finanzen.net

Charttechnik jeder darf mitmachen. DAX, DOW usw.

Seite 53 von 58
neuester Beitrag: 10.07.20 21:46
eröffnet am: 03.09.19 17:46 von: melbacher Anzahl Beiträge: 1446
neuester Beitrag: 10.07.20 21:46 von: Irländer Leser gesamt: 162895
davon Heute: 169
bewertet mit 12 Sternen

Seite: 1 | ... | 50 | 51 | 52 |
| 54 | 55 | 56 | ... | 58   

18.04.20 12:00
1

469 Postings, 3854 Tage FishiHier mal das Dow

Superschwergewicht Apple. Ich handle eigentlich nicht mit mit Bollingern, aber hier sind sie mal interessant.
Apple ist die Leitkuh aller Technologie-Titel weltweit. Apple zeigt niemals echte Topformationen wenn sie fällt, sondern stürzt einfach ab - siehe historische Kursrutscher. Und wenn die unter die Räder kommt, dann Halleluja für die Techs, dat jibt ne Kernschmelze im Depot, wenn da welche drin sind

 
Angehängte Grafik:
apple.png (verkleinert auf 55%) vergrößern
apple.png

18.04.20 12:16
1

469 Postings, 3854 Tage Fishitja, bin neben nicht so wirklich

der Bollinger - Typ. Hab aber schon oft gesehen, was passiert wenn das mittlere Bollinger 3 mal angetestet wurde - dann rumst es beim 4. Mal komplett durch. Also 180 Dollar Marke bei Apple im Auge behalten :-)  

18.04.20 14:07
1

469 Postings, 3854 Tage Fishidie beste Aktie der Welt

Amazon


Hier würde ich warten, bis die Aktie eventuell mal bis 1200 Dollar zurückläuft - wie auch immer das passieren soll :-D
Man sieht ja deutlich, dass noch oben noch Luft ist, aber prozyklisch springe ich auf keine Aktie. Hab da in manchen Aktien schon viel verpasst, dafür haben andere das wieder ausgeglichen. Also Jacke wie Hose.
Mein Ziel für Amazon sind unglaubliche 7000 Dollar.
Jetzt in der Krise beweist sie es noch deutlicher, dass sie die Beste ist und ein must have.

 
Angehängte Grafik:
amazon.png (verkleinert auf 54%) vergrößern
amazon.png

18.04.20 14:53

531 Postings, 1434 Tage FairSilvLong im Dax und DJI

War lang nicht mehr hier, ganz vergessen, mochte das Forum aber gern.
Ziele für mich im DJI und Dax bei 25.600 und 11.720.

Finde die Charts die hier eingestellt werden interessant.

Trend is your friend :)  

18.04.20 15:12
1

23 Postings, 518 Tage amtaborcup and handle od. broadening top?

Die 9 Jahre alte Widerstandszone erweist sich vorerst als unüberwindbare Hürde für das Edelmetall und erzeugte mit seiner Wucht einen lupenreinen "gravestone-doji". Damit wäre in den kommenden Wochen mit einem Rückzug in südlichere Gefilde zu rechnen, denn schreiender kann ein Chartbild wie dieses nicht sein. Ziele sind erst mal das 61er-FIBO und danach zumindest der untere Rand des "broadening-top" auf Höhe des 50er-FIBOs. Dort wird die EMA50 den Wert stützen. Im großen Bild könnte sich theoretisch die Tasse einer "cup-and-handle"-Formation ausgebildet haben. Der sich möglicherweise gestaltende Henkel würde dann in den kommenden Wochen seine Form annehmen und einen kräftigen Ausbruch nach oben nach sich ziehen.

 
Angehängte Grafik:
gold.png (verkleinert auf 40%) vergrößern
gold.png

18.04.20 17:41

6436 Postings, 2620 Tage Spekulatius1982Leute

Lasst doch mal die Kanäle. Es geht doch immer nur um horizontale Preisabfragen.
Das ist wie wenn ein Kleinkind irgendwelche Striche zieht.  

18.04.20 17:44

1352 Postings, 930 Tage DolphinsInteressante Beiträge

Fishis Flagge finde ich gut und würde zu meinem eher bärischen Ausblick auf die Berichtssaison passen.
D.h. Anlaufen der Flaggenunterkante bei ca. 9300 Punkte, kleine Gegenbewegung und anschließendes neues Jahrestief bevor eine nachhaltige Erholung starten kann.
Momentan spielt der Dax die Corona Hoffnung, gepaart mit Finanzspritzen der Zentralbanken. Ob das die Wirtschaft auf Sicht der nächsten 6 Monate wirklich anzukurbeln vermag bleibt abzuwarten.  

20.04.20 18:07

531 Postings, 1434 Tage FairSilvLong

Weiter Long wie es aussieht.
Ist ein Markt wie vor Corona, einfach die tiefs kaufen.  

20.04.20 18:29

3955 Postings, 4210 Tage melbacherDOW DAX macht es spannend

Der DAX macht es spannend, ob er den Aufwärtstrend weiterführt, oder sich seitwärts entscheidet. Heute wurde das Gap punktgenau geschlossen. Der DOW bewegt sich um die 24000, die ein psychologischer Widerstand ist. Charts: DAX-Tageschart, DAX-Wochenchart, DOW-Wochenchart.
Angehängte Grafik:
dax1275.png
dax1275.png

21.04.20 17:41

3955 Postings, 4210 Tage melbacherDOW DAX verlässt den Aufwärtstrend

Man sieht zur Eröffnung wurde der kurzfristige Aufwärtstrend verlassen. Negativ ist weiterhin, dass das Gap bei 11500 nicht geschlossen wurde, was auf eine Schwäche im Markt hindeutet. Auch der DOW hat die genannten 24000 nicht verteidigen können. Die Gefahr ist gross, dass wir neue Tiefs sehen. Charts: DAX-Tageschart, DAX-Wochenchart, DOW-Wochenchart.
Angehängte Grafik:
dax1276.png
dax1276.png

22.04.20 17:46

3955 Postings, 4210 Tage melbacherDOW DAX im Seitwärtstrend

Der DAX geht in den Seitwärtstrend über, gestern testete er genau die Trendlinie. Wichtig ist weiter auch die 10000 denn darunter können wir ein neues Tief sehen. Seltsam ist, dass das Gap bei rund 10100 nicht geschlossen wurde, es tauchten schon vorher Käufer auf. Die Märkte werden zur Zeit gestützt. Charts: DAX-Tageschart, DAX-Wochenchart, DOW-Wochenchart.
Kann das Chartbild nicht einfügen Ariva meint, ich hätte es schon gepostet. Na die müssen es ja wissen.
Chart:
http://systemstradings.de/Charts/DAX1277.png

23.04.20 18:03

3955 Postings, 4210 Tage melbacherDOW DAX vor dem Ausbruch

Der DAX bewegt sich seitwärts und bereitet den nächsten Ausbruch vor. Unter 10000 wirds negativ und beim Ausbruch nach oben ist das Gap das Ziel. Charts: DAX-Tageschart, DAX-Wochenchart, DOW-Wochenchart.
Angehängte Grafik:
dax1278.png
dax1278.png

24.04.20 18:17

3955 Postings, 4210 Tage melbacherDOW DAX in der Seitwärtsbewegung

Der DAX macht es spannend und mit jedem Tag, den er sich seitwärts bewegt, wird der Ausbruch stärker sein. Bei 10000 ist noch ein Gap offen und oben bei 11500 natürlich auch. Es ist spanend, ob und wie er beide schliessen wird.
Charts: DAX-Tageschart, DAX-Wochenchart, DOW-Wochenchart.
Angehängte Grafik:
dax1279.png
dax1279.png

25.04.20 17:12

111 Postings, 3513 Tage Möchtegern-TraderBin gespannt wie der Dax am Mo öffnet

26.04.20 09:14
1

1387 Postings, 2901 Tage Armer Student86Hab mich mal an

langen Trends probiert,

demnach sind wir bei ca. 9500 nach unten und ca. 11.220 nach oben jeweils eingekesselt.
Sollte einer dieser beiden Kreuzwiderstände oder Kreuzunterstützungen signifikant gerissen/überschritten werden, geht es entweder wieder auf alte Höhen, oder auch börsentechnisch in die Rezession.

Wichtig ist zu sehen, dass die Indikatoren unten rum fertig sind und wieder Schwung nach oben holen.
Aber kann auch gut sein, dass nochmal die 9500 angefahren werden.

Dem gegenüber steht allerdings, dass die Zentralbanken zusätzliches Geld en masse in den Markt pumpen und dadurch die Märkte vollends von der Realwirtschaft abkoppeln.

 
Angehängte Grafik:
unbenannt1.png (verkleinert auf 34%) vergrößern
unbenannt1.png

27.04.20 17:54

3955 Postings, 4210 Tage melbacherDOW DAX es braut sich was zusammen

Der DAX zögert noch, aber es wird ihm nichts nutzen. Der Ausbruch ist vorgesehen und wird erfolgen. Wir stehen vor Quartalszahlen da darf man gespannt sein, wie die ausfallen. Charts: DAX-Tageschart, DAX-Wochenchart, DOW-Wochenchart.
Angehängte Grafik:
dax12680.png
dax12680.png

27.04.20 18:03

1423 Postings, 2535 Tage LaterneMelbacher

Ausbruch nach oben oder nach unten ?
Danke fuer Deine Antwort im voraus.
-----------
Beste Grüsse
Laterne

27.04.20 19:55

531 Postings, 1434 Tage FairSilvoben raus

mM sollt es diese Woche oben raus gehen!
Die Nachrichtenlage ist durchaus als positiv zu bewerten auch ist die Woche Berichtsaison.
Die Dt. Bank und Adidas haben bereits positiv vorgelegt (zumindest wohl besser als erwartet).
Ich gehe mittlerweile davon aus, das wird die erste V Erholung eines "Crashs" oder wars doch nur eine Korrektur?  

27.04.20 20:33

1423 Postings, 2535 Tage LaterneFairSiv

Vielen Dank für Deine Einschätzung und noch einen schönen Abend.
-----------
Beste Grüsse
Laterne

27.04.20 22:30

3955 Postings, 4210 Tage melbacherNoch gibt es Longsignale

mein Handelssystem ist weiter long. Es müsste also eine weitere schlechte Nachricht auftauchen, um alle zu überraschen.

28.04.20 18:19
1

3955 Postings, 4210 Tage melbacherDOW DAX testet den Trendkanal

Der DAX erreicht heute die obere Trendlinie und man sieht, jetzt wird es spannend, denn gelingt der Ausbruch, ist der weitere Weg nach oben frei. Beim Scheitern wird es negativ.
Angehängte Grafik:
dax1281.png
dax1281.png

29.04.20 17:39
1

3955 Postings, 4210 Tage melbacherDOW DAX mit dem Ausbruch

Die letzten Tage bereitete der DAX wie schon gesagt, einen Ausbruch vor. Heute haben wir ihn gesehen und auch noch ohne Gap. Dies zeigt, dass sehr viele short positioniert waren. Nach oben ist jetzt Platz bis 11500 wo noch das Gap offen ist. Charts: DAX-Tageschart, DAX-Wochenchart, DOW-Wochenchart.
Angehängte Grafik:
dax1282.png
dax1282.png

30.04.20 00:07

469 Postings, 3854 Tage Fishijau mehlbacher, der Ausbruch kam

und ich war pünktlich bei 110 short. Ich hatte mir die Tage den Chart nochmal genau angesehen und bin dadurch nicht in die Bärenfalle getappt, kam somit noch mit kleinem Gewinn raus.
Nun schaue ich, was Daxi bei 11330 macht. 11500 wären auch noch drin, aber ich werde wohl bei erster Marke in Shorts einsteigen.
Heftige Rally, hätte ich nicht gedacht. Ok, 11000 ja, aber weiter? :-O
99.9 Prozent der Marktteilnehmer sind überrascht. ich auch
Nun ja - wenn man nur Geld per Kopfdruck erzeugen würde und alle wären reich und alle Probleme gelöst - dann könnten alle morgen auspennen :-)
So einfach ist es dann doch nicht...
Ich denke, hier warten noch sehr unangenehme und schlimme Dinge auf uns.


 
Angehängte Grafik:
dax.png (verkleinert auf 53%) vergrößern
dax.png

30.04.20 00:09

469 Postings, 3854 Tage Fishi11050

der Zahlenfresser war wieder da  

30.04.20 09:29
1

469 Postings, 3854 Tage Fishihab mir jetzt den geholt

ich hab heute keine Lust den ganzen Tag vorm Rechner zu hocken, bin zu 11270 in
https://www.ariva.de/knockouts/MC6WYA gegangen. Lauft meine Pferdchen :-)  

Seite: 1 | ... | 50 | 51 | 52 |
| 54 | 55 | 56 | ... | 58   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Deutsche Bank AG514000
Wirecard AG747206
TeslaA1CX3T
BayerBAY001
Daimler AG710000
Amazon906866
Infineon AG623100
BioNTech SE (spons. ADRs)A2PSR2
Lufthansa AG823212
Microsoft Corp.870747
Allianz840400
Apple Inc.865985
Deutsche Telekom AG555750
NEL ASAA0B733
CommerzbankCBK100