Pfizer - zu Unrecht im Keller

Seite 172 von 176
neuester Beitrag: 24.07.21 23:24
eröffnet am: 21.10.04 12:39 von: Anti Lemmin. Anzahl Beiträge: 4377
neuester Beitrag: 24.07.21 23:24 von: 0815trader3. Leser gesamt: 628763
davon Heute: 321
bewertet mit 28 Sternen

Seite: 1 | ... | 170 | 171 |
| 173 | 174 | ... | 176   

12.05.21 20:02

286 Postings, 301 Tage BalkonienPfizer aktienkurs

39.61  + 0,81%  

12.05.21 21:53

286 Postings, 301 Tage BalkonienKurz vor börsenschluss

Pfizer immer noch im Plus.... So nebenbei bemerkt  

12.05.21 22:19

4872 Postings, 486 Tage 0815trader33entscheidend ist die Entwicklung der kommenden

Tage jetzt.............  ich tippe auf eine Seitwärtsphase , mit Pech auch eine Konsolidierungsphase....
aber die 38,8$ müssen halten, sonst gehts tiefer ...............
aktuell bin ich seit heute  generell Aktienfrei und betrachte alles von der Seitenlinie, Körbchen aber bereit zum einsammeln  

12.05.21 22:43

286 Postings, 301 Tage BalkonienDann

Schauen wer mal  

13.05.21 12:17
1

4872 Postings, 486 Tage 0815trader33Wall Street trotz Erfolg $PFE Impfstoffs ....

Warum sich die Wall Street trotz des Erfolgs des Impfstoffs COVID Sorgen um Pfizer macht


Analysten denken nicht an die nahe Zukunft - sie denken an das Jahr 2026 und darüber hinaus.

Keith Speights
(TMFFishBiz)
13. Mai 2021 um 5:52 Uhr

Pfizer (NYSE:PFE) hat mit seinen Ergebnissen für das erste Quartal einen Volltreffer gelandet. Der Umsatz stieg im Vergleich zum Vorjahr um 42% und der bereinigte Gewinn pro Aktie um 48%. Der große Pharmakonzern hat die Schätzungen der Analysten übertroffen und die Umsatz- und Gewinnprognose für das Gesamtjahr deutlich angehoben.

Man könnte meinen, dass die Wall Street von einem so starken Quartalsbericht begeistert gewesen wäre. Weit gefehlt. Die Aktien von Pfizer bewegten sich nach Bekanntgabe der Q1-Ergebnisse kaum. Der Analyst von Mizuho Securities, Vamil Divan, stufte die Pfizer-Aktie sogar von "Kaufen" auf "Neutral" herab.

Die Wall Street scheint sich trotz des großen Erfolgs des Impfstoffs COVID-19 Sorgen um Pfizer zu machen. Aber warum?


Blick in die Zukunft
Für die vorsichtige Einschätzung von Pfizer durch einige Wall Street-Analysten gibt es zwei Gründe. Beide hängen mit der Unsicherheit über die Zukunftsaussichten von Pfizer zusammen.

Die eher kurzfristige Sorge ist, dass die Nachfrage nach COVID-19-Impfstoffen nach dem Ende der Pandemie dramatisch zurückgehen könnte. Analysten zögern, Modelle zu erstellen, die davon ausgehen, dass die enormen Einnahmen von Pfizer mit dem Impfstoff über das nächste Jahr hinaus anhalten werden.

Es ist auch wichtig zu bedenken, dass Pfizer nicht alle Umsätze, die es mit dem Impfstoff COVID-19 macht, behalten darf. Das Unternehmen teilt sich die Bruttogewinne zu gleichen Teilen mit seinem Partner BioNTech.

Es gibt jedoch auch ein potenzielles Problem, das noch weiter in die Zukunft von Pfizer reicht. Divan von Mizuho fasste es in seiner Notiz an die Investoren zusammen: "Die Cashflows aus den COVID-19-Impfstoffverkäufen verschaffen Pfizer eine größere Optionalität, aber wir warten ab, wie Pfizer dieses Kapital allokiert, bevor wir beurteilen, ob sie ihren Ausblick für 2026-2030 verbessert haben."

Pfizer erwartet ein solides Umsatz- und Gewinnwachstum bis 2025, auch ohne COVID-19-Umsätze. Allerdings spricht das Unternehmen nicht viel darüber, wie es danach weitergehen könnte. Die folgende Tabelle könnte erklären, warum.

Medikament          §
U.S. Basis-Patentablauf

Inlyta 2025
Xeljanz 2025
Prevnar 13 2026
Eliquis 2026
Ibrance 2027
  Vyndaqel          §
2024 (oder 2028 mit anstehender Patentlaufzeitverlängerung)

Xtandi 2027
QUELLE: PFIZER 10-K-EINREICHUNG.

Im ersten Quartal zählten mehrere der oben genannten Medikamente zu den größten Wachstumstreibern von Pfizer (abgesehen von dem Impfstoff COVID-19). Angesichts der drohenden Patentklippe sind einige an der Wall Street verständlicherweise nervös.

Eine andere Perspektive
Es mag den Anschein erwecken, als sei die gesamte Wall Street skeptisch gegenüber Pfizer, wenn man die relativ schwache Performance der großen Pharma-Aktie betrachtet. Das ist aber nicht wirklich der Fall. Von den 22 von Refinitiv befragten Analysten stufen 12 die Aktie als "Buy" oder "Strong Buy" ein. Das ist ein Anstieg von nur sieben Analysten mit solch einer bullischen Meinung im April.

Obwohl es einige Bedenken hinsichtlich der Widerstandsfähigkeit der COVID-19-Einnahmen von Pfizer gab, scheinen diese Bedenken zu schwinden. Pfizer und BioNTech haben vor kurzem einen Vertrag mit der Europäischen Union (EU) über die Lieferung von 900 Millionen Dosen ihres Impfstoffs COVID-19 bis 2023 unterzeichnet, mit einer Option für die EU, weitere 900 Millionen Dosen zu kaufen. Pfizer teilte in seinem Q1-Update mit, dass das Unternehmen mit mehreren Ländern Gespräche über Lieferverträge für die Zeit nach 2021 führt.

Das Auftauchen neuer Coronavirus-Varianten dürfte die Nachfrage nach Impfstoffen bis weit in die Zukunft hinein anheizen. Albert Bourla, CEO von Pfizer, erklärte in der Telefonkonferenz zum 1. Quartal, dass das Unternehmen davon ausgeht, dass "regelmäßige Impfungen" über 2022 und 2023 hinaus erforderlich sein werden.

Aber was ist mit der Patentklippe? Erstens bedeutet das Auslaufen eines grundlegenden Produktpatents nicht immer, dass die Exklusivität sofort verloren geht. Erwarten Sie, dass Pfizer alles in seiner Macht Stehende tun wird, um den Marktanteil für alle seine Medikamente zu halten, einschließlich der Durchsetzung anderer Patente, um die Exklusivität zu erhalten.

Vergessen Sie nicht die Pipeline von Pfizer. Das Unternehmen hat derzeit 100 Programme in der klinischen Entwicklung, 32 davon befinden sich in der späten Testphase oder warten auf die Zulassung. Auch bei den Erfolgsquoten in klinischen Studien übertrifft das Unternehmen den Branchendurchschnitt.

Der Impfstoff COVID-19 von Pfizer wird dem Unternehmen eine Menge zusätzliches Geld einbringen. Eine der besten Methoden, mit denen Arzneimittelhersteller in der Vergangenheit den Verlust der Patentexklusivität überwunden haben, sind Übernahmen. Pfizer sollte in den nächsten Jahren mehr finanziellen Spielraum haben, um intelligente strategische Deals zu tätigen.

Die Jerry McGuire-Lösung
Was braucht Pfizer, um die Analysten davon zu überzeugen, dass die Zukunft des Unternehmens wirklich rosig ist? Ich vermute, die Lösung ist, in den Worten von Cuba Gooding Jr.'s Charakter in Jerry McGuire, "Zeig mir das Geld".

Pfizer geht davon aus, dass sein Impfstoff COVID-19 in diesem Jahr einen Umsatz von 26 Mrd. $ generieren wird. Wenn das Unternehmen im Jahr 2022 annähernd den gleichen Betrag einnimmt und die Aussichten auf starke wiederkehrende Umsätze gut sind, werden sich die Sorgen der Wall Street meiner Meinung nach deutlich verringern.

 

13.05.21 16:46

4872 Postings, 486 Tage 0815trader3340$ geknackt , sieht wieder gut aus

.... denke jetzt geht es doch wieder weiter  aufwärts ................nicht Seitwärts ...
wenn die 40$ halten bis Tagesschluß  

13.05.21 21:00

216 Postings, 3346 Tage Antysteigt

so allmählich 1-2% pro Woche  

13.05.21 21:19

2142 Postings, 841 Tage MesiasGeduld wird sich hier auszahlen

13.05.21 22:13

286 Postings, 301 Tage BalkonienLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 20.05.21 09:12
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Off-Topic

 

 

17.05.21 16:53

113 Postings, 152 Tage PfizerFANDoch eher....

....seitwärts alles momentan....  

17.05.21 21:45

4872 Postings, 486 Tage 0815trader33Inflation Stocks Pfizer

https://alphabetastock.com/2021/05/17/3-rising-inflation-stock-picks/

Inflation Stocks: Pfizer (PFE)
    Ticker   Company§YTD Return Beta 1-Year Best Monthly Return Worst Monthly Return 3-Year Return 5-Year Return 10-Year Return
       PFE    Pfizer    10.70%      0.51    20.80%   -11.30%    35.30%    54.80%   196.90%§
Pfizer Inc. (PFE) is a great stock to invest with because it has a reliable history of steady growth. Pfizer is the world?s largest pharmaceutical company, and they have an extensive portfolio of products and therapeutic areas. As a result, Pfizer will be a huge beneficiary of our population?s aging demographic because it is likely that more people will experience chronic diseases or require medication prescriptions as they age.

Additionally, Pfizer recently signed agreements to purchase Hospira for $15 billion to significantly expand their sterile injectable business and Medivation for $14 billion in order to have an oncology drug portfolio that complements its other major therapy areas. All these factors make Pfizer a great choice for investors looking for low-risk investments with high return potentials.

 

18.05.21 17:33

4872 Postings, 486 Tage 0815trader33CNN Forecast

Angehängte Grafik:
cnnzu_2021-05-18_17-32-23.png (verkleinert auf 50%) vergrößern
cnnzu_2021-05-18_17-32-23.png

19.05.21 09:36

36 Postings, 452 Tage HeidelbeereImmer diese Zocker

Ich kann nicht verstehen, warum Jemand seine Pfizer Aktien wegen ein paar Cent verkauft.
Ohne die Centzocker wären wir schon bei 40 ?
Anscheinend will auch keiner die Dividende mitnehmen.
 

19.05.21 13:27
1

463 Postings, 1720 Tage bertelJa das ist wohl tatsächlich so,

und aus diesem Grund werde auch aussteigen. Hab lange gewartet aber dieses Rumgeeier geht mir auf die Nerven. Allen die dabeibleiben viel Erfolg.  

19.05.21 16:15

4872 Postings, 486 Tage 0815trader33aktuell Ziel Richtung 38,9$

muß halten da ........ansonsten Trauerspiel und Rohrkrepierer

 

19.05.21 22:17

286 Postings, 301 Tage BalkonienSchlusskurs

39,86 usd
Jetzt hat die 40 nicht gehalten.. So ein Mist auch...
Aber spätestens bei 38,90 verkaufe ich dann.
Weiss nur nicht, soll ich mich nach dem schlusskurs richten oder schon unter Tage?
Was empfiehlt du, 0815?  

19.05.21 22:36

4872 Postings, 486 Tage 0815trader33Löschung


Moderation
Zeitpunkt: 19.05.21 23:09
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Moderation auf Wunsch des Verfassers

 

 

19.05.21 22:39

4872 Postings, 486 Tage 0815trader33zu #4291

"Dauer LONG"  ideal für den grauen tristen Balkon, passend zur Aktie...
Kleinvieh macht auch Mist
ich schreibe Dir mal eine bunte farbige Urlaubskarte aus dem  aufregenden Traderland  

19.05.21 22:59

286 Postings, 301 Tage BalkonienLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 19.05.21 23:12
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Off-Topic

 

 

19.05.21 23:11

286 Postings, 301 Tage Balkoniensorry

ich fühle mich im langweiligen Investorenland besser aufgehoben...Hauptsache ich zahle keine Minuszinsen......erhalte Dividende und habe die Chance auf positive Entwicklung meiner Investition....und dass sieht auf Jahresene hier m.M. ganz gut aus..ich bin zuversichtlich  

19.05.21 23:16

286 Postings, 301 Tage BalkonienLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 19.05.21 23:30
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Off-Topic

 

 

19.05.21 23:29

286 Postings, 301 Tage BalkonienLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 21.05.21 11:26
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Off-Topic

 

 

20.05.21 11:07

621 Postings, 1028 Tage Artikel 14Löschung


Moderation
Zeitpunkt: 21.05.21 11:25
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für 1 Tag
Kommentar: Marktmanipulation vermutet

 

 

20.05.21 11:37

621 Postings, 1028 Tage Artikel 14Löschung


Moderation
Zeitpunkt: 21.05.21 11:29
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für 1 Tag
Kommentar: Marktmanipulation vermutet

 

 

20.05.21 22:12

286 Postings, 301 Tage BalkonienLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 21.05.21 11:11
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Spam

 

 

Seite: 1 | ... | 170 | 171 |
| 173 | 174 | ... | 176   
   Antwort einfügen - nach oben
Werbung
finanzen.net Brokerage
finanzen.net Zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln