholung des Kurses sehe ich nicht mehr .Werde Biontech als ?Beimischung? behalten .  

03.03.21 21:07
6

21 Postings, 1893 Tage tv66Rosige Zukunft

Es gibt weltweit drei Mrna-Biotech-Firmen. Ihr Wissensvorsprung wird nicht aufgeholt. Sie retten gerade die Welt und haben noch einiges in der Pipeline. Wenn ich sehe, dass zahlreiche Software-Firmen mit austauschbaren Produkten und marginalen Umsätzen höher bewertet werden, dann frage ich mich, wer die Kurse lenkt. Sicher keine Kleinanleger.  

03.03.21 21:10
9

2656 Postings, 2387 Tage SanjoWie bitte

Wann die Party bei MRNA vorbei sein sollte entscheidet die Medizin und nicht ein paar Hedgefonds die glauben die Welt verändern zu können.
Das ist die Zukunft hier, ich hoffe die Typen die die Kurse drücken um die Kleinen raus zu drücken sind geimpft.
 

03.03.21 21:20

57 Postings, 175 Tage Longdong_90Sehe ich genauso

Für mich fängt mRNA erst richtig an. Ich habe hier schon einen längeren Anlagehorizont, aber das muss jeder für sich entscheiden ob er jetzt den Schlussstrich zieht. Ich bleibe dabei, da mir die Perspektiven einfach gefallen. Kann sein das man hier mit traden viel Geld verdienen kann, aber da ich keine Chartanalyse beherrsche, bleibe ich einfach long.  

03.03.21 21:23
2

2656 Postings, 2387 Tage SanjoFür mich ist das klar was hier läuft

mRNA ist Future-Technologie vom Feisten und die Großen haben es jetzt das Life vorgeführt begriffen. Das heißt der Zock ist vorbei und jetzt wollen sie den Kuchen deshalb alle Kleinen raus. Das schreit nach Reddit etc... zum die Säcke mit ihren Waffen zu schlagen.  

03.03.21 21:28

253 Postings, 98 Tage palandDer ?Chart?

wird hier von vielen ?Experten? ganz groß in Vordergrund gestellt. Ist denn den Experten aufgefallen, dass nahezu alle Biotech-Werte heute bis zu 15% im Keller sind. Ob gap zu Ende ist und inwieweit sich der Kurs erholen wird, hängt, finde ich, diesmal wirklich von Nachrichten ab.
Ich glaube auch nicht, dass die ?Mitbewerber? wie Ocugen etc. den vier Großen echte Konkurrenz machen können, zumindest nicht aktuell.  

03.03.21 21:35
1

268 Postings, 1388 Tage honzi..VK Order gelöscht !

@Sanja hat mich wachgerüttelt   ua. #5881  
hab meine VK Order eben gelöscht !  
lege morgen nach, wenn geht  

03.03.21 21:35
5

2348 Postings, 2023 Tage unratgeberwarum sowas

Seltsames und Wert-Zerstörendes wie Shortselling überhaupt erlaubt ist habe ich bis heute nicht verstanden. Das ist in meinen Augen die hässliche Fratze des Kapitalismus und der Gier.

Ja, bei Wirecard lagen sie richtig, aber dass dann solchen Individuen wie Fraser Perring im TV auch noch die Möglichkeit gegeben wird sich als "die Guten" darzustellen, finde ich unter aller Sau. Das sind keine Guten, weil die Absichten keine guten sind.  

03.03.21 21:37
2

2656 Postings, 2387 Tage SanjoVielen haben den Schuss nicht gehört

MRNA macht die  Impfstoffanpassung schneller, sicherer und zukünftig auch billiger wie alle anderen Verfahren. Vektoren, Impfverstärker und Eiweiße sind zukünftig überflüssig was die Verträglichkeit und Akzeptanz von Impfungen  verbessern wird.
Die Pandemie ist nicht zu Ende es wird jedes Jahr aufgefrischt werden müssen und immer angepasst werden müssen wir bei Influenza und da gibt es noch hunderte Viren die da sind, geschweige denn die MRNA Technologie der Onkologie, Rheumatologie... also cool down alles wird gut
Long  

03.03.21 21:51
3

729 Postings, 330 Tage FashTheRoadGenau .... locker bleiben ....... auch wenn es

..... gestern und heute mal wieder schwer fällt !! Wie Sanyo sagt, die Pandemie ist so schnell nicht
vorbei. Schaut euch auf worldometers.info einfach mal die Corona-Fallzahlen der einzelnen Länder
an und ihr werdet sehen, dass sie in vielen Ländern wieder anfangen zu steigen.

Tschechien, Polen, Italien, Türkei, Serbien, Indien und viele andere !!

Anscheinend setzen sich dort zunehmend die stärker ansteckenden Mutationen so langsam aber
sicher durch !? Desweiteren muss man das Thema eventueller Auffrischungsimpfungen weiterhin
auf dem Schirm haben ...... Hinzu kommt das Thema Corona-Impfung für Kinder und Jugendliche.
Da wird es sicherlich im 2. HJ / 2021 Ergebnisse der Studien geben !?
Alleine das Corona-Ding ist so schnell noch nicht gegessen ...... sehe auch in diesem Sommer
noch keinen Mega-Reiseboom.




https://www.worldometers.info/coronavirus/#countries  

03.03.21 21:57
2

60 Postings, 1279 Tage ditunddatChart

N'abend zusammen!

Eigentlich sieht es charttechnisch doch traumhaft aus für Nachkaufinteressierte. Es wird langsam wieder der Mittelfrist-Trend angesteuert. Der verläuft parallel zur GD200. Einzig und allein die Volumina sind echt gering seit 1-2 Monaten.

Wie es bzgl anderer Projekte als dem Biontech-Impfstoff aussieht, kann ich nicht genau sagen. Aber die Kompetenz (exkl. PR), die bei Corona an den Tag gelegt wurde, lässt auf mehr hoffen für die Krebsforschung.

 
Angehängte Grafik:
biontech.jpg (verkleinert auf 39%) vergrößern
biontech.jpg

03.03.21 21:59

50 Postings, 143 Tage JM1805...

Danke an die Verfasser der letzten zehn Kommentare!!! Daumen hoch.... mehr kann man nicht hinzufügen!  

03.03.21 22:02
3

214 Postings, 452 Tage Nachdenker 2030EU sendet BioNTech: Südafrika-Variante Österreich

EU sendet BioNTech: Südafrika-Variante in Österreich
EU to send extra BioNTech jabs to fight virus variant in Austria
By
AFP

Übersetzt:
EU sendet zusätzliche BioNTech-Stöße zur Bekämpfung der Virusvariante in Österreich

Die Europäische Union wird 100.000 zusätzliche Dosen Pfizer-BioNTech-Impfstoffe an einen österreichischen Distrikt senden, der zu einem Hotspot der südafrikanischen Coronavirus-Variante geworden ist, sagte die österreichische Bundeskanzlerin am Mittwoch.

Eine Verbreitung der südafrikanischen Variante könnte einen großen Rückschlag im Kampf Europas gegen die Pandemie bedeuten, sowohl weil sie ansteckender ist als auch weil sie möglicherweise resistenter gegen den von AstraZeneca hergestellten Impfstoff ist.

Die EU bestellte rund 40 Millionen Dosen des AstraZeneca-Stoßes.

"Wir werden 100.000 zusätzliche Dosen (von Pfizer-BioNTech) von der EU erhalten, um die Ausbreitung im Bezirk Schwaz zu bekämpfen", sagte Bundeskanzler Sebastian Kurz auf einer Pressekonferenz und fügte hinzu, dass die Region "einer der größten Cluster der EU" sei Südafrikanische Variante in Europa. ?

Es wird erwartet, dass der Impfstoff von Pfizer-BioNTech, der auf einer anderen Technologie als AstraZeneca basiert, bei der Übertragung durch die südafrikanische Variante wesentlich wirksamer gegen das Auftreten von Covid-19 schützt.

(gekürzt)

https://www.macaubusiness.com/...s-to-fight-virus-variant-in-austria/

Mein Fazit: Qualität setzt sich durch. Premium-Impfstoff:  Biontech. Kurs-Schwankung: Egal.  MRNA ist die Zukunft. Long.
 

03.03.21 22:03
3

3 Postings, 70 Tage MorkvomOrglangen Atem bewahren...

Ist zwar echt frustrierend, seit ich bei BionTec mit eingestiegen bin, fast -17,00%!
Wenn man sich aber mal den Verlauf der letzten Monate ansieht, dann ging die Aktie schon mal auf fast 70,00 EUR runter, und relativ schnell wieder hoch. Die Nachrichten sind alle recht positiv, und auch die Konkurrenzprodukte (CureVac usw.) gehen vergleichsweise runter.
Hat meiner Meinung nach eher was mit Gewinnmitnahme mancher Anleger zu tun, gepaart mit Leerverkäufen. Denke, spätestens in vier Wochen, nach Veröffentlichung der Zahlen, wird die Aktie wieder steigen.
Warte noch mit Nachkaufen, aber die Möglichkeit dafür sollte man sich immer behalten.  

03.03.21 22:04
2

108 Postings, 65 Tage Zertifikatehändlerfeinfein

mit endlos Zerti gerade noch rein, 4er Hebel.
Riskant, schon klar, aber habe exit Strategie:
Wenn's nicht klappt, muss ich eben wieder arbeiten gehen LACH

bleibt easy Leute, is nur Geld
 

03.03.21 22:06
5

3764 Postings, 3341 Tage 51MioDanke

An den Verkäufer vom Käufer (meine Wenigkeit)

Biontech ist nicht nur Corona Impfstoff, es ist der Brustlöser und der  Startpunkt für einen disruptive Technologie vom Leader.

 

03.03.21 23:18
3

129 Postings, 3670 Tage windhopeWas ist los,

Wenn ich eines bei BNTX gelernt habe ist es dass die Aktie immer wieder zurück kommt und das liegt am inneren Wert des Unternehmens.
Es forschen und arbeiten 1.300 MA in diesem Unternehmen an der Zukunft der Medizin.
Was gibt es wertvolleres als die eigene Gesundheit? Mir fällt da nicht so viel ein.
Also fassen wir zusammen, NASDAQ sackt ab, Moderna und Novavax und Curevac verlieren viel, weil überbewertet, BNTX wird in dieser Gemengelage mit runter gezogen ...... und erholt sich in einigen Tagen.....meine ich aus Erfahrung mit BNTX
Habe heute bei 81,5 nachgefasst
Stay Long!  

03.03.21 23:50

20747 Postings, 7112 Tage lehna#94 und 95 Mutig, ihr zwei mit nachlegen

Ich lass den Kurs erst mal auskotzen.
Was mir etwas Kopfzerbrechen macht, ist die total abgehobene US Technologiebörse.
Kann mir nicht vorstellen, dass die auf immer und ewig über den Wolken schweben kann...
 

04.03.21 07:07

2656 Postings, 2387 Tage SanjoLehna

Na klar NASDAQ ist schuld ?
Und wohin mit der Kohle ... außer Aktien gibt es nichts so sieht es aus
 

04.03.21 08:39
3

3524 Postings, 1390 Tage NagartierLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 04.03.21 14:11
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Regelverstoß

 

 

04.03.21 08:55
1

3764 Postings, 3341 Tage 51MioLehna

Wenn es donnert lange ich gerne zu. Es kann den einen oder anderen Euro runter gehen, schlauer ist man immer Ende. Dennoch ist es ein guter Kurs vs. meinen Erwartungen.
Mittlerweile kenne ich Biontech gut und weiß was mich erwartet. Nasdaq Abhängigkeit bezweifle ich. Es ist da gelistet, hat mit den meisten Firmen wenig zu tun.  

Seite: 1 | ... | 232 | 233 |
| 235 | 236 | ... | 368   
   Antwort einfügen - nach oben
Werbung

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln