Biontech & MRNA: Revolution in der Pharmaindustrie

Seite 1 von 311
neuester Beitrag: 14.04.21 22:36
eröffnet am: 25.11.20 12:01 von: 51Mio Anzahl Beiträge: 7762
neuester Beitrag: 14.04.21 22:36 von: Balkonien Leser gesamt: 973801
davon Heute: 948
bewertet mit 42 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
309 | 310 | 311 | 311   

25.11.20 12:01
42

3721 Postings, 3320 Tage 51MioBiontech & MRNA: Revolution in der Pharmaindustrie

Ich öffne diesen Thread, um über das Unternehmen Biontech, die MRNA Technologie im Kontext der Pharmaindustrie zu diskutieren. Bitte keine täglichen Tradingerfolge, keine Einzeiler a la Kurs fällt oder steigt heute. Das kann jeder selber sehen.  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
309 | 310 | 311 | 311   
7736 Postings ausgeblendet.

14.04.21 14:58

733 Postings, 6637 Tage BonnerModerna hat bisher

zu Preisen zw. 22 und 37 US$ weltweit seine Dosen verkauft.
Deshalb gehe ich davon aus, dass Biontec /Pfizer  in ihrem Angebot an die EU-Kommission
schon auch eine entsprechende Preiserhöhung mit eingerechnet  haben.

Der 1,8 Mrd.-Deal nimmt jetzt immer konkretere Formen an:-)))  

14.04.21 15:21
1

733 Postings, 6637 Tage BonnerAuszug aus der Washington Post


.....In a sign of confidence in a company that has been a mainstay of Europe?s vaccination drive so far, von der Leyen said the EU will start negotiating to buy 1.8 billion doses of the Pfizer-BioNTech vaccine through 2023.
und weiter.....Von der Leyen, however, showed her full support for Pfizer-BioNTech, with the announcement for the massive order.

Zu 99% ist es nun geschafft:-)))
https://www.washingtonpost.com/business/...f5-7d2f0182750d_story.html  

14.04.21 15:30
5

584 Postings, 177 Tage meikel123Ojeee...(zum Schmunzeln)

was machen wir nur wenn der Kurs
wirklich 120 Euro erreicht,....?
und Zwietracht76 keine
Kursansagen mehr gibt ?  

14.04.21 15:31
1

668 Postings, 309 Tage FashTheRoad@Skipper

Ich bleib dabei .......


"Die Behörde legt sich auch technologisch fest: Wissenschafltichem Rat folgend setze man auf Impfungen, die
die mRNA-Technologie nutzen, heißt es in den Vorschlägen der Kommission. Damit ist der Kreis der möglichen
Lieferanten sehr begrenzt."


Vektorimpfstoffe haben nicht die gleich hohe Wirksamkeit und den gleichen Schutz gegen Mutationen, wie die
mRNA-Impfstoffe. Im Hinblick auf eine Herdenimmunität muss man das in Zukunft mit in Betracht ziehen.
Desweiteren stellt sich in Zukunft ja auch die Frage, wie gut funktionieren Vektorimpfstoffe bei Booster- bzw.
Auffrischungsimpfungen ?! Bildet sich eine Immunität gegenüber dem Adenovirus ??
Außerdem leidet das Image der Vektorimpfstoffe durch die seltenen Nebenwirkungen wie Sinusvenen-Thrombosen.
Und abschließend ist auch von Bedeutung, wer liefert was in welcher Zeit ? Kapazitäten ......



https://www.welt.de/wirtschaft/article230039059/...sen-bestellen.html    

14.04.21 15:35
4

50 Postings, 142 Tage EidolonViren brechen aus Gefängnis aus

Quelle Bild:

Virus-Ausbruch in Untersuchungsgefängnis!



In der Hamburger Untersuchungshaftanstalt sind acht Mitarbeiter und vier Gefangene positiv auf Corona getestet worden. Die betroffenen Stationen seien umgehend unter Verschluss genommen worden, teilte eine Sprecherin der Justizbehörde am Mittwoch mit. Alle Bediensteten und Gefangenen zweier Gebäudeflügel sollten sich nun testen lassen.



Die Quarantäne-Maßnahme hatte am Dienstag dazu geführt, dass eine geplante Urteilsverkündung in einem Strafprozess verschoben musste.



Sorry, ein bisschen Spaß in dieser harten Zeit muss auch sein. cool

 

14.04.21 15:47
3

114 Postings, 431 Tage Nachdenker 2030Von der Leyen zu den Verhandlungen mit Biontech

Von der Leyen zu den Verhandlungen mit Biontech - Pfizer:

"? Mit dieser zusätzlichen Lieferung kämen im zweiten Quartal von April bis Juni somit insgesamt 250 Millionen Dosen Impfstoff von Biontech/Pfizer in die EU, sagte von der Leyen am Mittwoch. Von der Leyen kündigte zudem Verhandlungen mit Biontech/Pfizer über die Lieferung von weiteren 1,8 Milliarden Impfdosen für die Zeit von 2021 bis 2023 an. Diese sollen für Auffrischungen sowie für die Impfungen von Kindern verwendet werden. Teil der Vereinbarungen soll eine vollständige Herstellung in der EU sein, nicht nur des Impfstoffs, sondern auch aller wesentlicher Bestandteile, wie von der Leyen sagte. Sie hoffe auf einen schnellen Abschluss der Verhandlungen.

Von der Leyen betonte, man wolle sich auf Impfstoff-Technologien konzentrieren, die ihren Wert unter Beweis gestellt hätten. Das spreche für mRNA-Impfstoffe, wie sie Biontech/Pfizer produzierten. AstraZeneca und Johnson & Johnson sind Vektorimpfstoffe, die Hersteller nutzen für ihre Vakzine eine andere Wirkweise mit Hilfe sogenannter Adenoviren."

....

"Die Kommission tue alles, den Nachschub von Impfstoffen auch in den nächsten Wochen und Monaten zu steigern."

https://www.sn.at/politik/innenpolitik/...-unseren-impfplan-102428050

Hört sich gut an.
 

14.04.21 15:59
1

100 Postings, 389 Tage doetsch84lustig

Ist trotzdem, dass die EU 1,8Mrd Dosen bestellt bei vermutlich BioNTech und CureVac ohne Zulassung macht +6% :D  

14.04.21 16:12
5

369 Postings, 491 Tage 1998yellowstoneWeiß jemand was zu höheren Preisen

Sorry wenn hier vielleicht schon was dazu geschrieben wurde, komme leider nicht mehr dazu das Forum regelmäßig zu lesen.

Hatte gestern Schlagzeile gesehen: Biontech erhöht Preise

Weiß hierzu jemand was?

Ich gehe ja nicht mehr ins Nachbarforum, da sich dort zu viele Selbstdarsteller und Möchtegernprofis wie Medipiss, Eintracht67 und 015trader tummeln.
Liege ich richtig mit meiner Annahme, dass die 3 von der Tankstelle immer noch das Forum zumüllen oder sind sie mittlerweile abgetaucht?
Wahrscheinlich nicht, was? Sehen vermutlich wie Mister DAX den Crash (naja, den sehen die 3 schon seit letzten Jahr, mit Ziel 50 EUR). Vollprofis halt.  

14.04.21 17:29
5

668 Postings, 309 Tage FashTheRoadBiontech/Pfizer - Spanische Studie - hoch wirksam

"Laut einer neuen Studie in Spanien ist der Pfizer-Impfstoff hochwirksam bei der Vorbeugung von
COVID-19-Infektionen, Todesfällen und Krankenhausaufenthalten. Die Untersuchung folgte mehr als
116.000 Bewohnern von Pflegeheimen, Mitarbeitern und Mitarbeitern des Gesundheitswesens, die ab
Ende Dezember in Katalonien geimpft wurden."

"Die Studie bestätigte nicht nur die Ergebnisse der klinischen Studie von Pfizer hinsichtlich der Fähigkeit
des Impfstoffs, schweres COVID-19 und Todesfälle zu verhindern, sondern stellte auch fest, dass der Impfstoff
beim Schutz vor Infektionen in Pflegeheimen „hochwirksam“ war.
Die Forscher fanden heraus, dass nach zwei Dosen die gesamten symptomatischen und asymptomatischen
Coronavirus-Infektionen bei Pflegeheimbewohnern um 88%, bei Pflegeheimpersonal um 92% und bei
Beschäftigten im Gesundheitswesen um 95% zurückgingen."


Eigentlich ja schon aus den israelischen Studien bekannt, aber immer gut wenn es mehrere Studien bestätigen !!



https://www.aa.com.tr/en/health/...ces-virus-infections-study/2208094
 

14.04.21 18:06
1

584 Postings, 177 Tage meikel123Preise

Dienstag, 13.04.2021 - 16:25
Biontech erhöht Preise und bietet ?Impfstoff-Flatrate? an

Biontech will im neuen Milliardenvertrag mit der EU für seinen Impfstoff offenbar mehr verlangen. Warum das für die EU unterm Strich nicht unbedingt teurer werden muss.
Ralf Heidenreich: Leiter Redaktion Wirtschaft
Von Ralf Heidenreich
https://www.wiesbadener-kurier.de/panorama/...ff-flatrate-an_23511555  

14.04.21 18:09
2

584 Postings, 177 Tage meikel123die neuen Preise

welche mit der EU verhandelt werden,
sind nmM noch nicht genau bekannt...
da kommt aber bestimmt eine Info
zuerst von BioNTech über die Mengen
,...und dann ein "Plauderer"/-in/en  
aus der EU  

14.04.21 18:55
1
zu finden auf welt.de

WIRTSCHAFT
IMPFSTOFFBESTELLUNGEN
Biontech und sonst nichts ? die EU setzt voll auf den einen großen Deal

Die Europäische Union ändert ihre Impfstoff-Strategie. Alles deutet daraufhin, dass der 1,8-Milliarden-Dosen-Deal ausschließlich mit Biontech abgeschlossen wird. Das Risiko der großen Abhängigkeit nimmt Brüssel in Kauf.  

14.04.21 19:12
1

189 Postings, 559 Tage Captain Picard@Meikel

Die sind völlig planlos unterwegs und tappen im Dunkeln.
Das einzige was stimmt ist "unten kaufen und oben verkaufen". Das hätten die natürlich gern, das gibt es aber bekanntlich nicht.  

14.04.21 19:34
1

51 Postings, 154 Tage Longdong_90Schade über die 132 $

will der Kurs (noch) nicht hinaus, aber wenn nicht heute dann vielleicht Morgen :-)  

14.04.21 20:06
1

668 Postings, 309 Tage FashTheRoadIm Moment beugten sich die Juristen der EU darüber

Hier nochmal ...... weil es so schön wäre, wenn es klappen würde !!


"Dabei will die EU zunächst nur mit einem einzigen Hersteller einen Vertrag abschließen – und das ist
aller Voraussicht nach Biontech/Pfizer. Aus Kommissionskreisen heißt es, dass ein entsprechendes Angebot
für die 1,8 Milliarden Dosen von Biontech/Pfizer in der Nacht zu Mittwoch aus den USA geschickt worden sei.
Im Moment beugten sich die Juristen der EU-Behörde darüber."

"Der Vertrag dürfte noch einige Male über den Atlantik hin und her geschickt werden, aber in Brüssel ist man
sich offenbar sicher, dass beide Seiten sich schnell einigen und dass die Mitgliedstaaten der Einigung
zustimmen werden. Schon auf die Ankündigung des Vertrags am Freitag hätten die Vertreter der nationalen
Hauptstädte im Lenkungsausschuss für die Impfstoffbestellungen sehr positiv reagiert."




https://www.welt.de/wirtschaft/article230344121/...mpfstoff-Deal.html  

14.04.21 20:42

Clubmitglied, 361 Postings, 2112 Tage bugs1Wobei

noch spannend sein wird, inwieweit Pfizer noch eingebunden wird ? Anteilig ? Kapazitäten dürften bald soweit aufgebaut sein, dass es auch ohne klappt. Nur meine Meinung...  

14.04.21 20:49

668 Postings, 309 Tage FashTheRoad@Bugs

Nee ..... Pfizer bleibt genauso beteiligt wie jetzt !! Das ist ja der gemeinsame Deal bei BNT162B2 !!

Pfizer vermarktet weltweit, mit Ausnahme Fosun in China !! Außerdem besitzt Biontech die exklusiven
Rechte für Deutschland und die Türkei !!
 

14.04.21 21:40
4

4888 Postings, 2015 Tage JacktheRipp....

wäre schön, wenn der Vertrag mit der EU bald unterzeichnet ist, dann kann Sahin endlich das Wirtschaftliche bei den Prognosen in den Vordergrund stellen.
Bisher hält er sich ja äußerst klug damit zurück, weil das in unserer neidgeprägten Welt in Europa nicht gut ankommen würde, wenn ein Unternehmen so extrem von dieser Lage profitiert.
Ist der Vertrag unterzeichnet, dann kann Sahin richtig aufdrehen.
Preise von 19 Euro pro Dosis halte ich bei diesem Folgevertrag für realistisch. Am besten wäre es, wenn Deutschland die gesamte Ware bei Biontech bestellt und diese dann an die EU weiterverkauft, dann würden nicht 40% + X % des Umsatzes, sondern 80% + X % in Biontechs Taschen landen :-)) (war Spaß)

Sehr klug auch von Sahin, dass man mit der Evonik-Kooperation demnächst die Lipide made in Germany erhält (ist ja Bedingung für den EU-Vertrag) und nach und nach die komplette Produktionskette in Europa hat.
PS: auch Evonik bin ich ein klein wenig dabei, weil die Qualität und Quantität der Lipide bei mRNA der Sand bei den Siliziumwafern ist ;-)


Sehr tolles und angenehmes Forum übrigens.  

14.04.21 21:56

87 Postings, 200 Tage BalkonienEvonik

14.04.21 22:02

50 Postings, 142 Tage EidolonEr ist doch über 132 Dollar

Zitat  Longdong_90:  " Schade über die 132 $ will der Kurs (noch) nicht hinaus"

Also bei mir ist er (inzwischen *die Redaktion*) über 132 Dollar. Wohl dem der die Füße still gehalten hat. :-)  

14.04.21 22:04
1

4888 Postings, 2015 Tage JacktheRipp...

@balkonien: ja Standorte in Hanau und Dossenheim werden für die Lipide aufgebaut:

https://corporate.evonik.de/de/presse/...vid-19-impfstoff-152725.html  

14.04.21 22:05

668 Postings, 309 Tage FashTheRoad@Balkonien

Wieso was stimmt denn mit Evonik nicht ??

Die Evonik Industries AG mit Sitz in Essen ist ein börsennotiertes deutsches Unternehmen.

Evonik = Deutschland = Europa  

14.04.21 22:11

87 Postings, 200 Tage BalkonienEvonik

=deutschland=ja
Produktion bisher =? Eher nicht deutschland  

14.04.21 22:22

4888 Postings, 2015 Tage JacktheRipp...

@balkonien: lese Dir den link einfach mal durch !!!
Produktions-Standorte für Lipide werden Hanau und Dossenheim sein !
Sind beide in good old Germany ;-)  

14.04.21 22:36

87 Postings, 200 Tage Balkonienjacktheripp

werden...bisher nicht  

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
309 | 310 | 311 | 311   
   Antwort einfügen - nach oben

  9 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: 0815trader33, Bilderberg, Draghi1969, eintracht67, Medipiss, HansGoeren, Harald aus Stuttgart, Jack in the Box, Weltenbummler

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln