Pfizer - zu Unrecht im Keller

Seite 171 von 174
neuester Beitrag: 11.06.21 22:29
eröffnet am: 21.10.04 12:39 von: Anti Lemmin. Anzahl Beiträge: 4345
neuester Beitrag: 11.06.21 22:29 von: Balkonien Leser gesamt: 592248
davon Heute: 961
bewertet mit 28 Sternen

Seite: 1 | ... | 169 | 170 |
| 172 | 173 | ... | 174   

06.05.21 08:27

1465 Postings, 3694 Tage granddadexDiv

heute ist ExDiv-tag,..aber der Rückgang  macht etwa nur 1% des Kurses aus..bleibt immer noch ein Rückgang um 2%...mal sehen, was bei den amis passiert...  

06.05.21 08:32

113 Postings, 111 Tage PfizerFANnaja....

...vor der nachricht gestern waren wir bei ca. 34,21 Euro und weiter steigend.... leider bisschen mehr als 1/2 Prozent...
naja, ich habe nachgekauft.....  

06.05.21 09:12

36 Postings, 411 Tage HeidelbeereAngsthasen

Wie kann kann man nur wegen ein paar Euro Gewinn seine Pfizer Aktien verkaufen.
Bei den Zahlen, kann es nur nach oben gehen.  

06.05.21 10:47
2

113 Postings, 111 Tage PfizerFANEasy im Ergebnis....

https://www.faz.net/aktuell/politik/ausland/...-lockern-17328172.html

Fachleute relativierten unterdessen die Bedeutung von Bidens Schritt. Die Verhandlungen in der WTO würden sich länger hinziehen und letztlich sei Bidens Schritt symbolisch, sagte etwa Wirtschaftswissenschaftler Craig Garthwaite von der Northwestern University. Die Amerikaner wollten damit lediglich zeigen, dass sie die katastrophale Situation in Indien ernst nähmen, erklärte er gegenüber der Webseite ?Yahoo Finance?. Bioethiker Arthur Caplan von der New York University bezeichnete Bidens Signal als ?sinnlos?, da die wahre Krise für die betroffenen Länder im Produktionsbereich liege.

Selbst wenn die Patente schnell freigegeben würden, würde sich das Problem nicht so schnell lösen lassen, weil das Wissen und die Kapazitäten für die Produktion vielerorts fehlten, sagte Caplan. Pfizer-Chef Albert Bourla hatte kürzlich in einem Interview betont, dass bereits jetzt 19 Länder an der Beschaffung der Inhaltsstoffe und der Herstellung der Impfstoffe beteiligt seien und dass die Technik für die Herstellung in diesem großen Umfang bis vor Kurzem nicht existiert habe.  

06.05.21 14:39

132 Postings, 3645 Tage doloziHeidelbeere

Das haben  die  "Angsthasen" bei BioNtech gestern auch noch gedacht .
Heute sind schon fast 50% des Kurses verschwunden . Pfizer wird auch von dem Patentausetzen betroffen sein .
Das ist doch ein Tiefschlag für alle , die an Patenten verdienen .  

06.05.21 15:15

36 Postings, 411 Tage HeidelbeereDividende

Wenn schon kein Aktiengewinn durch Verkauf,
nehme ich halt die Dividende mit.
Ich hab Zeit und bin immer noch im Plus.
Sehe es als Sparbuch.
 

07.05.21 06:20

113 Postings, 111 Tage PfizerFANDenke mal...

... dass sich das alles in Luft auflöst....

CORONA-IMPFSTOFFE
?Gravierende Folgen für Innovationen?: Juristen und Pharmafirmen warnen vor Aufhebung des Patentschutzes

https://www.handelsblatt.com/unternehmen/...entschutzes/27167172.html



EU und Deutschland sowieso dagegen und in der WTO brauch man wohl Einstimmigkeit; wird nie was...  

07.05.21 06:36

113 Postings, 111 Tage PfizerFANNächste Woche..

07.05.21 10:17

113 Postings, 111 Tage PfizerFANKleine Panne...

https://www.handelsblatt.com/politik/deutschland/...ken/27169356.html

BUNDESTAG
Patentfreigabe von Impfstoffen: Altmaier stimmt aus Versehen für Antrag der Linken
Peinlich Panne bei der Abstimmung im Bundestag: Wirtschaftsminister Altmaier hat offenbar irrtümlich für den Antrag der Linkspartei auf Freigabe der Patente für Corona-Impfstoffe gestimmt.  

07.05.21 12:36

36 Postings, 411 Tage HeidelbeereWer jetzt nicht einsteigt, verpasst was!

Patentfreigabe wird wohl nix, wäre auch nicht fair.
Kurs hat sich nach der Meldung wieder erholt, der Weg ist jetzt frei bis 40?
 

07.05.21 13:12

113 Postings, 111 Tage PfizerFANIch gehe...

...auch davon aus, dass wir die 40 Euro zeitnah erreichen werden.... nochmals nachgekauft.....  

07.05.21 21:35

113 Postings, 111 Tage PfizerFANGeht wohl alles nur um Moderna

https://www.manager-magazin.de/politik/...e8db-4c70-ba3f-5917853ff484

1,8 Milliarden Dollar könnte der US-Staat laut einer Studie der "New York University" allein in diesem Jahr an Lizenzgebühren für in den USA verwendete RNA-Impfstoffe wegen des Patents 070 kassieren - wenn er wollte. Die "Financial Times" berichtet unter Berufung auf mehrere Insider, der deutsche Impfstoffentwickler Biontech und sein US-Partner Pfizer, die sich zum Schutz ihres Exklusivwissens aus dem Regierungsprogramm "Warp Speed" heraushielten, müssten tatsächlich Gebühren für die Verwendung des Codes aus Patent 070 zahlen, Moderna aber bislang nicht.

Das Unternehmen hat im eigenen Namen weitere Patente auf seinen RNA-Impfstoff angemeldet und betont gegenüber Investoren sein "breites und tiefes Patentportfolio" mit mehr als 240 Rechtstiteln, von dem man langfristig profitieren werde. Zugleich beteuert Moderna, für die Dauer der Pandemie auf seine Ansprüche zu verzichten. Man sehe gerne zu, wie Wettbewerber auch von Moderna patentiertes Wissen nutzten. "Wir haben kein Interesse daran, geistiges Eigentum zu nutzen, um die Zahl verfügbarer Impfstoffe zu reduzieren", erklärte Aufsichtsratschef Stephen Hoge dem "Wall Street Journal". Für die Zukunft sei die Firma gerne zu Lizenzen bereit.  

08.05.21 19:22

154 Postings, 336 Tage Namor1900.000.000

Heute 900 Mio Dosen Vertrag fix, Option auf weitere 900 Mio, knapp 20€ die Dose. Schon Eingepreist?

https://de.euronews.com/2021/05/08/...chluss-von-biontech-pfizer-deal
 

10.05.21 07:38

113 Postings, 111 Tage PfizerFANSchön!

Was der EU-Megadeal für Biontech, Pfizer und die Konkurrenten bedeutet
Biontech und Pfizer bauen ihre Führungsrolle im Covid-Impfstoffgeschäft weiter aus. Das hat Folgen für Astra-Zeneca, Johnson & Johnson und Curevac.

https://www.handelsblatt.com/unternehmen/...en-bedeutet/27174452.html  

11.05.21 10:21

36 Postings, 411 Tage HeidelbeereWas ist los?

Da macht Pfizer Riesenumsatz und Riesengewinn und die Anleger gehen hin und verkaufen Ihre Aktien.
Das soll einer verstehen!
Hier ist Riesen Potenzial mit einer sehr guten Dividende.
Bringt doch Euer Geld lieber auf die Bank, da ist es am Ende des Jahres 5 Prozent weniger wert.
 

11.05.21 18:47
1

4292 Postings, 445 Tage 0815trader33Wenn ich mir den Langzeitchart von $PFE ansehe,

würde ich sagen:

es gilt möglichweise diese "Börsenweisheit":

"Sell in May and be back in September"

 

11.05.21 19:57
1

703 Postings, 413 Tage SubsystemAlso wer bei nem Pfizerkurs von 40$ meckert

dem ist nicht mehr zu helfen ...und herzlich willkommen 33trader0815! Was n origineller Name, neue Erfahrungen und Tipps sind natürlich immer gern gesehen, also immer her damit  

12.05.21 09:20

113 Postings, 111 Tage PfizerFANSell in May...

.... back in 09/2021 gilt für quartalszahler bei Didi eher auch nicht.... Denke, dass wir die 34/35 sehr bald wieder erreichen werden; spätestens Anfang Juni; um Pfingsten herum...  

12.05.21 16:46

113 Postings, 111 Tage PfizerFANSteigende...

...Anleihezinsen und Inflation immer gut für Pfizer..... Läuft....  

12.05.21 17:03

4292 Postings, 445 Tage 0815trader33läuft ?

chartindikatoren  (= Trend) aktuell nicht so rosig...... Eine Eintagsschwalbe macht noch keine Sommer , nicht wahr Capri , kennst Dich ja aus  mit H2 ;-)  

12.05.21 17:14

4292 Postings, 445 Tage 0815trader33schöne RSI Divergenz

12.05.21 19:58

4292 Postings, 445 Tage 0815trader33Märkte lassen mal Dampf ab ?

dann mit Sicherheit auch Pfizer.... schwimmt mit dem Mainstream....
screenshot aktuell  
Angehängte Grafik:
aktuelle_markt2021-05-12_19-55-56.png
aktuelle_markt2021-05-12_19-55-56.png

12.05.21 20:00

201 Postings, 260 Tage BalkonienWer auch immer Capri ist

Ährlich, Schwalben gibt's schon lange nicht mehr, zumindest in meiner Region..
Mit Wasserstoff hat jetzt pfizer wirklich nichts zu tun, welch Vgl...
Der Langzeitchart ist bei pfizer nicht wirklich relevant.
Für mich beginnt mit den Zahlen vom 1.quartal eine neue Zeitrechnung.
Schau dir den 3 monats hart an....  

Seite: 1 | ... | 169 | 170 |
| 172 | 173 | ... | 174   
   Antwort einfügen - nach oben
Werbung
finanzen.net Brokerage
finanzen.net Zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln