finanzen.net

MagForce Nanotechnologies AG

Seite 6 von 45
neuester Beitrag: 02.11.15 11:43
eröffnet am: 20.09.07 08:38 von: TURBO_BUL. Anzahl Beiträge: 1113
neuester Beitrag: 02.11.15 11:43 von: pongo1 Leser gesamt: 201133
davon Heute: 8
bewertet mit 5 Sternen

Seite: 1 | ... | 2 | 3 | 4 | 5 |
| 7 | 8 | 9 | 10 | ... | 45   

04.11.09 10:49
1

2151 Postings, 4108 Tage MagnetfeldfredyMagforce dranbleiben

München (aktiencheck.de AG) - Die Experten von "BetaFaktor" empfehlen, an der MagForce Nanotechnologies-Aktie (ISIN DE000A0HGQF5/ WKN A0HGQF) dranzubleiben.

Anzeige


Strom aus Windenergie
Beteiligung bereits ab 2.500 EUR + Bis zu 10% p.a. Zinsen + Kurze Laufzeit von nur 3 JahrenFamilie schon gesichert?
Optimale Sicherheit mit der Risiko- Lebensversicherung der Hannoverschen Leben.von Erfolg
Im Herzogtum Lauenburg adeln wir Ihre Geschäftsidee, denn bei uns ist ein Wort noch ein Wort.


Das Unternehmen habe sensationelle Studienergebnisse für seine neuartige Nano-Krebs-Therapie veröffentlicht. Demnach sei das Leben der Krebspatienten um 13,4 Monate (nebst begleitender Radiotherapie) verlängert worden. Dabei sei lediglich die Krebsart des Glioblastom-Rezidivs getestet worden. Die Gesellschaft arbeite an weiteren Studien.

Da die Meldung an einem Tag mit einem schwachen Gesamtmarkt publiziert worden sei, habe sich der positive Effekt in Grenzen gehalten. Die Experten würden nun damit rechnen, dass breitenwirksamere Medien auf die Story aufspringen würden.

Die Experten von "BetaFaktor" raten, an der MagForce Nanotechnologies-Aktie dranzubleiben. (Ausgabe 45/09a vom 03.11.2009)
(04.11.2009/ac/a/nw)

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten: Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.  

04.11.09 14:40
1

2151 Postings, 4108 Tage MagnetfeldfredyMaforce kurz für Durch/Ausbruch?

Magforce und Nanostart: Das wird jetzt hochspannend


Bei der MagForce Nanotechnologies AG war es gestern endlich soweit: 20 Jahre Forschung und eine fünfjährige Studie tragen Früchte. Die Studienergebnisse einer fünfjährigen Versuchsreihe mit der neuartigen Nano-Krebs-Therapie am Menschen sind sensationell!

Bevor ich zu den Daten komme, müssen Sie dazu als Hintergrund vorab wissen: Eine Krebsbehandlungs- bzw. -bekämpfungsmethode gilt dann als erfolgreich, wenn sie das Leben von Krebspatienten um typischerweise rund 6,2 Monate verlängert. Das schaffen derzeit zugelassene Chemo- und Strahlenbehandlungen sowie chirurgische Eingriffe. Magforce trat die Studie an, um mit ihrer neuen Thermotherapie mit superparamagnetischen Nanopartikeln »nur« drei Monate nachzuweisen ? herausgekommen sind nun sagenhafte 13,4 Monate (nebst begleitender Radiotherapie)! Damit wurde das Studienziel weit übertroffen.

Dabei müssen Sie noch bedenken: Magforce erhielt für ihre Studie nur Patienten, bei denen der Krebs nach einer klassischen Behandlung erneut auftrat. Also so genannte sichere Todeskandidaten. Das heißt: Das Ergebnis dürfte noch wesentlich besser ausfallen, wenn man Krebspatienten früher behandeln darf. Aber das darf man nach erfolgter offizieller Zulassung, die das Unternehmen im ersten Halbjahr 2010 erwartet.

Interessanterweise stieg die Nanostart AG gestern stärker als Magforce an, da man rund 77% der Magforce-Anteile hält, aber an der Börse klar unterbewertet war. Hier zeigt sich nun ein Nachholeffekt. Schade nur, dass die News an einem Tag mit schwachem Gesamtmarkt kam. Auch die zwangsläufig komplexe Darstellung der Studienergebnisse verschleiert etwas das tolle Ergebnis. Sonst wäre der Effekt größer.

Aber ich gehe nun davon aus, dass vermehrt breitenwirksamere Medien auf die Story aufspringen. Morgen ergibt sich hier bereits eine Sondersituation: Nanostart-Vorstand Marco Beckmann ist derzeit in den USA, und erläutert die Ergebnisse vor rund 80 ausgewählten Analysten und Investoren im New Yorker Manhatten Club. Beckmann war auch Anfang September in den USA, und gab schon mal einen Ausblick ? bei beiden Firmen können Sie im Chart sehen, dass Kurse und Volumina in den Wochen danach gut zunahmen! Chance für Sie, sich rechtzeitig zu positionieren?

Herzlichst
Ihr Engelbert Hörmannsdorfer
© betafaktor
Engelbert Hörmannsdorfer  

04.11.09 18:25

170 Postings, 3878 Tage mcbaumi45? ich könnt kotz...en :-)

04.11.09 18:58

2151 Postings, 4108 Tage MagnetfeldfredyMagforce

Da void da nix mehr ei!  

04.11.09 19:19

170 Postings, 3878 Tage mcbaumiLöschung


Moderation
Moderator: Zwergnase
Zeitpunkt: 05.11.09 18:58
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Löschung auf Wunsch des Verfassers - Teillöschungen sind leider nicht möglich, bitte evtl. neu einstellen

 

 

05.11.09 11:00

38 Postings, 3909 Tage keinProfibaumi

bisher habe ich mich damit getröstet, das die Studie kommen wird und das ding abgeht wie die besagte Katze von Schmitz, aber pustekuchen!!!

ich werde aber weiter drinbleiben bis wir auf 100 sind ( hoffe ich ) und dann raus.

 

 

05.11.09 12:09

2151 Postings, 4108 Tage MagnetfeldfredyPlatow Brief empfiehlt Magforce!

MagForce gelingt Durchbruch
■ Den Krebs mit Nanotechnologie zu bekämpfen, klingt im
ersten Moment ungewöhnlich. Genau dies aber versucht die
MagForce Nanotechnologies aus Berlin. Die Hauptstädter haben
ein Verfahren entwickelt, mit dem eisenoxidhaltige Nanopartikel
in einen Tumor injiziert werden. Durch den Einsatz
eines magnetischen Wechselfeldes werden diese kleinsten
Teile in Schwingung gebracht und sollen so die Tumorzellen
beschädigen oder gar zerstören. Am gestrigen Dienstag legte
das Unternehmen gute Studienergebnisse zu dieser neuen
Therapie vor. Demnach kann die Überlebenszeit der Patienten
signifikant verlängert werden.
Nun strebt MagForce die EU-weite Zulassung an, was im
KW G mit hohem Potenzial
■ ?Wir wollen und müssen wachsen?, hatte KWG-Vorstandschef
Stavros Efremidis ggü. PLAT OW im Juni betont. Die
Hausaufgaben dazu hat der Immobilienmanager größtenteils
erledigt. Bis 2012 ist das Unternehmen gut durchfinanziert,
zudem wurde die Kostenbasis weiter verbessert. Nun gilt es,
die Arbeit im Wohnportfolio voranzutreiben. Rund 3 000 der
insgesamt fast 5 000 Wohneinheiten sind im gewünschten Zustand
und haben einen Leerstand von nur noch rund 6%. Efremidis
will in den nächsten zwei Jahren den restlichen Bestand
auf Vordermann bringen. Die Objekte werden bis Ende 2011
saniert bzw. modernisiert und so der Leerstand von knapp
einem Drittel heruntergefahren. ?Da steckt noch ein Potenzial
von 2 Mio. Euro pro Jahr drin?, rechnet Efremidis vor.
Daneben will KW G durch weitere Expansion die kritische
Masse erreichen, das nächste Ziel sind 8 000 Wohneinheiten.
Ohne eine Kapitalerhöhung ist dies aber kaum machbar. Dennoch
ist die Aktie (4,45 Euro; DE0005227342) auf dem aktuellem
Niveau recht günstig. Dieses Jahr dürfte das EPS bei
0,20 Euro landen, nächstes Jahr dann auf mehr als 0,70 Euro
anspringen. Darauf ergibt sich ein 2010er-KGV von läppischen
6,4. Bei dem Titel liegen Sie mit 11% vorn (PB v. 29.6.), bleiben
Sie dabei. Neuleser akkumulieren das marktenge
Papier noch bis 4,40 Euro. Stopp für alle: 3 Euro. ■
Tesco ? Erneut Interesse an Ahold?
■ Nachdem Tesco zuletzt Abstand von einer Teilakquisition
des 2008 verstaatlichten Hypothekenfinanzierers Northern
Rock genommen hatte, schießen die nächsten Übernahmespekulationen
ins Kraut. Wie britische Medien unter Berufung auf
Analysten berichten, könnte der niederländische Konkurrent
Ahold zum Ziel der Lebensmittelkette werden. Da Ahold aktu-
Hugo Boss kassiert Prognose ein
■ Mitte September (PB v. 16.9.) rieten wir Ihnen bei Hugo
Boss (21,61 Euro; DE0005245534) zum Verkauf, da uns die
Aktie nicht mehr günstig bewertet erschien. Für investierte
Leser blieb zwar ein Gewinn von 109 bzw. 50% hängen, der
folgende Anstieg auf gut 29 Euro schmerzte uns dennoch. Nun
haben sich die Umstände aber geändert: Der Modekonzern
enttäuschte die Anlegerschaft mit seinen Quartalszahlen und
bekam dafür die Quittung in Form von massiven Kursverlusten,
die am Dienstag in einem Tief bei 20,37 Euro mündeten.
Ausschlaggebend war, dass die Metzinger ihr Renditeversprechen
für das Geschäftsjahr 2009 nicht halten können. So
sollte die EBITDA -Marge dank eines Programms zur Prozessund
Kostenoptimierung eigentlich über dem Vorjahr (17%)
liegen, nun wird sie ?voraussichtlich? gleich bleiben. Auch
der Q3-Konzernumsatz enttäuschte mit 450,4 Mio. Euro den
Markt. ?Profitables Wachstum? ist laut Hugo Boss erst wieder
im Jahr 2010 zu erwarten, zudem drücken Schulden von rund
460 Mio. Euro. Wir nehmen das Papier auf die Beobachtungsliste
und hoffen auf eine rasche Bodenbildung. ■
ell unterbewertet sei, sprechen Beobachter von einer einmaligen
Chance für Tesco, über den Zukauf die eigene Position
auf dem US-amerikanischen Markt zu stärken. Dort haben die
Briten Probleme mit ihrer Kette Fresh & Easy. Spekuliert wird
über einen Übernahmepreis von 12,80 Euro, durch die Akquisition
könne das 11er-EBT um rund 31% steigen. Die Briten
haben zumindest genug Cash in der Hinterhand. Wir geben
allerdings zu bedenken, dass Tesco bereits vor einigen Jahren
Interesse an Ahold nachgesagt wurde. Investierte Leser sind
mit dem Titel seit PB v. 31.8. rd. 9% im Plus. Steigen Sie
noch bis 400 Pence in die Tesco-Aktie (404,75 Pence;
GB0008847096) ein, neuer Stopp bei 320 Pence. Auch
beim Anteilschein von Ahold (8,70 Euro; NL0006033250)
sollten Altleser (+4% seit PB v. 31.8.) angesichts der Spekulationen
investiert bleiben. Neuabonnenten kaufen auf
aktuellem Niveau. Stopp unverändert 7,20 Euro. ■
GEA Group ? Angeschlagener Chart
■ Noch vor rd. drei Wochen markierte die GE A Group-Aktie
(12,64 Euro; DE0006602006) bei 15,09 Euro ein neues Jahreshoch.
Weitere Steigerungen schienen wahrscheinlich. Nach
den jüngsten Kursrücksetzern ist das Chartbild allerdings angeschlagen,
nachdem der Aufwärtstrend seit Mitte Juli nach
unten durchbrochen wurde.
Maßgeblichen Anteil am negativen Verlauf hatten die Neun-
Monats-Zahlen (Umsatz -14% auf 3,2 Mrd. Euro; Auftragseingang
-21% auf 3,1 Mrd. Euro; EBIT -46% auf 175 Mio. Euro),
die deutlich zeigen, wie sehr der Maschinenbauer mit der Krise
zu kämpfen hat. Für das Gesamtjahr rechnet das Management
mit einem Umsatzrückgang um 15% und einer EBIT -Marge
von 7% (Vj. 9,7%). Mittelfristig sollen es allerdings wieder
12% sein. Zunächst stufen wir das Papier jedoch auf
?Halten? ab. Stopp für Altleser weiterhin 11 Euro. ■
Top-akt ien aus deut schland, europa und den usawww.platow.de
PL ATOW Börse
De r Platow Brief | GWV Fachverlage GmbH | S tuttgarter Straße 25-29 | 60329 Frankfurt | T el: 069 242639-0 | Fax: 069 236909
Herausgeber: Albrecht F. Schirmacher; Chefredakteur: Frank Mahlmeister; Redaktion: Ludwig Zahn, Anna Pietras; Chefreporter: Mirko Reipka (München); Börse/Online:
Christoph Frank (Ltg.), Tarik Dede (Stv.), Rolf Kopel, Kathrin Meyer, Oliver Stilz; Marketing: Sandra Paasche, Beate Strumpf; 2 x wchtl. + 1 x wchtl. PLAT OW
Derivate, mtl. Bezugspreis 41,50 Euro, inkl. 7% MwSt. und Versand. Kündigung: 4 Wochen zum Ablauf des Zahlungszeitraumes. Kopie/Elektronische Verbreitung nur
mit ausdrücklicher Genehmigung des Verlags. Empfehlungen sind keine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von Wertpapieren. Für Richtigkeit und Vollständigkeit
der Informationen sowie für Vermögensschäden wird keine Haftung übernommen. E-Mail: info@platow.de.
PLAT OW Börse Im pressum
Nr. 127 | Mittwoch, 4. November 2009
ersten Halbjahr 2010 erfolgen soll. Dadurch öffnet sich dem
Unternehmen ein potenzieller Milliardenmarkt. Profitieren
dürfte auch Nanostart, die drei Viertel der MagForce-Aktien
hält. Offen bleibt derzeit noch, wie der Vertrieb erfolgen soll.
Risikobewusste Anleger können noch auf aktuellem
Niveau und ggf. bei 46 Euro in das Papier (47,75 Euro;
DE000A0HG QF5) einsteigen, Stopp bei 38 Euro. ■  

05.11.09 15:55

170 Postings, 3878 Tage mcbaumi@keinProfi

steigen wird sie auf jeden Fall da kann eigentlich nichts mehr schief gehen.
Fakt ist das bis zur Wirksamkeitsstudie große Unsicherheit herschte denn was genaues wusste man ja offiziell nicht, ich für meinen Teil so wie auch andere Investoren die sich vor der News positioniert haben wollen für Ihr getragenes Risiko natürlich Rendiete sehen. Das scheint die Aktie aber nicht aus eigeneer Kraft in Frankfurt zu schaffen, drumm muss mann warten bis sich ein grösserer Investor einkaufen will und dieser muss dann ja einen fairen Wert zahlen, dieser liegt in meinen Augen min. um die 100?, wenn das passiert wird der Kurs einen entsrechenden Sprung machen.

Also heist es weiter warten, warten und nochmals warten.

MfG  

06.11.09 17:40

170 Postings, 3878 Tage mcbaumiMagforce Kurs Entwicklung

Es ist Nachrichten technisch Verhältniss mäßig still wenn man bedenkt welch großer technischer Fortschritt von Magforce gemacht wurde.
Auch wenn man sich überlegt das am 5.11.2009 eine große Presseschau in New York stattgefunden hat, ich will meinen das könnte ein gutes Zeichen sein.
Der Erste Kurs als Magforce an die Börse ging war glaube ich um die 60? und zu diesem Zeitpunkt konnte niemand wirklich Wissen ob jemals die Marktreife erreicht werden würde. Das hat sich seit kurzem geändert, es gibt nun wesentlich mehr  Sicherheit und somit ist der faire Handelswert in meinen Augen theoretisch mindestens um die 120? aber eher bei 200? zu sehen.
Chart technisch würde ich den Boden von 40,20? - 41,90? auf ca. 44,90? anheben wobei bei 43,40? schon die nächste Unterstützung liegt. Die Zone um 40,20-41,90? ist im Notfall sehr stark.  Ich denke aber das wir einige dieser angesprochenen Unterstützungen nicht wieder sehen werden.
Die Chance das Magforce nach oben ausbricht schätze ich als signifikant höher ein, im Moment sind die gehandelten Stückzahlen in Frankfurt sehr gering. Der nach den Good News entstandene  kurzfristig Verkaufsdruck war bei ca. 45,00? schon wieder beendet. Da nur sehr wenige frei handelbare Aktien existieren erklärt sich für mich warum Magforce  in Frankfurt nicht wirklich rasant steigen kann, denn die Investoren die bei Magforce richtig einsteigen wollen können dies nur machen in dem sie Anteile vom Haubtaktionär Nanostart kaufen oder Nanostart Magforce Anteile abkaufen (sie halten ja bekanntlich ca. 75% an Magforce).
Ich denke das die Magforce Aktie nun kontinuierlich steigen wird, mit kleinen Stückzahlen in Frankfurt, die bisherige Hürde um 48? ist in meinen Augen kein wirkliches Hindernis mehr. In den nächsten Tagen wird der Kurs das bisherige Hoch überschreiten als ob es nie existiert hätte. Das fehlende Volumen der Großakionäre in Frankfurt führt in meinen Augen dazu das der von den meisten Kleinanlegern erwartete rasante Anstieg gemächlicher von statten geht. Auf die nächsten Wochen rechne ich mit Kursanstiegen von 4-10? pro Woche. Wenn ein Großaktionär einsteigt sollte ein Sprung auf 120-200? möglich sein.
Sollte der Gesamtmarkt Konsolidieren würden die oben angesprochen Unterstützungen eventuell zum tragen kommen. Es handelt sich hier um ein Meinung, es ist keine Kauf oder Verkaufanleitung.
Schönes Wochenende.
-----------Alter Post:    Nach dem Anstieg auf 48? (21.10.2010) welcher leider 50 cent unter dem letzten Hoch (48,50? 19.10.210) lag kommt es nun scheinbar zu einer zweiten Konsolidierung, Chart stabilisierend wirkt jedoch das der Tagesschlusskurs am 21.10 den Schlusskurs vom 19.10 topte,  interressant wird sein ob die gerade einsetzende Schwäche schon wieder um die 45,17? beendet sein wird oder tiefere Kurse um die 41-42? erzeugt.
Mein Tipp bis 45,17 Tee trinken, und um die 41-43? über Nachkäufe nachdenken.
Die Zone um 40,20? - 41,90? sollte einen recht stabilen Boden darstellen.) alter post Ende.-------  

06.11.09 18:01

6281 Postings, 5019 Tage VermeerWenn alle denken dass eine Kapitalerhöhung kommt

warten alle Käufer bis man darüber mehr weiß? Vielleicht warten alle, dass man Aktien per KE eh billiger kriegen wird als nach aktuellem Kurs?
-----------
* * *

"Die Menschen sind komische Leute."

06.11.09 18:25

170 Postings, 3878 Tage mcbaumiKE

Davon habe ich nichts gehört und wenn wäre es doch schlauer mit einer KE zu warten bis der Kurs höher ist.
Ich denke eine KE ist auch nicht nötig da Nanostart Magforce durchfinaziert hat.

Woher hast Du die AAhnung mit der KE?

Mfg  

06.11.09 18:44

6281 Postings, 5019 Tage Vermeerin allerlei Foren wird immer mal KE gemunkelt...

...und es wäre -- wenn es eine gäbe -- schlauer mit dem Kurshochkaufen zu warten, bis die KE auf dem Tisch ist.

Werd mal raussuchen, wie diese Idee in meinen Hinterkopf kam, kanns grad nicht mehr aus dem Stand sagen...
-----------
* * *

"Die Menschen sind komische Leute."

06.11.09 19:06

6281 Postings, 5019 Tage Vermeerwenn man will

könnte man aus der PM vom 4.11. auch so was raus- oder es zumindest dahineinlesen:
..."Vanessa Mieschke, zuständig für Investor Relations bei der Nanostart kommentierte: 'Mit den hervorragenden Ergebnissen der Wirksamkeitsstudie tritt unsere Tochter MagForce in eine neue Epoche ein. Diese Ergebnisse wurden von großen US-Investoren bereits mit Spannung erwartet.'"

Ansonsten hab ich jetzt im WO-Forum das Posting gefunden, wo ein User von KE redet, aber habe nciht (mehr?) finden können, worauf sich das stützte...tja.

Das Szenario mit einer KE wäre die plausibelste Erklärung für den Kursstillstand auf die ich kommen kann. Das würde auch erklären warum jetzt Aktien abgegeben werden (man holt sie sich ja später billiger zurück).
-----------
* * *

"Die Menschen sind komische Leute."

06.11.09 21:17

170 Postings, 3878 Tage mcbaumiKE

halb so wild, ich finde auch manchmal nicht mehr wieder was ich irgend wo mal gelesen habe, wir lesen alle irgend wo etwas und entwickeln Theorien, du must hier nichts stichhaltig beweisen.

nur wenige wissen wirklich etwas neues, könnte man sagen.

mfg  

09.11.09 13:15

38 Postings, 3909 Tage keinProfiglaubt Ihr denn allen ernstes

09.11.09 13:19

38 Postings, 3909 Tage keinProfineuer versuch

glaubt Ihr denn wirklich, dass es auch nur einen Patienten gibt der sich für schreckliche Chemo. entscheidet wenn es eine bessere und verträglichere möglichkeit, gibt den Krebs zu besiegen ????? Jeder der jetzt verkauft ist selbst schuld, wenn erstmal die Geräte hergestellt sind und die Therapie angeboten wird dann gibt es für den Kurs kein halten mehr!!!

 

 

10.11.09 18:27

6281 Postings, 5019 Tage Vermeerist also erneut

bei 48 abgeprallt.
Es sah zuletzt so dynamisch aus, als würde  jetzt mit steigenden Minima diese Hürde endlich genommen. Doch nein...
-----------
* * *

"Die Menschen sind komische Leute."

10.11.09 21:38

2151 Postings, 4108 Tage MagnetfeldfredyMaforce kurz für Durch/Ausbruch?

Hier müssen wir Geduld mitbringen, nach dem Motto von Warren Buffet: Wer eine Aktie nicht 10 Jahre besitzen will, sollte diese nicht einmal 10 Minuten besitzen!  

11.11.09 16:27

170 Postings, 3878 Tage mcbaumiKonsolidierung,

am 10.11.2009 hat die Aktie Aufgrund eines rechts großen Verkaufstrades (über 2000Stk) konsolidiert, der Aufwärtstrend wurde in meinen Augen nicht gebrochen.
Somit sollte nun der nächste bzw. sogar letzte Angriff auf das magische 48? Hoch starten, danach werden wir dann höhere Kurse sehen.
Es ist möglich das wir somit noch vor diesem Wochenende Kurse um die 50-55? erzeugen.
(es handelt sich natürlich nur eine/meine Meinung)
Mfg. Marco
-----------
*** eine Signatur ist was feines, wenn ich schreiben könnte, hätte ich auch eine ***

18.11.09 12:31

1260 Postings, 4167 Tage Martin.Cr.Magforce

MagForce startet in die nächste Etappe": Der Börsenbrief  kommentiert den Abschluss der Wirksamkeitsstudie zur Nano-Krebs®-Therapie der Nanostart-Tochter


[url]http://nanostart.de/m_1863[/url]  

19.11.09 17:03

2151 Postings, 4108 Tage MagnetfeldfredyStopp Loss nachziehen!

Na, die von Focus Money denken wohl, daß man nochmals billiger reinkommt, oder?

München (aktiencheck.de AG) - Die Experten von "FOCUS-MONEY" raten bei der MagForce Nanotechnologies-Aktie (ISIN DE000A0HGQF5/ WKN A0HGQF) den Stoppkurs auf 43 EUR nachzuziehen.

Anzeige


Risiko-Lebensversicherung
Absichern mit Testurteil sehr gut! Risiko- Lebensversicherung von CosmosDirekt ab 4,21? mtl.Nur für kurze Zeit!
Ihr einmaliges Angebot: 6 Flaschen Rioja DOC Gran Reserva 1998 + Weinpaket "Spanien? gratisÖlfonds
ab 10.000 $ Einmalanlage, Ölfonds antizyklisch zeichnen, per Post Infos anfordern


Das Unternehmen habe die Wirksamkeitsstudie für die neuartige Behandlung von Gehirntumoren durch die Injektion von Nanopartikeln und deren Zerstörung durch Erhitzung mit starken Magnetfeldern mit Erfolg abgeschlossen. Nun rücke die Zulassung in greifbare Nähe. Die Aktie habe großes Potenzial.

Die Experten von "FOCUS-MONEY" empfehlen bei der MagForce Nanotechnologie-Aktie den Stoppkurs auf 43 EUR nachzuziehen. (Ausgabe 48) (19.11.2009/ac/a/nw)


Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten: Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.  

26.11.09 11:26

2151 Postings, 4108 Tage MagnetfeldfredyGott sei Dank bei 45 EUR raus!

Das kann bis EUR 35 gehen!  

26.11.09 11:40

202 Postings, 4282 Tage vischibibiwas ist denn

da nun los? Gibt es schlechte News oder was kann der Grund sein,daß nach den Ergebnissen der Studie der Kurs so einbricht. Manipulation?  

26.11.09 11:43

2151 Postings, 4108 Tage MagnetfeldfredyMagforce

Ich glaub, daß einfach der sehr schwache Handel "schuld" ist. Magforce lieferte top Ergebnisse hat aber noch keine Zulassung und generiert keine Umsätze!
Soche Zukunftswerte werden an schwachen Tagen "geschlachtet"!

Aber bei Zulassung gibts wieder  sattes Plus!  

26.11.09 12:39

202 Postings, 4282 Tage vischibibider Handel

ist gar nicht so schwach. Wissen da manche mehr.?? Stimmt Umsätz gibt esnoch nicht bei Magforce, aber direkt nach der Veröffentlichung des Ergebnisses auf das man jahrelang hingearbeitet hat dieser Kursrutsch. Da stimmt irgenwo was nicht. Ich werde erneut zukaufen bei 40-38 €  

Seite: 1 | ... | 2 | 3 | 4 | 5 |
| 7 | 8 | 9 | 10 | ... | 45   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Deutsche Bank AG514000
Scout24 AGA12DM8
Wirecard AG747206
Daimler AG710000
Lufthansa AG823212
TUITUAG00
TeslaA1CX3T
Amazon906866
Space Co Ltd891187
Apple Inc.865985
Microsoft Corp.870747
Allianz840400
Carnival Corp & plc paired120100
Deutsche Telekom AG555750
NEL ASAA0B733