Adler Modemärkte

Seite 34 von 36
neuester Beitrag: 02.03.21 12:51
eröffnet am: 10.06.11 09:30 von: BackhandSm. Anzahl Beiträge: 900
neuester Beitrag: 02.03.21 12:51 von: Ineos Leser gesamt: 180619
davon Heute: 120
bewertet mit 5 Sternen

Seite: 1 | ... | 30 | 31 | 32 | 33 |
| 35 | 36  

19.02.20 18:44

1790 Postings, 3322 Tage jensosKursschub

...Knallerausbruch  

19.02.20 18:45

1790 Postings, 3322 Tage jensosKurs

Knallerausbruch....  

19.02.20 20:14

55 Postings, 2789 Tage severechFocus

Sicher, dass dies nicht nur ein Focus Money Spike ist? Schätze, dass es relativ zügig wieder runter geht auf ~ 4 €.  

29.06.20 20:43

55 Postings, 2789 Tage severechSo...

Eigentlich schade, dass die interne Optimierung die so langsam am Anfang des Jahres erste zarte Früchte gezeigt hat, nun durch die Corona-Krise in den Schatten gestellt wird. Wie seht ihr die langfristige Entwicklung? Gemessen an der Marktkapitalisierung, den Assets, dem Umsatz, der nun optmierten Gewinnmargen, sehe ich hier eigentlich etwas Aufholbedarf im Kurs. Adler könnte mit seinen riesigen Einkaufstempeln doch eigentlich punkten bzgl. Abstand etc.

Hat jemand Daten dazu wie und ob sich der Adler Onlineshop die letzten Monate schlagen konnte? Auf der Alexa Analyse ist adlermode.com leider weit abgeschlagen wenn man diese Seite mit denen der Konkurrenz vergleicht (Zalando, Breuninger, P&C, etc.).  

05.11.20 17:51
1

704 Postings, 3688 Tage tanzvogelbald Game over bei

der Adler AG meiner Meinung nach ....

Das Geld wird bald sehr sehr knapp werden ...

und Kurse unter 1 ?  sind zu erwarten .....

Leider  

05.11.20 23:29

827 Postings, 7549 Tage roloNaja

noch sind die (Aktien) Verkaufszahlen nicht so Besorgniserregend. Wenn größere Positionen der Instis weggegangen wären, sollte man das mitbekommen haben. An der Aktionärsstruktur hat sich jedenfalls Stand heute bzw 13.07.20 nichts geändert. Ca. 90.000 Aktien Umsatz heute bei 2,20? macht 200.000? Umsatz. Bei einem Freefloat von 28% drückt das natürlich die Kurse...
Tja, Verluste realisieren oder aussitzen.
-----------
"Ehrgeiz ist die letzte Zuflucht der Erfolglosen"

06.11.20 10:47

55 Postings, 2789 Tage severechInsolvenz

Die Frage ist hier nur ob eine Insolvenz bevorsteht oder eher nicht. Momentan gibt es zumindest noch staatliche Finanzierungszusagen und die Kosten wurden bereits vor Corona optimiert. Wenn der Lockdown noch weitergeht oder eine dritte Welle 2021 kommt sehe ich allerdings wirklich schwarz für das Überleben...
Ohne Insolvenzgefahr ist die Aktie momentan unterbewertet.  

11.11.20 16:20
1

827 Postings, 7549 Tage rolo10% Verkauf

Einer der  Investoren, Wolfgang Stolz, hat seinen 10,29% Anteil verkauft...wahrscheinlich deswegen auch der Kursdruck.
Kaum draußen, geht's auch mal wieder Aufwärts...hoffe es bleibt dabei.
-----------
"Ehrgeiz ist die letzte Zuflucht der Erfolglosen"

29.12.20 12:20

702 Postings, 3598 Tage Nenoderwohlitutzweiter lockdown...

die frage stellt sich... sks oder unter die 2 Euro?  

10.01.21 22:14

2931 Postings, 2617 Tage StrandläuferAntrag auf Eroeffnung des Insolvenzverfahrens

10.01.21 22:18

14264 Postings, 5675 Tage ScansoftTja das wars dann,

die durch Corona beschleunigte Marktbereinigung geht weiter.
-----------
The vision to see, the courage to buy and the patience to hold

10.01.21 22:37

101620 Postings, 7664 Tage KatjuschaLetzte Woche hab ich noch mit nem Kunpel

genau über diese Gefahr bei Modeunternehmen wie Adler gesprochen. Hätte zwar nicht gedacht dass es so schnell geht, aber es war eigentlich folgerichtig. Corona hat einfach die ganze ohnehin notwendige Sanierung der letzten Jahre kaputt gemacht. Das ist echt schade, vor allem für die Mitarbeiter, wobei das Verfahren da wohl noch am ehesten möglichst viele Arbeitsplätze retten könnte. Für die Aktie wird es aber wohl erstmal auf absehbare Zeit gewesen sein.
-----------
the harder we fight the higher the wall

10.01.21 23:34

702 Postings, 3598 Tage NenoderwohlitutKrass

Dass es so schnell geht... ich war investiert, bin aber wie sich der zweite lockdown angekündigt hat raus. Leider fängt die Welle erst richtig zu laufen an... ich kann mir vorstellen dass die lockdown Maßnahmen verlängert werden... man muss sich bei den retailern auf die Lauer setzen... denke in den nächsten Wochen wird es viele Chancen geben...
 

11.01.21 00:07

827 Postings, 7549 Tage roloFu*k Corona

na ja, habe aber zuverlässig, WIE IMMER, den Tiefpunkt beim Ausstieg getroffen. Egal, schade für die Leute...
-----------
"Ehrgeiz ist die letzte Zuflucht der Erfolglosen"

11.01.21 00:37

6811 Postings, 4447 Tage butzerleNaja

die waren schon vorher tiiiiief in der Krise. Corona ist nur der Sargnagel.

Umsatzrückgänge schon vorher, Ende 2019 eine EK-Quote von 16% (die dann bis 30.9. auf 1% fiel).
Die Vorräte sind in der Zeit aber von 65 Millionen auf 88 Millionen gestiegen. Offenbar lief da viel über Finanzleasing und die waren verpflichtet, Warenlieferungen anzunehmen, die dann nicht mehr verkauft werden konnten, aber wohl noch nicht mal wertkorrigiert wurden.

Umsatz ging ja schon in den Vorjahren zurück, weiß aber nicht, ob das rein strukturell an den "uncoolen" Märkten auf der grünen Wiese lag oder .ob das bedingt war durch eine Schrumpfkur durch Filialschließungen. Egal, die Rutsche war schon vor Corona in Bewegung. Personalabbau wurde auch eifrig betrieben, hat aber nichts bewirkt. Meine Prognose, angesichts von Zalando  Co wäre hier auch ohne Corona der Deckel zugefallen, hat die Entwicklung nur beschleunigt.


https://www.adlermode-unternehmen.com/fileadmin/...DLER_2020_Q3_d.pdf  

11.01.21 00:58

1227 Postings, 206 Tage Adhoc2020Daher auch die vorzeitige Kündigung

sämtlicher Shortderivate ...  

11.01.21 02:19

1393 Postings, 1216 Tage Teebeutel_Wird nicht die einzige Kette sein

Denke Zara, HM und Co. geht's auch nicht besser, immerhin international aufgestellt. Lockdown ist noch mindestens bis Ostern, manche meinen sogar Juni da bis dahin die Planungen für die Hilfen laufen. Naja, KGE von den Grünen will nun auch die restlichen Firmen dicht mache und das reglementieren, wären ja total Seuche. Würde alle Firmen betreffen bei denen Home Office nicht möglich wäre.  

11.01.21 08:50

8896 Postings, 1630 Tage Senseo2016Na ja , minus 82 % sind schon ordentlich

übertrieben  

11.01.21 08:57

2435 Postings, 1353 Tage Man of Honor@Senseo2016 und alle

Ja, das sehe ich ähnlich: Fast 85% Minus derzeit ... dabei steht noch gar nicht fest, was genau passieren wird ... ADLER (WKN A1H8MU) könnte noch im Tagesverlauf rebounden, mal schauen :)

Alles nur meine Meinung!  

11.01.21 09:02

2435 Postings, 1353 Tage Man of HonorUnd genau lesen bitte ...

Adler Modemärkte (WKN A1H8MU)

Aus der Meldung: "Ziel sei es, das Unternehmen über einen Insolvenzplan zu sanieren. Dabei werde der Geschäftsbetrieb unter Aufsicht eines Sachverwalters in vollem Umfang fortgeführt."

Ich könnte mir vorstellen, dass hier auch weitere Hilfsmittel fließen, um zu zeigen, dass man die "alte Industrie" in diesen Zeiten nicht im Stich lassen wird. Stichwort: Exempel statuieren.

Mal schauen. Bei 30/40 cents ggf. bereits große Reboundchance!!

Alles nur meine Meinung.  

11.01.21 09:12

2435 Postings, 1353 Tage Man of HonorAbschlag deutlich zu stark (mM)

Adler Modemärkte (WKN A1H8MU)

Ca. 85% Minus heute !!!

Aus meiner Sicht deutlich zu heftiger Abschlag!!

Man beachte:
- Eigenverwaltung beabsichtigt
- Sanierung angestrebt
- Fortführung geplant (Sachverwalter)

Und dann so ein Absturz?!
Meines Erachtens stark übertriebn, das könnte im Tagesverlauf sogar eine Verdopplung (und mehr) von den Tiefs geben ... !!

Alles nur meine Meinung, mehr nicht.  

11.01.21 09:15

8896 Postings, 1630 Tage Senseo2016minus 50 % hätten auch gereicht. Die steht schnell

wieder über 1  

11.01.21 09:19

2435 Postings, 1353 Tage Man of HonorDarum dürfte es heute bereits rebounden ...

Adler Modemärkte (WKN A1H8MU)

Von 2,30 auf 40 cents heute morgen - jetzt wieder zumindest Richtung 80 cents/ 1 Euro?!

Man sollte im Hinterkopf haben, dass es derzeit genügend Geld gibt, um Unternehmen in schwiuerigen Phasen aufzufangen. Hier könnte man zeigen, dass man es ernst meint!!

Unternehmen strebt in jedem Fall Eigenverwaltung und Fortführung an - das sollte man auch beachten!
Der Wille ist da und das ist viel wert!

Nach dem Absturz heute früh rechne ich mit Rückbesinnung und zumindest erster deutlicher Gegenreaktion, um zumindest faires Level im Bereich bei minus 50-60% zu finden ...

Potenzial für eine Gegenreaktion ist schon jetzt genügend da! Kurse im Bereich 80c kurzfristig denkbar aus meiner Sicht.

Alles nur meine Meinung!  

11.01.21 09:21

2435 Postings, 1353 Tage Man of HonorWürde hier nicht bei 40 oder 50c verkaufen ...

Denke, es sollte im Tagesverlauf nochmal deutlicher hochlaufen, da Übertreibung nach unten heute morgen.

Erster Zielbereich könnte durchaus 80c-1? lauten.

Aber alles nur meine Meinung.  

11.01.21 09:27

2435 Postings, 1353 Tage Man of Honor@Senseo2016

Ja, Abschlag übertrieben, ich rechne mit erstem Rücklauf Richtung 80/90 cents.

Jetzt übereilt abgeben, halte ich auch für falsch.

Alles nur meine Meinung.  

Seite: 1 | ... | 30 | 31 | 32 | 33 |
| 35 | 36  
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln