TECO 2030 ASA - Wasserstoff für Schiffe

Seite 94 von 120
neuester Beitrag: 24.09.21 16:35
eröffnet am: 11.12.20 08:43 von: Justachance Anzahl Beiträge: 2985
neuester Beitrag: 24.09.21 16:35 von: JackBen Leser gesamt: 483591
davon Heute: 408
bewertet mit 22 Sternen

Seite: 1 | ... | 91 | 92 | 93 |
| 95 | 96 | 97 | ... | 120   

29.07.21 08:41
1

1035 Postings, 260 Tage Galvangaaar@TecNerd

Die anderen Verkäufe spielen sich aber nur geringfügig in den Top 20 ab.
Clearstream hat sogar auch ab und an mal einen niedrigeren Stand am nächsten Tag, wahrscheinlich weil einige Stop Loss gezogen worden.

Hier aber mal mein Tabellenvergleich vom 15.07 zu 29.07.
Citibank und Six Sis zusammengefasst, wobei die Six Sis Position (habe nachgefragt) sich noch auf 360k beläuft - es gibt da also noch weitere Aktionäre und nicht nur Bettina Nowak.
Dabei hat Canica seine Position um 300.000 Stück reduziert und Citibank/Six Sis um 200.000 Stück - Clearstream legte um 305.000 Stück zu.

Bei der Angabe von Citibank und Six Sis wäre ich mir nicht zu 100% sicher.
Die Citibank hatte aber auch schon 10 Millionen Aktien am 05.03.2021. Also da ging die insgesamte Position auch schon um 750.000 Stück zurück. Wobei viele Aktien von Citibank auch zu Mitarbeitern gehören, also die können nicht verkaufen ansonsten hätten wir da eine Börsenmitteilung.
 

29.07.21 08:41
1

1035 Postings, 260 Tage GalvangaaarUps

Bild vergessen.  
Angehängte Grafik:
zwischenstand_29_07.png (verkleinert auf 39%) vergrößern
zwischenstand_29_07.png

29.07.21 09:03
1

1035 Postings, 260 Tage GalvangaaarSo in Norwegen

wird noch mal die Werbetrommel für Montag gerührt:
https://www.fremover.no/...narvik-til-hydrogenhovedstad/s/5-17-877555

Dann wird das eine nette lokale Runde, wo alle abgeholt werden und die Leute einen Blick in Tecos Pläne bekommen.  

29.07.21 09:20

83 Postings, 168 Tage Mikee3112Twitter

29.07.21 09:48

2713 Postings, 4018 Tage sonnenschein2010Handel in Oslo

scheint im freeze...
Da geht ja auf tradegate mehr,
immerhin 5,94 NOK ist mal ein guter Haltepunkt.  

29.07.21 12:12
3

1035 Postings, 260 Tage GalvangaaarUnd mit diesem Artikel

wird mal wieder klar vor welcher Herausforderung die ganze Branche steht.
Das EEXI ist keine kleine Hürde oder ein einfacher Zettel, sondern muss ordentlich berechnet werden damit es nicht zur Einschränkung kommt oder gar dem Entzug der Betriebserlaubnis.
Viele Möglichkeiten gibt es auch nicht, wenn sie durchfallen. Entweder Begrenzung der Leistung oder Effizienzsteigerung durch neue Technologien.
Da wird es wahrscheinlich in dem nächsten Jahr zu vielen Investitionen kommen, um 2023 fit zu sein und die Prüfung leicht zu bestehen.

https://www.hellenicshippingnews.com/...er-eexi-technical-parameters/

Verifavia Shipping weist auf die weit verbreitete Verwirrung über die technischen Parameter der EEXI hin

Verifavia, das führende unabhängige Emissionsprüfungsunternehmen für den Verkehrssektor (Luft- und Schifffahrt), betont, dass die korrekte Berechnung des neuen Energieeffizienz-Index für bestehende Schiffe (EEXI) der Internationalen Seeschifffahrtsorganisation (IMO) von der Eingabe der richtigen Daten abhängt. Nach einer Reihe von Webinaren zur Entmystifizierung des EEXI hat das Unternehmen ein gemeinsames Thema hervorgehoben: Die Industrie ist sich über die technischen Parameter, die zur Erfüllung der Anforderungen erforderlich sind, nicht im Klaren.

Wie auf der MEPC 76 vereinbart, muss der EEXI für Schiffe ab 400 BRZ berechnet werden, und zwar in Übereinstimmung mit den verschiedenen Werten, die für Schiffstypen und Größenklassen festgelegt wurden. In der ersten Phase müssen die Schifffahrtsunternehmen die für die Erstellung der technischen EEXI-Unterlagen erforderlichen technischen Unterlagen zusammenstellen und einreichen. Um das Verfahren einzuleiten, müssen Dokumente wie der Kapazitätsplan, der Bericht über die See- und Werkstatterprobung (für Haupt- und Hilfsmotoren), das technische Dossier NOx, das Registerzertifikat, die IAPP-Zusatzbescheinigung, das technische Dossier EEDI und die IECC geprüft werden. Wenn aus diesen Unterlagen keine geeigneten Daten entnommen werden können, können verschiedene Techniken zur Überbrückung der Lücke eingesetzt werden, z. B. statistische (konservative) Schätzungen, CFD-Simulationen (Computational Fluid Dynamics) oder, falls erforderlich, Seeversuche.

Durch Eingabe korrekter und genauer Daten in eine Formel wird der erreichte EEXI-Wert berechnet und mit dem geforderten EEXI-Wert verglichen. Jedes Schiff, das die Anforderungen nicht erfüllt, muss die notwendigen Änderungen vornehmen, um die Energieeffizienz zu verbessern, oder es muss mit Marktbarrieren rechnen. Ab Januar 2023 ist eine Zertifizierungsbesichtigung durch die zuständige Klassifikationsgesellschaft vorgeschrieben, die dann ein aktualisiertes internationales Energieeffizienz-Zertifikat (IEEC) ausstellt. Ohne dieses Zertifikat ist das Schiff nicht EEXI-konform und kann schließlich seine Betriebsgenehmigung verlieren.

Angesichts der langfristigen finanziellen Auswirkungen und des Verhandlungsprozesses mit den Charterern beginnen einige vorausschauende Schifffahrtsunternehmen bereits jetzt mit diesem Prozess. Wenn man sich darüber im Klaren ist, welche Schiffe die Anforderungen erfüllen werden und welche zu einem späteren Zeitpunkt einen Plan zur Begrenzung der Maschinenleistung oder Konstruktionsänderungen benötigen, ist sichergestellt, dass alle Änderungen zu einem Zeitpunkt vorgenommen werden können, der in den Zeitplan des Schiffes passt. Eine genaue Berechnung und verlässliche Empfehlungen für notwendige technische Anpassungen hängen jedoch davon ab, dass zu Beginn die richtigen Informationen ausgewertet werden.

Julien Dufour, CEO, Verifavia Shipping

Julien Dufour, CEO, Verifavia Shipping, kommentierte:
"Bei der ersten jährlichen oder besonderen Besichtigung nach Januar 2023 wird die Effizienz eines Schiffes mit der von der IMO festgelegten EEXI-Benchmark verglichen. Wenn das Schiff die Norm erfüllt, erhält der Eigner ein internationales Energieeffizienz-Zertifikat. Fällt es durch, gibt es zwei Möglichkeiten: Änderungen zur Verbesserung der Effizienz vornehmen oder ein Betriebsverbot riskieren. Wenn die für die Klasse eingereichten technischen Unterlagen nicht korrekt sind, riskiert das Schiff den Verlust seiner Betriebserlaubnis.

"Es ist von entscheidender Bedeutung, sich über etwaige Lücken bei der Erfüllung der Anforderungen sowie über die möglichen Lösungen zur Überbrückung dieser Lücken eher früher als später klar zu werden. Mehrere Schiffseigner, Betreiber und Manager arbeiten mit Verifavia zusammen, um das Ausmaß der Herausforderung, vor der sie stehen, zu bewerten. Sie haben erkannt, dass, wenn die Schiffe die Anforderungen nicht erfüllen, ein Plan zur Begrenzung der Maschinenleistung erstellt und umgesetzt werden kann, oder dass Energieeffizienztechnologien innerhalb eines von ihnen kontrollierbaren Zeitrahmens installiert werden können.

Verifavia Shipping ist EEXI-Experte und wird weiterhin kostenlose Webinare anbieten, in denen der Prozess und die Anforderungen der EEXI- und CII-Verordnungen erläutert werden. Zusätzlich zu seinen EU MRV-, IMO DCS- und IHM-Dienstleistungen ist Verifavia weiterhin bestrebt, die Branche unabhängig bei der Einhaltung komplexer Umweltvorschriften zu unterstützen, um eine effiziente Einhaltung zu ermöglichen.
 

29.07.21 20:23
1

1035 Postings, 260 Tage GalvangaaarZwischenstand Meinungsbild

77 Ja / 10 Nein

Die 100 Ja würde ich schon gerne sehen?  

29.07.21 22:23

177 Postings, 147 Tage fbo|229346825Wie kann ja Werbung dar?ber machen

29.07.21 22:28

310 Postings, 1555 Tage Dagobert_081577 Ja ist doch schon eine Ansage

Ich werde mir jedenfalls eine kleine 5-stellige Position zukaufen.
Es gibt sicherlich einige von den 77, die 5-stellig investieren werden.
Wenn dann im Schnitt lediglich 5K gekauft wird, haben wir ein Volumen von 385 K, das erzeugt jedenfalls Aufmerksamkeit bei den sonst geringen TECO- Umsätzen und dass pünktlich zu dem Montag- Termin. Könnte wie ein Katalysator wirken und eine Kaufentscheidung bei bisher zweifelnden Außenstehenden generieren.

 

29.07.21 22:30

177 Postings, 147 Tage fbo|229346825Wie kann man Werbung machen (Link)?

29.07.21 23:01

1 Posting, 58 Tage TecNerd80Auch dabei

Guten Abend zusammen,

ich bin schon seit einigen Monaten stiller Leser dieses Threads. Es ist macht  einfach Spaß hier, die verschiedensten Meinungen zu lesen. Besonders Lobenswert finde ich den guten Umgang miteinander. Ich bin auch schon seit einiger Zeit  mit einem kleinen - middleren 5-stelligen Betrag in Teco investiert. Ich hatte demnächst sowieso vor nochmal ein kleinen  5-stelligen Betrag zu investieren.  Ich finde die Idee ziemlich gut und wäre dementsprechend auch dabei.

Ich wünsche noch einen schönen Abend, Kompliment an die ganzen informativen Beiträge. Weiter  so!!!  

30.07.21 04:03

24 Postings, 60 Tage Smitzer.

Zur geplanten "Aktion" habe ich so meine Bedenken, ob das für den Kurs sehr viel bringt (zumindest wird es sich nicht entwickeln wir bei GME oder ATC).
Die sog. Meme Stocks hatten alle die Besonderheit, dass sie zu großen Teilen leerverkauft wurden. Durch den kurzen Anstieg über ein bestimmtes Kursniveau wurde sozusagen eine Kettenreaktion ausgelöst, da die Leerverkäufer ihre Positionen auflösen und sich mit Aktien eindecken mussten. Da wir bei Teco bisher absolut kein Short Interest haben, wird es dem Kurs vllt max. 10-20 % bringen... Das freut nur Canica, die dann wieder massig verkaufen.  

30.07.21 07:01

1035 Postings, 260 Tage Galvangaaar@Smitzer

Wir haben hier nicht den Vorteil des Short Squeeze, das stimmt.
Jedoch haben wir hier ein geringes Volumen und ein kleines Orderbuch.
Laut Oslo Orderbuch hätte man gestern nur 35k Aktien kaufen müssen und wäre bei 6.8 NOK gewesen.

Würde man ganz viel auf einen Schlag kaufen, dann wären nach oben hin so gut wie keine Position und wir hätten massive Sprünge. Alleine jetzt schon zu 6.8 NOK wären 20%.
Schöner wäre natürlich mehr zu erreichen und es mag natürlich Canica in die Karten spielen, aber Ziel ist es ja Medienaufmerksamkeit zu generieren wodurch vielleicht noch neue aufspringen und sollten wir den Kurs wirklich weit hoch kriegen, dann tut es weniger weh wenn Canica weiter verkauft.

Da würde der Kurs dann eher auf ein Niveau fallen was für viele verkraftbar ist, aber hier könnte er nur weiter in die Tiefe gehen und das unter 50cent.  

30.07.21 07:05

1035 Postings, 260 Tage GalvangaaarMontag halte

ich persönlich für ungeeignet?
Wir können es gerne mit den 77 probieren, vielleicht werden es ja noch mehr.
@Fbo25 doodle Link kopieren und bissl Erklärung liefern ;)

Ich würde aber noch etwas Zeit vergehen lassen.
Aus meiner Sicht könnte der 12.08 ein besonderer Tag sein, so 15:15 wollte ich da meinen Kuchen anschneiden ;)
 

30.07.21 07:31

33 Postings, 390 Tage shearer9Aktion

Wäre auch mit dabei aber nur mit einer kleinen Position. Halte schon seit fast Anfang an welche im mittleren 4 Stelligen Bereich aber die Aktion finde ich Top. Gibt es schon eine Uhrzeit dafür?  

30.07.21 07:52

1035 Postings, 260 Tage Galvangaaar@shearer9

Lies mal meinen Beitrag über deinem?
Sollte es gute Gründe geben, warum ich dort meinen Kuchen nicht anschneiden soll dann lasst es mich per PM wissen.
 

30.07.21 08:22

77 Postings, 175 Tage TecNerdKaufdruck

@GALVANGAAAR
Meiner Meinung nach wäre ein Short-Squeeze natürlich toll. Aber bei dem kleinen Volumen können wir meiner Meinung nach auch so sehr viel bewegen. Denke mal an die knapp 100 Teilnehmer. Wenn jeder seine Position wirklich wie gedacht kauft, ergibt das ein Kaufdruck wie wir ihn schon lange nicht gesehen haben.

TECO hatte in den Anfängen auch immer mal wieder Ausschläge von 30% und mehr. Diese waren schlussendlich längere Zeit nachhaltig. Das zeigt mir doch genau, dass hier was zu machen ist.

Von meiner Seite können wir dein Wunschdatum auch gerne im boersennews-forum streuen. Datum scheint für mich schlüssig. Vermutlich hat CANICA zu diesem Datum auch nur noch eine kleine Position.

Wenn ich so zwischen den Zeilen lese... sehe ich dass wir aktiven in den Foren wohl doch eine erhebliche Position haben. Zusammen würden wir wohl in die Top10 schaffen :-)  

30.07.21 08:42

1035 Postings, 260 Tage Galvangaaar@TecNerd

Ein Shortsqueeze wird es hier aber wahrscheinlich nicht geben, laut offiziellen Daten gibt es hier keine hohe Short Ratio oder gar überhaupt eine.
Es müssten halt Market Orders sein, ich hoffe das ist jedem bewusst.

Hier mal das jetzige Orderbuch bzw. Stand 8:19 in Oslo.
61k und 7.30 NOK - wären vom jetzigen Kurs ein Aufschlag von 25%.
Ist schon eine Ansage.

Selbst wenn Canica da ist, so schnell werden sie nicht reagieren. ;-)  
Angehängte Grafik:
teco.png (verkleinert auf 95%) vergrößern
teco.png

30.07.21 08:52
2

19 Postings, 93 Tage fbo|229353813Es gibt Kuchen

Am 12.08. um 15:15h also wird die Torte serviert und angeschnitten. Glückwünsche dürfen natürlich ab dann erst ausgesprochen werden, damit es kein Unglück bringt

Ich bitte alle Partygäste, in Ihren Überlegungen nur eins zu bedenken. Wenn viele auf einmal ein Stück vom Kuchen möchten, braucht es ein wenig Zeit, die Stücke zu schneiden und zu verteilen. Daher werden die Stücke natürlich teurer. Also packt entweder ein wenig mehr ins Portemonnaie oder stellt euch darauf ein, mit ein paar Stücken weniger als geplant satt zu werden. Wollte ich nur anmerken, damit später niemand hungrig und enttäuscht die Feier verlassen muss.

Und nun: Bleibt gesund, ich freue mich, euch zum Anschnitt zu sehen

 

30.07.21 08:59

83 Postings, 168 Tage Mikee3112@Galvangaaar

liegt die Top 20 der Shareholders schon parat?
Habe Stand heute kaum einen Unterschied auf den ersten Blick gesehen.
Canica hat nur um knappe 30k reduziert.
THX
 

30.07.21 09:12

1035 Postings, 260 Tage Galvangaaar@Mike

Sorry, ich bin die nächste Woche und heute beruflich unterwegs.
Kann teilweise erst verzögert nachpflegen in der Dropbox.
Canica hat nur um 30k reduziert, da hast du Recht. Scheinbar waren sie es nicht die 210k geworfen haben...

Vielleicht hört Canica auch bei 1 Million Shares auf, wer weiß das schon genau.
 

30.07.21 09:41
1

1035 Postings, 260 Tage GalvangaaarDie norwegische Regierung

hat einen Reiseplan der Ministerin Tina Bru veröffentlicht und da steht natürlich, dass sie Tecos Fabrik besucht! Sehr, sehr schön. Und sie will über die Wasserstoffinvestitionen der Regierung sprechen, na wenn das nicht wie die Faust aufs Auge passt. :-)
Ich glaube da wird eine gute Förderung kommen...

https://www.regjeringen.no/no/aktuelt/...troms-og-finnmark/id2866702/

Der Minister für Erdöl und Energie in Nordland, Troms und Finnmark



Die Ministerin für Erdöl und Energie Tina Bru reist vom 2. bis 4. August nach Harstad, Narvik, Tromsø und Berlevåg.
Das Programm des Ministers sieht wie folgt aus:

2. August: Harstad und Narvik

10:00-12:00:

Firmenbesuch bei EIDA Energy AS. m.fl. ein Pilotprojekt für eine Power-Sharing-Lösung zwischen privaten Wohneinheiten und gewerblichen Gebäuden zu sehen. Weitere Projektpartner sind Polar Kraft, Hålogaland Kraft Nett und Nordkraft.

Ort: Margrethe Jørgensens vei 13, 9406 Harstad.



14:00-15:00:

Besuchen Sie das neue Werksgelände von TECO 2030 in Narvik, in dem Norwegens erste Großserienproduktion von wasserstoffbasierten Brennstoffzellen untergebracht sein wird
Hier wird Tina Bru an einem offenen Treffen unter der Schirmherrschaft von TECO 2030, NHO Nordland und der Narvik Region Business Association teilnehmen, wo sie über die Wasserstoffinvestitionen der Regierung sprechen wird. Lesen Sie hier mehr im Programm.

Ort: Teknologiveien 6, 8517 Narvik.



3. August: Tromsø

08:30 - 10:00:

Nehmen Sie an einem Frühstücksmeeting mit Energiklyngen Nord teil. Die Presse hat die Möglichkeit, am letzten Teil des Treffens von kl. 09: 30-10: 00.

Ort: Radisson Blu Hotel, Sjøgata 7, 9259 Tromsø.



10:30 - 12:00:

Besuchen Sie die Universität Tromsø - Norwegische Arktische Universität. Der Minister wird den neuen Rektor Dag Rune Olsen und eine Reihe von Forschern treffen, deren Thema UiT und die Rolle Nordnorwegens im grünen Wandel sind.

Ort: Labyrinten, Hansine Hansens veg 18, 9019 Tromsø.



12:30 - 14:00:

Lernen Sie die Gruppenleitung und die Auszubildenden in Troms Kraft kennen.

Standort: Evjenvegen 34, 9024 Tomasjord.



4. August: Berlevåg

13: 30-15: 00:

Bootsfahrt mit Ervik Küstenfischerei und Treffen mit der Gemeinde Berlevåg.

Ort: Berlevåg Hafen und Berlevåg Rathaus, Rådhusgata 2, 9980 Berlevåg.



15:30 - 17:30:

Besuchen Sie den Windpark Raggovidda.



An einigen Orten kann es aufgrund lokaler Infektionsschutzmaßnahmen zu einer begrenzten Anzahl von Plätzen kommen. Medien, die über Teile des Besuchs berichten möchten, werden daher gebeten, sich für weitere Details und Anmeldung an den Pressekontakt zu wenden.

Pressekontakt: Kommunikationsberaterin Margrete Løbben Hanssen (auf der Reise), Tel: 92 857 891 / E-Mail: mlh@oed.dep.no.  

30.07.21 09:45

177 Postings, 147 Tage fbo|229346825Frage

"Canica hat nur um knappe 30k reduziert."

 

 ... ist es nicht so, dass Cancia mit jedem weitern Kursabfall die Häppchen kleiner werden lassen muss, da man erst wieder abwarten muss, bis ein paar Kleinanleger geschröpft werden können? Und natürlich werden diese Geier nun dasitzen und auf das große Fressen warten.

Und sollte Teco mit denen tatsächlich stillschweigend zusammenarbeiten und die Aktion durch ein weiteres Absahnen torpedieren, so tue ich hier meine Meinung lieber nicht kund. Mich hat die Info, dass die nur 5 Autominuten auseinanderliegen - und die zwei dazu genannten Möglichkeiten - schon etwas nachdenklich gemacht, besonders die "Man kennt sich vielleicht ja auch zu gut". Und wer sich erinnern kann, hatte ich diese Bedenken bereits schon vorher geäußert. Ich kann nur sagen: bei angeblichen Top-Managern muss man sehr sehr vorsichtig sein und immer eine gesunde Portion Mißtrauen bereit halten. ICH HOFFE JEDOCH SEHR, DASS ICH DA UMSONST SKEPTISCH BIN. Denn wenn es so wäre, hätten wir keine Chance mit der Aktion, und auch künftig nicht, weil der nächste Partner mit einem großen Aktienvolumen bestimmt schon bereitstehen würde um Aktien mit guten Gewinn loszuwerden ... die dann in schäbige Kanäle versickern.

Nehmt mir das bitte nicht übel, man sollte seine Gedankengänge ja sagen dürfen, ohne grundsätzlich Unterstellungen zu äußern. Blauäugigkeit wird nämlich oftmals bestraft.

 

30.07.21 10:04

1035 Postings, 260 Tage Galvangaaar@fbo25

Was hätte Teco denn bitte davon?
Teco sitzt seit Ewigkeiten an dem Standort, das ist das Industriegebiet in Oslo...
Da sitzen halt viele, kein Zufall 5 Minuten auseinander zu sein.

Also das was ich von Teco gehört habe sind sie nicht begeistert von dem Abverkauf und wissen auch nicht warum das Canica macht.  

30.07.21 10:27

83 Postings, 168 Tage Mikee3112Canica

Ich habe mal Canica direkt angeschrieben wegen Ihrer Position in TECO2030. Kann man ja mal versuchen, vielleicht bekomme ich ja eine Antwort, womit ich aber eigentlich nicht rechne.  

Seite: 1 | ... | 91 | 92 | 93 |
| 95 | 96 | 97 | ... | 120   
   Antwort einfügen - nach oben
Werbung
finanzen.net zero
finanzen.net zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln