Sono Group: Sehr erfolgreiches Börsendebut in NY

Seite 6 von 8
neuester Beitrag: 09.08.22 15:25
eröffnet am: 18.11.21 15:59 von: oli25 Anzahl Beiträge: 176
neuester Beitrag: 09.08.22 15:25 von: oli25 Leser gesamt: 36616
davon Heute: 97
bewertet mit 2 Sternen

Seite: 1 | 1 | 2 | 3 | 4 | 5 |
| 7 | 8  

10.05.22 15:56

25537 Postings, 7769 Tage Tony FordZulieferer aus China ...

ist nicht ungewöhnlich, da China in einigen Bereichen, wie PV und Akkus mittlerweile Marktführer ist und qualitativ keinesfalls schlechter abschneidet.
D.h. die qualitativen Mängel hätten ebenso bei Zulieferern aus anderen Regionen oder Dtl. auftreten können.

Für mich ist das ein normaler Vorgang, der in einer Evaluierung eines neuen Fahrzeugs nicht ungewöhnlich ist, zumal Beispielsweise die PV-Folie im Bereich Mobilität noch in den Kinderschuhen steckt und man nicht auf jahrelange Erfahrungswerte zurückgreifen kann wie bei statischen Anwendungsfällen.

Langfristig wäre es dennoch nicht verkehrt, wenn man alternative Zulieferer in Europa evaluieren könnte. Denn nicht dass irgendwann mal ein Konflikt mit China zu Strafzöllen oder Einfuhrstopps führt, wie man im Fall Russland sehen konnte.

 

10.05.22 18:36

113 Postings, 1787 Tage bobbymotschSVC3

Ich sehe da aktuell eher eine Relevanz für den Terminplan des SVC3. Aber schaun wir mal, ob dort erste Fahrzeuge im Juli 2022  fertig sind. So war der Plan.  

11.05.22 10:52

5181 Postings, 374 Tage Highländer49Sono Group

11.05.22 11:00

4269 Postings, 4340 Tage sonnenschein2010hier der Diretklink

https://www.sharedeals.de/...rs-nach-94-totalverlust-oder-multibagger

Etwas neues steht da allerdings auch nicht drin...

@stuggi:  

Wie schätzt du denn die Möglichkeiten Sonos ein die noch fehlenden 200 Mio
für den Produktionsstart einzutreiben?

Das ist für mich der Haupt-"Pferde-Fuß" bei Sono,
gepaart mit dem Unvermögen des Managements,
diese Achillesferse mit dem IPO im November direkt abzuhandeln...

Nein, da klammert man (die Gründer) sich lieber an die eigenen shares, als sie zu einem vernünftigen Kurs (IPO: 15 USD) in den Markt zu geben und dann?

Verhökert man sie für 4 (!) USD, das ist doch ziemlich...

Zurück zur Frage, wie soll das jetzt innerhalb der kommenden 5-8 Monate gelöst werden?


 

11.05.22 17:59

25537 Postings, 7769 Tage Tony Ford#129 um Gottes Willen ...

Die Goldene Regel als StartUp-Unternehmer ist, dass man stets 50%+1 Stimme behalten muss.

Sobald man in eine Minderheitsbeteiligung abdriftet, öffnet man Tür und Tor großen Konzernen wie z.B. VW oder Tesla, die spätestens dann aktiv werden, wenn das StartUp anfängt Früchte zu tragen.

Solche Fälle habe ich schon mehrfach erlebt.  

11.05.22 20:27

365 Postings, 241 Tage StuggiFrankBTCBin mit 11000 Stück heute @2,93 EUR eingestiegen

Bin mit 11000 Stück heute @2,93 EUR eingestiegen bei Sono. Die Bodenbildung scheint abgeschlossen zu sein und die knapp 33T EUR sind für mich eine überschaubare Position. Ist natürlich sehr spekulativ, das ist uns allen sowieso völlig klar bei Sono. Sono könnte aber ein "Tenbagger" werden! Oder alles weg!
Die Hauptaufgabe des Sono Managements ist natürlich die weitere Geldbeschaffung und natürlich muss ich in diesem Punkt dem Sono Management vertrauen.
Mit sehr großer Freude und sehr großem Respekt lese ich auch, dass unser großer Bitcoin-Meister Tony Ford auch bei Sono immer noch an Bord ist und natürlich weiß ich, dass Tony viel besserer Verbindungen zum Sono Management hat als wir anderen User hier. Ohne Vertrauen, kann man an der Börse nicht agieren. Wichtig ist eben, dass man nur überschaubar viel Geld einsetzt, das man zur Not auch Verlieren kann.  

11.05.22 22:25

1571 Postings, 2995 Tage EinzahlerIch sehe

bei bestem Willen hier keine Bodenbildung, wo doch fast täglich ein neues Allzeittief generiert wird.  

11.05.22 22:34

4269 Postings, 4340 Tage sonnenschein2010so sieht es aus

kann genauso noch die 1 vorm Komma kommen, warum auch nicht?

es ist etwas ernüchternd, dass hier Sachen geschrieben werden, die schon bei einfacher Recherche widerlegt sind...

Beim IPO wurden lediglich 15 % der Aktien in den Mrkt gegeben, da wären als noch 35% minus 1 Aktie Luft, um weiterhin irgendwelchen goldenen Regeln zu folgen ;-)

Die Quittung dafür hat man schon kassiert, durch die KE bei 4 USD hat man 11 (!) USD pro Aktie weniger bekommen als die 15, die locker möglich gewesen wären....

Jetzt legt Sono wieder eine Zitterpartie hin, weil weiterhin über 200 Mio cash fehlen um
mit der Produktion zu starten, eigentlich wie immer bei Sono
man wurstelt sich so durch und kommt auch (eher langsam) voran
aber das große Schreckgespenst lauert schon um die Ecke .... no money )-;

Noch Fragen?  

12.05.22 17:32

365 Postings, 241 Tage StuggiFrankBTCManchmal wird Mut belohnt! Dickes Plus schon!

Manchmal wird Mut belohnt! Dickes Plus schon im Depot mit Sono! In den USA scheint der Abverkauf schon vorbei zu sein, dort geht es auf breiter Front schon wieder nach oben. Gutes Zeichen! Mittelfristig, d.h. bis zur nächsten KE bei Sono, bin ich jetzt ganz optimistisch. Langfristig sieht natürlich ganz anders aus, wie schon oft erwähnt..... Viel Glück und Erfolg allen Investierten hier bei Sono!  

12.05.22 23:27

4269 Postings, 4340 Tage sonnenschein2010das ist

schön ;-)

Nur bislang ist keinem hier eingefallen wie die noch fehlenden 200 Mio + USD auf Konto von Sono
oder besser gesagt Valmet, dem finnischen Auftragsfertiger kommen sollen...

.... sollte hier mal ein positiver Newsflow in positivem Börsenumfeld kommen
und Sono tatsächlich bis au 10 USD klettern, dann ja dann
reichen 20 Mio neue Aktien per KE und sie sind die Gröbsten Sorgen los ;-)

Nur das ist aktuell so naiv wie hoffnungslos...
und ein Ankerinvestor - ja den könnte es geben... könnte
und Big-Order könnte es auch geben für den Sono
gibt es aber halt (noch) nicht -
für mein Traum-Solarauto allerdings schon ;-)

Dennoch würde ich den Schotter dafür gerne mit Sono verdienen,
meinen vorbestellten Sion gebe ich dann gerne an Sion-Freunde ab....

Also lasst Euch mal was einfallen mit den 200 Mio USD
wenn die erste Freude über den guten KE verflogen ist!

Es soll ein Solarauto werden und nicht beim Traum bleiben.

Macht's jut Nachbarn ;-)

 

13.05.22 21:51

365 Postings, 241 Tage StuggiFrankBTCSono wird EU-Fördergeld beantragen und lokal. Geld

Natürlich wird Sono EU-Fördergeld für den E-Auto Produktionsstart beantragen und natürlich auch lokales Förder-Geld der finnischen Regierung. Auch Tesla hat für sein Werk in Grünheide Milliarden an EU-Geldern und deutschen Geldern erhalten. Geschenkt! Das selbe steht Sono natürlich als E-Auto Bauer auch zu. Desweiteren wird Sono hoffentlich aus den 17 Stück Interessenten für Solarintegration auch einige zahlende Kunden machen, so dass Sono weiters Geld zufließt. Alles wird gut werden! Das Sono Management muss halt alle Register ziehen und richtig ranklotzen!  

14.05.22 00:50
1

4269 Postings, 4340 Tage sonnenschein2010dann mal weiter viel Spass @stuggi

beim Hoffen und Bangen ;-)

... bislang sticht das Sono Management nicht mit der Fähigkeit heraus
überhaupt alle Register an der Orgel des Finanzmarktes zu kennen...

Was ein Fauxpas dieser Börsengang....
die Jungs wurden doch nach Strich und Faden um den Finger gewickelt....
2.4 Mrd USD Marktkapitlaisierung halt genau für einen Tag
und jetzt steht die ganze Kiste wegen 200 Mio (!) wieder auf der Kippe,

Free Float künstlich niedrig gehalten (mehr nimmt der Markt nicht - lol)
hochgejazzt und runtergeshortet,
bei 4 USD die Shorts glatt gestellt, einTeil sogar bei 3 USD...
Das ist so schräg wie dumm... und eigentlich nur peinlich.

@stuggi:
Wofür bekommt Tesla Fördermillionen?
-->  "Die 1,1 Milliarden Euro winken der sogenannten Gigafactory im Rahmen des Europäischen Batteriezellenprogramms."

Und wofür bekommt Sono Fördermillionen???
-->   sicher nicht dafür, dass ihnen die Kohle fehlt ihren Auftragsfertiger zu bezahlen.

Tja, und den E_Autobonus?  Dafür hat Sono auch kein Geld, um das zu ermöglichen...

Sie reden immer von 17 potentiellen Kunden für die Solarintegration, wäre mal interessant, was der Stand der Dinge ist, man hört dazu gar nichts, sehr komisch und
da sie "eigentlich" am Kapitalmarkt zeitnah zu informieren haben gibt es nichts Neues ;-(((

Es gab die Tage richtige Schnäppchen von Unternehmen, die ein erprobtes Geschäftsmodell haben
und auch goldenen Zeiten entgegengehen...

Sono ist eine Wette mit sehr vielen Ungewissheiten, wer#s mag.

Selbst, wenn es wie geplant funktoinieren sollte , wo soll dann mal die fette Kohle herkommen?
Die Marge dürfte bei 28.500 ?pro Auto überschaubar sein und bleiben,
die Solarintegration ist kein Alleinstellungsmerkmal für die Ewigkeit.






 

16.05.22 19:20

113 Postings, 1787 Tage bobbymotschLockup Period

die Sperrfrist aus dem IPO ist heute abgelaufen. Der Kurs gibt aber aktuell aus anderen Gründen nach. Er schwankt eh enorm. Die Zulieferprobleme aus Asien scheinen mir den SVC3 zu verzögern. Also den nächsten Prototypen. Sono wusste dies und hat somit vorher Geld durch die KE eingenommen.  Zeit gewinnen, sozusagen.  

16.05.22 19:58
1

365 Postings, 241 Tage StuggiFrankBTCBerenberg bleibt optimistisch Kursziel 12 USD

Sono wird derzeit an des NASDAQ intensiv gehandelt, unter dem Kürzel "SEV". Da wird fast jeden Tag die gesamte Atienanzahl einmal oder manchmal sogar mehrfach umgedreht. Das sind Chancen und Risiken zugleich, für uns Investierte. Ich bin mir nicht sicher, ob der Kursverlauf immer an Fakten gekoppelt ist oder ob da einfach viele Trader zocken und den Kurs irgendwie bewegen, vlt auch Shortseller. Gemäß NASDAQ Seite bleibt Berenberg weiterhin optimistisch für Sono mit Kursziel 12 USD/Share. Keine Ahnung, was die Brüder geraucht haben und auf welche Fakten die sich mit ihrer Aussage stützen. Mir soll es recht sein, falls Berenberg recht behält. Eine Verdreifachung meines Einsatzes bei Sono wäre natürlich super toll und ein nettes Zubrot nebenberuflich. Mal sehen, wie es weitergeht.... Interessant und spannend.  

16.05.22 20:43

1466 Postings, 443 Tage BauchlauscherLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 17.05.22 10:56
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für 1 Tag
Kommentar: Beleidigung

 

 

16.05.22 21:25

365 Postings, 241 Tage StuggiFrankBTCLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 17.05.22 12:09
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für 1 Tag
Kommentar: Beleidigung

 

 

17.05.22 00:04

4269 Postings, 4340 Tage sonnenschein2010@stuggi

Berenberg kannst du vergessen...
die tun hier mit 12er Kurszielen nur ihre "pflicht" als Konsortialbank des IPO und KE,
in Wahrheit führen sie Sono am Nasenring durch die Nasdaq-Manege...

Schon interessant, dass kein einziges anderes Analystenhaus sich um diese Aktie kümmert.

Wenn jetzt schon wieder der Zeitplan nicht klappt,
auweh, dann gibt's errneut Ärger von den Vorbestellern.

Meldung zur olarintegration wäre auch mal fällig.  

17.05.22 22:22
selbst an Tagen wie diesen kein Anzeichen einer Erholung auf KE Kurs 4USD,
ach halt, da muss sie ja gar nicht mehr hin,
wurde ja eh schon mit Gewinn (leerverkauft) von 8 ? abwärts.

Na dann weiter mit 3 USD...  

20.05.22 18:36

4269 Postings, 4340 Tage sonnenschein2010neues Video

https://www.youtube.com/watch?v=coWTfPv_ZWA

Ich erspare mir einen Kommentar,....

@stuggi:  Auf 100 Mio ? Cash kamen bislang 100.000 ? Förderung, ist halt so in D für start ups im Automobilbau, die fette staatl. Kohle bekommen die ....  

21.05.22 19:04

4269 Postings, 4340 Tage sonnenschein2010die sicht von zwei Sono Groß-Investoren

aus 01/2020

Die Darstellung des Kapitalbedarfs ist etwas verwirrend...

Es hieß immer neben der Corwdfunding-Kampagne werden noch ca. 200 Mio für die Produktion benötigt.

Das scheint durch den Wechsel des Auftragsfertiger jetzt eher auf 250-300 Mio angestiegen zu sein.
Sind damit die Gesamtkosten für 2022 und 2023 gemeint?

Davon (250-300 Mio) sollen laut call 75% in 2022 investiert werden, das wären  187,5  bis 225 Mio.

Zu Ende 2021 waren noch 133 Mio auf dem Konto plus 40 Mio aktuell durch KE,  macht 173 Mio.

Also fehlen für 2022 noch 14,5 -52 Mio und der Rest (nochmal 62,5 bis 112,5) dann in 2023 ???

 

22.05.22 16:09

4269 Postings, 4340 Tage sonnenschein2010Technik update

von Ende September  2021

Interessant für technik freaks:

https://www.youtube.com/watch?v=pIRhwVTx9w4  

24.05.22 07:15

25537 Postings, 7769 Tage Tony FordKostensteigerungen ...

werden vermutlich wesentlich durch die stark gestiegenen Preise verursacht sein.  

25.05.22 23:49

365 Postings, 241 Tage StuggiFrankBTCAuf SONO MOTORS FB-Seite Klartext geredet

Auf der "SONO MOTORS" FB-Seite wird in den Kommentaren unzensiert Klartext geredet. Wenn ich das vorher gelesen hätte, wäre ich wohl noch an der Seitenlinie geblieben. Mein Einstieg bei 2,93 EUR/Share war wohl noch etwas zu früh. Während auf Ariva Kritik meistens sofort gemeldet und gelöscht wird, kann man auf der "SONO Motors" FB-Seite die ganze Bandbreite von Lob und Kritik lesen. Da wird ganz offen Klartext geredet, bzw. geschrieben!
==> Ich versuche hier mal einige kritische Punkte zum Sion Produktionsstart wiederzugeben, bitte ergänzt und korrigiert mich, wenn etwas fehlt oder nicht ganz korrekt sein sollte.

1.) Sono existiert seit sage und schreibe 6 Jahren, ohne dass bislang ein serienreifes E-Auto hergestellt wurde. Nur Werbe-Videos, Dokus und viele viele Hochglanzprospekte. Was haben die eigentlich 6 Jahre lang genau getrieben? Mit fremdem Investorengeld!
2.) Die Sono Gründer Jona und Laurin erhalten seither Vorstandsgehälter im mehrfacher Millionenhöhe, obwohl die beiden weder ein abgeschlossenes Studium noch eine abgeschlossene Berufs-Ausbildung haben. Fast wie Jan Marsalek von WireFraud! Das schockt mich schon ein bischen! Ganz ehrlich! Diese Bübchen! Volle 6 Jahre lang!
3.) Der Sion sieht als E-Auto eigentlich ganz o.k. aus aber es wird wohl noch MINDESTENS ein volles Jahr dauern, bis die ersten Autos an Kunden ausgeliefert werden. MINDESTENS! Da die anderen großen Hersteller ja nicht schlafen, fragt man sich schon, ob der Sion bis in einem Jahr noch zeitgerecht, marktgerecht und vor allem, auf dem Stand der Technik ist! Diese Fragen sind schon berechtigt! Spätestens im Jahr 2025 soll die staatliche E-Auto Prämie vermutlich wegfallen. Keine Ahnung, wie sich das auf den Verkauf von E-Autos insgesamt auswirkt! Alles Zukunftsmusik!
==> Wäre der Sion jetzt aktuell verfügbar, würde ich mir vlt. den Sion für die lumpigen 30T EUR (incl. MwSt) als Drittwagen in die Garege stellen und mal E-Auto Erfahrungen sammeln. Für die Fahrt zum Einkaufen und ins Fitnessstudio, uvm. Vorbestellen würde ich mir den Sion aber nicht. Das sage ich auch ganz ehrlich!
4.) Der aktuelle Aktienkurs scheint aber hoffentlich alles eingepreist zu haben, denn der Jahreschart zeigt bekanntlich ein Bild des Grauens! Abgestürzt auf derzeit 2,6 EUR/Share.... ist schon krass und spricht Bände über die Stimmung der Aktionäre auf der SONO MOTORS Facebook-Seite.
==> Ich lasse meine 11000 Stück Sono Aktien jetzt einfach mal 2 Jahre im Depot liegen und schaue dann, ob das ein Totalverlust oder ein Multi-Bagger wird. Die Chancen stehen 50:50 meiner Meinung nach. Viel Glück allen Investierten hier. Das können wir wirklich gut gebrauchen.  

26.05.22 00:26

4269 Postings, 4340 Tage sonnenschein2010die Chancen

stehen wohl eher 20:80 ;-)

Also, wenn du FB Ernst nimmst, hat du wohl keine due diligence zu deinem Invest gemacht ?

In aller Kürze:

ad1) Nonsens, die zeitlichen Vezögerungen sind ärgerlich, allerdings im Grunde plausibel
und das Technik-Video zeigt, das der Stand aktuell ok ist und in 2023 die Produktion beginnen kann...
---> Dafür braucht es allerdings ein mittlere Wunder oder einen Finanzinvestor, der das möglch macht ...

ad2) völliger Quatsch, einfach mal die SEC Filings lesen, steht alles genau drin...

ad3) der Markt für E-Autos ist meilenweit davon gesättigt zu sein, 2023 passt und es könnte  immerhin das erste vernünftige Solar-E-Auto am Markt werden.

ad4) bislang ist keine Strategie erkennbar, was Kommunikation mit dem Kapitalmarkt angeht,
das sieht man (auch) am Kurs.

 

Seite: 1 | 1 | 2 | 3 | 4 | 5 |
| 7 | 8  
   Antwort einfügen - nach oben

  2 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: Edible, S3300
Werbung
finanzen.net zero
finanzen.net zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln