Bitcoin - Thread!

Seite 8 von 12
neuester Beitrag: 06.06.22 08:37
eröffnet am: 17.08.19 12:28 von: BorsaMetin Anzahl Beiträge: 277
neuester Beitrag: 06.06.22 08:37 von: Edible Leser gesamt: 32735
davon Heute: 45
bewertet mit 1 Stern

Seite: 1 | ... | 5 | 6 | 7 |
| 9 | 10 | 11 | ... | 12   

17.05.22 06:24

3408 Postings, 1050 Tage Edible@ Fakten vs. Marktmanipulation

https://www.heise.de/news/...?wt_mc=rss.red.ho.ho.rdf.beitrag.beitrag

"Bitcoin-Wertverlust verschärft Finanzkrise in El Salvador

Bitcoin als gesetzliches Zahlungsmittel in El Salvador einzuführen, sei eine schlechte Entscheidung gewesen, meinen Kritiker. Der Kurseinbruch ist ihnen Beweis. "


Bitcoin besitzt für die Menschen dort zwar kaum einen Nutzen, sie bezahlen aber dennoch einen hohen Preis. Und alles nur um westlichen Kleinanlegern eine steigende Dominanz vom Bitcoin vorzugaukeln. Aber auch hier müssen die Kleinanleger den Preis für die vielen falschen Versprechen bezahlen.  

17.05.22 07:40

3408 Postings, 1050 Tage Edible@ Fakten vs. Marktmanipulation

So wie es ausschaut triftet Bitcoin gerade in die totale Bedeutungslosigkeit ab. Es braucht wieder richtige Fake News. Es braucht eine Vision. Es braucht ein Narrativ. Das mit dem angeblichen Krisen/Inflationsschutz und Wertspeicher hat sich zu schnell selbst entlarvt. Ein "langfristiges" hohes, auf exakte Mathematik beruhende, Kursziel wäre gut. Aber auch das hatten wir schon. Und Musk scheint auch kein Bock mehr zu haben.  

17.05.22 08:07

1121 Postings, 2187 Tage ThomasDB70Klasse Beitrag, und so faktenbasiert!

Dafür bekommst Du bestimmt mehrere Sternchen!  

17.05.22 16:43

3408 Postings, 1050 Tage Edible@ Alternative Realität

https://www.ariva.de/news/...n-bitcoin-miner-den-betrieb-ein-10149994

"Texas: Darum stellen Bitcoin Miner den Betrieb ein"


Wieder eine Glanzleistung der Desinformation. Als sie den Betrieb zwangsläufig einstellen mussten, haben sie bestimmt mit den Zähnen geknirscht. Die Mining Firmen haben soviel Geld in die Technik investiert und sie kann nicht mal unter Volllast laufen bzw. muss nun zeitweise komplett runtergefahren werden. Die Interessenkonflikte gesteuert Bitcoin Presse macht daraus ein heroischer Akt. Sie haben selbstlos den OFF Knopf gedrückt.  

17.05.22 17:44

1121 Postings, 2187 Tage ThomasDB70Löschung


Moderation
Zeitpunkt: 18.05.22 14:34
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Regelverstoß - Fehlender Bezug zum Thread-Thema

 

 

18.05.22 08:46

1121 Postings, 2187 Tage ThomasDB70Ed, ein neuer Tag, bitte bring uns neue

Enthüllungen und Fakten!  

18.05.22 11:37
1

161 Postings, 466 Tage JackBenJa bitte!

Ich bin auch schon ganz gespannt und voller Vorfreude auf weitere Erleuchtung :) !  

18.05.22 14:16

3408 Postings, 1050 Tage Edible@ Fakten vs. Marktmanipulation

https://www.wiwo.de/my/finanzen/geldanlage/...mNDJo-cas01.example.org


"Der Coinbase-Schock ? und was Anlegern bei einer Insolvenz ihrer Kryptobörse droht

Kryptobörsen wie Coinbase machen Bitcoin-Investments einfach wie nie. Doch wenn sie pleitegehen, könnten Anleger im schlimmsten Fall ihr ganzes Geld verlieren. Auch für Anleger bei Neobrokern wird es kompliziert."  

18.05.22 14:17

3408 Postings, 1050 Tage Edible@ Fakten vs. Marktmanipulation

https://www.sueddeutsche.de/wirtschaft/...el-salvador-crash-1.5585831

"Der Bitcoin-Crash zieht ein ganzes Land in den Abgrund

Als einziger Staat hat El Salvador im großen Stil in die Kryptowährung investiert, finanziert durch Steuergelder. Nun ist der Kurs eingebrochen - und das Land steuert auf den Staatsbankrott zu."



Aber das Geld ist ja nicht weg, es hat ja nur jemand anderes.  

19.05.22 14:22

1121 Postings, 2187 Tage ThomasDB70Armer Ed! Was sind das nur für Menschen, die Dir

den neuen Thread einfach wieder gelöscht haben! Waren es ihnen  viele Fakten? Das Gute hat es nicht immer leicht!  

19.05.22 17:15

3408 Postings, 1050 Tage Edible@ Fakten vs. Marktmanipulation

" Armer Ed! Was sind das nur für Menschen, die Dir den neuen Thread einfach wieder gelöscht haben! Waren es ihnen  viele Fakten? Das Gute hat es nicht immer leicht!"

Alles gut. Ich habe zur Not ja noch den hier - aber mein großes Ziel besteht natürlich darin, in die Premium League aufzusteigen: ein Thread der von alle 3 Domains gleichermaßen supportet wird.  

19.05.22 17:17

3408 Postings, 1050 Tage Edible@ Fakten vs. Marktmanipulation

https://www.deraktionaer.de/artikel/...coin-3000-dollar-20250694.html

Crashprophet: Gold 900 Dollar, Bitcoin 3.000 Dollar

"Harry S. Dent meldet sich wieder zu Wort. Und er hat keine guten Prognosen im Gepäck. Seiner Ansicht nach stehen die Marktverwerfungen erst am Anfang. Alles wird weiter fallen. Einzig langlaufende US-Staatsanleihen könnten einen gewissen Schutz bieten. Doch für Aktie, Edelmetalle und Kryptowährungen sieht er erst einmal schwarz."  

19.05.22 17:19

3408 Postings, 1050 Tage Edible@ Fakten vs. Marktmanipulation

https://www.businessinsider.de/wirtschaft/...lten-sagt-eine-expertin/


"Der Bitcoin könnte um weitere 40 Prozent fallen, wenn es nicht gelingt, die wichtige Marke von 27.000 Dollar zu halten, sagt eine Expertin "



Man müsste sich mal vorstellen, der Bitcoin kracht wirklich nochmal massiv nach unten. Was das für eine Empörung geben würde.  

19.05.22 23:13
1

1121 Postings, 2187 Tage ThomasDB70Löschung


Moderation
Zeitpunkt: 20.05.22 11:19
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für 1 Tag
Kommentar: Beleidigung

 

 

20.05.22 06:49

3408 Postings, 1050 Tage Edible@Fakten vs. Marktmanipulation

Tja, das alte Spiel. Ich schreibe über Bitcoin. Die / Der Pusher schreibt über mich. In der Zwischenzeit macht der Bitcoin genau das, was ich als mögliche Gefahr hin beschriebe habe: er fällt. Und so läuft es seit einem Jahr. Wie war das mit den konservativen und saven 125k bis Ende des Jahres? Sollte doch sichere Mathematik sein. Die Pusher haben sinnlos zum Kauf von Bitcoin geraten. Wer dem Aufruf gefolgt ist, der hat fette Verluste gemacht. Wie ist das mit dem angeblichen Inflationschutz und Krisenschutz. Den Leuten im Forum wurde der Bitcoin als Inflationsschutz verkauft. Die Pusher haben sinnlos zum Kauf von Bitcoin geraten*. Wer dem Aufruf gefolgt ist, der hat fette Verluste gemacht. Die Geschichte wiederholt sich. Leider besitzen die "Pusher" nicht die Stärke, selbst im nachinein ihren Fehler einzusehen. Erst wird behauptet das save eine Rakete nach oben geht und man soll Bitcoin kaufen. Wenn die Rakete ausbleibt, gibt man sich gewohnt flexible und ändert einfach die Geschichte. Bitcoin fällt, super !... nun könnt ihr noch billiger kaufen ist ja immerhin nur ein Dip. Und auf dem Dip folgt ein Dip folgt ein Dip folgt ein Dip.

Bei 55k hat man den Leuten hier im Forum 125K in Aussicht gestellt. Nun liegen wir bei ca. 28k. Also ganz ehrlich ...  



* Und den Leuten im Forum wird zum Kauf von Bitcoin geraten. Es gibt 1000 Belege dafür. Und sicherlich könnte man es wegmoderieren lassen. Aber das macht es am Ende nur noch schlimmer.  

20.05.22 07:05

3408 Postings, 1050 Tage Edible@ Alternative Realität

Aber das ganze hier besitzt natürlich eine lustige Perspektive. Als man diesen angeblichen Krisen und Inflationsschutz am meisten braucht, (in der Krise) hast du den Schutz verkauft und das Geld in Etf´s gesteckt. Wenn man sich die Entwicklung von Bitcoin anschaut, dann ist das ein völlig nachvollziehbarer Schritt. Aber im Prinzip hast du genau das gemacht, zu dem ich permanent rate: Risikomanagement und Kapitalstreuung. Dieser Kampf gegen Edible ist so lächerlich, somal kaum ein Aas in den Thread schaut  und nur du meinst, mir jeden Tag auf den Keks gehen zu müssen. Am Ende machen wir beide nur die täglichen Aufrufe. Das wäre ja lustig ^^  

20.05.22 07:19

3408 Postings, 1050 Tage Edible@Fakten vs. Marktmanipulation

https://www.derstandard.de/story/2000135874132/...gt-auf-rekordniveau

"Angst vor Bitcoin-Crash steigt auf Rekordniveau

Der Kryptodollar Tether könnte den Markt komplett zu Fall bringen"  

20.05.22 07:52

3408 Postings, 1050 Tage Edible@Fakten vs. Marktmanipulation

Realist pusht DeFI Technologies

"Realist123: Günstger wird es nicht ...           18.02.22 14:01

der aktuelle Kurs bei Wonderfi ist es wie ich finde eine riesen Chance! Unfassbar günstig. Die Maschinerie wird gerade erst angeschmissen. Weitere Aktionen werden folgen "

"Realist123: Aktienrückkaufprogramm      21.02.22 17:50

beginnt ab morgen. Sollte sich positiv auf den Kurs auswirken. Heute kann man noch mal günstig nachlegen ...."

Wert: 1,20 Euro



Und es folgt ein Dip, dann ein Dip, dann ein Dip und dann ein Dip.



"Realist123: Riesen Gelegenheit    11.05.22 13:26

um günstig nachzulegen. Der gesamte Markt wird derzeit runter geprügelt. Wonderfi bietet meiner Meinung nach zum aktuellen Kurs eine super Gelegenheit zum verbilligen bzw. zum Neueinstieg!"

Wert: 0,64 Cent




Aktuell: 0,54 Cent .... Als Anlageberater taugt er ja absolut nicht. Schuster bleib bei deinen Leisten. Das einzige was er gut konnte waren persönliche Angriffe.





 

20.05.22 08:57

1121 Postings, 2187 Tage ThomasDB70Löschung


Moderation
Zeitpunkt: 21.05.22 11:24
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für 7 Tage
Kommentar: Beleidigung

 

 

20.05.22 22:44

3408 Postings, 1050 Tage Edible@ Fakten vs. Marktmanipulation

https://www.ariva.de/news/...akzeptiert-jetzt-bitcoin-und-co-10157582

"Luxusuhrenmacher TAG Heuer akzeptiert jetzt Bitcoin und Co."


Wieder so eine medienwirksame sinnlose Adaption. Wow, ein Luxusuhrenmacher akzeptiert in seinem US Online Shop Bitcoin. Na wenn das nicht zu einer ausgesprochenen Fomo in Europa führt.  

20.05.22 22:49

3408 Postings, 1050 Tage Edible@Fakten vs. Marktmanipulation

https://plus.tagesspiegel.de/...-das-ende-der-bitcoin-ara-486990.html


Kryptowährungen im Sturzflug: Ist das jetzt das Ende der Bitcoin-Ära?



Sollte der Bitcoin mal über Nacht unerwartet ins bodenlose stürzen, dann haben die Pusher hier im Forum nicht mal mehr genügend Kohle um die Anwälte zu bezahlen. Dann können sie ihren Enkeln die Mär erzählen, wie sie es mal beinahe zu Wohlstand gebracht haben.  

21.05.22 06:11

3408 Postings, 1050 Tage Edible@Fakten vs. Marktmanipulation

https://www.sueddeutsche.de/wirtschaft/...=pocket-newtab-global-de-DE

"Der Bitcoin-Crash zieht ein ganzes Land in den Abgrund

Als einziger Staat hat El Salvador im großen Stil in die Kryptowährung investiert, finanziert durch Steuergelder. Nun ist der Kurs eingebrochen - und das Land steuert auf den Staatsbankrott zu."  

21.05.22 06:12

3408 Postings, 1050 Tage Edible@Fakten vs. Marktmanipulation

https://de.investing.com/news/cryptocurrency-news/...sagt-ubs-2256396


Bitcoin, Ethereum & Co versagen als Inflationsabsicherung, sagt UBS



Nein, wer hätte denn das gedacht. Alles nur billige Werbeversprechen oder kann man sich mal irren.  

21.05.22 07:40

3408 Postings, 1050 Tage Edible@Fakten vs. Marktmanipulation

https://www.boerse-online.de/nachrichten/aktien/...tark-an-1031477967


"Die Bitcoin-Dominanz steigt stark an"


Wieder solche Un-News die 0,000001 Prozent Aussagekraft besitzen. Als besitzt diese Information irgendeinen substanziellen Wert für ein Bitcoin-Invest.  

21.05.22 15:03

365 Postings, 290 Tage StuggiFrankBTCBildung ist der Schlüssel zum Wohlstand Edi!

Bildung ist der einzige wirkliche Schlüssel zum Wohlstand Edi! Das möchte ich an dieser Stelle mal deutlich klarstellen! Das haben schon meine Großeltern vor 50 Jahren zu mir gesagt! Uraltes Allgemeinwissen!
Klarstellen möchte ich aber auch deutlich, dass mein Bitcoin EK von 30k USD bislang zuminderst super toll gehalten hat. Irgendwann geht es dann auch wieder deutlich aufwärts mit unserem Bitcoin......
==> Alles wird gut werden!  

Seite: 1 | ... | 5 | 6 | 7 |
| 9 | 10 | 11 | ... | 12   
   Antwort einfügen - nach oben
Werbung
finanzen.net zero
finanzen.net zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln