finanzen.net

Auden AG - die mega Chance ???

Seite 2 von 28
neuester Beitrag: 01.07.19 18:58
eröffnet am: 03.10.17 23:24 von: Speed-Star Anzahl Beiträge: 694
neuester Beitrag: 01.07.19 18:58 von: Frischmeiste. Leser gesamt: 100879
davon Heute: 29
bewertet mit 3 Sternen

Seite: 1 |
| 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... | 28   

19.10.17 21:26

724 Postings, 1391 Tage Speed-Star@Katjuscha...

Du drehst Dir die Wahrheiten auch so hin wie Sie Dir grade passen.

Für jedermann lässt sich nachlesen dass du die prognostizierten Halbjahreszahlen 2017 durchaus für möglich gehalten hast?  

19.10.17 21:33

31878 Postings, 3511 Tage tbhomySpeed-Star

Der Vorstand ist vlt. in persona nicht für die Erstellung des JA zuständig, aber er ist dafür verantwortlich und hat den JA aufzustellen

erstellen, aufstellen...beides ist üblich im Sprachgebrauch.  

19.10.17 22:12

724 Postings, 1391 Tage Speed-StarDer Vorstand überwacht...

die Buchhaltung und wirkt darauf ein dass alle notwendigen Unterlagen der Wirtschaftsprüfungsgesellschaft zeitnah zur Verfügung gestellt werden  

19.10.17 22:57

1903 Postings, 1518 Tage FrischmeisterNice

Momentan hab ich nen lauf ... denke morgen bleibt noch leicht grünlich ...  

19.10.17 23:21

724 Postings, 1391 Tage Speed-Staraktualisiertes Auden-Portfolio


die heute bekannt gegebenen Höhen der Beteiligungen
lassen mich in Bezug auf die Bewertungen von Frist Berlin
zu folgenden Werten kommen:

Optiopay 9,6%, 15,8Mio
Fanmiles 11,7%, 18,2Mio
Jim Drive 3%, 0,6Mio
Modomoto 2,7%, 2,04Mio
Interstruct, 75%, 0,8Mio
Summe: 37,4 Mio
Anzahl der Aktien: 8,92 Mio

Wert je Aktie also 37,4 Mio abzüglich 2,3 Mio,
also 3,94 ? je Aktie.

Selbst wenn man wegen der turbulenten letzten Monaten einen Abschlag
von 50% vornehmen würde, käme man noch auf einen Wert von knapp 2?
pro Anteil. Hierbei sollte man natürlich noch berücksichtigen, dass sich die
bis jetzt wichtigste Beteiligung OptioPay durch den Einstieg der N.N Group
weiter entwickelt hat...
 

19.10.17 23:29

724 Postings, 1391 Tage Speed-Star@ Frischmeister


Auden sollte im allerschlechtesten Fall einen Wert von 1,20 bis 1,50? haben.

Morgen geht es vielleicht aber erst einmal richtung 80 Cent, mal sehen.

Vielleicht wird der Euro auch erst geknackt, wenn das Testat für 2016 erteilt wurde?  

20.10.17 10:04

215683 Postings, 3310 Tage ermlitz#29

leicht grünlich  -- da muss gründlich was geschehen  ......  

20.10.17 10:08

1713 Postings, 5174 Tage Börsentrader2005Ausblick

Mm nach müssen die Dinge aus der Vergangenheit erst einmal aufgeräumt werden.
Erst danach ist eine vernünftige Bewertung möglich.

Das es bei Bet. Unternehmen volatiler zugeht ist keine Überraschung.

Bis dahin kann jeder selber entscheiden, ob es nun ein guter Zeitpunkt ist zum Einstieg oder nicht.
 

20.10.17 12:53
--> Optiopay

Nun doch?

 

20.10.17 12:57

783 Postings, 2084 Tage antres32Wo News??

20.10.17 13:10

31878 Postings, 3511 Tage tbhomyIch wäre dennoch vorsichtig...

...auch falls einige User hier auf Ariva die Situation evtl. in ein positives Licht rücken möchten.

"Der Verkauf führt zu einem entsprechenden Mittelzufluss und sichert zudem die mittelfristige Liquidität der Gesellschaft."

Mittelfristig...darüber hinaus wird man die Liquidität weiter erhöhen müssen, schätze ich.

Wie werden die Gespräche mit der Bafin ausgehen ? Davon wurde bisher kein einziger Ton verlautbart. Oder ?  

20.10.17 13:11

31878 Postings, 3511 Tage tbhomyWarten auf geprüfte Zahlen...

20.10.17 13:28
1

1713 Postings, 5174 Tage Börsentrader2005Ausblick

Sicher ist es immer zu warten. Dann ist der Kurs aber auch "sicher" nicht mehr dort.

Und mittelfristig klingt nun sicherlich nicht schlecht auch wenn es die Liquidität betrifft.  

20.10.17 13:32

31878 Postings, 3511 Tage tbhomySicher ?

20.10.17 13:35
Mit "sicher" meine ich Fakten.  

20.10.17 14:07

215683 Postings, 3310 Tage ermlitzan

stieg zum freitag   .. bringt sicherheit   wenn die liquidität kommt ......  

20.10.17 14:08
1

724 Postings, 1391 Tage Speed-Stargenialer Schachzug???


Der Verkauf des kleinen optiopay Anteils könnte den zweiten großen block sichern!  

20.10.17 14:17

96694 Postings, 7187 Tage Katjuschaich lach mich kaputt

jetzt verkaufen sie schon ein Drittel der ach so tollen optiopay Beteiligung.

also wenn die bilanzielle/finanzielle Situation so toll wäre, wieso verkaufen sie dann ihr angebliches Tafelsilber, also die optiopay, die doch so super Chancen hat?

sieht wohl so aus als müsste man wieder für Cash sorgen, teils um die Verbindlichkeiten abzulösen, teils um die laufenden Kosten zu decken.


finanzielle Details des 3% Deals bleiben natürlich geheim. :)
-----------
the harder we fight the higher the wall

20.10.17 16:28
1

1713 Postings, 5174 Tage Börsentrader2005Einschätzung

Man kann es so oder so sehen.

Fix ist jedoch, dass die Bewertung gerade ca. 5,3 Mio Euro beträgt, ohne das ein akutes Liq.Problem lt. den letzten News zufolge besteht.

Was die Firma also nun ingesamt wert ist, kann sich jeder selber ausrechnen.

Aber wir stehen auch nicht mehr bei 5 Euro.

Das Wort "Panikmache" ist hier sicherlich richtig. Auch wenn das Risiko nicht unterschätzt werden darf.  

20.10.17 20:09
1

724 Postings, 1391 Tage Speed-Star@Börsentrader

Ich rechne damit dass der zweite block OptioPay nun erworben werden kann.

18 Monate war glaube ich die Frist?  

21.10.17 10:13

5245 Postings, 2976 Tage Der_Heldja genau

Die verkaufen jetzt Optiopay-Anteile, um mit dem Verkaufserlös Optiopay-Anteile aufzustocken?! Alles klar! ^^  

21.10.17 10:41
1

5245 Postings, 2976 Tage Der_Heldnochmal zur Kapitalerhöhung 12/2016

Das ist/wird die eigentliche Herausforderung - die nicht (in voller Höhe) eingezahlten Beträge bei den "Zeichnern"geltend zu machen bzw. eine Einigung zu erzielen (Minderung Zeichnungspreis?). Auch stehen Radic und Frenko ja nach wie vor mit eigenem Geld im Feuer - haben ja im Zeitraum Juli 16 bis März 17 in nicht unerheblichen Umfang nochmal Aktien zu wesentlich höheren Kursen über die Börse gekauft - und sollten daher auch ein Interesse haben,  dass sich die Aktie wieder erholt

Im Übrigen werden die ganzen aktuellen Berechnungen zur Marktkapitalisierung auf Basis der 8,92 Mio Aktien (nach KE) durchgeführt. Wenn die 2,23 Mio Aktien aus der KE nun aber zum Großteil von den "Interessenten" nicht abgenommen / bezahlt wurden ... dann müsste das Ganze doch - vorbehaltlich einer Einigung - rückabgewickelt werden?! Tatsächliche Marktkapitalisierung also eher bei 4,2 Mio EUR (= 7 Mio (?) Aktien x 0,60 EUR?!

 

21.10.17 11:07

5245 Postings, 2976 Tage Der_Heldund speziell an "Artinvestor" vom Nachbarforum

Du solltest ebenfalls mal paar Gänge zurückschalten! Hast zwar die letzten Wochen sehr viel geschrieben, aber "Substantiiertes" war da nichts dabei. Das war eher Bashing durchs Hintertürchen. Von daher wäre es nett, wenn du uns mit deiner "Expertenmeinung" in nächster Zeit erstmal verschonen könntest. DANKE !  

21.10.17 14:39
1

724 Postings, 1391 Tage Speed-Star@der Held

Die AG hat das Recht erworben für unter 2Mio weitere 10% zu erwerben!
Die Frist dazu betrug glaube ich 18Monate, könnte passen!  

Seite: 1 |
| 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... | 28   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Microsoft Corp.870747
Deutsche Bank AG514000
Daimler AG710000
Scout24 AGA12DM8
Apple Inc.865985
Wirecard AG747206
Amazon906866
Ballard Power Inc.A0RENB
TeslaA1CX3T
NEL ASAA0B733
Allianz840400
MedigeneA1X3W0
BMW AG519000
BASFBASF11
E.ON SEENAG99