finanzen.net

Auden AG - die mega Chance ???

Seite 3 von 28
neuester Beitrag: 01.07.19 18:58
eröffnet am: 03.10.17 23:24 von: Speed-Star Anzahl Beiträge: 694
neuester Beitrag: 01.07.19 18:58 von: Frischmeiste. Leser gesamt: 100643
davon Heute: 7
bewertet mit 3 Sternen

Seite: 1 | 2 |
| 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... | 28   

21.10.17 23:22

724 Postings, 1388 Tage Speed-Starin dieser Meldung steht..

die Information zu der Option auf die weiteren 10%:

http://www.dgap.de/dgap/News/corporate/...ter-optiopay/?newsID=944369  

22.10.17 00:17

96668 Postings, 7184 Tage Katjuschadanke Speed-Star, dass du die

Höhepunkte der unseriösen Aussagen von Radic Mitte 2016 nochmal verlinkst. Das sollte allen Usern die Augen öffnen.

"Mit OptioPay und den weiteren, in Kürze stattfindenden
Beteiligungen, sehen wir nun den Börsenwert der Auden AG bei über 100
Millionen Euro auf Sicht von zwölf Monaten.
"

na das hat ja wunderbar funktioniert. ;)
-----------
the harder we fight the higher the wall

22.10.17 14:28
1

2 Postings, 753 Tage Traderone1Auden 2018

Warum herrscht hier soviel Ungewissheit und Unsicherheit,der Monatschart zeigt uns doch einen klaren Aufwärtstrend!!!
 

22.10.17 14:50

2 Postings, 753 Tage Traderone1Auden 2018

Anstatt den Chart zu analysieren lasst ihr euch lieber alle von negativen Nachrichten verunsichern  

22.10.17 18:27

724 Postings, 1388 Tage Speed-Star@ Katjuscha

wir sind nicht mehr bei 6? sondern bei knapp 60 Cent.

Der eiserne Besen kehrt, und Radic ist für das operative Geschäft Geschichte...

optiopay börsengang könnte 2018 / 2019 kommen.  

25.10.17 21:48

44 Postings, 1338 Tage ZeitdiebMynaric = Vialight?

Ist die gerade mit einer hohen Bewertung von knapp 150 Mio. an die Börse gehende Mynaric AG tatsächlich die (ehemalige?) Auden-Beteiligung Vialight?

https://mynaric.com/about-us/

Ich meine mich zu erinnern dass Auden irgendwann nebenbei den Verkauf dieser Beteiligung gemeldet hat. Oder befindet sich die Beteiligung noch im Portfolio?  

25.10.17 22:51

5245 Postings, 2973 Tage Der_Heldnein, nicht (mehr) im Portfolio

wurde "desinvestiert"! was auch immer das konkret bedeuten soll... [ich vermute: rückabgewickelt].

Die ganze StartUp- und Beteiligungsszene hat halt ihren eigenen Sprech. ^^  

26.10.17 01:18
1

12011 Postings, 3150 Tage crunch time#53 / #54

Extra diesen Nick ganz frisch angelegt, um hier die Dinge zu beschönigen? Die jüngste Adhoc ( http://www.ariva.de/news/...g-passt-prognose-2017-an-und-gibt-6546436 ) bestätigt doch, daß Auden zurecht diesen Abschwung der letzten Monate erlebt hat. Das war unter dem alten Managment ein intransparenter Saustall, wo scheinbar viele Leute in den Honigtopf gegriffen haben und parallel blumige Phantasiemeldungen rauskamen. Noch immer scheinen hier auch gewisse "Baustellen" offen zu sein die weitere Geldmittel erfordern. Deswegen wieder jüngst der nächste Tafelsilberverkauf ( http://www.ariva.de/news/...-ag-teilverkauf-der-optiopay-gmbh-6549203 ).  Bevor der Wirtschaftsprüfer hier sein o.k. gibt muß hier erstmal weiter aufgeräumt werden und weiterer "Nebel" im Phantasialand weggepustet werden. Was dann wirklich noch alles übrigbleibt an substanziellen Werten und Verpflichtungen muß man erstmal abwarten.  
Angehängte Grafik:
unbenaggnnt.jpg (verkleinert auf 53%) vergrößern
unbenaggnnt.jpg

26.10.17 03:18

1862 Postings, 1093 Tage SystemaAuden Chart

26.10.17 12:02

724 Postings, 1388 Tage Speed-Starder Börsengang von OptioPay...

wird demnächst wieder für Kursphantasie sorgen, da bin ich ziemlich sicher.

Ich hoffe aber immer noch ganz stark dass das bis Dezember 2017 geltende Recht ausgenutzt wird,
um weitere 10% zu erwerben.

Die Hoffnung stirbt zuletzt...!  

26.10.17 12:28

1713 Postings, 5171 Tage Börsentrader2005Situation

Sehe ich auch so. Erst wenn es einen Abschlussbericht gibt, ist eine vernünftige Sicht der Lage möglich. Damit erübrigen sich aber auch Kommentare von anderen Usern, die jetzt eine "Bewertung" vornehmen wollen.

Das "Tafelsilber" wurde zudem nicht komplett verkauft. Und die Bewertung der Gesamtgesellschaft ist auch einen Blick dann wert.  

26.10.17 13:26

215668 Postings, 3307 Tage ermlitzan

dere user  ((  ohne kommentar   #61   sind welche ausgeschlossen???  

26.10.17 23:22
1

288 Postings, 1850 Tage mkid555herrlicher blog hier...

Verfolge Auden - nachdem ich meinen Börsenbrief-Herausgeber angemahnt hatte nicht mehr einen solchen unseriösen Mist wie Auden zu empfehlen - aus reinem Spaß.

Und hier sind ja immer wieder die Schönredner, bzw. Casinospieler unterwegs, alles ziemlich unterhaltsam. Den alten CEO müsste man eigentlich verklagen, wenn er Glück hat, findet sich aber keiner, der diesen Aufwand betreibt - wie so häufig, leider.  

Bilanzen lesen hilft - dumm nur, wenn es da nichts verlässliches bzw. bestätigtes gibt, und das mit jetzt 1 Jahr Verzug.  Hat eigentlich der neue Vorstand formal mal was von sich gegeben ?  

Die vorläufige Bilanz ist ja eindeutig grausig, 2-3 Mio in den Miesen "ungedeckt", und jetzt wird also 1/4 des Tafelsilbers Optiopay verkauft. Klar, ordentliche Gehälter wollen bezahlt werden, denn ein positiv drehendes Geschäftsmodell oder gar generierte Mehrwerte, gab es ja in den letzten Jahren sowieso nie. Aber Abwicklungen oder Geschäftsversagen mit schönster Prosa zu versehen, das konnte mindestens der Ex-CEO, in einer Weise, die für Börsenratgeber gut geeignet ist, Stichwort "versteckte Wahrheit".

Ich suche Short-Optionen auf Auden, das ist hier die einzig sichere Sache. Wer mir hier weiterhelfen kann, mit dem teile ich 50 % des Gewinnes !

Und wenn das alles hier vollkommener Mist ist, den ich hier vollkommen unverbindlich schreibe, kann ja ein Insider aus der Firma, Zeile für Zeile widerlegen.  


 

27.10.17 15:12

215668 Postings, 3307 Tage ermlitzüber

raschung  ohne wahrheit #63  umsatz mit anstieg heute ???? was für mist ........  

27.10.17 15:47

215668 Postings, 3307 Tage ermlitzauden

Modomoto: Auden korrigiert Beteiligung von 10,2% auf 2,7%

By Jochen Krisch on Oktober 26, 2017 ? ( 0 )

Passend zum Börsengang von Stitch Fix (?Stitch Fix wächst auf $977 Mio. (+34%) und will an die Börse?) noch ein kurzes Update zur Curated Shopping Group um Modomoto: Aus den groß angekündigten 4 Mio. Euro für Modomoto (?Auden AG beteiligt sich mit 10,2 Prozent an Modomoto?) ist offenbar nichts geworden. Die Beteiligungsgesellschaft Auden ist jetzt zurückgerudert:  

28.10.17 20:57

724 Postings, 1388 Tage Speed-Stargute Umsätze am Freitag...

mal sehen was nächste Woche passiert?  

30.10.17 08:57

782 Postings, 2081 Tage antres32Auden ist doch eine

Beteiligungsfirma. Frage mich warum die nicht in die Kryptowährung Bitcoin investieren-oder gibt es da schon etwas?  

30.10.17 13:24

724 Postings, 1388 Tage Speed-StarDie Liquidität...

ist noch nicht geklärt! Auden hat fast keine Kosten, bis auf einen Vorstand , aber in welcher Größenordnung aktuell Investiert werden kann ist fraglich!

Sollte demnächst aber kommuniziert werden!  

30.10.17 22:26

724 Postings, 1388 Tage Speed-StarAuden kann es !


Siehe Bösengang von Mynaric (ex Vialight) heute.

Ich hoffe mal wieder auf Meldungen der AG,
am liebsten zu OptioPay und einer aktualisierten Beteiligungsquote!  

01.11.17 22:25

288 Postings, 1850 Tage mkid555...die Speed-Star Satire geht weiter..

...ich bitte allerdings darum, diese demnächst deutlicher zu kennzeichnen.

Auden hätte also keine Kosten, bis auf den Vorstand, dann hier noch mal Schwarz auf Weiss, allerdings nur "vorläufig" und nicht testiert (wieso wohl ???)

http://auden.com/wp-content/uploads/2016/09/Auden-AG_HJB_2016.pdf

1 HJ 2016:
     Umsatz                        +300k
     Personal                      - 500k
     Betr. Aufwendungen    -1000k

Beinahe hätte ich die "üblichen Abschreibungen" auf "was auch immer" vergessen: - 1000k.

Also es nicht schwierig Verluste zu schreiben, wenn kein Geschäftsmodell vorhanden ist - das zu positiven Umsätzen beiträgt.

An Speedstar auch noch mal den netten Hinweis, daß es einen nicht durch Eigenkapitel gedeckten Fehlbetrag von (-) 3.8 Mio € gibt. Damit das hier mal allen klar wird: die Firma ist per Bilanz -3.8 Mio € wert - wenn auch untestiert.

Wieso ist eine so katastrophale Bilanz immer noch untestiert ?
Das ist wohl sehr einfach.  Es gibt noch weitere Leichen im Keller, aber man prüft inwieweit man sie per Bilanzgesetz ausweisen muss.

Scheinbar ist aber diese Prüfung im Graubereich, ansonsten kann nämlich - bei diesem geringen Geschäftsvolumen - durch jeden besseren Buchhalter in wenigen Tagen erstellt werden.

 

02.11.17 15:39

18 Postings, 742 Tage jtb30Du kannst doch nicht Äpfel mit Birnen vergleichen

Der Umbau der Kilian Kerner AG zur AUDEN AG verursacht andere Kosten als der spätere reguläre Beteiligungsablauf .

Schau Dir mal das Potential der AUDEN AG an:

http://auden.com/wp-content/uploads/2017/03/AD1_GR-2017-03-08_DE.pdf

Bei einer aktuellen Marktkapitalisierung der Mynaric AG ( frühere ViaLight) von 135 Millionen kann man sehen, dass die Analyse von First Berlin sogar untertrieben war.  

02.11.17 21:13

5245 Postings, 2973 Tage Der_Heldmkid555 ... du bist aber auch ganz witzig! :-D

Also Speed-Stars Kommentare verleiten einen bisweilen tatsächlich zum Schmunzeln. Aber du bist auch ganz witzig @mkid555! :-D

Was kommst du Schusselchen denn bitteschön HEUTE mit dem Halbjahresbericht 2016 an?! Damals ... als es noch um den hässlichen Kleiderschneider Kilian Kerner ging ... also um ein völlig anderes (operatives) Geschäft, andere Mitarbeiterzahlen, Kostenstrukturen etc. ! Was spielen diese ollen Kamellen denn bitte für die heutige Auden (= Beteiligungsgesellschaft) noch für eine Rolle? Keine / 0 !

Einen aktuell(er)en Stand - mit Angaben zu den bestehenden Beteiligungen, den finanziellen Verbindlichkeiten und (indirekten) Aussagen zu den noch anfallenden Kosten ("Kündigungen fast sämtliche Beraterverträge") kannst du der Unternehmensmeldung des neuen Managements vom 19.10.2017 entnehmen --> http://www.ariva.de/news/...g-passt-prognose-2017-an-und-gibt-6546436

Einen Tag später wurde dann übrigens der Verkauf eines < 3%-Anteils an Optiopay "zu einem attraktiven Bewertungsniveau" vermeldet --> http://www.ariva.de/news/...-ag-teilverkauf-der-optiopay-gmbh-6549203

So ... und mit diesem Stand arbeitet jetzt das neue Management, welches auch Aktionäre sind, das Debakel um die Kapitalerhöhung vom Dezember auf. Und da wird man sich dann entweder gütlich einigen oder das eben vor Gericht ausfechten. Ich hoffe da auf eine gütliche Einigung, da ja die Auden Group GmbH immer noch Großaktionär sind.  

03.11.17 01:31
1

288 Postings, 1850 Tage mkid555@Held, jtb etc.

Hallo !

@JTB: First Berlin hat doch mit Mitteilung von Juli 2017 die Coverage für Auden ausgesetzt ! Wann macht man das wohl !  Immerhin war First Berlin noch so ehrlich, hier überhaupt etwas zu schreiben.

@Held  
Das Statement auf dass Du referenziert - bitte auch das "lesen", was dort eben nicht steht - ist doch vollkommen wertlos, und lässt sich reduzieren auf eine Feststellung der Firmenanteile, und weist ansonsten diverse Unverbindlichkeitsstatements und Weichmacher aus.
Wenigstens ist man so ehrlich und gibt zu, daß kein Cash mehr da ist und auch noch ein paar Millionen Schulden - selbst das ist alles nicht verbindlich.

Wow.

Eine Beteiligungsgesellschaft, die noch nie Geld verdient hat, und "Pleite" gehen würde, wenn Sie nicht ständig Anteile versilbert um die Liquidität zu sichern. Das Geld dafür hat Sie ja immer nur eingesammelt, und nie selbst generiert.....
Wozu denn eigentlich noch weitere Ausgaben ? Ist doch "eh nix zu tun" für den Vorstand, es wird sich kein Investor finden, der eine Kapitelerhöhung mitmacht, also sollte man den Laden selbst kurzfristig komplett verscherbeln - vollständig - sonst wird der NAV über kurz oder lang richtig schön verbrannt.










 

04.11.17 22:39

724 Postings, 1388 Tage Speed-Star@ mkid555


Das erste HJ 2016 ist bekannt, im 2.HJ 2016 kamen knapp 10Mio ? über die Kapitalerhöhung rein.
Der Geschäftsbericht 2016 wird meiner Ansicht nach mit einem Nachtrag des Abschlussprüfers testiert werden.

Im worst-worst case sollte Auden aktuell zwischen 15 und 20 Mio wert sein.  

Seite: 1 | 2 |
| 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... | 28   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
Deutsche Bank AG514000
Daimler AG710000
TeslaA1CX3T
Infineon AG623100
NEL ASAA0B733
Ballard Power Inc.A0RENB
Apple Inc.865985
CommerzbankCBK100
Nordex AGA0D655
Microsoft Corp.870747
Amazon906866
EVOTEC SE566480
BASFBASF11
Allianz840400