finanzen.net

Novartis - im Pharmabereich bestens positioniert

Seite 9 von 31
neuester Beitrag: 22.03.20 21:11
eröffnet am: 02.01.07 16:50 von: xpfuture Anzahl Beiträge: 767
neuester Beitrag: 22.03.20 21:11 von: Ciriaco Leser gesamt: 428431
davon Heute: 62
bewertet mit 15 Sternen

Seite: 1 | ... | 6 | 7 | 8 |
| 10 | 11 | 12 | ... | 31   

13.10.10 13:20
1

385 Postings, 4150 Tage ShakenAlcon-Übernahme

Heute wurden von dem Wert von 2,8 Novartis-Aktien (Kurs 57,4 CHF) zusammen mit dem Wechselkurs zwischen Schweizer Franken und US-Dollar (ca. 1,045) erstmals ein Angebot von ca. 168$ je Alcon-Aktie erreicht. Dies ist auch der durchschnittliche Kaufkurs, den man an Nestlé gezahlt hat. Somit ist das Angebot von Novartis an die Minderheitsaktionäre durchaus attraktiv geworden. Es könnte also wieder Bewegung in die Übernahme der restlichen Anteile kommen um die Sache rechtzeitig abzuschliessen.

http://analysen.onvista.de/empfehlungen/artikel/...?ID_NEWS=161912395  

21.10.10 10:44

26242 Postings, 4469 Tage brunnetaNEWS UK-Vectura up on Novartis' respiratory

drugs

http://www.finanznachrichten.de/...novartis-respiratory-drugs-020.htm
-----------
Keine Kauf-Empfehlung!!
Wer nicht fähig ist, selber eine Meinung zu bilden und eine Entscheidung zu treffen, darf nicht zur Börse.

09.11.10 09:13

1150 Postings, 4397 Tage celmarAlcon war eigentlich zu teuer

Aber scheinbar wollte Novartis den Laden unbedingt in seinen Besitz bringen. Vielleicht verspricht man sich viel Potential von diesem Markt.  

09.11.10 12:28

385 Postings, 4150 Tage ShakenAlcon

Nach den offiziellen Berechnungen von Novartis dürften die Abschreibungen auf immaterielle Vermögenswerte (also v.a. der Goodwill) sich auf etwa 2,1 Mrd.$ jährlich belaufen, soll aber durch den Ergebnisbeitrag von Alcon mehr als ausgeglichen werden. So gesehen trägt Alcon also schon mal positiv zum Ergebnis bei (zum Kernergebnis, bei dem diese Abschreibungen wahrscheinlich rausgerechnet werden sowieso). Allerdings sollte die Übernahme in nächster Zeit abgeschlossen werden, sonst lassen sich die angegeben Synergien nicht realisieren  

11.11.10 18:43

1025 Postings, 4769 Tage AJ7777777Helvea - Novartis "buy"

aber doch nicht täglich liebe Helvea
-----------
Die Gewinne werden privatisiert, die Verluste sozialisiert.

16.11.10 14:18

385 Postings, 4150 Tage ShakenNovartis Strategy and Innovation Forum

Am 17.11.2010 findet wieder eine Veranstaltung von Novartis statt, bei der es um die zukünftige Strategie geht, sowie Details zur Pipeline veröffentlicht werden.

http://www.novartis.com/investors/presentations-events/index.shtml

Es wird davon ausgegangen, dass Informationen über die weiteren Kosteneinsparungen bekannt werden sollen. Desweiteren wird erklärt werden, wie man den Umsatzrückgängen durch die Patentabläufe von Diovan (2011 - 2013) und Gleevec (ab 2014) begegnen will.

http://online.wsj.com/article/BT-CO-20101115-710176.html  

10.12.10 07:58

26242 Postings, 4469 Tage brunnetaHat einen Rückschlag erlitten

Der Schweizer Pharmakonzern Novartis hat bei einem seiner Krebsmedikamente einen Rückschlag erlitten. Zometa habe in der Phase-III-AZURE-Studie bei frühem Brustkrebs den primären Endpunkt verfehlt, teilte Novartis am Donnerstag mit. Zometa habe insgesamt im Vergleich zur Standardtherapie keinen beschwerdefreien Überlebensvorteil aufgezeigt.

http://www.be24.at/blog/entry/651727/...schiesser-novartis/fullstory/
-----------
Keine Kauf-Empfehlung!!
Wer nicht fähig ist, selber eine Meinung zu bilden und eine Entscheidung zu treffen, darf nicht zur Börse.

13.12.10 17:54
1

1025 Postings, 4769 Tage AJ7777777Welche Richtung nimmt der Trend?

Hält die 100 Tage-Line wird die Aktie wieder in einen Aufwärtstrend übergehen. Wenn nicht, wird dies eine lange, sehr lange Zeit Richtung süden gehen. Mal schauen und einfach abwarten.
-----------
Die Gewinne werden privatisiert, die Verluste sozialisiert.
Angehängte Grafik:
chart_month_novartis.png (verkleinert auf 93%) vergrößern
chart_month_novartis.png

15.12.10 11:15
1

1150 Postings, 4397 Tage celmarDie Richtung stimmt

WOW was für eine Sprung nach oben. Das der Zusammenschluss mit Alcon solch einen Jubel auslösen kann hätte ich nicht gedacht. Nun kann es zum jahresende noch richtig schöne werden. Novartis ist und bleibt eine dezenter Dauerbrenner.  

20.12.10 11:45

385 Postings, 4150 Tage ShakenDamit sollte die Frage

von AJ7777777 vorerst beantwortet sein, welche Richtung der Trend nimmt. ;)

Mit der kompletten Übernahme von Alcon sollte Novartis gerüstet sein, trotz der Patentabläufe von Diovan und Gleevec in den nächsten Jahren weiter zu wachsen.  

20.12.10 22:34
1

1150 Postings, 4397 Tage celmarNovartis kauft richtig aber teuer

Das haben sie immer wieder bewiesen. Wahrscheinlich weil Qualität eben seine Preis hat.
Die Augenheilkunde wird das zentrle Gesundheitsthema der nächten 100Jahre. Weil es eines der wenigen Felder sein wird, für das die Patienten auch privates Geld in die Hand nehmen werden und genau das muss Novartis erreichen. Und das werden sie.  

26.01.11 17:29

1025 Postings, 4769 Tage AJ7777777nach kleiner Vergünstigung der Aktie

sieht es für mich jetzt nach einem klaren Kaufsignal aus. Es wurde nichmal die magische Grenze von 41 Euro getestet, die Aktie dreht schon vorher und wir die kommenden Tage die 100 tage-Line bei 42,50 Euro durchbrechen und steil nach oben weitergehen.

Die Geschäfte laufen gut. Es wird bei Novartis zukunftsorientiert "eingekauft" und Marktsegmente weiter ausgebaut.

Habe selber einen Einstieg bei diesem OS zu 0,095 gewagt.
VT0KD4

Hoffe wir nur das Beste.

Nur mein Tip keine Kaufempfehlung.
-----------
Die Gewinne werden privatisiert, die Verluste sozialisiert.

26.01.11 17:31

1025 Postings, 4769 Tage AJ7777777der chart

-----------
Die Gewinne werden privatisiert, die Verluste sozialisiert.
Angehängte Grafik:
chart_quarter_novartis.png (verkleinert auf 93%) vergrößern
chart_quarter_novartis.png

27.01.11 09:18

19 Postings, 3358 Tage terrorsUmsatzerwartungen nicht erfüllt

dafür Reingewinn übertroffen..

Dann noch die schlechten Umsatzvorhersagen für 2011 und 2012.

Stimmt mich eher skeptisch fürs kommende Jahr, probiere jedoch heute nochmals günstig nachzukaufen. Glaube aber das ist eine längerfristige Anlage, zumindest bis Anfang März.

Was meint ihr zu den heutigen Nachrichten?

gruss

terrors

 

27.01.11 09:26

91 Postings, 3670 Tage dolleuroNovartis ist eine prima Firma

mit gutem Management.

Klar, der Ausblick enhält immer Risiken und aber auch Chancen. Das ist nichts neues. Jetzt kommt es auf das Geschick des Management drauf an, ob es gelingt, Die Chancen zu nutzen und die Risiken zu minimieren. Ich traue dem Management zu, daß sie dies erfolgreich machen werden. Wenn ich um die 40 Euro kaufen kann, dann nehme ich noch en paar Stücke dazu.

 

27.01.11 09:43

1025 Postings, 4769 Tage AJ7777777für mich gute news durch und durch

reingewinn gestiegen, umsatz durch sonderbelastungen im Q4 verringert, aber durch gute zukäufe und dadurch bessere positionierung und tiefergehende strukturen sehe ich novartis auch nach diesem kleinen kursfall immernoch gut aufgestellt und erwarte auch für die nächsten quartale gute zahlen.

weitere gute new sind die erhöhung der dividende um 5% (von 2,10 CHF auf 2,20 CHF)
-----------
Die Gewinne werden privatisiert, die Verluste sozialisiert.

27.01.11 12:22

1025 Postings, 4769 Tage AJ7777777die aktie hat ordentlich nachgegeben,

aber zum Glück versuchen die Analysten hier einen größeren Absturz zu verhindern.
-----------
Die Gewinne werden privatisiert, die Verluste sozialisiert.

27.01.11 17:04

3549 Postings, 4394 Tage sharpalsjetzt stellt

sich die frage : kaufen ? 

Wenn ich den chart betrachte, befindet sich die aktie am unteren ende des bollinger band ( ca 41 ) 

und könnte heute sogar rausfallen.  Die 38tages linie liegt bei ca 43e10 und neigt sich nach unten.

Wenn ich die tiefpunkte der letzten zeit verbinde, finde ich einen bereich von ca 40 euro, an der

die aktie drehen sollte ( 4.1.2011 und 21.1.2011 ) .  Das würde mich positiv stimmen.

Aber optisch sieht es nach einen intakten trend nach unten aus.

Gruß Michael

 

 

27.01.11 18:59

385 Postings, 4150 Tage ShakenJahreszahlen von Novartis

insgesamt gut, leider das letzte Quartal etwas schlechter, was an der Börse natürlich bestraft wird. Die Dividende ist in Ordnung wie ich finde, nachdem ich noch vor ein paar Tagen gelesen hab, dass einige Analysten sogar von einem Rückgang in CHF ausgegangen sind. mit 2,20 CHF bei einem Wechselkurs von ca. 1,30 wären das in Euro gerechnet rund 1,69?. Letztes Jahr gabs 1,43?, von dem her ein guter Aufschlag zumindest für Euroanleger.  

02.02.11 01:37

11 Postings, 3471 Tage allaboutmoneyKaufen

Wer jetzt nicht einsteigt ist selber schuld. Kurzfristig CHF 56.-.   

18.02.11 08:20
1

1150 Postings, 4397 Tage celmarSKS Formation

Die Aktie von Novartis ist auf dem besten Wege eine Schulter-Kopf-Schulter Formation auszubilden. was das bedeutet wissen sicherlich die meisten. Zu hoffen bleibt, das sich das Bild doch noch ändert und wir wieder in einen stabilen Aufwärtstrend wechseln.

Die Zahlen ware wie bereits kommentiert wurde nicht überraschend, die Dividende halte ich für stabil. Immerhin der 14 oder 15 Anstieg in Folge. Ein kleiner zwar aber immerhin. Letztlich muss berücksichtigt werden, das Novartis eine größe Last durch die Alcon Übernahme zu tragen hat.
Die Zahlen für die nächsten Quartale werden zeigen, wie gut sich Alcon integrieren lässt und vor allem wie hoch die Ergebnisbeiträge tatsächlich sein werden. Nicht vergessen die Übernahme war sehr teuer. Aber auch einige kleinere Übernahmen werden sich langsam aber sich im Ergebnis wiederspiegeln und dann bekommen wir vielleicht wieder etwa Schwung in die Aktie.

Langfrsitig sollte Novartis wieder den Aktienrückkauf vor mögliche Übernahmen stellen, dann können die Aktionäre wirklich profitieren. Ich bin mir aber sehr sicher das dieses Szenario schon auf der nächsten HV wieder ins Spiel gebracht wird.  

22.02.11 20:38

102 Postings, 3716 Tage M_62Dividende???

bis wann spätestens muss man die novartis aktien im depot haben um die dividende noch zu bekommen?

 

23.02.11 09:27

8 Postings, 3321 Tage zulukuDividende???

Dividende erhält derjenige der die Aktie noch  vor  Ende des Wertpapierhandels am Tag der Hauptversammlung erworben hat,

 

 

 

08.03.11 08:48
1

1150 Postings, 4397 Tage celmarNovartis technisch angeschlagen

Die Chartechnik lässt aktuell nicht viel spielraum für Hoffnungen auf Kurssteigerungen. Kurzfristig wirkt die Aktie ziemlich angeschlagen.
Grundsätzlich müssen die 40? halten, sonst gibt es nach unten ersteinmal viel Platz. Die Zahlen waren zuletzt sehr gut, nur haben vielen Investoren sicherlich noch etwas mehr erhofft. Auch der Ausblick auf 2011 ist nicht unbedingt berauschend.

Die Themen für 2011 sind ganz klar. Die Finanzdecke muss gestärkt werden, Kredite zurück gezahlt und Alcon muss integriert werden. Im Pharmageschäft kämpft man mit einigen auslaufenden Blockbustern wie unter anderem dem Top Produkt Diovan. Die Lück kann geschlossen werden durch nachrückenden Produkte, allerdings geht das gerade in der Wachstumphase immer zu Lasten der Margen. Lediglich bei den Generika, und Alcon sollten die Margen stabil bleiben. Im Pharmageschäft und sicherlich auch in der Impfstoffsparte müssen die Ergebniszuwächse über Umsätze kommen.

Die Pipeline ist allerdings weiterhin prall gefüllt und Novartis hat nach wie vor eine hohe Finanzkraft, so dass weiteren kleine Übernahmen jederzeit möglich sind. So scheint es auch sehr wahrscheinlich, das in den nächsten 2-3 Jahren kein großen Übernahmen erfolgen sonder kleine Zukäufe um die Pipeline zu ergänzen. Nach wie vor ist man in kleinerem Umfang an Morphosys und Intercell beteiligt. Bei beiden stehen die Chancen nicht schlecht, das Novartis sie irgendwann ganz aufkauft oder sich vielleicht doch gewinnbringend von der Beteiligung trennt.  

10.03.11 22:00

312 Postings, 3348 Tage coelman...

 Trotz Verluste auf allen Märkten konnte Novartis heute ein kleines Plus erzielen. So wie Novartis derzeit aufgestellt ist sollte es nicht mehr großartig nach unten gehen.

Also ich werde mein Depot noch mal mit Novartis vergrößen. Ein Preis unter 40 € ist zusätzlich zu der Attraktiven Dividende und den guten Aussichten ein TOP angebot!

 

 

Seite: 1 | ... | 6 | 7 | 8 |
| 10 | 11 | 12 | ... | 31   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Amazon906866
Shell (Royal Dutch Shell) (A)A0D94M
Daimler AG710000
Microsoft Corp.870747
Lufthansa AG823212
Infineon AG623100
Wirecard AG747206
Deutsche Bank AG514000
TeslaA1CX3T
Allianz840400
Carnival Corp & plc paired120100
Apple Inc.865985
BASFBASF11
Volkswagen (VW) AG Vz.766403
NEL ASAA0B733