Das Erdöl hat keine Zukunft

Seite 1 von 22
neuester Beitrag: 18.07.21 15:14
eröffnet am: 25.01.16 12:02 von: MM41 Anzahl Beiträge: 545
neuester Beitrag: 18.07.21 15:14 von: MM41 Leser gesamt: 197611
davon Heute: 31
bewertet mit 13 Sternen

Seite:
| 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... | 22   

25.01.16 12:02
13

10391 Postings, 2592 Tage MM41Das Erdöl hat keine Zukunft

Für unsere Zivilisation ist Erdöl immer noch ein unverzichtbares Energent, so viele Experten. Automobilhersteller Tesla hat dagegen die Meinungen von Öl-Befürworter entkräftet und bewiesen, dass Elektroautos eine Riesenzukunft haben. Obwohl Öl immer noch von großer Bedeutung für Industrie insbesondere für chemische Industrie ist, könnte aber trotzdem wegen enormen technischen Fortschritt an Bedeutung verlieren.

Die Mehrzahl die größten US-Investmenbanken haben diesen Trend erkannt und wetten gegen Öl. Sie stoßen zwar auf Unverständnis bei der vielen Befürwortern, jedoch nach langer Überlegung stelle mich gerne an der Seite Ölgegners und im Voraus sage - Elektroautos und neue saubere Techniken haben Zukunft und Öl wird in Vergessenheit fallen. Es wird zwar nicht so schnell von Heute auf Morgen passieren, ABER die Zukunft spricht gegen Erdöl und der Trend ist nicht mehr zu stoppen.

Hier einen passenden Spruch zum Thema:Die Steinzeit endete auch nicht, weil es keine Steine mehr gab, sondern durch technischen Fortschritt abgelöst wurde.

Mein langfristiges KZ für Erdöl lautet 5 $

Bezüglich diesem Thema erhoffe mir rege Beteiligung
 

25.01.16 12:16

10391 Postings, 2592 Tage MM41elazar

das ist wirklich mein ernst. ich werde meine gründe etwas später erläutern warum ich so denke. es zwar nur meine persönliche meinung ist wirklich nicht völlig ausgeschlossen. ich schreibe seit langer zeit über enormen überkapazitäten etc. das stimmt und um wieder gesunden wirtschaftswachstum generieren zu könnnen brauchen wir ganz neue techniken. aus meiner sicht, da die deustchen meistens arbeitsplätze im autoindustrie hat, muss was neues am markt...sonst gute nacht deustchland. heute produzieren sogar die russen sehr schöne autos, die chinesen und inder auch. Sie sind qualitativ nicht auf deustchen niveau, nun die zeiten ändern sich schneller als man denkt.  

25.01.16 12:23
6

33746 Postings, 4755 Tage Harald9MM41,

haben die indisch produzierten Autos einen Punkt mittig auf ihrer Windschutzscheibe ?
-----------
auch Kerzen können Kurse machen

25.01.16 12:27
3

5798 Postings, 2213 Tage Elazar@Harald

25.01.16 12:29

10391 Postings, 2592 Tage MM41inder können

sich mahindra leisten, einen Mercedes kaum :)

Tata Motors

p.s. 1 Mrd Inder, Tendenz steigend :)  

25.01.16 12:32

10391 Postings, 2592 Tage MM41ich persönlich

würde niemandem auslachen insbesondere Inder nicht

https://www.youtube.com/watch?v=Lut4M0ZFkPU

Die russen auch nicht >>> https://www.youtube.com/watch?v=kcWMiA0TCUk

Nokia ist ein guter Beispiel dafür. Konkurenz darf man nie unterschätzen!  

25.01.16 12:34
1

33746 Postings, 4755 Tage Harald9#5 - absoluter Hammer

-----------
auch Kerzen können Kurse machen

25.01.16 12:35
4

68 Postings, 2679 Tage hans82ich seh das so

Wenn sich die Großen einig werden, wird es teurer als es jemals war. Die holen sich dann wieder rein was sie heute weniger bekommen. Ob in 1, 5 oder 10 Jahren.

Im Prinzip würde ich dir recht geben. Nur meine Meinung ist, das Ölpreise um die 100$ auch nicht gerechtfertigt waren durch eine angeblich hohe Nachfrage. Öl gab es schon immer genug und entgegen der Lehrbücher bin ich auch der Meinung das RohÖL ständig neu von der Erde produziert wird. Das würde auch für niedrige Preise sprechen. Aber das ist alles nebensächlich. Solange die Interessen unterschiedlich sind betreiben die Marktbereinigung, bis Sie es wieder alleine Steuern können oder sich einig werden. So doof es klingt die Nachfrage ist meiner Meinung nicht der Haupttreiber. Das Hauptproblem ist nach wie vor Fracking VS. Ölbohrloch. Solange die sich streiten, tiefe Preise, wenn Fracking aufgibt oder Sie sich einigen = hohe Preise.

Ach und wer will schon Elektroautos in der Zukunft fahren wenn er ein Schwebemobil fliegen kann, das mit Wasserstoff oder so angetrieben wird ;)  

25.01.16 12:38
1

33746 Postings, 4755 Tage Harald9Schwebemobil=Hans im Glück

-----------
auch Kerzen können Kurse machen

25.01.16 12:38
3

5798 Postings, 2213 Tage Elazar#6

aber sie können sich 10 Frauen leisten ich kaum eine einzige wenn Öl bis 5$ abrutscht   ;)  

25.01.16 12:39

10391 Postings, 2592 Tage MM41sehr gut hans

Elektromobilität ist zZ zukunft, bedeutet bis weitem nicht das es ende mit technischem fortschritt wird. Es wird wiedermal die märkte auch durch elektroautos gesättigt dann muss wiedermal was neues. Hollywood sorgt für viel fantasie und das ist kein Zufall, wenn ich weiß die Fileme dort werden nicht so einfach produziert. Man braucht man dort immer eine genehmigung um ein Film drehen zu dürfen. Strengerer regeln als in China!  

25.01.16 12:40
1

33746 Postings, 4755 Tage Harald9oh

surprise

-----------
auch Kerzen können Kurse machen

25.01.16 12:43
3

36458 Postings, 5341 Tage börsenfurz1Also braucht keiner umstellen auf alternative


Energie......ich kann meinen Tank für Lau in alle Jahre fühlen und CO2 in dei Welt hinauspusten.....holdrio.....helau.......Öl wird es immer geben was schert mich Solar auf dem Dach und Strom im Tank eines Autos......naja man wird sehen wie es kommt wenn unser lieben Grünen nicht mitmischen.....

25.01.16 12:52
1

10391 Postings, 2592 Tage MM41liebe forumuser

das war nicht meine absicht über den erdöl schlecht zu reden oder ein bashing zu pflegen. Nein, ganz im gegenteil. Erdöl ist nach wie vor sehr sehr wichtig für unsere wirtschaft für uns alle keine frage. Ich sage nur, Eröl könnte tatsächlich als eine NOTWENDIGKEIT vom markt, natürlich nicht gleich vllt. erst in 30 jahren, verschwinden. man kann einfach so sagen: als Dampfmaschine erfunden wurde, man dachte das wars, und es wird immer so bleiben..UND? Was passierte? Dampfmaschinen stehen in Museen.... es ist auch nicht ausgeschlossen, dass auch der Erdöl in vergessenheit rät, weil neue techniken ermöglichen noch mehr, schöner, moderner, fortgeschrittener und nicht vergessen APPLE hat risenpläne und sie haben heute was zu sagen...

P.S. Wenn ich weiß, dass Millionen menschen seit Ölrevolution ihr leben verloren haben, dann weiß ich ein frieden ist erst möglich wenn Erdöl bleibt dort wo er gehört und zwar ungterirdisch  

25.01.16 12:57
1

5798 Postings, 2213 Tage Elazarmach 130 draus

und fertig ;) Vor 30 Jahren haben auch einige geglaubt das wir jetzt in Delorean fliegen werden dank einem mini Atomkraftwerk :)  

25.01.16 13:10

10391 Postings, 2592 Tage MM41ich wiederhole wieder

ich bashe der Ölpreis nicht; ist auch keine Absicht meinerseits. Das war nur meine persönliche Meinung, die nicht unbegründet ist. Ein paar Fakten aus Wirtschaft >>>

Laut Ifo Präseident Sinn die stimmung in der deustchen wirtschaft hat sich dramatisch verschlechtert oder meiner meinung nach ein schlechtes omen für die märkte ist Januar-Börsenstart. Eine börsenweisheit besagt, wenn Januar fängt schlecht an, das börsenjahr wird sehr schlecht verlaufen.

Wenig wirtschaftswachstum bedeutet also wenig ölverbrauch. Spürbar milder winter wenig energentenverbrauch, zu hohe Überkapazitäten dürfte weiterhin die stimmung bei Öl drücken, also vieles spricht dafür, nicht das wir in diesem jahr 5 $ marke sehen werden ist aber nicht ausgeschlossen.... Das ist mein ernst!  

25.01.16 13:50

10391 Postings, 2592 Tage MM41wer hätte

das gedacht..

Massives Überangebot
Preis fürs Barrel Öl sinkt in den USA auf 1,50 Dollar
Dass der Ölpreis auf immer neue Tiefstände fällt, ist schon fast zur Normalität geworden. Doch was jetzt in den USA passiert ist, überrascht selbst routinierte Öl-Beobachter: Der Preis für eine US-Ölsorte ist demnach auf fast null Dollar gesunken.

weiterlesen > http://www.focus.de/finanzen/videos/...auf-1-5-dollar_id_5221665.html

P.S. Ich würde sagen, alles ist möglich! Wenn Libyen zur normalität wieder zurückkehrt dann hat europa mehr als genug Öl. Problem derzeit sind lagermöglichkeiten, weil es zu viel am markt öl gibt  

25.01.16 14:19

10391 Postings, 2592 Tage MM41Warnende Stimmen

>>>

Multiple Krisen können zum Super-Gau führen, ESTV Folge 92

Sehenswert > https://www.youtube.com/watch?v=3xNqgvD2aJA

Dadurch bestätigt sich meine Meinung, dass wir offensichtlich auf eine neue Krise hinsteuern.

 

25.01.16 15:32

10260 Postings, 2498 Tage MissCash@Elektroautos

haben vielleicht in 10-20 Jahren Zukunft ... wenn überhaupt. Versuch deinen Tesla in Europa unterwegs irgendwo aufzuladen .... Pustekuchen. Schonmal überlegt, wie Umweltschädlich die Herstellung und Entsorgung / Recycling der Akkus ist? Zudem sollte man auch die Macht der Erdölkonzerne nicht unterschätzen ;)

Es gibt z.B längst Möglichkweiten, dass Verbrennungsmotoren keinerlei Ölwechsel mehr benötigen ... konnte sich aber nie durchsetzen ... wäre ja auch nicht im Interesse der ÖlLobby.

Was interessiert es mich was in 10 oder 20 Jahren passiert .... dann bin ich sowieso nicht mehr in Öl investiert.  

Ich persönlich halte überhaupt nichts von E-Autos ...  

 

25.01.16 15:34

10260 Postings, 2498 Tage MissCashPs

5$ für Öl halte ich ebenfalls für lächerlich :)  Der Transport ist schon wesentlich teurer....  

25.01.16 15:42

10391 Postings, 2592 Tage MM41miss

nicht vergessen, solange alle Rohstoffe in US-Dollar gehandelt werden, kann mir jeden Szenario gut vorstellen. Was Transport kosten angeht, da hast Du vollkommen recht. Nun wir handeln Papieröl, das geförderte öl wird nach langfristigen verträge gehandelt. Daher sind die kurse um 5$ durchaus möglich um Elektromobilität zu bremsen. Ob sie so ein Szenario durchsetzen werden, also Elektromobilität zu stoppen, bezweifle ich sehr. Das ist real gesehen nicht mehr möglich. Ist wie immer nur meine private meinung.  

25.01.16 15:48
1

10391 Postings, 2592 Tage MM41was tesla aufladen

angeht, ist bei mir kein problem. Immer mehr menschen bewundern Tesla autos. Probiere es einmal mit dem Tesla zu fahren, wirst Du schnell feststellen wo die zukunftsmusik spielt. Ich werde ein paar Fotos bald aufladen, wo jeder sehen werden, das elektromobilität schneller unsere straßen erobern als man gedacht. Ein guter beispiel ist Nokia. Sie haben Apple Smartphones belächelt und????? Wo steht Nokia jetzt da? APPLE hat die pläne I-Car am markt zu bringen und das wird Mode...

ÖL wird langsam in vergessenheit raten, das wissen selbst die arabar darum fördern sie öl gäbe es kein morgen mehr und mit dem geld kaufen sich im ausland Land, Immobilien, Unternehmen etc...  

25.01.16 16:16

10391 Postings, 2592 Tage MM41Apple

hat große Pläne..

Sind zwar nur rumors, nach meiner Infos das ist kein schmäh eher Warnsignal an deustche Autoindustrie sich ernsthafter mit dem Thema zu beschäftigen..

http://www.macworld.co.uk/news/apple/...tesla-faraday-future-3425394/


 

25.01.16 16:22
1

10260 Postings, 2498 Tage MissCashSchuster bleib bei deinen Leisten @ Apple

Seite:
| 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... | 22   
   Antwort einfügen - nach oben
Werbung
finanzen.net zero
finanzen.net zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln