finanzen.net

Mein Sohn wurde von Dreckspack überfallen!

Seite 7 von 9
neuester Beitrag: 30.10.17 00:59
eröffnet am: 27.01.07 21:01 von: 2teSpitze Anzahl Beiträge: 202
neuester Beitrag: 30.10.17 00:59 von: Bestatter Leser gesamt: 30163
davon Heute: 1
bewertet mit 75 Sternen

Seite: 1 | 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 |
| 8 | 9  

29.01.07 08:41

7442 Postings, 5133 Tage 2teSpitzeKann und will den Thread nicht

mehr kommentieren, da ich einige Tage außer "Gefecht" bin.

Eins wollte ich jedenfalls nicht, eine derartige Diskussion auslösen. Das habe ich unterschätzt.

Meinem Sohn geht es körperlich gut. Er hat aber eine Stinkwut. Anzeige wurde natürlich noch in der gleichen Nacht erstattet. (Wurde aber schon von mir erwähnt)

Hacke, Spitze, 1, 2, 3!!!

 

29.01.07 08:45

8486 Postings, 5852 Tage Waleshark@2te Spitze, Du hast Dir nichts...

vorzuwerfen. Das hätten alle anderen auch gemacht, außerdem ist man hinterher immer schlauer. Das sind nun mal Fakten. Alles gute.
Grüße vom Waleshark.  

29.01.07 08:50

1845 Postings, 5590 Tage ReiniMoin

Gründet doch eine Bürgerwehr zur Unterstützung der Armen und Schwachen *gg*

 

29.01.07 09:02

8486 Postings, 5852 Tage Waleshark@Reini, gute Idee mit Dir als Präsident ! o. T.

29.01.07 09:02
3

504 Postings, 4826 Tage wobziMorgen

ich hatte letztens auch eine Diskussion über Verhalten in D
u.a. mit einigen Türken aus der Nachbarschaft...
Ich Zitiere: "Das Problem in Deutschland sind nicht die Türken, die sich rücksichtslos aufführen das Problem seit ihr Deutsche!"
Zur Info: Darauf brach ich das Gespräch ab, da ich der Meinung bin,
als Deutscher in Deutschland mir sowas nicht anhören zu müssen.
Denke die WM hat gezeigt, das wir durchaus ein Gastgeber-Land sein können.
Aber leider - 2te Spitze - stehen solche aktionen auch bei uns auf dem Program.
Es gibt einfach Orte die ich lieber meide. Auch aus Angst, das sag ich ganz ehrlich.

Gruß
-Meine Meinung-  

29.01.07 12:16
2

3271 Postings, 4975 Tage Limitless@ 2teSpitze

ich bin dir aber dankbar, das du es hier gepostet hast, so war es doch interessant hierzu die verschiedenen meinungen und kommentare zu lesen.
Deinem sohn wünsche ich weiterhin gute besserung! -
Was gibt man nun so einem jungen mann mit auf seinem weiteren weg?!
Wenn du nochmal überfallen wirst
- dann wehr dich nicht,
sei weiterhin tolerant und höflich....  oder ...
setz deine ellebogen ein und hau zurück???
limi  

29.01.07 12:40
3

1845 Postings, 5590 Tage ReiniWir deutsche dürfen uns doch nicht wehren

sonst heißt es direkt wieder, die rechten deutschen...

Und der Zentralrat der Juden fängt sofort an zu schimpfen..

Also immer wieder im eigenen Land ausrauben lassen und wegschauen..

Pfff, sorry, aber mit mir nicht!


 

29.01.07 12:51
10

35826 Postings, 5974 Tage TaliskerHaben wir jetzt mal so langsam alles zusammen?

Da wird einer mit seinen zwei Kumpels von einer Gang "südländischer Typen" überfallen, zusammengeschlagen, beraubt. So #1.

Was kann man dann im Thread lesen? Von dumpfen Plattheiten bis zu offenem Rassismus (bis ich es löschte), von Leistungs- und Asylmissbrauch, vom laschen Jugendstrafrecht über die kriminellen Ausländer (waren das welche in #1? egal, die sahen fremd aus. Und - psst - die wirklichen Zahlen über ausländische Straftäter werden unter Verschluss gehalten, geheime Staatssache!) bis hin zum Arbeitslager, vom MultiKultiIrrsinn bis hin zu dem Alt68ern, die dafür verantwortlich sind, alles ist vertreten.
Ach ja, danke Reini, der Zentralrat der Juden hat noch gefehlt. Sind ja irgendwo auch eine solche Gang "südländischer Typen".
Die Schleusen sind geöffnet.
Lasst alles raus.
Wer sich noch nicht genügend ausgekotzt hat, man zu, hier ist noch Platz.
Gruß
Talisker  

29.01.07 12:59
4

68209 Postings, 5926 Tage BarCodeNoch vergessen Talisker:

Wir armen Deutschen dürfen uns nicht wehren.
Wir armen Deutschen dürfen ja nix sagen. (Außer natürlich hier in 158 postings, an jedem Stammtisch, in der Boulevardpresse ... und alle wurden sofort eingeknastet, als sie was sagten - scheiß Land)
Deutschland ist dem Untergang geweiht.
Mit Deutschland geht es bergab wie sau und alle schieben mit...
Keiner rettet Deutschland...

 

Gruß BarCode

 

29.01.07 13:01
1

7114 Postings, 6748 Tage KritikerZuerst = alpiner Ausdruck für Kar.

ein Kar ist eine steile Mulde mit Steinen & Kies.
In einem solchen Kar befand sich Stoiber - und rutschte haltlos ab.

In einem großen Kar befindet sich die EU(!)
Angebunden an dt. "Euronen" und unten warten jetzt die Roma-nen wie grinsende Raben, weil man ihnen den Zutritt gegönnt hat, auf den Rutsch.
Und darüber kreisen die Geier aus den USA (Rumsfeld's Vogelgrippe?) -aus Asien.
Und im Kar nagen die Würmer (Polen, Bulgaren etc.) an der aufgeblasenen Schönheit der "Europa".
Doch die nächste Lawine ( Verfassung, Migration) wird die EU bald erfassen . . .und - "Fischer's Fruh" hockt wieder in der Kate.
Ein Märchen von - Kritiker.  

29.01.07 13:06

35826 Postings, 5974 Tage TaliskerKorrekt BarCode

Insofern verstehe ich die Frage in #156 gar nicht:
"Was gibt man nun so einem jungen mann mit auf seinem weiteren weg?!
Wenn du nochmal überfallen wirst
- dann wehr dich nicht,
sei weiterhin tolerant und höflich....  oder ...
setz deine ellebogen ein und hau zurück???"

Sich wehren is nicht. Verbietet der Zentralrat der Juden.

Was auch noch völlig unzureichend hier im Thread ventiliert wurde, ist die Religionsfrage. Vielleicht hatten die "südländischen Typen" nicht zufällig noch ein fröhliches "Allahu Akbar" auf den Lippen?
Gruß
Talisker

P.S.: Schöner Beitrag, Kritiker. Seh ich genauso.  

29.01.07 13:13

2892 Postings, 5630 Tage RockeFäller@Talisker

Schön als Moralapostel unterwegs sein, so ist's recht! Einer deiner eigenen Threads, zeigt ja ebenfalls Deine klare Richtung

http://www.ariva.de/board/281079

Aber nur mal so laut gedacht... von den 15 südländischen Typen, war bestimmt die Hälfte bewaffnet, behaupte ich jetzt mal einfach... und von denen hatte garantiert KEINER einen Waffenschein!!!

Aus Schaden wird man(n) bekanntlich klug - ich hoffe trotzdem, es bleibt Dir in diesem Falle erspart!

RF

P.S.: Ich stehe voll zu meiner Meinung in Posting 150!  

29.01.07 13:19

35826 Postings, 5974 Tage Talisker@RockeFäller

Wenn du meinst, dass ich mit #158 das Verhalten der Schläger/Diebe in irgendeiner Weise entschuldigen möchte, hast du den Sinn des Beitrags voll erfasst.
Glückwunsch.

Gruß
Talisker  

29.01.07 13:28

2892 Postings, 5630 Tage RockeFällerJa danke! Glückwünsche nehme ich

doch gerne entgegen - sorry... ich hatte beim Verfassen meines Postings #162 versehentlich übersehen, dass Du als MOD ja über den Dingen stehen musst...

...sieh es mir nach, dass ich so unwissend war - bitte!

RF  

29.01.07 13:33
1

4697 Postings, 7236 Tage ChartsurferEs geht doch nichts über die Vermischung von

wahren (traurigen) Ereignissen, und all dem Rattenschwanz an mehr oder weniger überlegten/reflektierten Reaktionen - hier in Wortform zum Besten gegeben!

Wenn ein Satz schon anfängt "ich habe nichts gegen, aber ...", dann weiß man schon was kommt!

Dass Opfer einer Straftat oder Opfer einer verfehlten Kommunalpolitik, oder Opfer einer Ghettoisierung - verursacht durch die Ignoranz von Politikern in den 60er Jahren bis heute - also, all die, die ganz direkt von den Auswirkungen solcher Fehlentwicklungen, die mit Migranten (wie auch immer) zu tun haben, sich derart äußern, kann man ja irgendwie verstehen - denn ihre Meinungen sind sicher Ausdruck einer Verunsicherung. Wer Angst hat, oder sich bedroht fühlt, oder "umgekehrten Rassismus" erleben muß, weil er als Deutscher im eigenen Land von Nichtdeutschen angegangen wird, der wird reflexartig den Schuldigen benennen wollen, und der sucht auch nach Erklärungsmustern, um sich durch ein geändertes Verhalten ein Stück Sicherheit zurückbeschaffen zu wollen.

Dass dabei ALLES in einen Topf geworfen wird - und auch die 98% Ausländer, die sich nichts zu Schulden kommen lassen, mitverurteilt werden, obwohl sie mit den Tätern soviel oder sowenig zu tun haben, wie wir alle, gerät dabei leider in den Hintergrund.
Wenn dann hier auch noch das Feld bereitet werden soll, damit rechtes Gedankengut hier bei ARIVA ein Forum finden soll - dann ist die Grenze allerdings überschritten.

Damit kein Mißverständnis ensteht: Ausländer, die sich nicht an Gesetze oder Grundwerte halten, sind für mich Arschlöcher! Das gleiche gilt aber auch für die, die den gleichen Paß in der Tasche haben wie ich. Arschlöcher sind Arschlöcher - überall auf der Welt - unabhängig von Herkunft, Hautfarbe oder Religion!  

29.01.07 14:17
7

31001 Postings, 6694 Tage sportsstarFrage

muss man bei allen kriminellen Vergehen immer eine komplette Psychoanalyse der Täter erstellen um danach im Abgleich mit anderen Profilen seinem persönlichen Zorn darüber Ausdruck verleihen zu dürfen?

Ich denke nicht.

Wenn man Zorn gegenüber deutschen Straftätern hat, kann man diesen immer äußern. Aber sobald man Zorn gegenüber gewissen Ausländern (und dann noch aufgrund von persönlich zeitnah erlebten Erignissen) hegt, wird von einigen immer gleich die Fachokeule ausgepackt - das ist krank!

greetz
sports*
______________________________________________
Das Leben ist hart, doch Ariva ist härter..

 

29.01.07 14:20
2

2892 Postings, 5630 Tage RockeFäller@Chartsurfer

da stimme ich Dir zu 100 Prozent zu! Deshalb sollte man auch die "immigrierten" Arschlöcher, dahin zurück schicken, wo sie hergekommen sind, da wir ja schließlich mit unseren "einheimischen" Arschlöchern schon genug zu tun haben...


RF  

17.02.07 16:33
1

1845 Postings, 5590 Tage ReiniGestern wieder Stress mit Türken

gehabt. Machen uns Grundlos an.. beschimpfen etc

Wir uns dann irgendwann Gedacht, das geht so nicht, let's klatschen.

Resultat: Kollege von mir mit Messer im Bauch im Krankenhaus, ich auch gut abbekommen..

Türken zwar auch, aber sind dann abgehauen, und unsere tolle Polizei bekommt mal wieder nix auf die Reihe..

Da hab ich mich gestern echt geärgert, nicht bewaffnet gewesen zu sein!





 

17.02.07 16:42
1

13393 Postings, 5900 Tage danjelshakenaja aber mit "let's klatschen"

habt ihr nicht grad bewiesen, dass ihr über den dingen steht...
ignorieren und weitergehen wäre glaub ich die vernünftigste lösung für solche verbalattacken.

mfg ds


...be happy and smile

 

17.02.07 16:46
2

1845 Postings, 5590 Tage ReiniKlar, wir sind ja immer die Dummen im eigenen

Land. Müssen uns beschimpfen und anpöbeln lassen, von so einem Dreckspack. Wie weit ist es eigentlich gekommen??

Am besten finde ich dabei, das die meisten Deutschen sich wehren würden, wenn sie nicht zu feige wären!

Naja, aber unser Staat ist ja der Meinung, das wir immer noch nicht genug davon haben..

 

17.02.07 17:18
11

2310 Postings, 5452 Tage EnergieIch schildere mal ein Ereigniss

Es war an Silvester gegen elf Uhr  nach einem Essen mit Bekannten ,sind wir
noch in die Innenstadt gegangen.
Dort angekommen ,nähert sich ein ca 11 jähriger und will mir einen angezündeten Kracher in die Jackentasche stecken,ich wehr Ihn ab ,ein zweiter kommt hinzu ,probierte es auch .
Wir gehen weiter ,werden nache einer Weile von weitem mit Krachern beworfen.
Es ist ein ganzer Mob ca 15 Leutchen ,bis ca 19 jährige dabei.
Es geht duch eine enge Gasse an einem Bach entlang .
Sie Kommen näher ,als der erste kracher am Fuß meiner Frau landet,
gehe ich und mein Bekannter auf die Gruppe zu ,
Ich bitte sie das zu unterlassen.
Ein kleiner hängt sich von hinten um den Hals bei meinem Bekannten.
Ein andere tritt Ihm ins Gesicht.
Jacke zerrissen .Als ich Ihm helfe habe ich einen "Hirch ,Knietritt im Oberschenkel.
Jetzt werd ich laut  sehr laut :
Ein Anführer mit sehr geröteten Augen ruft auf Sie,
doch es passiert nichts ,
Er sagt Ich schieß Dich ,tatsächlich,bambelt etwas schweres in seiner Innentasche.
Ich werde noch mals sehr laut!
Unsere Frauen rufen die Polizei per Handy.
Wir schaffen es die Gruppe zum Umkehrem in die Innenstdt zu bringen .dort warten wir auf die Polizei.
Diese kommt die Sache wird aufgenommen.
Ein Jahr später kommt es zur Verhandlung.
Die Jungs sind bekannt.Sie versuchen uns als Aggressoren darzustellen.
Leider war in dem Jahr aber schon zuviel vorgekommen bei Ihnen.

Auf jeden Fall bin ich froh die Situation ohne wetere Prügel sondern nur mit Worten.
beiderseits  gemeistert zu haben, ohne zu unterliegen.
Aber das muß man glaub ich wollen.




 

17.02.07 17:48
2

13393 Postings, 5900 Tage danjelshakealso wenn ich mir hier die stories so durchlese,

bin ich ja richtig froh in einem no-go-area zu wohnen. *fg*

mfg ds


...be happy and smile

 

17.02.07 20:47
1

7442 Postings, 5133 Tage 2teSpitzeDa dieser Thread

(von mir ungewollt, geneigte Leser wissen warum) nochmal hoch geholt wurde, will ich mal ein kurzes Zwischenergebnis abgeben.

Mein Sohn war zum Glück körperlich nicht besonders schwer verletzt. Kleine Schnittwunde an der Hand, Rippenprellung. Da er zu der robusteren Sorte zählt, wird er "seelisch" nicht daran zu knabbern haben.

Der Kriminalkommissar machte meinen Sohn bei der Aufgabe der Anzeige darauf aufmerksam, dass das gestohlene Handy durch die Hausratversicherung ersetzt wird.

Wie würde man in Köln sagen: Et is ja nomma jut jejange!

Hacke, Spitze, 1, 2, 3!!!

 

18.02.07 14:07

1845 Postings, 5590 Tage Reini2teSpitze

stimmt nicht, das Handy wird nicht durch die Hausratversicherung ersetzt!

Gruß  

18.02.07 15:23
1

7442 Postings, 5133 Tage 2teSpitzeDoch!

Bei uns ist Beraubung durch die Hausrat mitversichert.

Hacke, Spitze, 1, 2, 3!!!

 

Seite: 1 | 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 |
| 8 | 9  
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
Microsoft Corp.870747
Deutsche Bank AG514000
Ballard Power Inc.A0RENB
NEL ASAA0B733
Daimler AG710000
TeslaA1CX3T
Apple Inc.865985
Scout24 AGA12DM8
XiaomiA2JNY1
Amazon906866
BASFBASF11
Allianz840400
BayerBAY001
EVOTEC SE566480