Sono Group: Sehr erfolgreiches Börsendebut in NY

Seite 3 von 8
neuester Beitrag: 09.08.22 15:25
eröffnet am: 18.11.21 15:59 von: oli25 Anzahl Beiträge: 176
neuester Beitrag: 09.08.22 15:25 von: oli25 Leser gesamt: 37148
davon Heute: 88
bewertet mit 2 Sternen

Seite: 1 | 2 |
| 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 8   

22.03.22 21:20
2

25563 Postings, 7773 Tage Tony Ford2030 ...

wird kaum noch Jemand mit einem Verbrenner fahren und Elektromobile wie von SonoMotors den Verkehr prägen. Vermutlich wird bereits 2025 kaum noch ein Verbrenner verkauft werden.

Der Hauptgrund für diese Entwicklung wird die deutlich bessere Wirtschaftlichkeit sein.

Die Anschaffungskosten, die Heute teils noch über dem von Verbrennern liegen, werden in einigen Jahren deutlich drunter liegen, mindestens 30%, weil der Verbrenner in der Herstellung eigentlich deutlich aufwändiger ist, die niedrigeren Kosten vor allem aufgrund Stückkostenvorteilen beruhen.
Mit sinkenden Verkaufszahlen auf Seiten des Verbrenners und steigenden Verkaufszahlen seitens Elektromobile wird sich die Wirtschaftlichkeit in Richtung Elektromobile entwickeln.

Die Integration von PV in ein eAuto ist eigentlich nicht neu. Wer kennt nicht die netten Solar-Ultraleichtfahrzeuge? Sono Motors hat es sich zum Ziel gesetzt, solch PV-Module möglichst gut zu integrieren. Auch wenn der daraus resultierende Vorteil in Mitteleuropa begrenzt ist, so sollte man nicht vergessen, dass der Großteil der zurückgelegten Strecken im Bereich weniger Kilometer liegt, vor allem für Jene die in Städten wohnen. Mit dem Sion bedeutet es, dass das Aufladen deutlich seltener erfolgen muss als mit vergleichbaren Elektrofahrzeugen, selbst wenn diese einen größeren Akku mit größerer Reichweite haben. Hinzu kommt, dass es jährlich einen netten Kosteneinspareffekt gibt, der im Jahr bei aktuell hohen Strompreisen bei locker 100?-200? liegt.

Meiner Meinung nach wird die Integration von PV in Elektromobilen in einigen Jahren zum Standard werden, schlichtweg weil es bei den hohen Energiepreisen für den Nutzer wirtschaftlicher ist.
Ich sehe auch keinen Grund, weshalb man die Fläche eines PKWs nicht ausnutzen sollte.

Deshalb stehen die Zeichen wirklich gut für Sono Motors, auch wenn man natürlich das Risiko eines Neueinsteigers nicht wegdiskutieren kann. Es ist und bleibt ein progressives / nachhaltiges aber dennoch riskantes Investment.

 

24.03.22 14:14

25563 Postings, 7773 Tage Tony FordMullen ...

auf den ersten Blick scheint sich Mullen eher auf SUV und Sportwagen zu konzentrieren.
Das Konzept könnte durchaus aufgehen, doch fehlt mir hier die Besonderheit, die das Unternehmen ein Stück weit einzigartig macht. Fraglich ist auch, inwieweit sich Mullen eine treue Käuferschaft aufbauen kann, denn gerade im oberklassigen Bereich zählt  die Marke. Am Ende greifen Käufer dann doch lieber zum Tesla zurück.

Bei Sono Motors sehe ich ein gewisses Alleinstellungsmerkmal, allein schon durch den gemeinschaftlichen Ansatz einer relativ treuen Community, welche auf Nachhaltigkeit viel wert legt.

 

06.04.22 14:54
1
https://ir.sonomotors.com/de/news-releases/...-solar-elektroauto-sion

Partner streben die Produktion von 43.000 Fahrzeugen pro Jahr an
Als Joint Venture mit Saab begann Valmet Automotive 1968 mit der Automobilproduktion. Seitdem hat das Unternehmen als Auftragsfertiger mehr als 1,7 Millionen Autos für einige der weltweit führenden OEMs gebaut. Allgemeine Kostensteigerungen, der Wechsel zu Valmet Automotive und die Entwicklung neuer Produktionslinien führen zu einer Erhöhung des Finanzierungsbedarfs auf mindestens 275 Millionen Euro (inkl. erwarteter Anzahlungen aus Reservierungen) bis zum geplanten Produktionsstart (SOP) im zweiten Halbjahr 2023. Die Anlagen von Valmet Automotive in Uusikaupunki ermöglichen die Produktion eines niedrigen vierstelligen Volumens im Jahr 2023, auf das eine Hochlaufphase folgen soll. Nach diesem Zeitraum, der voraussichtlich einige Monate dauern wird, wollen die Partner etwa 43.000 Sion pro Jahr produzieren und dabei hundert Prozent erneuerbare Energie nutzen.  

06.04.22 21:21
2

13 Postings, 133 Tage SteampunkAnstehende Kapitalerhöhung bis Ende 2022?

"Allgemeine Kostensteigerungen, der Wechsel zu Valmet Automotive und die Entwicklung neuer Produktionslinien führen zu einer Erhöhung des Finanzierungsbedarfs auf mindestens 275 Millionen Euro (inkl. erwarteter Anzahlungen aus Reservierungen) bis zum geplanten Produktionsstart (SOP) im zweiten Halbjahr 2023."

Wenn 43k Fahrzeuge a 25k p.a. produziert werden und keine Skalierbarkeit der Produktionsmittel möglich ist, dann benötigt Sono bei einer angenommenen Gewinnspanne von ca. 2% pro Fahrzeug über 10 Jahre, um überhaupt die 275 Mio Finanzierungsbedarf zu deckeln (ohne hier einen Zinssatz reinzurechnen). Das sieht für mich nach einer klassischen Kapitalerhöhung bis Ende 2022 aus mit mittelfristig Kursen zwischen 2 und 3 Euro.
Das Konzept von Sono finde ich sehr gut, aber ein Kauf ist die Aktie m.M. nach aktuell nicht.  

07.04.22 10:43

4284 Postings, 4344 Tage sonnenschein2010Ist keine neue Meldung

nur halt jetzt die KE konkretisiert, dass es etwas mehr wird als geplant durch den Wechsel zu Valmet...
siehe SEC filing zum IPO...

Ich frage mich wer hat diese Firma beraten?
Und weshalb hat man das IPO nicht genutzt um dieses zu 100% benötigte Geld gleich einzusammeln?
Es wäre locker möglich gewesen.

Was man allerdings nicht vergessen darf... sollten 1-3 deals zur Solarintegration (interessiert sind u.a. MAN...) kommen, dann steht der Kurs wieder bei 10 ? plus und die KE ist leichter zu schultern,
allerdings immer noch ein dicker Batzen...


 

07.04.22 16:58

2813 Postings, 8293 Tage NoTaxAufsichtsratschef verlässt Sono Motors

vermeldet zumindest das Manager Magazin von heute!?!  

07.04.22 17:28

1571 Postings, 2999 Tage EinzahlerIch bleibe

bei meinem Kursziel: Null Euro  

07.04.22 18:30
gute Mann hat einen Interessenskonflikt bemerkt
Er sitzt in einem Spac, welches ein Unternehmen aus dem Bereich E-mobility / autonomes Fahren an die Nasdaq bringen will  ~ lol ~  
gegangen ist er bereits im Januar ~ nach lediglich 7 Wochen.

Muss nach niederländischem Recht eine solche Personalie nicht gemeldet werden?

Immerhin hat Sono eine kompetente Frau im AR:
Martina Buchhauser (früher Vorständin bei Volvo)

Sie hat im Interview deutlich mehr überzeugt als  "Wilko der Starke"  ;-)  

08.04.22 16:38

2813 Postings, 8293 Tage NoTaxkleine Kooperation mit Münchener Verkehrsbetriebe

09.04.22 15:13
1

365 Postings, 245 Tage StuggiFrankBTCLieber an der Seitenlinie bleiben und beobachten

Lieber bei Sono noch länger an der Seitenlinie bleiben und beobachten. Der Aktienkurs gibt mir hier auch völlig recht. Zur Stunde ist mir hier noch viel zu viel offen, insbesondere auch der teure künftige Produktionsstandort in Schweden schreckt mich voll ab. Wie will Sono da jemals Geld verdienen und Gewinne schreiben? Scheint mir eher ein Sozialprojekt zu sein. Zuerst muss aber ein funktionsfähiger Prototyp her, der allen modernen Anforderungen genügt. Ich bin sehr sehr skeptisch bei Sono beobachte aber die Situation aufmerksam.  

11.04.22 13:15

4284 Postings, 4344 Tage sonnenschein2010Finnland ist der neue Produktionsstandort

Schweden ist passé.

 

11.04.22 18:34

13 Postings, 133 Tage Steampunk@sonnenschein

Auf welcher Grundlage basiert deine Einschätzung, dass irgendwelche Deals zur Solarintegration den Kurs auf 10 EUR plus ansteigen lassen könnten?  

12.04.22 09:53

4284 Postings, 4344 Tage sonnenschein2010zur Zeit gibt

der Markt keinen Pfifferling auf Sono Motors,
bereits der erste Deal zur Solarintegration würde das "Geschätsmodell" der Company mit diesem 2. Standbein in ein deutlich besseres Licht rücken...

Der Rest ist einfach, die "Profis" haben Sono zum IPO mit 15 USD taxiert,
das entspricht auch dem Wert, der zuvor in der private placement Runde aufgerufen wurde.

Mit 2. Standbein und dem näher rückenden Produktionsstart / finales Pre-Produktion
sollte Sono doch wieder mit "nur" 30% handelbar sein anstelle von aktuell  > 60 % zum IPO Preis ;-)

Pferdefuß sind die kommunizierten 275 Mio ? Cash-Bedarf für die Produktion,
obwohl Sono sicher noch einen guten Batzen der 125 aus IPO auf dem Konto hat,
hätte man das IPO mit den Monpreisen bei 40 USD plus einfach besser nutzen müssen,
jaja im Nachhinein ist man immer schlauer...

Ist halt eine Wette aufs Gelingen und auf dem aktuellen Kursniveau von 4,x, eine Reise wert...
mit geringem Einsatz...

Schon mal einen Sono gefahren?
Das Teil hat definitiv einen ordentlichen Interessentenkreis,
daran besteht kein Zweifel.  

15.04.22 22:24

13 Postings, 133 Tage SteampunkAbwarten

Ich könnte mir zwar vorstellen, mal einen Sono zu kaufen, da mir das Konzept wirklich zusagt aber 4.x sind noch kein guter Einstiegskurs.  

19.04.22 20:18

1571 Postings, 2999 Tage EinzahlerGratulation

an alle die heute dabei waren, das hätte ich niemals erwartet. Bin gespannt wie es weiter geht.  

19.04.22 22:10

4284 Postings, 4344 Tage sonnenschein2010"normales" pump & dump

nachdem man das Teil hier bis in den Boden getradet hat... USD 3.88

17 mögliche Interessenten für die Solarintegration ist ne Hausnummer,
gut für Sono, dieses 2. Standbein zu haben...

Nächste Hürde wird sein die 275 Mio einsammeln, für den Start der Sono-Produktion in 2023,
bin heute bei 80 % plus raus und habe kurz vor Toreschluss 1/4 des Invest mit 15 % günstigerem EK
wieder eingesammelt.

Passt jetzt;     steigen ~ fallen, alles darf nichts muss ;-)

Bleibt auf jeden Fall spannend...
 

19.04.22 22:42

1 Posting, 120 Tage justmikePut?

Servus zusammen, ich bin auf der Suche nach PUTs zu Sono Motors. Aber ich finde irgendwie nix. Kann mir jemand von Euch helfen? Ich gehe davon aus, dass sie niemals ein Produkt auf den Markt bringen werden. Deshalb würde ich gerne den Kursanstieg nutze, um mit einem Put einzusteigen.

Wäre super wenn mir jemand einen Tipp geben könnte  

19.04.22 23:13

4284 Postings, 4344 Tage sonnenschein2010was ein Volumen heute an der Nasdaq

Volume  96,594,285       =   > 6 x   outstanding shares (15% / 69 Mio shares)
Avg. Volume 541,477

 

21.04.22 20:14

4284 Postings, 4344 Tage sonnenschein2010Berenberg update: Kursziel 12 USD

https://www.benzinga.com/news/22/04/26716302/...-buy-on-sono-group...

Berenberg Maintains Buy on Sono Group, Raises Price Target to $12 .
April 20, 2022

Berenberg war fürs IPO von SEV verantwortlich und auch für den Ausgabepreis von 15 USD ;-)

Irgendwie schon faszinierend, dass hier heute in den ersten beiden Handelsstunden die kompletten
ausstehenden shares einmal die Hände gewechselt haben.

Dann ging es mit ca. 1 Mio shares 15 % abwärts und ab 6.10 USD läuft der Erholungsversuch,
schau mer mal...
mit dem äußerst geringen free float werden halt ständig massive Ausschläge nach oben und unten generiert....

Größter Institutioneller Sono-Investor zum 30.12. 21 war übrigens:
Texas - Teacher Retirement System 900,000 Aktien    Dec 30, 2021

Immerhin hat Sono mit der Solarintegration ein 2. Standbein, was auf gutes Interesse am Mark stößt.



 

21.04.22 20:59

113 Postings, 1791 Tage bobbymotschBerenburg

hatte doch eine Buy Empfehlung  mit 22 ? als der Kurs auf unter 4 ? runterging.

Von den Umsätzen brachte das zweite Standbein satte 11.000 ?.
 

21.04.22 21:33

4284 Postings, 4344 Tage sonnenschein2010yes indeed

es waren 21 USD post IPO, jetzt 12 USD

Begründung damals zum IPO:
?Sono?s proprietary integrated solar solution is lighter, cheaper and more flexible than existing alternatives. We believe the most exciting aspect is Sono Solar, which will sell and license a solar solution to other OEMs and fleet owners across industries.?

... dass dieser "most exciting aspect" erst am Anfang steht sollte nicht verwundern,
wäre der Markteintritt bereits geschafft, gäbe es kein Stück mehr unter 10 USD.

 

21.04.22 23:31

4284 Postings, 4344 Tage sonnenschein2010ich rechne

mit einer Kursrange von 5,x bis 8,x USD die kommenden Monate,
es sei den es kommen zwischendurch noch werthaltige News.

Die Allzeit-Tiefs haben wir gesehen, wenn kein major event mehr kommt ;-)

Der Anstieg von 4,x auf 8, x ist bereits nach 2 Tagen wieder um 50% abgebaut worden auf 6,x

Stark wäre, jetzt die 6 USD zu halten, noch besser wieder > 7 zu laufen,
eher schwach wäre Richtung 5 zu rutschen...

Mal schauen, was die Jungs und Mädels so vorhaben...  

22.04.22 18:13

13 Postings, 133 Tage SteampunkKE steht noch aus

Ich rechne weiterhin mittelfristig mit 3-4 EUR Range. Ist aber schon erstaunlich was in heuten Zeiten mit einzelnen News für Kursfeuerwerke gezündet werden  

Seite: 1 | 2 |
| 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 8   
   Antwort einfügen - nach oben

  2 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: Edible, S3300
Werbung
finanzen.net zero
finanzen.net zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln