finanzen.net

Novartis - im Pharmabereich bestens positioniert

Seite 10 von 31
neuester Beitrag: 29.05.20 12:04
eröffnet am: 02.01.07 16:50 von: xpfuture Anzahl Beiträge: 773
neuester Beitrag: 29.05.20 12:04 von: Evola Leser gesamt: 437557
davon Heute: 164
bewertet mit 15 Sternen

Seite: 1 | ... | 7 | 8 | 9 |
| 11 | 12 | 13 | ... | 31   

23.03.11 12:41

312 Postings, 3410 Tage coelmanÜbernahme

 

23.03.2011: (dpa-AFX) Der Pharmakonzern Novartis übernimmt einen Anteil von 85 Prozent am chinesischen Impfstoffhersteller Zhejiang Tianyuan. Bei dem Unternehmen handle es sich um einen der größten privat gehaltenen Impfstoffunternehmen Chinas, teilte Novartis am Dienstag mit. Ein Preis wurde nicht bekanntgegeben. Der Vorsitzende von Tianyuan, Ding Xiaohang, wird einen Minderheitsanteil am Unternehmen behalten.

Mit der Übernahme könne der Pharmakonzern seine Präsenz im chinesischen Impfstoffmarkt ausbauen, heißt es in der Mitteilung. Zudem werde dies die Einführung zusätzlicher Novartis-Impfstoffe in China erleichtern. Ziel von Novartis sei es, in China eine führende Position in der Impfstoffindustrie zu erhalten. Man wolle auch neue Impfstoffe entwickeln für die Bedürfnisse in China entwickeln.

China ist laut den Angaben der drittgrößte Impfstoffmarkt der Welt. Der jährliche Umsatz liege bei über eine Milliarde US-Dollar, zudem dürften die künftigen Wachstumszahlen im zweistelligen Bereich liegen.

 

 

29.03.11 15:10

1150 Postings, 4459 Tage celmarkurze Verschnaufpause

Die Novartisaktie gibt kurz etwas nach um dann wieder Anlauf zu nhemen und zu neuen Kurshöhe vorzustoßen.

Seit Jahren pendelt der Kurs in einer Range von 25-48? herum ohne wirklich darunter oder darüber zu laufen.
Mit der Übernhame von Alcon wird Novartis in diesem Jahr seinen Umsatz signifikant steigern bei gleichzeitig attraktiven Margen. Und zukünftig wird die Finanzkraft des Konzern noch viel größer werden. Wenn auch einiges an Verbindlichkeiten zurück gezahlt werden muss um die gute Bonität nicht zu gefähren, so bleibt doch ein beträchtlicher CashFlow um Dividenden zu zahlen und vielleicht auch bald wieder ein paar Aktien zurück zu kaufen.  

10.08.11 13:42

2 Postings, 3215 Tage farupSchweizer Quellsteuer-Rückerstattung

Hallo,

kann mir bitte Jemand sagen wie lange es in der Regel  dauert bis die Schweizer Steuerbehörde die einbehaltene Dividenden  Quellsteuer rückerstattet?

Vielen Dank

 

29.08.11 22:38

1150 Postings, 4459 Tage celmarWieso die Schweizer

Die musst du in deiner eigenen Steuererklärung erklären und dann erstattet dir das Finanzamt in Deutschland die Quellensteuer.

ICh ärgere mich auch über die 35%. Vor allem weil es Jahr für Jahr eine  schöne Rendite kostet. Zwar steigert Novartis seit über 10Jahren kontinuierlich seine Dividene doch der Schweizer Fiskus greift fleißig zu.  

02.12.11 13:39

1929 Postings, 5257 Tage ripperNovartis wird weiterhin zum Kauf empfohlen

ein Fels in der Brandung
Zitat:
Genf (aktiencheck.de AG) - Karl-Heinz Koch und Odile Rundquist, Analysten von Helvea, stufen die Aktie von Novartis (Novartis Aktie) unverändert mit "buy" ein. Das Kursziel werde bei 72,00 CHF gesehen. (Analyse vom 02.12.2011) (02.12.2011/ac/a/a)  

05.01.12 22:11

4758 Postings, 5174 Tage proximaZum dritten Mal das Allzeithoch erreicht

Das sollte ein gutes Omen sein !  

25.01.12 16:33

28 Postings, 3215 Tage Alcuinnovartis

heute (Bilanzpressekonferenz) nochmal ein schöner Rücksetzer des wohl auch künftig recht soliden Schweizer Big Pharma Titels.

Kleine Position knapp über 50 CHF, 2.25 CHF Dividende Ende Februar.

 

26.01.12 08:45

4758 Postings, 5174 Tage proximaJetzt den richtigen Einstiegspunkt

wieder finden. Ich war vor kurzem bei 44,55 ausgestiegen und warte nicht mehr sehr lange mit dem Wiedereinstieg. Das Chartbild sieht noch nicht überzeugend nach Trendwende aus.  

26.01.12 10:08

1202 Postings, 6254 Tage DaxMixZwischen 38 und 40 EUR

sehe ich derzeit die (meine) Range für einen Einstieg.
Wenn die aktuelle Abwärtsdynamik anhält sollte das relativ kurzfristig machbar sein. Sind m.M. sowieso nur die 'Enttäuschten' die gerade jetzt kurz nach den Zahlen das Papier rauswerfen.

Sollte das bereits nahe am Low sein, bei langfristigem Horizont,  würde es jetzt auch nicht Schaden auf dem gedrückten Niveau bereits eine erste Position zu kaufen. Ich warte noch 1 - 2 Tage ab.  

26.01.12 16:41
1

4758 Postings, 5174 Tage proximaSehe ich ähnlich, allerdings

könnte es auch nur bis 39 runtergehen, weiter als 38 sicher nicht! Beides sind gute Unterstützungen. Bei der Anzahl der Tage bin ich mir auch noch unsicher, aber demnächst!  

30.01.12 10:46

1628 Postings, 3669 Tage Rookie10Dividende 2011?

Wann wurde denn hier 2011 Dividende ausgezahlt?

 

30.01.12 20:59
1

4758 Postings, 5174 Tage proximaEx-Tag 24.2. - Zahltag 1.3.

Es gab 2,20 CHF/Aktie.  

31.01.12 12:12

1628 Postings, 3669 Tage Rookie10@proxima

Danke proxima!

 

 

23.02.12 23:07

4758 Postings, 5174 Tage proxima15. Dividendenerhöhung in Folge: 2,25 CHF/Aktie

Novartis International AG / Aktionäre folgen sämtlichen Empfehlungen des Verwaltungsrats von Novartis . Verarbeitet und übermittelt durch Thomson Reuters ONE. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich. 

  • Aktionäre  genehmigen 15. Dividendenerhöhung in Folge auf CHF 2.25 pro Aktie (+2%)  für 2011 - dies entspricht einer Ausschüttungsquote von rund 63% des  Reingewinns aus fortzuführenden Geschäftsbereichen
  • Novartis  bestätigt den Ausblick für den Konzern und bekräftigt ihr Bekenntnis zu  einer konsequenten Einhaltung hoher Qualitätsstandards in sämtlichen  Produktionsaktivitäten
  • Dr. Dimitri Azar als neues Mitglied des Verwaltungsrats von Novartis für eine dreijährige Amtszeit gewählt
  • Prof. Dr.Srikant  Datar, Dr. Andreas von Planta und Dr. Wendelin Wiedeking für eine  Amtszeit von drei Jahren wiedergewählt; Prof. Dr. William Brody und  Prof. Dr. Rolf M. Zinkernagel für eine Amtszeit von zwei Jahren  wiedergewählt

 Basel, 23. Februar 2012  - Im Rahmen ihrer ordentlichen Generalversammlung sind die Aktionäre  von Novartis heute sämtlichen Empfehlungen des Verwaltungsrats gefolgt.  Unter anderem stimmten sie einer Erhöhung der Dividende um 2% auf CHF  2.25 für 2011 zu - dies ist die 15. Dividendenerhöhung in Folge seit der  Gründung von Novartis im Jahr 1996.

Insgesamt  nahmen 1.896 Aktionäre an der Generalversammlung in Basel teil. Somit  waren 1,45 Milliarden Aktien bzw. 52,8% der ausgegebenen 2,75 Milliarden  Aktien von Novartis vertreten.

"Das Jahr 2011  war erneut von einem unsicheren Geschäftsumfeld geprägt. So machten sich  die staatlichen Haushaltsdefizite, die beträchtlichen Turbulenzen an  der Währungsfront und die verstärkte regulatorische Überwachung  bemerkbar. Dank der Fokussierung auf Innovation und der Ausweitung der  geografischen Präsenz war Novartis mit ihrem attraktiven  Geschäftsportfolio jedoch auch in diesem Jahr erfolgreich. Neue und  jüngst eingeführte Produkte zählten 2011 einmal mehr zu den wichtigsten  Wachstumsträgern und legen den Grundstein für eine vielversprechende  Zukunft", sagte Dr. Daniel Vasella, Präsident des Verwaltungsrats von  Novartis.

Die Aktionäre stimmten einer Dividende von CHF 2.25  pro Aktie für 2011 im Vergleich zu CHF 2.20 im Jahr 2010 zu. Das  bedeutet eine Ausschüttungsquote von rund 63% des Reingewinns aus  fortzuführenden Geschäftsbereichen. Datum der Dividendenzahlung für 2011  ist der 1. März 2012.

Der Konzern bekräftigte die Erwartungen für 2012. So sollen anhaltende  Fortschritte in der Umsetzung seiner strategischen Prioritäten  Innovation, Wachstum und Produktivität in allen Geschäftsbereichen  erzielt und weiter vorangetrieben werden. Novartis will die Strategie  umsetzen, über ihr Gesundheitsportfolio die wachsenden Bedürfnisse der  Patienten und der alternden Gesellschaften weltweit zu erfüllen. Es wird  davon ausgegangen, dass das Umsatzwachstum des Konzerns bei konstanten  Währungen vorbehaltlich unvorhergesehener Ereignisse dem Ergebnis von  2011 entsprechen wird. Zudem wird erwartet, dass die seit 2007  eingeführten Produkte weiterhin ein kräftiges Wachstum verzeichnen und  die negativen Auswirkungen der Generika-Konkurrenz, der sinkenden  Umsätze bei Tekturna/Rasilez (es wird mit Umsatzeinbussen  von über 50% gegenüber 2011 gerechnet), der erwarteten Preissenkungen  sowie der voraussichtlichen Umsatzrückgänge bei Enoxaparin ausgleichen  werden. Diese Erwartung geht davon aus, dass mit den Lieferungen ab dem  Werk in Lincoln Mitte des Jahres begonnen werden kann. Die operative  Kerngewinnmarge in konstanten Währungen dürfte voraussichtlich leicht  unter den Wert von 2011 sinken. Zwar leisten Produktivitäts- und  Margenverbesserungen bei den seit 2007 eingeführten Produkten einen  wichtigen Beitrag zur Rentabilitätssteigerung. Sie dürften jedoch nicht  ausreichen, um die Margenverluste vollständig auszugleichen, die sich  aus der Generika-Konkurrenz, der Preiserosion, dem Investitionsbedarf  zur Förderung des nachhaltigen Wachstums neuer Produkte sowie einer  verspäteten Wiederaufnahme der Produktion im Werk Lincoln ergeben  dürften.

Im Laufe der ordentlichen Generalversammlung bekräftigte Joseph Jimenez,  CEO von Novartis, erneut das Bekenntnis des Unternehmens zu einem  einheitlichen hohen Qualitätsstandard in sämtlichen Divisionen von  Novartis. "Wir haben sowohl mit Kunden als auch mit beunruhigten  Sicherheitsbeauftragten des öffentlichen Dienstes gesprochen und sie  haben uns klar gesagt, was sie von uns erwarten: Sie wollen sich darauf  verlassen können, dass unsere Produkte sicher und wirksam sind und  ordnungsgemäss hergestellt wurden. Wir wollen sicherstellen, dass alle  Standorte die Qualitätsstandards von Novartis konsequent einhalten.  Zudem müssen wir die Qualitätsstandards in einigen unserer  Produktionsstandorte weiter verbessern. Wie ernst es uns damit ist,  zeigen die Investitionen und Veränderungen, die wir tätigen bzw.  einleiten, um dieses Ziel zu erreichen", so Jimenez.

Ausserdem wählten die Aktionäre Dr. med. Dimitri Azar für eine Amtsdauer  von drei Jahren in den Verwaltungsrat von Novartis. Dr. Azar ist  US-Staatsbürger und Dekan des College of Medicine sowie Professor für  Ophthalmologie, Bioengineering und Pharmakologie an der University of  Illinois in Chicago, USA. Er besitzt einen Hochschulabschluss in Medizin  der Amerikanischen Universität in Beirut, Libanon, einen Honorary  Master of Arts der Harvard University sowie einen Executive Master of  Business Administration der Booth School of Business der Universität von  Chicago. Dr. Azar ist ein international anerkannter Augenchirurg und  erfolgreicher Wissenschaftler. Seit 1994 wurde er jedes Jahr in den  Listen "The Best Doctors in America" und "Castle Connolly Top Doctors in  America" genannt. Er hat mehrere Positionen in Ausschüssen der American  Academy of Ophthalmology inne, ist Mitglied der American  Ophthalmological Association und des Stiftungsrats der Chicago  Ophthalmological Society sowie der Association of Research in Vision and  Ophthalmology. Er wurde als Führungspersönlichkeit mit zahlreichen  Preisen ausgezeichnet, unter anderem mit dem 2009 Lans Distinguished  Award der International Society of Refractive Surgery.

Des Weiteren wurden Prof. Dr. Srikant Datar, Dr. Andreas von Planta und  Dr. Wendelin Wiedeking für eine dreijährige Amtszeit sowie Prof. Dr.  William Brody und Prof. Dr. Rolf M. Zinkernagel für eine zweijährige  Amtszeit (wegen des Erreichens der Altersgrenze für die Wahl in den  Verwaltungsrat) wiedergewählt.

Disclaimer

Diese Mitteilung enthält in die Zukunft  gerichtete Aussagen, die bekannte und unbekannte Risiken, Unsicherheiten  und andere Faktoren beinhalten, die zur Folge haben können, dass die  tatsächlichen Ergebnisse wesentlich von den erwarteten Ergebnissen,  Leistungen oder Errungenschaften abweichen, wie sie in den  zukunfts­bezogenen Aussagen enthalten oder impliziert sind. Einige der  mit diesen Aussagen verbundenen Risiken sind in der englischsprachigen  Version dieser Mitteilung und dem jüngsten Dokument 'Form 20-F' der  Novartis AG, das bei der 'US Securities and Exchange Commission'  hinterlegt wurde, zusammengefasst. Dem Leser wird empfohlen, diese  Zusammenfassungen sorgfältig zu lesen.

 

27.02.12 12:51

1628 Postings, 3669 Tage Rookie10Ex Dividende?

Ich nehme an das ist heute der Kurs ex Dividende?

 

27.02.12 23:52

4758 Postings, 5174 Tage proximaRichtig vermutet!

28.02.12 11:54
1

1628 Postings, 3669 Tage Rookie10@proxima

Danke Dir proxima! Ich hab auf der Novartis webpage nirgendwo entdeckt wann die Dividende ausgezahlt wird.

 

 

28.02.12 12:29
1

4758 Postings, 5174 Tage proximaHauptversammlung war zwar am 23.2.

somit hätte eigentlich exDividende am 24.2. sein müssen. Das ist der einzige Punkt, der für mich nicht nachvollziehbar ist. Vielleicht um die Aktionäre vorm Wochenende nicht zu erschrecken ;o) - dann eben am Montag, wie geschehen.
Auszahlung übrigens am 1.3.2012 - siehe http://www.novartis.ch/investors/shareholders-corner/faq.shtml  

29.02.12 22:04
1

1 Posting, 3223 Tage HetzeSicherheitsinfo

Meldung von gestern: Sicherheitsinfo von der Firma direkt http://www.akdae.de/Arzneimittelsicherheit/RHB/20120227.pdf

 

30.08.12 11:08
1

105 Postings, 2852 Tage BIOCOMNovartis: Grünes Licht für Jakavi

Der Schweizer Pharmakonzern Novartis AG hat von der EU-Kommission die Zulassung für das Krebsmedikament Jakavi erhalten.  

Weiterlesen auf www.transkript.de

 

04.09.12 10:16
1

6447 Postings, 3012 Tage TrinkfixJetzt wieder nach oben...?

SMI: NOVARTIS hält sich bullische Optionen offen
von Michael Hinterleitner
Dienstag 04.09.2012, 00:20 Uhr Download -
+ Tageschart NOVARTIS WKN: 904278 ISIN: CH0012005267

http://www.godmode-trader.de/nachricht/...ptionen-offen,a2912939.html  

16.01.13 12:49

386 Postings, 4212 Tage ShakenEtwas ruhig hier

Aktie hat einen guten Lauf in letzter Zeit, dazu ein guter Newsflow bzgl. Bexsero oder Afinitor. Wichtig wird wohl die anstehende Jahresbilanz und die Dividende, eventuell gibt es diesmal wieder eine etwas stärkere Anhebung als die 0,05 CHF aus dem letzten Jahr. Einziger Wehrmutstropfen aus Euro-Anleger-Sicht ist der stärkere Euro gegenüber dem Franken, aber das sollte wohl verschmerzbar sein.  

20.02.13 15:25

725 Postings, 2988 Tage EvolaDividendenzahlung

Am Freitag ist ja Hauptversammelung, kennt jemand den vermuteten Dividendenvorschlag?

 

20.02.13 15:28

386 Postings, 4212 Tage Shaken2,30 CHF

Leider wieder nur 0,05 CHF höher gegenüber dem letzten Jahr.  

02.03.13 14:32

6 Postings, 3018 Tage TheBigShizzleDividendenzahlung am 1.3.?

Sollte nicht gestern, am 1.3., die Dividende ausgezahlt werden? Ich hab bisher nichts erhalten.

 

Seite: 1 | ... | 7 | 8 | 9 |
| 11 | 12 | 13 | ... | 31   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Deutsche Bank AG514000
Wirecard AG747206
Scout24 AGA12DM8
TUITUAG00
Lufthansa AG823212
Daimler AG710000
NEL ASAA0B733
ITM Power plcA0B57L
Airbus SE (ex EADS)938914
BASFBASF11
BioNTech SE (spons. ADRs)A2PSR2
CommerzbankCBK100
Carnival Corp & plc paired120100
Allianz840400
Shell (Royal Dutch Shell) (A)A0D94M